EMS Shipping, die Durres Hafen Mafia mit Ilir Majlindi, “Alba Exotic Fruit”, Administrator: Eduart Dauti und der Kokain Import in Fortsetzung

Mafia Container Abwicklung im Hafen Durres, der seit Jahren unter Kontrolle krimineller Clans steht, oft aus dem Kosovo. Das GAnze funktioniert nur, wenn man auch die Container Abfertigung kontrolliert, nicht nur die Hafen Polizei und den Zoll.https://de.wikipedia.org/wiki/Gioia_Tauro. 2001 gab es schon die Erste Interpol Aktion: „ORINOKO“ rund um die 8 Tonnen Kokain, des Sokol Kociu, der höchste Polizei und Staatsanwalt Posten inne hatte. Damals der Drogen Schmuggel, über Frachter, Fähren, Fischerboote ebenso. Die „Duka“ Mafia (Agron und Armanod Duka, mit der Hafen Mafia von Nard Koka, Lefter Koka, Schwiegersöhne und den Söhnen und der Ehefrau von Spartek Braho) schweisste sogar an die eigene Fähre: Container unter Wasser, welche in Bari durch Taucher entladen wurden. (Heroin Export aus der Türkei, über Kurden)

Wie die Familie des Ex-Bürgermeister: „Sejdini“ von Elbasan bewies! Erste Kabinetts Sitzung des Edi Rama in 9/2017, diese illegal gebaute Luxus Anlage in Elbasan und die Kokain Container sollten nach Elbasan und Fiere gehen. Edi Rama identisch mit dem illegalem Bau des Mihal Kokedhima in 2017, oder bei Bledi Shuapi.

Mafia Zentrale Elbasan, das illegale „Fish City“ Anlage, wo erneut Edi Rama eine Kabinets Tagung machte, obwohl die Anlage mit grossen Grundstücks Diebstahl, keine Legalisierung erhielt.

kann man mit Zoll Plompen quer durch Albanien, im Hafen Durres, beliebige Tonnen von Drogen zuladen, oder Import Betrug organisieren, bei Export von Möbeln, Spiegel, Fisch, in den Zwischenböden, oder als Schwer Transport mit Granit Steinen getarnt, Bananen Containern: immer geht es um Drogen. Wenn smartphone, Facebook, Twitter, Instagramm verblödete Minister in Deutschland, Albanien das Sagen haben, wird es auch nicht besser werden, deshalb sind alle Aufbau Projekte und Missionen, purer Betrug wie man in Deutschland ebenso sieht mit Jens Spahn, Heiko Maas, Steinmeir, Angela Merkel und Konsorten: Betrugs auf allen Ebenen und totale Inkompetenz, der Selbstdarsteller.

Elbasan Mafia Boss: Taulant Balla, mit der Deutschen Botschafterin Susanne Schütz

EMS Shipping. Die Deutschen, welche so dumm waren, sich eine Container Liznez mit viel Bestechungsgeld zu kaufen, was nicht einmal die „Camorra“, „Nghradeta“ wollten. EMS Shipping im Deutsche System, Mafia Beteiligungen zu organisieren, wie im Süd Italienischen Hafen: Giao Tauro Die Verhaftung, oder Haftbefehl, wird als Erster Versuch gesehen, einen der „Grossen Fische“ zu verhaften ein Langzeit Verbrecher Kartell, was mit Hilfe Deutscher Politiker wie Steinmeier, Knut Fleckenstein und der Grünen Bande aufgebaut wurde, das auch das Berliner Parlament mit Koks versorgt werden kann und die Luxus Bordelle der Albaner Mafia wie das „Dollhouse“ in Hamburg, wo sogar Zuhälter Ausbildung rund um Kinderhandel kultiviert wird und wurde. Der installierte Innenminister Samir Tahiri zuvor Bujar Nishani und Flamur Noka, der unter den Augen der EU Polizei Mission PAMECA III, der US Mission, überall nur die dümmsten Kriminellen einsetzte zeigt ein Absurdum und die Inkompetenz der EU, Internatioanlen rund um den Justiz Aufbau und wenn eine solide Polizei mit Klientel Politik wie in Deutschland zerstört wird. siehe Berlin, wo korrupte Dumm Quoten Frauen die Posten haben, sogar der Generalstaatsanwältschaft: Margarete Kopper im Mafia Stile eingesetzt.

Patrone der Albaner Mafia, hier mit Ilir Meta im Herbst 2018 wo rund um den Bundesdruckerei Skandal mit Ludgar Vollmer, der Kult gegründet wurde, das jeder gesuchte Verbrecher eine neue Identität erhält.

steinmeier meta

Die EU finanziert das gezielt, u.a. mit den IPARD Programmen, den Agrar Funds. Damit werden Cannabis Plantagen, Heroin Labors, Kühl Hallen und Anlagen für Kokain finanziert. Geldwäsche-, und Betrugs Bauten/Projekte durch die KfW in Tradition.

 

Und wieder wurden Container aus Ecuador, mit Kokain bestückt, welche nach Albanien gingen. Das Edi Rama Kokain Kartell mit Arber Cekaj, L. Morina, K. Broci im focus der Internationalen Geheimdienste

Ilir Malindi
Gross Verbrecher für die Kosovo Terroristen Mafia, mit allen Tefefon Nummer der Innenminster und Albanischen Premierministern v0n Albanien auf dem Handy

Wie Artan Hoxha erklärte ein grosser Verbrecher Clans, mit besten Regierungs Beziehungen, der sich auch Offiziere der Hafen Sicherheit kaufte, welche das Kokain aus den Containern und dem Hafen brachte. Das war aber Deutschen Behörden auch in 1998 schon bekannt, deshalb verbreitete Martin Schulz der korrupte Knut Fleckenstein ständig das „erhebliche Fortschritte“ gemacht werden. Im Januar 2019, flog ein schon ein uraltes Deutschen Drogen Politik Verbrecher Kartell auf, was den Visa Skandal auslöste, wo eine korrupte Berliner Staatsanwaltschaft, eine 3.000 seitige Anklage Schrift, gegen Politiker, Diplomaten, Lobbyisten, welche Visa für Drogen Schmuggler besorgen praktisch in die Mülltonne, bis Alles nach 5 Jahren verjährt war.

Deutsche Politiker, Diplomaten und die Drogen Kartelle mit Hekuran Hoxha, Saimir Gjepali, Admir Hoxha

22 Jahre „State Capture“ des Durres Hafen, der Polizei durch die Steinmeier Drogen Banden, des Ilir Majlindi, seines Sohnes Gentian aus dem Kosovopolitiker

Kriminelle Clans werden sogar Minister in Albanien, erhielten rund um den Gashi Clan, höchste Posten, promotet von Ilir Meta, dem Steinmeier Protege schon vor 20 Jahren

Wenn korrupte Dumme, einen Staat übernehmen. den Gentian Majlindi, mit Auto mit franzöischen Kennzeichen auch in Athen, ist auf der Flucht

Gentian Malindi,
Gross Drogen Schmuggler: Gentian Majlini, Sohn des Ilir Majlindi
27. September, 16:00 | Zuletzt aktualisiert: 16.056 Politik

137 kg Kokain aus Ecuador bis 4 Behälter / Empfänger Manschette 2 in Durres Pakete erlosch vom Hafen, DEA, die Medikamente mit GPS Reis ersetzt (Bilder)

Vier Behälter von Bananen aus Ecuador das endgültige Ziel Albanien zu starten, blieb gefangen im Hafen von Durres Monats August 2019 , nachdem die US – DEA kontatimit , dass innerhalb der Behälter hatte 137 Kilo Kokain. Ersetzt in …

Die im Kosovo Verbrecher Albanien „Ragip Haxhiajdini“ von Daut Kadrinovsky, Enver Shala, Kapiti Familie Gashi, Ramuz Haradinaj, Ilir Majlindi, Lulzim Berisha

137 Kilogramm Kokain in Durres - Was wir bisher über den gemeinsamen Betrieb zwischen Griechenland und Albanien wissen

Die Hafen Polizei organiserte den Schmuggel: Altin Myslimhaka und Ardian Bega und erneut im neuen Fischereihafen Durres, wurde auf dem angeblichen Fischereiboot, der Majlini Familie nochaml 2 Kilo Kokain gefunden. Eine DEA Operation erneut, welche sich bis Bayern, Hamburg erstreckt und in Ecuador begann, im Hafen Piräus die Container kontrolliert wurden

27. September 10.33 | Zuletzt aktualisiert: 18.03 Uhr9 Aktualität

137 kg Kokain aus Ecuador bis 4 Behälter / Empfänger Manschette 2 in Durres Pakete erlosch vom Hafen, DEA, die Medikamente mit GPS Reis ersetzt (Bilder)

Vier Behälter von Bananen aus Ecuador das endgültige Ziel Albanien zu starten, blieb gefangen im Hafen von Durres Monats August 2019 , nachdem die US – DEA kontatimit , dass innerhalb der Behälter hatte 137 Kilo Kokain. Ersetzt in …

27. September 10.33 | Zuletzt aktualisiert: 18.03 Uhr9 Aktualität

Wie in Deutschland. Betrug, Drogen Handel, Kinder, Frauen, Waffenhandel als Wirtschafts FAktor nachdem Modell der SPD, Grünen und Linken in Tradition, was mit der Pflege anfängt, wo 30 % kriminelle Firmen sind die Milliarden jedes Jahr stehlen. Die Albaner verkaufen auch nur Fake Ausbildungs Zertifikate und die gefakten Sprachen Zertifikate des Goethe Institues, sind Legende, wie die Geschäfte der Deutschen Botschaft, der Lobbyisten im Visa Skandal

Bild Abhör Bänder, wie Edi Rama, Samir Tahiri, Damian Gjiknuri, Taulant Balla, Vangjush Dako mit der Prominenz der Drogen Barone, die Wahlen fälschte   Mafia Kleptokratie Albanien: 1997-2019, mit korrupten US, EU, Deutschen Bild: Astrit Avdiylaj und die Drogen Clan’s von Durres

10 Gedanken zu „EMS Shipping, die Durres Hafen Mafia mit Ilir Majlindi, “Alba Exotic Fruit”, Administrator: Eduart Dauti und der Kokain Import in Fortsetzung“

  1. Gegen Gentian Malindi, wurde nun Internationaler Haftbefehl ausgestellt, wo sein Vater schon einer übelsten Gestalten in Durres aus dem Kosovo ist

    Trafiku i 137 kg kokainë në Portin e Durrësit, SPAK merr të pandehur në arrati ‚pritësin‘ Gentian Malindi

    Pas një viti hetimet, Prokuroria e Posaçme s’mundi kurrë të arrestonte të dyshuarin Gentian Malindi si personi që do priste 137 kg kokainë në portin e Durrësit.

    TË GJITHA lajmet për Gentian Malindin

    Gentian Malindi
    Arsen Rusta
    27 Nëntor, 13:33 | Përditesimi i fundit: 27 Nëntor, 14:14

    [Rrit madhesinë e shkrimit] [Zvogëlo madhesinë e shkrimit]

    TIRANË- Pas një viti hetimet, Prokuroria e Posaçme s’mundi kurrë të arrestonte të dyshuarin Gentian Malindi si personi që do priste 137 kg kokainë në portin e Durrësit.

    Por kur ka kaluar 1 vit e 2 muaj, SPAK vendosë ta marrë atë të pandehur në arrati si pjesë e trafikut të drogës nga Amerika Latine në Europë e Shqipëri.

    Gentian Malindi është vënë nën akuzë së bashku me Ardian Bega dhe Altin Myslihaka, punonjës i portit i cili me çanta nxori nga porti pakot e kokainës.
    https://shqiptarja.com/lajm/trafiku-i-137-kg-kokaine-ne-portin-e-durresit-spak-merr-te-pandehur-ne-arrati-pritesin-gentian-malindi

    Gefällt mir

  2. Festgenommen in Tirana

    E dinin se fshihej jashtë vendit, pronari i ‘Alba Exotic Fruit’, në kontejnerët e të cilës u kapën dhjetëra kg kokainë, Eduart Dauti u arrestuar në një lokal në Tiranë

    I shpallur në kërkim muaj më parë, administratori i kompanisë “Alba Exotic Fruit”, Eduart Dauti u arrestua në një lokal në dalje të Tiranës, pranë një qendre tregtare. Për Dautin kishte informacion se ndodhej në arrati jashtë kufijve, por antikrimi i Komisariatit nr 6, mori një informacion të saktë për vend-ndodhjen e tij në bar kafe.

    https://shqiptarja-com.translate.goog/lajm/e-dinin-se-fshihej-jashte-vendit-pronari-i-alba-exotic-fruit-ne-kontejneret-e-te-ciles-u-kapen-dhjetera-kg-kokaine-eduart-dauti-u-arrestuar-ne-nje-lokal-ne-tirane?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de

    Gefällt mir

  3. Hoxha: Der Besitzer von BanaKing, Trifon Murataj, wusste nicht, dass sich im Lastwagen Kokain befand

    6. Januar 2022, 20:57 Uhr Aus der Akte
    Hoxha: Der Besitzer von BanaKing, Trifon Murataj, wusste nicht, dass er es hatte

    TIRANA – Der Journalist Artan Hoxha hat einige Details der Beschlagnahme von 119 Kilogramm Kokain im Lastwagen „BanaKing“ enthüllt. Eingeladen zur Show „The Unexposed“, sagte Hoxha, dass der Eigentümer der Firma, Trifon Murataj, die Polizei benachrichtigt habe und nicht gewusst habe, dass eine Menge Drogen im Lastwagen zurückgelassen worden sei.

    Hoxha sagte, wenn er es gewusst hätte, hätte er die Polizei nicht benachrichtigt, also war die Drogenbeschlagnahme ein Unfall.

    „Am Morgen des 29. hielt Trifoni (der Eigentümer) eine Videokonferenz mit den Mitarbeitern ab. Er sagte, ich spreche mit dem Generaldirektor, er sprach und sagte ihm, sie hätten unseren Bananenlaster angehalten. Er wusste nicht, dass die Sehnsucht in ihm blieb. Tonin Vocaj sprach mit dem Unternehmen und erklärte, was passiert ist. Tonini sagt, wir kommen morgen früh dorthin. Die Polizei ging davon aus, dass Kisten mit Bananen ausgeraubt wurden. Als er überprüfte, kamen 7 Kisten heraus. Wenn das Unternehmen wüsste, dass es 119 kg sind, würde es die Ware abziehen. Es war Zeit. Das Unternehmen ist unwissentlich in diese Falle getappt. Sie hätten es wegwerfen können“, sagte Hoxha.

    Der Journalist Hoxha erklärte auch, dass das Unternehmen einen geschlossenen Kreislauf habe, da es Bananen direkt von der Farm in Ecuador bezieht.

    „Diese Firma hat auch Kartons. Dort kaufte er auch die Marke. Es war ein Unternehmen in Ecuador. Es ist das einzige, das seine eigenen Bananen auf die Farm lädt. Der Kreislauf ist geschlossen. Er bringt sie dorthin und es gibt ein Zolllager in Albanien“, sagte Hoxha.

    Hoxhas Aussagen:

    Als es ins Lager gestellt wurde, teilte das Unternehmen mit, dass es nicht mehr verfügbar sei. Wenn sie wüssten, dass es 119 Kilo sind, vergiss es. Es wurde versehentlich erwischt. In Italien wurde kein Bargeld erhalten. Die Fracht ist für Albanien, das Ziel war Albanien und sie wurde in Albanien empfangen. Diese 7 Kisten von 113, die bei diesem Produkt waren. Ein solcher Container hat auf einer Palette 1080 Kisten. Wenn es ohne Palette ist, sind 1200 Bananenkisten befestigt, was 25 Tonnen Fracht entspricht. Diese Firma hat auch Kartons. Dort kaufte er auch die Marke. Es war ein Unternehmen in Ecuador. Es ist das einzige, das seine eigenen Bananen auf die Farm lädt. Der Kreislauf ist geschlossen. Er bringt sie dorthin und hat ein Zolllager in Albanien.

    Es gibt auch ein Unternehmen auf den Kanarischen Inseln namens West Food. Warum brauchen Sie eine Offshore-Gesellschaft? In Italien wird es nicht akzeptiert, denn die Italiener lassen dich nicht, sie stellen die Welt auf den Kopf. Er kämpft mit der Mafia, sie lassen ihn nicht einmal beruflich, sie würden einen Chip reinstecken.

    Was ist los? Der Container kommt in Albanien an. Warum kommen wir zu dem Ergebnis, dass es 1920 kg sind? Weil jede der Schachteln Kokain enthält. In 7 Kisten sind sie nicht angekommen und 106 Kisten fehlen. 17 kg in jeder Kiste. Als die Fracht in Durres ankam und der Trick lautete, wer kontrolliert den Hafen von Durres? Wer hat die Kontrolle über den Hafen von Durres übernommen?

    Als die Nachricht bekannt wurde, wurde Zico Company und Banaking nicht erwähnt. Andere Firmennamen wurden genannt. Wo ist das hinkende Element? Die Fracht wurde im Hafen von Durrës empfangen, und als sie feststellten, dass 7 fehlten, kehrten sie zurück, um sie zu übernehmen. Dass es auch 119 kg sind, wusste das Unternehmen nicht, denn wenn es das gewusst hätte, hätte es die Polizei nicht informiert.

    Hasan, der Fahrer, sie kamen nach Romanat, er ging und brachte den Lastwagen in die Firma, am nächsten Tag rief er Marson an, den Verwalter. Sie machten eine Videokonferenz mit Trifon, der in Amerika der Eigentümer ist. In der Videokonferenz sagten sie ihm, dass dies Hasan passiert sei. Es wurde als einfacher Raub gemeldet. Am Morgen des 29. hielt Trifoni eine Videokonferenz über Trifoni ab. Er sagte, er spreche mit dem Generaldirektor, er sprach und sagte ihm, sie hätten unseren Bananenlaster angehalten. Er wusste nicht, dass darin noch Waren waren.

    Tonin Vocaj hat mit dem Unternehmen gesprochen und sie erklären, was passiert ist. Tonini sagt, wir kommen morgen früh dorthin. Die Polizei ging davon aus, dass Kisten mit Bananen ausgeraubt wurden. Als er überprüfte, kamen 7 Kisten heraus. Wie werden sie gefunden, wenn es 1200 gibt? Wenn sie aus Ecuador gesendet werden, wird dem Gastgeber in Zeile 4 von der unteren Horizontalen mitgeteilt, dass es sich um Waren handelt. Die Kassen nicht zu kontrollieren.

    Wenn das Unternehmen wüsste, dass es 119 kg sind, würde es die Ware abziehen. Es war Zeit. Das Unternehmen ist unwissentlich in diese Falle getappt. Sie hätten es wegwerfen können. Wo engagiert sich das Unternehmen? Kokain war in der Ladung enthalten und kann nur von der Person geladen werden, die es lädt. Die Belastung erfolgte durch den Mitarbeiter des Unternehmens, ein Ecuadorianer, der unter Vertrag genommen wurde, das Franchise hat, das die Pappe herstellt, es ist eine Marke in Ecuador, wo die Pappe hergestellt wird. Der Verladeveranlasser wird für jede Kiste, die er verlädt, in Cent bezahlt. Alles, was geflossen ist, ist also ein Zufall. Es wurde versucht, dies dem Scanner zu überlassen.

    https://dosja.al/hoxha-pronari-i-banaking-trifon-murataj-se-dinte-qe-kishte-kokaine-ne-kamion

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: