Wir sind in Angela Merkel: Märchenland: Mutanten, Viren erfinden, für Pharma Geschäfte

Wir sind in Angela Merkel: Märchenland. also muss es weiter gehen, ohne das jemand den erfundenen Virus, einfach mal isoliert, wie die Wissenschaft es vorschreibt. Kreuzwort Rätsel Wissenschaft, seit langem und Würfeln, was gefährlich ist. Lockdown Märchen Erzähler, Computer Modellierer, haben wie in einer Märchen Stunde etwas zu sagen. Viren und Mutanten werden erfunden, werden nicht wie die Wissenschaft es erfordert. „isoliert“

Die Delta-Variante des Corona-Virus hat den langen Weg von Indien nach Europa geschafft. England verschiebt daher geplante Lockerungen um einen Monat und in Deutschland wurde die „epidemische Notlage“ gleich bis Ende September verlängert. Und mit der südamerikanischen Lambda-Variante steht schon die nächste „Mutanten-Sau“ bereit, um durchs mediale Dorf getrieben zu werden. Auch über den Sommer scheinen die „Hofberichterstatter“ die Corona-Panik aufrecht erhalten zu wollen.

Panikmache: Wie schnell sich doch die Mutante verbreitet

Anteil der Delta-Variante nimmt zu, titelt ein Beitrag des ZDF, der von einer Verdoppelung in Deutschland innerhalb einer Woche, genau von einer Steigerung von 3,7 auf 6,2 Prozent, berichtet. Mit einem Schielen in Richtung Großbritannien und dem Verweis darauf, wie schnell sich diese Mutante dort trotz fortgeschrittenem Impfprogramm ausbreite, wird versucht weiter Angst und Panik zu schüren……………………….

https://www.wochenblick.at/propagand

Propagandistische Corona-Dauerkrise

Die Viren Erfinder, Modellier Viren Mafia! Berlin bekommt Pandemie-Frühwarnzentrum

Selbst die NZZ, (eine System Zeitung) schreibt nun kritische Kommentare, über die Zustände in Deutschland! Aber die Deppen in Berlin, wissen schon lange nicht mehr weiter mit ihrem Betrug. Erfundene und moderllierte Mutationen, noch depperter können Wissenschaftler und Politiker mit krimineller Energie nicht mehr sein. Viren Modellierer, sind klare Betrüger, ein Horoskop oder Würfelspiel hat höhere Treffer Quoten

NZZ-Kommentar:
Falsche Corona-Prognosen: Manipulation im Namen der Wissenschaft

Die Absetzbewegungen in den „Mainstream-Medien“ vom Regierungskurs werden heftiger. In einem Kommentar auf diesem Blog wird vermutet, das hänge damit zusammen, daß inzwischen auch JournalistInnen die Impfung drohe. Am 8.5. ist auf nzz.ch zu lesen:

»KOMMENTAR
Falsche Corona-Prognosen: Manipulation im Namen der Wissenschaft

Seit Beginn der Pandemie geistern absurde Vorhersagen durch die Medien. Oft daneben liegt eine Gruppe, von der die meisten Menschen vor Corona noch nie gehört hatten: die sogenannten Modellierer.

https://www.nzz.ch/amp/meinung/coron…ben-ld.1624036

Wie bei Horoskopen

»So analysiert etwa ein Artikel in der Tageszeitung Die Welt (Literaturzitate wie immer bei http://dirnagl.com/lj) die wichtigsten Vorhersagen aus dem Umfeld von Deutschlands prominentester Modelliererin,

Viola Priesemann

Viola Priesemann (früher hat solche Frauen, max. einen Kellner Job gefunden: Sagt selbst, sie sei eine Viren Modellierin) )(siehe auch LJ 12/2020: 14-17). Dabei zeigt sich zum einen, dass die meisten Schlussfolgerungen aus den Modellrechnungen sehr vage verfasst waren. Wie bei Horoskopen passten sie damit zu jedem Verlauf. Und dort, wo konkrete Zahlen vorhergesagt wurden, sind diese sehr häufig nicht eingetreten. Es sei denn, es handelte sich um Triviales, wie die Vorhersage eines weiteren Anstieges am Anfang eines bereits deutlich sichtbaren Verlaufes…

Die Wuhan, Lockdown Erfinder, Alles keine Ärzte, nur Spinner der Politik rund um das BMI

Die Planer des Lockdowns in Deutschland, bei der Planung in 2019. Zentrale Bedeutung für den Betrug, die CDU Frau:

BMI, Hanna Müller
Hanna Katharina Müller
Leiterin des Referates „Politische Ordnungsmodelle und wehrhafte Demokratie“ im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Hanna Katharina Müller, Leiterin des Referats “Politische Ordnungsmodelle und wehrhafte Demokratie”, taucht in 2020 als BDI Vertreterin auf mit vielen emails und Anweisungen. Da gab es noch nicht einmal einen angeblichen Virus, der mit Facebook Wissenschaftlern, sie Christian Drosten, den erfundenen Wuhan Storys erst organisiert werden musste. Sehr lange geplant das Ganze, die Wirtschaft in den Abgrund zufahren, auf Befehl der Amerikaner

https://www.politikforen.net/showthr…1#post10654756

Das Niveau, unter dem eines Hütspielers, aber Lockdown fordern.

Das organisierte Verbrchen hat Deutschland übernommen, etliche angebliche Wissenschaftliche Institutionen, für Angela Merkel Geschäfte

Neil Fergusen, der grösste Software Betrug, mit Microsoft, gefakte Pandemie Panik / Pläne zu erstellen

Lockdown, für erfundene und modellierte Viren, und diebezahlten Deppen Wissenschaftler machen mit, erzählen selbst das es Blödsinn ist.

Einfach einen Müll erfinden, denn ob es einen gefährlichen Virus gibt, das wird nicht hinterfragt, noch diese angeblichen Viren, nun Mutanten isoliert: am Computer erfunden. einfach den Podcast hören, was diese Gestalt der Lächerlich selbst sagt. Krank, verhungert, Haare fallen aus, wie bei einem Stahlenschaden, der Helmholtz Chef, gelernter Physiker, der Viren am Computer modelliert, wie Neil Ferguson, für die Pharma Industrie, Microsoft. Früher nannte man die Leute: Hochstabler, soviel Blödsinn, verbreitet er hier im Podcast für Geld. Tolle wissenschaft, Angela Merkel Berater

Zitat der Chef von dem berüchtigen Institut Michael Meyer-Hermann: „es gibt viele Unbekannte! – man hat keine verlässlichen Daten!–Unbekannte Daten: 95 %

Der Kerl, wieß also genau, das er Müll verbreitet, bei solchen Aussagen. Lockdown, mit frei erfundenen Geschichten. modelliert

Podcast anhören, von einem kompletten Spinner, denn Viren sind normal die Ausbreitung kann man nicht berechnen, und sind diese Viren gefährlich: ebenso nicht
#1: PROF. MEYER-HERMANN ÜBER DAS MODELLIEREN UND NO COVID
Viren am Computer modellieren, ebenso eine Erfindung von Bill Gates schon in 2016, der komplette Unsinn des Organisierten Verbrechens: Angela Merkel erfindet und finanziert Alles. ein Projekt der Biowaffen Abteilung von DARPA Pentagon. Blöder gehts nicht mehr und man braucht depperte Leute dazu, wie Viola Priesemann usw., denn Alles ist so gefährlich, Dauer Lockdown notwendig

In 2016 Gates declared, “the next epidemic could originate on the computer screen of a terrorist intent on using genetic engineering to create a synthetic version of the smallpox virus.” In July 2017, John Sotos, of Intel Health & Life Sciences, stated that gene editing research could “open up the potential for bioweapons of unimaginable destructive potential.”
. https://www.globalresearch.ca/why-ga…a-keys/5745027

Die Italienische Anklage und Beschlagnahme aller Unterlagen, der Regierungs Conti

https://www.politikforen.net/showthr…1#post10565286

Exklusiv für ServusTV macht sich der Linzer Virologe Professor Martin Haditsch auf eine Reise um den Globus. Sein Ziel: führende Wissenschaftler, wie den
Nobelpreisträger Michael Levitt zu treffen und aus erster Hand Antworten auf die drängenden Fragen zum Ausbruch und der Bekämpfung des Coronavirus zu
bekommen. Das Ergebnis: exklusive Interviews, unbequeme Antworten, mit neuen Perspektiven auf die Pandemie und aktuelle Maßnahmen im Kampf gegen Corona.
In der Mediathek: https://www.servustv.com/videos/aa-27juub3a91w11/

++

Inzidenz: Wer die (Selbst-)Tests steuert, steuert die Pandemie Kategorie: Analyse | 2021-05-06 Massenhafte Selbsttests können – ohne, dass sich die Ausgangssituation ändert – die Inzidenz nicht nur erhöhen, sondern vervielfachen. Prof. Dr. Christian Rieck, Wirtschaftswissenschaftler und Professor für Spieltheorie an der FH Frankfurt, vergleicht die Bundesnotbremse daher mit einem sogenannten Stufenspiel, bei dem die Regierung noch nach Spielbeginn die Regeln ändern kann. Eine Bindung an eine objektive Messgröße existiere nicht. https://www.epochtimes.de/meinung/an…-a3505319.html

„Das Aufkommen weiterer Virusmutationen“, wie Frei es nennt, ist bereits gesichert. Erste Meldungen über eine neue Virus-Variante aus Südamerika, die sogenannte Lambda-Variante, fluten bereits die regimetreuen Medien. Heißt es in der Einleitung eines Berichtes noch, dass wenig über die neue Mutation bekannt ist, wird im weiteren Verlauf mit Vermutungen über eine „potenziell erhöhte Übertragbarkeit oder eine erhöhte Resistenz gegen neutralisierende Antikörper“, nicht gespart. Der gängige Tenor im Mainstream scheint zu sein: „Wir wissen noch nicht viel, aber wir wissen es ist gefährlich.“ Das ist pure Panik-Propaganda in Dauerschleife, um das Angstgefühl der Bevölkerung nur ja nicht abflachen zu lassen.

 

DIE DOSE VON WORMS

Die Angelegenheit ist toternst, aber die automatische Übersetzung ist mitunter doch sehr lustig : Gibt es eine Brauerei in Worms, die Dosenbier verkauft? Oder ein Unternehmen zur Herstellung von Fischködern oder Vogelfutter? Weil das US-Foreign-Office davor warnt, dass man bei der Recherche nach der COVID-19-Herkunft “eine Dose Würmer öffnen würde!”.

Übrigens hat das Muammar Al Gaddafi schon 2009 vor der UNO vorhergesagt:

Wer zu viel weiß

Muammar Gaddafi: “Sie werden ein Virus erschaffen & das Gegenmittel dazu verkaufen!” bei seiner Rede vor der 64. UN-Vollversammlung 24.9.2009 (Quelle: corona 303: NEU: Ist ZERO-Covid Völkermord? – barth-engelbart.de

Noch mehr dazu gibts hier: corona 264: Gaddafi: “Sie werden ein Virus erschaffen & das Gegenmittel dazu verkaufen!” 64. UN-Vollversammlung 24.9.2009 – barth-engelbart.de (barth-engelbart.de)

Es lohnt sich den Pandora-Büchsen-Artikel auf Israel Shamirs Seite aufzusuchen und dort die 47 Kommentare zu lesen.

Die Dose von Worms

müsste eigentlich “Die Büchse der Pandora” heißen

ISRAEL SHAMIR • 10. JUNI 2021 • 2.500 WÖRTER • 47 KOMMENTARE • 4 NEUE • ANTWORTENTweetReddit1FreigebenFreigeben4E-

Führen Sie keine “Untersuchung über die Herkunft von COVID-19 durch, weil es eine Dose Würmer öffnen würde, wenn es fortgesetzt würde”. Dies war die Anweisung des US-Außenministeriums an seine Ermittler vor über einem Jahr, wie Vanity Fair in einem langen Stück auf Lab Leak berichtete. Die Ermittler des US-Außenministeriums wurden davor gewarnt, “an sensiblen Orten zu graben” und rieten wiederholt, keine “Pandora-Box” zu öffnen.

Wovor hatten sie Angst? Sie hatten Angst, dass jemand enthüllen könnte, dass das tödliche Virus von chinesischen Köchen unter amerikanischer Führung gekocht wurde. Die Hände waren Chinesen, aber die Stimme war die von Onkel Sam (Gen 27:22). Im Klartext: Wenn die Chinesen das natürliche Coronavirus veränderten (Gain-of-Function’ed), taten sie dies auf Befehl ihrer amerikanischen Partner und gemäß ihren Anweisungen. Es ist sogar wahrscheinlicher, dass der chinesische Beitrag zweitrangig war, denn sie verfügen nicht über das Know-how, das notwendig ist, um ein Virus zu verändern. Ob es sich um ein versehentliches Leck einer Biowaffe oder den absichtlichen Einsatz von Bioterror handelte (wie Ron Unz erläuterte),in beiden Fällen sind die USA der Hauptdarsteller in der Geschichte.

Präsident Trump drohte Peking mit einer Veruntreuung von zehn Billionen Dollar für das Wuhan-Laborleck. Gute Idee! Aber diese fürstliche Summe sollte Washington (oder besser Gesagt New York mit seiner Wall Street) sowie Peking in Rechnung gestellt werden. Eigentlich mussten wir nicht bis Ende Mai 2021 auf diese Enthüllung warten. Die grundlegenden Fakten wurden in den viralen Videos Plandemic und Plandemic II behandelt, die vor fast einem Jahr veröffentlicht und prompt verboten wurden. Hier können Sie eine verdichtete (7 Minuten), aber sehr überzeugende Version dieser beiden langen Videos sehen, die im vergangenen August veröffentlicht wurde. Die Macher schließen ihre Geschichte mit einer “Plage auf beiden Häusern”-Statement: “Die USA könnten sagen, China hat es getan, China könnte sagen, die USA haben es getan. Und beides hatte Recht.”

Das Video (erzählt von Dr. David E. Martin und veröffentlicht von London real, der Firma im Besitz von Brian Rose, einem jüdischen Geschäftsmann aus San Diego, CA, der eng mit der City of London verbunden ist) zeigt, dass die Arbeit an Coronavirus 1999 begann; die CDC reichte 2004 eine Patentanmeldung bei SARS-CoV ein; sie wurde 2007 gewährt. Sie manipulierten das Virus einige Jahre lang und versuchten, es ansteckender und tödlicher zu machen. Nachdem die US-Regierung 2014 die Erforschung von Funktionsgewinnen von der US-Regierung verboten hatte, wurde sie umgehend ins Wuhan-Labor gebracht. Die Forschung wurde stillschweigend fortgesetzt, wobei US-Stipendien (teilweise) vom berüchtigten Dr. Fauci über den ebenso berüchtigten Peter Daszak und seine EcoHealth Alliance kamen, die einen Zuschuss von 39 Millionen US-Dollar vom Pentagonerhielt. Das Pentagon ist eine große humanitäre Organisation, die für ihre Liebe zur Menschheit bekannt ist, oder? Wenn sie so viel Geld an Wuhan weiterleiteten, hatten sie sicherlich unser Gutes im Sinn. Vermutlich war es aus purer Bescheidenheit, dass sie die Stipendien versteckten, über ein Netz von mehreren Transaktionen, gelddurchgaben von einer NGO an eine andere, bis sie ihr endgültiges Ziel in Wuhan erreichten. Im Jahr 2017 wurden die Arbeiten zur Bewaffnung des Virus in den USA wieder aufgenommen, während Präsident Trump die Finanzhilfen für Wuhan stoppte.

Die vereinten Medien und sozialen Netzwerke entfesselten ihre wilden Faktenprüfer gegen das Video und seine Schlussfolgerung, dass die Chinesen es auf US-Auftrag hin taten. Und für eine lange Zeit verschwand die Geschichte. Aber jetzt, da die Lab Leak-Geschichte nicht verboten wurde (dank Nicholas Wades wirkungsvoller Geschichte),können wir die Faktenprüfer überprüfen und feststellen, dass sie schmerzlich keine tatsächlichen Argumente haben. Ihre Hauptargumentation, neben der Kennzeichnung verschiedener Meinungen “entlarvt” oder “diskreditiert”, basierte auf einem Artikel in Lancet, der unter der Leitung von peter Daszak in Auftrag gegeben und produziert wurde, der (2016) zugab, dass er chinesische Wissenschaftler beauftragte und finanzierte, ein “Killer Coronavirus” zu schaffen. So wurden die Entlarver entlarvt und die Diskreditierer diskreditiert.

Die Schlussfolgerung, dass das Virus von Chinesen unter US-Anweisungen gemacht wurde, wurde auch vor über einem Jahr, im April 2020, von Tsarfat, einem französisch-jüdischen Blogger,der behauptete, dass

Dr. Ralph BaricJump to navigation Jump to search

Ralph S. Baric
Born 1954 (age 66–67)
Nationality American
Alma mater North Carolina State University
Scientific career
Fields Epidemiology
Institutions University of North Carolina at Chapel Hill
Thesis Inhibitors of host transcription block Sindbis virus replication (1982)
Doctoral advisor Robert E. Johnston

Ralph Steven Baric (born 1954) is William R. Kenan Jr. Distinguished Professor in the Department of Epidemiology, and Professor in the Department of Microbiology and Immunology at the The University of North Carolina at Chapel Hill.

In 2015, with Shi Zhengli of the Wuhan Institute of Virology, he published an article titled „A SARS-like cluster of circulating bat coronaviruses shows potential for human emergence,“ which describes their work in generating and characterizing „a chimeric virus expressing the spike of bat coronavirus SHC014 in a mouse-adapted SARS-CoV backbone.“[10]

„The species Severe acute respiratory syndrome-related coronavirus : classifying 2019-nCoV and naming it SARS-CoV-2“. Nature Microbiology. Retrieved 2021-02-13.

In 2020, Baric contributed to establishing the official nomenclature and taxonomic classification of SARS-CoV-2.[11]

Ralph S. Baric der Mann war, der das Virus im Jahr 2015 bewaffnet hatte, “und ohne jede Hemmung beschrieben, wie er einen scheinbar natürlichen Stamm eines Fledermausvirus nahm und seine Eigenschaften veränderte, indem er HIV-Stämme hinzufügte (das fragliche Spike Protein). Das ursprüngliche Virus, das Baric in der Arbeit seines Teams 2015 manipulierte, wurde von einem Team chinesischer Wissenschaftler zur Verfügung gestellt, das seine Entdeckung in einem Nature-Artikel aus dem Jahr 2013 behauptete.” Wie wäre es, Dr. Baric und Gilead Sciences auf einen Teil der Milliarden zu verklagen? Oder Facebook, um diese wichtigen Informationen zu blockieren? Oder dr. Fauci, der sich für Baric und Für Daszak verhüllte?

(Fauci wurde zum sexiesten Mann am Lebenerklärt, nicht mehr und nicht weniger wie Henry Kissinger zu seiner Zeit, und wahrscheinlich von der gleichen Art von Menschen. Kürzlich erschien ein anderer Fauci, Jacob Fauci, in Ostjerusalem,wo er argumentierte, dass er ein palästinensisches Haus stehlen wolle, denn “wenn ich es nicht stehle, wird es jemand anderes stehlen.” Jakob (oder Jaakow) Fauci ist ein glühender jüdisch-nationalistischer Siedler. Ist er ein naher Verwandter von Tony der Sexiest? Ich frage mich!)

Die Russen stimmen Ron Unz zu. Sie glauben, dass das Virus von US-Wissenschaftlern hergestellt wurde. Während Putin es vermied, diese Frage direkt zu beantworten, lieferte Sergej Glazyev, ein Berater Putins und Minister der Eurasischen Kommission, das ganze Drehbuch. Seiner Ansicht nach

… Das Virus wurde in einem bekannten US-Labor im Auftrag einer wissenschaftlichen Stiftung synthetisiert, die eng mit bestimmten Strukturen der amerikanischen Finanzoligarchie verbunden ist, dann von ethnischen Chinesen in ein Wuhan-Labor gebracht und dort in die Umwelt entlassen. Ziel dieser Operation war es, die gesellschaftspolitische Situation in der VR China zu destabilisieren, um die Voraussetzungen für eine revolutionäre Situation zu schaffen. Sie fügt sich voll und ganz in die Logik des globalen Hybridkrieges ein, der von der amerikanischen Finanzoligarchie entfesselt wurde, um die Weltherrschaft in der Konfrontation mit dem schnell wachsenden China aufrechtzuerhalten.

Das Wuhan-Institut, sagt Glazyev, arbeitete eng mit einem fortschrittlicheren amerikanischen Labor zusammen. Die chinesischen Wissenschaftler, die in Wuhan arbeiteten, hatten zuvor in den Vereinigten Staaten ausgebildet und geforscht. Die Vereinigten Staaten sind das einzige Land der Welt, das über die notwendigen Kompetenzen verfügt, um ein solches Virus zu erzeugen. Die Vereinigten Staaten sind das einzige große Land, das das internationale Übereinkommen über Biowaffen nicht unterzeichnet hat. Die chinesischen Spezialisten, die damals im Wuhan-Labor arbeiteten, kamen aus den Vereinigten Staaten, wo sie Experimente zur Synthese von Coronaviren mit quasi-geheimen amerikanischen Geldern durchführten.

Glazyev, ein führender Ökonom von Handel, erklärte, warum die Menschen hinter der Schaffung eines neuartigen Coronavirus nichts dagegen hatten, dass es sich auf der ganzen Welt ausbreiten könnte. Sie mussten die globale Finanzblase entschärfen, die von der US-Notenbank, der EZB, den Banken von England und Japan durch ein Jahrzehnt der quantitativen Lockerung aufgeblasen worden war. Im Laufe des Jahrzehnts hat sich das Volumen der Dollar-Geldmenge verfünffacht, und der Euro hat sich vervierfacht. Ein finanzieller Zusammenbruch war unvermeidlich. Dank der globalen Pandemie deflationierte die Blase friedlich und überschaubar, ohne unangenehme Exzesse. Eine Million oder zwei Millionen Tote sind in den Augen der amerikanischen Superreichen ein angemessener Kollateralschaden.

Wenn es die Pandemie 2020 nicht gäbe, müsste sie erfunden werden. Und es wurde erfunden: Bereits 2010 veröffentlichte die Rockefeller Foundation den Lock Step-Bericht, ein Szenario für den Einsatz einer Pandemie; Alle Maßnahmen der sozialen Isolation und der Verletzung der Bürgerrechte seien im vergangenen Jahr vorhergesagt und tatsächlich umgesetzt worden, sagt Glazyev.

http://www.barth-engelbart.de/?p=229250&unapproved=302172&moderation-hash=583ebbf9fb2bc44f7e6617301ee2214f#comment-302172

  1. Für ein praktisches Problem des neuen Digitalprojektes haben sich die Macher nun für eine althergebracht-analoge Lösung entschieden. Bislang war die Frage ungeklärt, wie all jene an das digitale Impfzertifikat kommen sollen, die bis zu dessen Einführung bereits doppelt geimpft sind. Sie sollen nun einen Brief mit einem QR-Code per Post erhalten, den sie nachträglich in die CovPass-App einscannen
    …………………… https://de.rt.com/inland/117432-date…achweis-kommt/

    Die Drahtzieher, mit Ilona Kickbusch, eine Nützliche Idiotin Politologie studiert, für all diesen Betrug

    Dr. Christopher Elias war, zusammen mit Avril Haines (CIA), ein „Player“ beim „Event 201“. https://www.centerforhealthsecurity

    Die wollen nur noch Krankheiten erfinden, mit diesen Verbrecher Institutionen der CDU, CSU, Rote,, mit Bill Gates, und der Pharma Industrie

Deutschland, Europa braucht eine Revolution, um die WHO, Mord Banden zu verjagen

Deutschland, braucht eine Revolution, sagt ein Regierungs Insider. Soviel Verbrechen, mit immer den selben Leute zelebriert und erfundenen Panik Macherei, als Geschäfts Modell, braucht eine Revolution.

Reine Verbrecher Organisationen schon bei AIDs, Ebola, immer die selben Geschäfts Methoden, mit sinnlosen Betrugs Tests usw.
WHO, RKI; PEI; Helmholtz Institut, die Suppen Kaspars des Leipziger Wirtschafts Instituts, die müssen Alle als kriminelle Organisationen weg. Ebenso BND, Verfassungschutz, Auswärtige Amt, die nicht sofort die gefakte „Wuhan“ Story aufdeckten.

Deutlicher als Cecilia Malmström kann man es kaum ausdrücken, was in der EU schiefläuft:

“I do not take my mandate from the European people.”

http://www.independent.co.uk/voices/

Wolfgang Hetzer: Zu den EU – Beamten, der EU Commission und Deutschen – und EU Politikern: aus Polizei News Letters: Wolfgang Hetzer

Politiker, Patrioten, Profiteure

In solchen Kreisen, wenn Verantwortungslosigkeit Kultstatus genießt, warnt der EU– Korruptionsbekämpfer(Zitate nach „Kontext“), “geht es nicht mehr darum, was du verdienst, sondern darum, was du dir holen kannst, und wie du am einfachsten reich wirst”. Und das sei soziales Dynamit. Hetzer spricht ausdrücklich von einer sogenannten Finanzkrise, von einer “Systemkriminalität” und von “Systemkorruption”




Dirk Pohlmann im Gespräch mit Albrecht Müller

Dr. Luca Speciani, Präsident der Ärztevereinigung Bergamo: Zwang zur Fehlbehandlung, Verbot der Untersuchung, Verpflichtung zur Falschdiagnose, Fälschung von Totenscheinen

Dr. Luca Speciani, Präsident der Ärztevereinigung Bergamo über die “Anti”-Corona-Maßnahmen in Italien 2020
09.06.2021, 20:06 Uhr. barth-engelbart.de – barth-engelbart.de – Dr. med. Luca Speciani – YouTube: Zwang zur Fehlbehandlung, Verbot der Untersuchung, Verpflichtung zur Falschdiagnose, Fälschung von Totenscheinen usw. ……

Das natürlich bei Youtube sofort gelöschte Video, des Dr.med.Luca Speciani Präsident des Ärzteverbandes in Bergamo(AMPAS),Chirurgie #wissenschaftstehtauf

nun auf Bitcut. hier https://www.bitchute.com/video/0MVonlabbgtc/

aber die Sache ist noch viel Schlimmer, welches Verbrechen organisiert wurde. Ärzte wurde verboten ihre Patienten zu behandeln, mit Vorsatz wurde zum Ermorden falsche Behandlungen eingeführt, durch da RKI, WHO, Gesundheits Organisationen oder einem Antony Fauci mal wieder.

Was viele Wissenschaftler später bestätigten die Proben, mit einem neuen Virus, waren künstlich im Labor gebastelt worden, im US finanzierten Wuhan Labor und nicht überlebens fähig in der Natur.

31.1.2020 email von Kristian G. Andersen, an Antony Fauci, und Jeremy Farrar: Viren Proben sind künstlich. Chef vom Wellcome Trust, der Millionen stahl, an seine Freundin im Wuhan Labor gab. Was für ein Zufall, die haben schon Milliarden mit Pharm Firmen verdient, wussten sehr früh, das ihr Betrug bekannt wurde, bedrohten viele Wissenschaftler das zu vertuschen, was langte gelang. Christian Drosten war an der Vertuschung beteiligt, wie die Medien.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wellcome_Trust

 

29:50 „You can manipulate them [coronaviruses] in the lab pretty easily“. Says the man who now states that it’s impossible for SARS-CoV-2 to come from the lab.

siehe meinen Beitrag, über diese Gestalt und die Wuhan Labors, wo die WHO einfach gefährliche Viren produzierte, für ihre Geschäfte. https://www.politikforen.net/showthr…1#post10694320

WHO-Inspektor vor der Pandemie in Wuhan bei der Aufdeckung von Coronavirus-Manipulationen mit der Kamera erwischt


Vincent Racaniello (left), Peter Daszak (right). (YouTube, TWiV 615 screenshot) Columbian Uni, ist Vincent Racaniello ,wo die PLANERIN: Avril Haines auch war, alte CIA Direktorin, heute Chefin als Geheimdienst Koordinatorin. Ich berichtete hierüber Anfang April 2020, beim Event 201 dabei

WHO inspector caught on camera revealing coronavirus manipulation in Wuhan before pandemic
Video shows scientist mention coronavirus experimentation in Wuhan lab weeks before pandemic
326023
By Keoni Everington, Taiwan News, Staff Writer
2021/01/18 00:31
Vincent Racaniello (left), Peter Daszak (right). (YouTube, TWiV 615 screenshot)

TAIPEI (Taiwan News) — Video taken just days before the start of the coronavirus pandemic shows a current World Health Organization (WHO) inspector discuss the testing of modified coronaviruses on human cells and humanized mice in the Wuhan Institute of Virology (WIV), just weeks before the first cases of COVID-19 were announced in the city of Wuhan itself.

https://www.taiwannews.com.tw/en/news/4104828

Video: WHO-Direktor diskutierte wenige Tage vor ersten COVID-19-Fällen in Wuhan Erprobung modifizierter Coronaviren an Menschen und Mäusen
WHO-Inspektor vor der Pandemie in Wuhan bei der Aufdeckung von Coronavirus-Manipulationen mit der Kamera erwischt

http://blauerbote.com/2021/06/05/vid…n-und-maeusen/

World Health Summit! Angela Merkels „Frankenstein“ Treffen, für die kriminelle Biowaffen Forschung und Impfung

Stimmt in einer Video Konferenz, mit US Kollegen, auf englisch hat der Erfinder der angeblichen Krankheit, ((des angeblichen neuen Virus, hoch gefährlich gesagt)). Den Virus hat noch nie ein Labor gefunden in den USA, was die WHO, Drosten im Januar 2020 erfand, inklusive der Betrugs Tests. Das RKI hat hierüber auch keine Wissenschaftlichen Protokolle, aber was testen die dann?

 

https://de.rt.com/nordamerika/118668-us-experten-erdruckende-beweise-fur/

Corona-Laborprodukte: Die Frankenstein-Viren aus der “Eco-Health”-Hexenküche

Die Frankenstein-Viren aus der “Eco-Health”-Hexenküche 06.06.2021, 18:49 Uhr. Mathias Broeckers – https: – Vor mehr als einem Jahr, nachdem der Nobelpreisträger Luc Montagnier auf offenbar künstliche eingefügte Gen-Abschnitte in der DNA des  SARS-Cov-2 hingewiesen hatte,  schrieb ich einen Artikel über die “Gain of Function”-Forschung in Wuhan und in den USA,

Covid-19 Rezeptur, mit HIV Komponente, der verbotenen us Biowaffen Forschung: Chain-Off-Function von Antony Fauci, Peter Daszard, WHO

z 2020 ausrief.

Das Magazin ‚Vanity Fair‘ hat in großen Recherche in seiner jüngsten Ausgabe  die Indizen für ein ‚Lab Leak‘, einen Laborunfall in Wuhan, zusammengetragen, die die Lab-Leak-Theorie weiter erhärten, wie auch die Arbeiten von  zwei ehemaligen Wissenschaftsjournalisten der New York Times (hier und hier). Definitive Beweise dafür gibt es aber nach wie vor nicht – und werden womöglich auch nicht kommen, denn die Frage nach dem Covid-19-Ursprung ist im höchsten Maße politisiert.“

Weiterlesen

Die Frankenstein-Viren aus der “Eco-Health”-Hexenküche
06.06.2021, 18:49 Uhr. Mathias Broeckers – https: – Vor mehr als einem Jahr, nachdem der Nobelpreisträger Luc Montagnier auf offenbar künstliche eingefügte Gen-Abschnitte in der DNA des  SARS-Cov-2 hingewiesen hatte,  schrieb ich einen Artikel über die “Gain of Function”-Forschung in Wuhan und in den USA, bei der an harmlosen Coronaviren genetisch herumgeschraubt wurde, um sie “scharf”…

31.1.2020 email von Kristian G. Andrsen, an Antony Fauci, und Jeremy Farrar Chef von dem grossen Britischen Wellcome Trusst: Stahl Millionen für seine Freundin im Wuhan Labor: „“Viren Proben sind künstlich““

„Was nicht wundert, denn wie Fauci 2012 in einem Papier festhielt, sei die ‚Gain of Function‘-Forschung zu wichtig, um sie wegen eines Pandemie-Risikos durch einen Laborunfall zu stoppen.  Auch wenn der gute Doktor Amerikas das mittlerweile anders sehen dürfte, scheinen seine Tage im Amt wohl gezählt, sein neues Buch ‚Erwarte das Unerwartete‘, das diesen Monat erscheinen sollte, wurde vorerst schon mal auf November verschoben.

Der „Lancet-Brief“

Im Februar 2020 organisierte Daszak einen Brief, der von 26 anderen führenden Wissenschaftlern – darunter auch dem deutschen Virologen Christian Drosten – mitunterzeichnet und in der bedeutenden medizinischen Zeitschrift „The Lancet“ veröffentlicht wurde.

Darin hieß es: „Wir stehen zusammen, um Verschwörungstheorien, die nahelegen, dass COVID-19 keinen natürlichen Ursprung hat, scharf zu verurteilen“. Sie bekräftigten nachdrücklich, dass „dieses Coronavirus seinen Ursprung in Wildtieren hat“ und drückte ihre Solidarität mit den „Wissenschaftlern und Gesundheitsexperten Chinas“ aus.

Dieses Statement hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die Theorie über ein mögliches Laborleck in der Öffentlichkeit praktisch verschwunden war – noch bevor die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Status einer Pandemie im Mär

Veröffentlicht am 7. April 2021 von Red.

US-Experten: „Erdrückende“ Beweise für Labor-Ursprung des Coronavirus

Im Wall Street Journal behaupten zwei führende US-Wissenschaftler, die Beweise, dass COVID-19 aus einem Labor stammt, seien eindeutig. Indes spekuliert Deutschlands Topvirologe Christian Drosten in einem Interview, dass die Ursprünge in der Pelzindustrie liegen könnten.
US-Experten: "Erdrückende" Beweise für Labor-Ursprung des CoronavirusQuelle: Gettyimages.ru

In einem Meinungsartikel, der am Wochenende in der US-Wirtschaftszeitung The Wall Street Journal veröffentlicht wurde, behaupten Dr. Steven Quay, der Gründer von Atossa Therapeutics, und Richard Muller, ein ehemaliger Top-Wissenschaftler am Lawrence Berkeley National Laboratory, der jetzt Physik an der Universität von Kalifornien in Berkeley lehrt, dass „erdrückende“ wissenschaftliche Beweise stark darauf hindeuten, dass COVID-19 tatsächlich ein von Menschenhand hergestelltes Virus ist.

Quay und Muller weisen auf zwei Schlüsselbeweise hin, um die Behauptung zu untermauern, die zunehmend an Einfluss gewinnt, nachdem sie lange Zeit als bloße Spekulation betrachtet worden war.

Der erste Beweis bezieht sich auf die Art der sogenannten Funktionsgewinnungsforschung (gain-of-function), bei der Mikrobiologen das Genom eines Virus optimieren, um seine Eigenschaften zu verändern, z. B. um es ansteckungsfähiger und lebensgefährlicher zu gestalten. Von den 36 möglichen Genom-Paarungen, die zwei Arginin-Aminosäuren in einer Reihe erzeugen können – was zu einer Erhöhung der Tödlichkeit eines Virus führt –, ist diejenige, die am häufigsten in der Funktionsgewinnungsforschung verwendet wird, CGG-CGG, oder Doppel-CGG, erklärten Quay und Muller. In ihrem Beitrag schreiben sie dazu:

„Die Einfügesequenz der ersten Wahl ist das doppelte CGG. Das liegt daran, dass sie leicht verfügbar und bequem zu handhaben ist, und die Wissenschaftler haben viel Erfahrung mit ihrer Einfügung. Ein weiterer Vorteil der Doppel-CGG-Sequenz im Vergleich zu den anderen 35 möglichen Optionen: Sie schafft einen nützlichen Indikator, der es den Wissenschaftlern erlaubt, die Einfügung im Labor zu verfolgen.“

https://de.rt.com/nordamerika/118668-us-experten-erdruckende-beweise-fur/

 

Reine Verbrecher übernahmen, WHO, Word Health Summit, die EU

EMA-Direktorin war jahrelang Lobbyistin der größten europäischen Pharmaorganisation
Bis 1998 vertrat Emer Cooke die Interessen von Konzernen wie AstraZeneca und Pfizer in dem europäischen Dachverband der Pharmaindustrie. Im November 2020 wurde sie EMA-Direktorin. Einen Monat später erhielt der Corona-Impfstoff von Pfizer die EU-Zulassung, wenig später der von AstraZeneca. Sie gilt zudem als vehemente Verteidigerin von AstraZeneca trotz zahlreich gemeldeter Nebenwirkungen.

Ilona Kickbusch

Berlin, Deutschland. 16 Oktober 2018, Berlin: 16. Oktober 2018, Deutschland, Berlin: Bill Gates (L-R), Gründer von Microsoft und die Bill & Melinda Gates Foundation, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Erna Solberg, Ministerpräsident von Norwegen, und Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Bühne auf der Abschlussveranstaltung der World Health Summit 2018.

 

Ärzte für COVID-Ethik: Menschenversuche mit „experimentellen gen-basierten Präparaten“ verstoßen gegen Nürnberger Kodex

Von Tim Sumpf7. April 2021 Aktualisiert: 7. April 2021 19:33
In einem offenen Brief an die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) fordern die „Ärzte für COVID-Ethik“ den sofortigen Widerruf der (Not-)Zulassung aller Corona-Impfstoffe und ihre umfassende Neubewertung. Die wissentliche Fortführung der massenhaften Anwendung „experimenteller gen-basierter Präparate“ sei nicht weniger ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit als Versuche in KZs unter Hitler. Sowohl die EMA als auch alle impfenden Mediziner würden dabei zu wissentlichen Mittätern und müssten sich nach der Genfer Konvention verantworten.

Die Ärzte für COVID-Ethik (Doctors 4 Covid Ethics) haben Ende Februar/Anfang März in einem offenen Brief an die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) auf Gefahren der Corona-Impfstoffe hingewiesen. Dabei forderten sie von der höchsten Arzneimittelbehörde Europas „Nachweise, dass Risiken von Gerinnung, Blutung und Thrombozytenanomalien in legitimen empirischen Studien vor der Anwendung am Menschen angemessen ausgeschlossen wurden.“

Auf die aus Sicht der Ärzte für COVID-Ethik „unwissenschaftliche und unhaltbare“ Antwort der EMA reagierten die Ärzte mit einem zweiten offenen Brief. Am 1. April forderten sie EMA-Präsidentin Emer Cooke persönlich auf, Stellung zu nehmen. Im Brief der Ärzte heißt es:

Bedauerlicherweise ist ihre Antwort vom 23. März nicht überzeugend und inakzeptabel. Wir sind bestürzt, dass Sie auf unsere Bitte um wichtige Informationen in einer abweisenden und unwissenschaftlichen Art und Weise reagieren. Ein solch unbekümmerter Umgang mit der Sicherheit von Impfstoffen erweckt den unwillkommenen Eindruck, dass die EMA den Interessen eben jener Pharmafirmen dient, deren Produkte zu bewerten Sie sich verpflichtet haben. Die Beweise sind eindeutig, dass es einige ernsthafte Risiken für unerwünschte Ereignisse gibt und dass eine Reihe von Menschen, die nicht durch SARS-CoV-2 gefährdet waren, nach der Impfung gestorben sind.“

Angebliche, wissenschaftliche Bewertungen „entbehren jeder Grundlage“

Die Antwort der EMA könnten die Ärzte für COVID-Ethik „nur als peinlich bezeichnen“. Demnach führte die EMA in ihrer Antwort mehrfach „keine quantitativen Daten [und] wissenschaftlichen Belege“ auf. An dieser Stelle kommen die Ärzte für COVID-Ethik zu dem Schluss, dass „jede wissenschaftliche Bewertung, die [die EMA] angeblich vorgenommen hat, einer Grundlage entbehrt.“

Gleichzeitig räumte die EMA ein – wiederum ohne Belege –, dass Corona-Impfstoffe, die laut den Ärzten für COVID-Ethik „besser als ‚experimentelle gen-basierte Präparate‘ bezeichnet werden sollten“, in den Blutkreislauf gelangen können. Ohne anderslautende Studien müssten die Ärzte daher davon ausgehen, „dass Endothelzellen [Anm. d. Red.: Innenwände von Blut- und Lymphgefäßen] angegriffen werden.“

In ihrem zweiten Brief verweisen die Ärzte für COVID-Ethik außerdem auf die Komplikationen mit dem Impfstoff von AstraZeneca. „Wie befürchtet, traten nach der ‚Impfung‘ schwere und tödliche Koagulopathien [Gerinnungsstörungen] bei jungen Menschen auf“. Daraufhin setzten 15 Länder, darunter Deutschland, Impfungen mit dem Impfstoff aus. [Epoch Times berichtete].

https://www.epochtimes.de/gesundheit/aerzte-fuer-covid-ethik-menschenversuche-mit-experimentellen-gen-basierten-praeparaten-verstossen-gegen-nuernberger-kodex-a3486575.html

Beim World Health Summit dabei: General; Dr. Hans-Ulrich Holtherm,

Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der Leiter der „Corona-Abteilung“ im Bundesgesundheitsministerium Dr. Hans-Ulrich Holtherm, der Präsident des Robert Koch-Instituts Prof. Dr. Lothar H. Wieler (v.l.n.r.) bei einem Treffen im März zur Corona-Krise

https://de.rt.com/inland/107326-bundeswehr-jetzt-im-gesundheitsministerium/

Facebook CEO Offered Dr. Fauci ‘Very Exciting’ Proposal, Vaccine ‘Resources’ By Raymond Wolfe, June 04, 2021

Deutsche Medien, die Regierungs Mafia: Die Antony Fauci emails, über die WHO Biowaffen Forschung in Wuhan

Die Verbotene „Gain-in-function“ Forschung, wurde heimlich finanziert, Normale Viren gefährlicher machen, mit einer illegalen Partnerschaft mit Wuhan und Christian Drosten ist da auch dabei. Der Top Wissenschafler der Harvard Uni, Charles Lieber, wurde schon deshalb im Januar 2020, verhaftet. Auch hier Schweigen in den Deutschen Medien, wie SZ, Spiegel, wie es nur das Organisierte betreibt. Nur das Organisierte Verbrechen benutzt von Beginn an, gefälschte Websites, gefälschte Zahlen, dann auch noch die Panik Papiere, des BMI, was willige Vollidioten der Politik schrieben rund um Anna Müller. Vertuschen, die Deutschen Medien und das RKI, bis Angela Merkel, Markus Söder. Original Organisiertes Verbrechen, der übelsten Art. Einfach gefährliche Viren erfinden, und dann als Pandemie, mit der korrupten WHO, EU und den Angela Merkel Banden erfinden,

Der Biowaffen Betrug und Terror, der WHO, der US, EU, Deutschen Institutionen, Politikern mit „Chain off Function“ in Wuhan

Die produzierten dort einen angeblichen, neuen Covid Virua, mit HIV Komponenten gefährlicher gemacht. Es geht um reine Biowaffen Forschung, die nun der US Senat, entgültig verboten hat, was die WHO Bande, mit Peter Daszak, und Antony Fauci trieb und Drosten war hierüber auch unterrichtet, der alte Horoskop Wissenschaftler. Chinesische Frauen, spielten in dem Betrug auch eine Rolle. Forschunggelder stehlen mit der Formel, wie es Bujar Sahin machte. Bill Gates, Anweisungen, wie man durch falsche Anweisungen, die Leute ermordet, durch falsche Behandlung, durch geführt in Deutschland: durch Jens Spahn

Das Koch Rezept, an Antony Fauci, gesandt! Ganz gefährlicher neuer Virus, was sich nur Deppen Kriminelle ausdenken konnten und den Betrug mit Medien verkauften

Worüber Angela Merkel, Horst Seehofer schweigen: Die aktive Biowaffen Forschung, der WHO, der Amerikaner in Wuhn, wo Angela Merkel ja auch war Anfang September 2019. Wusste jeder Depp, das man Biowaffen mit der RNA Forschung finanziert, seit Anfang März 2020. Die ganze Welt (Sun, CNN, Fox News usw.) berichtet hierüber, bei google, 42 Millionen Treffer, bei: Fauci, emails. Mit allen Mitteln versucht man die Aufdeckung des Corona Betruges zu verhindern, in Europa, Deutschland. Der Spiegel manipuliert hierüber eine Kurze Meldung, worum es wirklich geht mit Antony Fauci. Die ersten ganz Grossen, wurden schon entlassen: Robert P. Kadlec Er trat zurück, weil er an dieser Schweinerei nicht mehr mitmachen wollte. Der Anthrax Verbrecher, mit Impfungen und Panik, der natürlich, bei der Pharma Firma sofort Posten erhielt, welche heute AstraZeneca kontrolliert  

Die Blutspur, der CDU/CSU Mafia von Angela Merkel: AstraZeneca bis Emergent BioSolutions   Das Betrug, Erpressungs Modell der Deutschen Politik Mafia im Balkan: lange bekannt, ein System Google Suche: fauci, emails : Verbrecher Land Deutschland schweigt, wo sogar CNN berichtet, über diese verbotene Biowaffen Forschung, des Antony Fauci, WHO, und Drosten, Ellerbrok vom RKI dabei und ich berichtete, vor weit über einem Jahr darüber. Deutsche Medien, der totale Betrugs Schrott in der Welt, die Wissenschaftler rund um die WHO, Angela Merkel, Jens Spahn sowieso Ungefähr 42.300.000 Ergebnisse https://www.google.de/search?q=fauci RNA, Biowaffen Forschung, ein verbrecherisches Modell, von Langzeit Verbrechern in der WHO, von Bill Gates, Angela Merkel, auch von Lothar Wieler, Christian Drosten. Dr. Ellerbrock – RKI, Drehbuch Ebola, mit dem Helmholtz Institut und Impfstoff, für kriminellen Schwachsinn.

Dr. Fauci and the Origins of the Pandemic: The Biggest Flip-Flop Ever — Who’s Going to Jail? By Dr. Joseph Mercola, June 02, 2021

Die Betrugs Planung, mit den Drosten Tests, von Roche. Und alle Ratten, wie das RKI, Markus Söder, Jens Spahn, WHO machten mit.

Der Corona-PCR-Test von Herrn Drosten: Mehr Fehler als Test?

Wie in Italien, wurde nun auch die Verbrecherischen emails von Antony Fauci, beschlagnahmt, veröffentlicht. 3224 Seiten pdf

Bild

Ingmar Hörr von CureVac bat Fauci im März 2020 um einen Termin. Versuchte Moderna-Chef Stéphane Bancel, den Kontakt zu verhindern? #FauciEmails#FauciLeaksTweet zitieren

Alex Berenson

Wichtige WHO Leute, förderten die verbotene Biowaffen Forschung in den Wuhan Laboren, was ja Fakt ist, stahlen hohe Millionen Summen, für kriminellen Unfug und Angela Merkel machte Alles mit, finanzierte diese krimiellen Umtriebe, der WHO. Angela Merkel, die CDU/CSU Bande, stahlen 2019: 5 Milliarden € für eine angebliche Afrika Hilfe. Zeitgleich wurde der prominente Harvard: US Professor Charles Lieber verhaftet, wegen seinen illegalen Geschäften für das Wuhan Labor, Das Erste mächtige Opfer, in den USA, welche den Corona Betrug organisierten, mit Antony Fauci, indem verbotene SAR, Corona Bio Waffen Forschung ausgelagert wurde, in die Labore von Wuhan: Um diese Forschung geht es: funded gain-of-function

Robert P. Kadlec is an American physician and career officer in the United States Air Force who served as Assistant Secretary of Health and Human Services (Preparedness and Response) from August 2017 until January 2021. Bei den Hintermännern, von AstraZenica war er beschäftigt, mit dem Geschäft rund um die Antrax Impfungen und Verbrechen. EcoHealth Alliance, kontrolliert von Antony Fauci, finanzierte heimlich die Biowaffen Forschung, Viren gefährlicher zumachen weiter im Wuhan Labor. „EcoHealth Alliance“

Peter Daszak ist ein britisch-amerikanischer Zoologe und ein Experte für Infektionsepidemiologie, spezialisiert unter anderem auf dem Gebiet der Zoonosen. Er ist Präsident der in New York City ansässigen EcoHealth Alliance, einer US-amerikanischen Non-Profit- und Nichtregierungsorganisation, die Aktions- und Forschungsprogramme zur internationalen Gesundheitsförderung unterstützt. „Zur Zeit der Ebola-Epidemie im westlichen Afrika sprach er 2014 in einem Interview die wirtschaftlichen Zusammenhänge der Krisenbewältigung an. Forscher hätten festgestellt, dass es kostengünstiger sei, den Gefahren einer künftigen Pandemie durch neuartige Viren entgegenzuwirken als nach dem Ausbruch einer Infektionskrankheit eine globale Lösung zu suchen.[16]“ If anyone doubts that, consider this: the WHO appointed Peter Daszak, the president of the EcoHealth Alliance, the very group that reportedly funded gain-of-function research at Wuhan on behalf of the US, to investigate the lab-leak theory and effectively become the WHO’s spokesman on the matter. To say that Daszak had a conflict of interest is to massively understate the problem. Der Spiegel veröffentlichte seine Erfindungen, für Pharma Geschäfte Karte der Infektionsgefahr: Wo der Welt neue Seuchen drohen. In: Der Spiegel. 21. Februar 2008, abgerufen am 22. April 2020. Nach E-Mail-Enthüllungen zu Umgang mit Coronavirus: Online-Buchhandlungen streichen Faucis Buch

3 Juni 2021 21:22 Uhr

  •  

Internationale Buchhändler haben Dr. Anthony Faucis Buch über Führungsarbeit in der Pandemie aus dem Sortiment gelöscht – nur einen Tag nach Ankündigung und sofort nach Auftauchen eines massiven E-Mail-Archivs, das den US-COVID-19-Sherriff in gar unschönes Licht stellt.

Nach E-Mail-Enthüllungen zu Umgang mit Coronavirus: Online-Buchhandlungen streichen Faucis Buch
Archivbild: Dr. Anthony Fauci

Die Suche nach dem Buch des COVID-19-Sonderbeauftragten der US-Regierung Dr. Anthony Fauci „Expect the Unexpected: Ten Lessons on Truth, Service, and the Way Forward“ (Zehn Lektionen über Wahrheit, Dienst und den Weg nach vorne) beim globalen Onlinehändler Amazon USA und der US-Onlinebuchhandlung Barnes & Noble lieferte am Donnerstag, dem 3. Juni 2021 kein Ergebnis. Das Anklicken des Hyperlinks (oder direkte Eingabe der Adresse) zur Vorankündigung ergab ein „Seite nicht gefunden“.

Eine offizielle Erklärung wurde von keiner der beiden Firmen angeboten. Faucis Verlag National Geographic Books erklärte allerdings, das Buch sei aus dem Sortiment genommen worden, weil es „vorzeitig in den Vorverkauf gegangen“ sei. Ferner stehe das Buch „in Verbindung“ mit einer ebenfalls anstehenden Doku von National Geographic über Fauci; und schließlich werde er keine Gewinne oder Tantiemen aus dem Verkauf erzielen.

Bild

Verbrecher finanziert Angela Merkel, ihre Bande, mehr nicht, wie die Italienische Tribinal Klage zeigt, wer die Befehle für falsche Behandlung und Lockdown, ohne jeden Grund gab. Gavi und Bill Gates dominieren WHO will sich stärken – 2020 war Deutschland mit über 500 Millionen Euro größtes Geldgeberland n der nun verabschiedeten Resolution heißt es, dass die „angemessene, flexible, nachhaltige und kalkulierbare“ Finanzierung der WHO-Programme sichergestellt werden solle. 2020 war Deutschland größter Geldgeber Zwischen 2018 und 2019 erhielt die WHO über 4 Milliarden US-Dollar.

Pandemie Voraussage 2017, von Antony Fauci, und den Kollegen, die aktiv Biowaffen Forschung betrieben, viel Geld stahlen ein weiteres sehr gutes Video. hier die Namen der Verbrecher, welche diese Impfstoffe forcieren, mit Wuhan, mit einer enorem kriminellen Energie. Biowaffen Forschung, Viren gefährlicher zumachen,finanzierte die WHO, US Verbrecher, verkaufen das auch noch als vorbeugende Forschung, obwohl in den USA verboten. Angela Merkel, finanziert Alles,und bei der verbotenen Biowaffen Forschung, war Chistian Drosten, Dr. Ellerbrok vom RKI ebenso dabei wie CurveVac. https://www.politikforen.net/showthr…1#post10694320 Und diese Ratte, stahl ebenso Geld, als Geheimdienst Mann, für seine Tussi in den Wuhan Labors. Wellcom Trust

einflussreiche Stellungnahme heimlich von Peter Daszak organisiert wurde, einem britischen Leiter einer Wohltätigkeitsorganisation, der Gelder von US-Gesundheitsbehörden an seine Freundin und Forschungskollegin Shi Zhengli, die berüchtigte „Batwoman“-Expertin am Wuhan Institute of Virology, weiterleitete. Zu den weiteren Unterzeichnern gehörte Jeremy Farrar, der hoch angesehene Direktor des Wellcome Trust. https://www.dailymail.co.uk/news/art…-outbreak.html aus https://www.achgut.com/artikel/leck_…sche_zeitbombe

Eine offizielle Erklärung wurde von keiner der beiden Firmen angeboten. Faucis Verlag National Geographic Books erklärte allerdings, das Buch sei aus dem Sortiment genommen worden, weil es „vorzeitig in den Vorverkauf gegangen“ sei. Ferner stehe das Buch „in Verbindung“ mit einer ebenfalls anstehenden Doku von National Geographic über Fauci; und schließlich werde er keine Gewinne oder Tantiemen aus dem Verkauf erzielen.

Auf der Website von National Geographic Books wurde Faucis Buch jedoch gar nicht erst erwähnt oder gelistet – nicht einmal als bevorstehende Veröffentlichung (im Gegensatz zu mehreren anderen, die zum Teil noch gar keine Titel haben). „Expect the Unexpected“ war auch noch auf mehreren internationalen Seiten von Amazon – in Großbritannien, Deutschland und Japan – sowie beim australischen Einzelhändler Booktopia vorbestellbar.

Weit ausgeholt …

Faucis Buch, dessen für den 2. November 2021 geplante Veröffentlichung erst am Dienstag angekündigt wurde, sollte eine Zusammenstellung von Interviews über Faucis 34-jährige Karriere als Leiter des staatlichen Forschungszentrums National Institute of Allergy and Infectious Diseases sein und seine Rolle bei der Leitung der US-Maßnahmen gegen die COVID-19-Pandemie diskutieren.

„Wer seinem Leben ein Ziel geben und Mitgefühl mehr Platz darin einräumen will, wird in [Faucis] einzigartigem Ausblick auf Führungsarbeit, auf das Erwarten des Unerwarteten und das Finden von Freude in schwierigen Zeiten Inspiration finden“, hatte der Werbetext auf der Internetseite von Barnes & Noble besagt, der jetzt entfernt wurde. Darin war Fauci auch als „der Arzt, dem Amerika am meisten vertraut“ beschrieben worden.

… und den Schwanz eingezogen

Was hat sich denn nun von Dienstag auf Mittwoch geändert? Das US-Internet-Medienportal BuzzFeed erhielt auf eine FOIA-Anfrage hin ein massives Archiv von E-Mails an und von Fauci. Obwohl die Berichterstattung zu diesem Anlass sowohl von BuzzFeed als auch von anderen Konzernmedien wie der Washington Post und CNN in einem positiven Framing (wenn nicht gar mit heldischem Anstrich) erfolgt war, veröffentlichten Internet-Detektive schnell Screenshots einiger E-Mails, die ein ganz anderes Bild zeichnen.

Unter den E-Mails befand sich auch Faucis Korrespondenz mit Peter Daszak, dem Leiter der gemeinnützigen EcoHealth Alliance. In diesem Schreiben dankt Daszak dem Bürokraten dafür, dass dieser „sich öffentlich erhoben“ und erklärt habe, „dass die wissenschaftlichen Beweise für einen natürlichen Ursprung von COVID-19 durch eine Übertragung von Fledermäusen auf den Menschen sprechen – und nicht für eine Freisetzung aus dem Wuhan Institute of Virology“.

Daszak arbeitete mit dem besagten chinesischen Forschungsinstitut zusammen an der Erforschung von Fledermaus-Coronaviren – und zwar von Geldern, die seine NGO EcoHealth vom US-Forschungsinstitut unter Faucis Leitung erhalten hatte.

Ein anderer Screenshot zeigt eine E-Mail von Faucis Stellvertreter Hugh Auchincloss. Darin setzte er Fauci über einen Bericht aus dem Jahr 2015 über Gain-of-Function-Forschung an einem „SARS-ähnlichen Cluster kursierender Fledermaus-Coronaviren“ in Kenntnis. (Gain-of-Function-Forschung zielt auf die Erhöhung der Übertragbarkeit und/oder des Mutations- und Schadenspotenzials eines Krankheitserregers ab; damit soll bessere beziehungsweise schnellere Forschung an einem aktuellen oder potenziellen Erreger ermöglicht werden. Anm. d. Red.) In einem nachgesendeten Schreiben fügt Auchincloss an, er wolle prüfen, „ob wir irgendwelche entfernten Verbindungen zu dieser Arbeit im Ausland haben“.

Bild

Im vergangenen Monat bestritt Fauci vehement jede Behauptung, sein Institut habe irgendeine Rolle bei irgendwelchen Gain-of-Function-Experimenten innegehabt, als der US-Senator Rand Paul (Republikanische Partei, US-Bundesstaat Kentucky) ihm bei einer ihrer vielen Auseinandersetzungen bei Sitzungen des United States Senate Committee on Homeland Security and Governmental Affairs (das sich auch mit der COVID-19-Pandemie in den USA befasst) erneut vehement kritisierte.

Ungenannte Beamte der Vorgänger-US-Regierung unter Trump sollen Berichten zufolge auch behauptet haben, Fauci sei die treibende Kraft hinter der Entscheidung der US-Regierung gewesen, ein langjähriges Verbot solcher Forschung aufzuheben. Damals, im Dezember 2017, gab das US-Gesundheits- und Pflegeministerium eine überarbeitete Gain-of-Function-Richtlinie heraus, obwohl es zu diesem Zeitpunkt unter einem kommissarischen Gesundheitsminister unterstand.

Fauci, Berichten zufolge der Beamte mit den höchsten Bezügen in der US-Regierung überhaupt, war eine Schlüsselfigur in der Coronavirus-Taskforce des Weißen Hauses unter der Trump-Regierung. Im Rahmen seiner Mitarbeit bei dieser Taskforce setzte er sich für Lockdowns, Maskenanordnungen und Schulschließungen ein. Er war in den Kabelnachrichtenkanälen und auf den Titelseiten von Magazinen dauerpräsent und wurde vor allem von Anhängern der Demokratischen Partei als die höchste Autorität im Umgang mit der Pandemie angesehen. Präsident Joe Biden erhob ihn zu seinem medizinischen Hauptberater.twitter https://de.rt.com/international/118538-nach-e-mail-enthuellungen-zu-corona-zuechtung-online-buchhaendler-streichen-faucis-buch/

Der US-Coronapapst Dr. #AnthonyFauci schrieb 2012, die umstrittenen Experimente an Superviren seien „das Risiko einer Pandemie wert“. #Trump-Berater Peter Navarro nannte #Fauci „den größten Massenmörder aller Zeiten“.

Dr. Fauci and the Origins of the Pandemic: The Biggest Flip-Flop Ever — Who’s Going to Jail? By Dr. Joseph Mercola, June 02, 2021

Fauci Pulls 180 Turnabout on Gain-of-Function Backing Too

Getting back to Fauci, he’s also now denying ever having funded gain-of-function research, even though there’s irrefutable evidence that he did. As reported by the National Review:8

“Dr. Roger Ebright, a professor of chemistry and chemical biology at Rutgers University and biosafety expert, is contesting … Fauci’s testimony before the Senate Health, Education, Labor, and Pensions Committee on [May 11, 2021].

Dr. Fauci’s claim — made during an exchange with Senator Rand Paul9 — that ‘the NIH has not ever and does not now fund gain of function research in the Wuhan Institute of Virology’ is ‘demonstrably false,’ according to Ebright …

Fauci and NIH Try to Redefine ‘Gain-of-Function’

Essentially, Fauci is now trying to redefine what “gain-of-function” actually is. However, as explained above, the type of research Fauci has been funding at the WIV has always and repeatedly been referred to as gain-of-function.

Wuhan Lab Caught Deleting Files Proving Fauci Funding

27 May 2021

Gain-of-Function Research Is the Real Threat

I believe research cooperation and sharing between nations is such that blame will ultimately be shared by multiple parties. The key issue, really, if SARS-CoV-2 did in fact come from a lab, is how do we prevent another lab escape? And, if it turns out to have been a genetically manipulated virus, do we allow gain-of-function research — based on the conventionally accepted definition — to continue?

I believe the answer is to ban research that involves making pathogens more dangerous to humans. As it stands, the same establishment that is drumming up panic by warning of the emergence of new, more infectious and dangerous variants is also busy creating them.

World leaders need to realize that funding gain-of-function research is the real threat here, and take action accordingly to forestall another pandemic. As long as researchers are allowed to mutate and create synthetic pathogens, they’re creating the very risk they claim they’re trying to prevent. We got off easy this time, all things considered. The next time, we may not be as lucky.

*

Note to readers: Please click the share buttons above or below. Follow us on Instagram, @crg_globalresearch. Forward this article to your email lists. Crosspost on your blog site, internet forums. etc.

Notes

1, 2 CNN May 5, 2020

3 Unherd.com May 20, 2021

4 Bulletin of the Atomic Scientists May 5, 2021

5, 6, 7 Medium, Nicholas Wade May 2, 2021

8, 14, 15 National Review May 13, 2021

9 National Review May 11, 2021

10 PLOS Pathogens November 30, 2017 DOI: 10.1371/journal.ppat.1006698

11 PHE.gov US Government Gain of Function Deliberative Process and Research Funding Pause October 17, 2014

12 US DHHS Framework for Guiding Funding Decisions about Proposed Research Involving Enhanced Potential Pandemic

Pathogens 2017

13 NIH.gov May 19, 2021

16 S.993 Biological Weapons Anti-Terrorism Act of 1989

Antony Fauci, Zuckerberg mit Facebook, ein Club von Betrügern. email Lügen verbreiten, als Geschäftsmodell und Zensur

Zuckerberg, in a March 17, 2020, email to Fauci, offered his platform to help in disseminating information about the virus and mitigation measures. At issue here is another redaction of something a National Institute of Allergy and Infectious Diseases aide labeled as Zuckerberg’s “even bigger offer.” Fauci responded to the email saying he was “interested” in Zuckerberg’s ideas.

Critics noted that the redaction was deemed necessary not for the more-standard reason of “deliberative process,” but because of “trade secrets” — i.e. information related to a private business that is privileged or confidential.

“What’s the offer Zuckerberg made to Fauci?” Fox News host Laura Ingraham asked. “The redaction references ‘trade secrets.’ Must be challenged.”

https://pbs.twimg.com/media/E241jgkWYAENUm8?format=jpg&name=360x360
https://pbs.twimg.com/media/E241mBsWUA8hYK6?format=jpg&name=360x360

Dr. Fauci 2012: „Corona-Forschung ist das Risiko einer weltweiten Pandemie wert“

Von Richard Abelson / Gastautor2. Juni 2021 Aktualisiert: 2. Juni 2021 16:51
Der US-Coronapapst Dr. Anthony Fauci schrieb 2012, die umstrittenen Experimente an Superviren seien „das Risiko einer Pandemie wert“. Trump-Berater Peter Navarro nannte Fauci „den größten Massenmörder aller Zeiten“.
In einem Artikel für die „American Society for Microbiology“ im Oktober 2012 beschrieb Dr. Anthony Fauci das Szenario, dass „ein wichtiges Gain-of-Function-Experiment an einem Virus mit ernsthafter Pandemiegefahr in einem gut gesicherten Labor von Weltrang durchgeführt wird“ und dem „unwahrscheinlichen, aber möglichen Fall, dass ein Wissenschaftler dabei mit dem Virus infiziert wird, was zu einer weltweiten Pandemie führt.“ In dem Aufsatz unter dem Namen „Forschung zum hochansteckenden H5N1 Virus: Der Weg nach vorne“ schrieb Fauci 2012, er glaube trotzdem, „dass die Vorteile solcher Experimente die Risiken überwiegen“, wie Sharri Markson am Wochenende auf „The Australian“ berichtete.
 
Bei dem Artikel ging es um ein damaliges Moratorium auf „Gain-of-Function“(Funktionsgewinn)-Forschung in den USA, die laut Kritikern kaum von Biowaffen-Forschung zu unterscheiden ist. Vergangene Woche meldete das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf einen US-Geheimdienstbericht, dass im November 2019 drei Forscher am Wuhan Institut für Virologie mit Corona-Symptomen so schwer erkrankten, dass sie im Krankenhaus behandelt werden mussten. Seitdem mussten alle Mainstream- und Soziale Medien einräumen, dass sie die „Laborunfall-Theorie“ zum Ursprung des Coronavirus zu Unrecht ein Jahr lang zensiert hatten. Laut „The Australian“ hat Fauci als Leiter des „National Institute of Allergy and Infectious Diseases“ (NIAID) das Weiße Haus auch nicht informiert, als er 2017 das Moratorium auf „Gain-of-Function“-Forschung aufhob. Fauci hatte lange bestritten, dass das SARS-CoV2-Virus aus einem Labor entsprungen sein konnte. Bei seiner Aussage vor dem US-Senat am 11. Mai revidierte er diese Position und räumte ein, dass er „nicht überzeugt“ sei, dass das SARS-CoV2-Virus natürlichen Ursprungs sei. Der ehemalige „New York Times“-Journalist Nicholas Wade hatte am 2. Mai enthüllt, dass Faucis NIAID über die NGO EcoHealth Alliance seit 2014 „Gain-of-Function“-Forschung an Coronaviren am Wuhan Institute für Virologie (WIV) finanziert hatte. US-Senator Rand Paul hatte Fauci am 11. Mai dazu befragt, der „kategorisch“ ausschloss, dass NIAID solche Forschung am WIV finanziert hatte. Vergangene Woche musste Fauci gegenüber dem US-Senat einräumen, die Verwendung der etwa 600.000 US-Dollar Forschungsgelder am WIV für „Gain-of-Function“-Forschung nicht ausschließen zu können. Die EU hat das Wuhan Institut für Virologie 2019 mit 88.436 Euro gefördert. Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte im September 2019 Wuhan und sprach am 7. September 2019 an der Huazhong-Universität von Wuhan. Das Wuhan Institut für Virologie ist ein Ableger des Tongji Medical College der Huazhong-Universität.
 
Harvard-Ökonom Peter Navarro nannte Fauci einen „Soziopathen“ und warf ihm vor, „der größte Massenmörder aller Zeiten“ zu sein. Fauci habe als Chef der NIAID in den 80er- und 90er-Jahren den Zugang zu AIDS-Medikamenten bürokratisch hinausgezögert und dadurch 13.000 Todesopfer in Kauf genommen, so Navarro. – Dies war Thema des Films „The Dallas Buyer’s Club“ mit Matthew McConaughey, der dafür den Oscar gewann. Durch seine Blockade des Corona-Medikamentes Hydroxycholorquin hätte Fauci weitere 20.000 bis 40.000 Todesopfer auf dem Gewissen, so Navarro, und weitere Millionen Tote, die durch seine Finanzierung der Corona-Forschung am WIV verursacht wurden. „Er hat genau gewusst, dass das Virus aus diesem Labor stammt“, sagte Navarro dem „National Review“. „Er hat es gewusst, weil er derjenige war, der diese „Gain-of-Function“-Forschung genehmigt hat. Und neun Monate lang bis zur Wahl hat er dem amerikanischen Volk nicht die Wahrheit gesagt.“ Warum betreibt CureVac, verbotene Biowaffen Forschung, mit der Forschungs Abteilung, des Pentagon: DARPA. Warum beteiligt sich die KfW an diesem Unternehmen und andere Institutionen Pressemitteilung 3. März 2020 CureVac-CEO Daniel Menichella berät mit US-Präsident Donald Trump und Mitgliedern der Corona Task Force Entwicklungsmöglichkeiten eines Coronavirus-Impfstoffes ……………………………. CureVac hat bereits 2011 mit der ersten Impfstoffentwicklung auf mRNA-Basis begonnen und verfügt über umfangreiche Erfahrung auf diesem Gebiet. Das Unternehmen hat für diese Entwicklungen finanzielle Unterstützungen von der Defense Advanced Research Projects Agency DARPA, einer Behörde des US-Verteidigungsministeriums, sowie von der Bill and Melinda Gates Stiftung sowie von der internationalen Impfstoffinitiative CEPI erhalten.. https://www.curevac.com/2020/03/03/c,  

Die Panik Fake News, der Angela Merkel, mit Horst Seehofer für Pharma Geschäfte

Erpressung als einzige Regierungs Form, der Angela Merkel Bande in Europa, um Milliarden zustehlen und immer die Ratten des RKI dabei. Video Konferenzen zeigen, das Angela Merkel persönlich den Pharma Müll und Impfungen erpresst im Balkan und immer gut geschmiert Regierungs Chefs. Die Namen der Ratten, die Lockdown forderten, mit der erfundenen Wuhan Story. Alte ermorden, nach Plan des CEPI Chefa, Richard Hatchett, wo die Pläne in 2007 in den USA abgelehnt wurden. Angela Merkel betrieb mit den WHO Banden, Euthanasie gegen Alte durch Isolation und Vorsatz falschen Behandlung, was in Italien gut dokumentiert wurde, wer das anordnete.

Alles Politik Deppen, die sich Professoren nennen, kein Arzt dabei! Wer Angst für Geschäfte organisiert, gegen das Volk, ist ein Volksterrorist und Verbrecher der übelsten Art und dafür auch noch PR Firmen beauftragt, obwohl Nichts ist

Betrug, Krieg, Bestechung, als einzige Regierungs Kultur

Ilona Kickbusch, Hanna Müller, Angela Merkel, Ursula von der Leyen, RKI entsorgt ihren Covid Betrugs Müll im Ausland

„Das riecht nach Totalitarismus“: Forscher räumen „Einsatz von Angst“ bei Corona-Krise ein

Bislang hieß es, vor allem sogenannte Verschwörungstheoretiker und Leute aus der schwurbelnden Querdenker-Szene wähnten im Zuge der Corona-Krise totalitäre Methoden am Werk. Nun legen aktuelle Informationen den Schluss nahe, dass entsprechende Taktiken tatsächlich zum Einsatz kamen.

Vor wenigen Tagen berichtete das britische Traditionsblatt The Telegraph von Äußerungen, die demzufolge auf Mitglieder der Scientific Pandemic Influenza Group on Behaviour (SPI-B) zurückgehen. Zusammenfassend heißt es im Artikel:

„Wissenschaftler eines Komitees, das den Einsatz von Angst zur Kontrolle des Verhaltens der Menschen während der COVID-Pandemie gefördert hat, haben zugegeben, dass ihre Arbeit „unethisch“ und „totalitär“ war.“

Bei der SPI-B handelt es sich um einen Unterausschuss der Scientific Advisory Group for Emergencies (SAGE), der wichtigsten wissenschaftlichen Beratergruppe der britischen Regierung.

Die vom Telegraph zitierten Äußerungen der „Corona-Experten“ wurden von der Autorin Laura Dodsworth für ihr am Montag erschienenes Buch

A State of Fear“ (Ein Zustand der Angst) zusammengetragen. In ihrem Buch setzt sich die Autorin mit dem Einsatz psychologischer Taktiken durch die britische Regierung während der Pandemie auseinander.

Demzufolge rieten im März 2020 Mitglieder des SPI-B den zuständigen Behörden und Politikern tatsächlich, doch den „gefühlten Grad der persönlichen Bedrohung“ durch COVID-19 zu erhöhen, da „eine beträchtliche Anzahl von Menschen sich immer noch nicht ausreichend persönlich bedroht“ fühle.

So erklärte etwa der SPI-B-Psychologe Gavin Morgan wörtlich:

„Es ist klar, dass die Verwendung von Angst als Mittel der Kontrolle nicht ethisch ist. Die Verwendung von Angst riecht nach Totalitarismus. Es ist keine ethische Haltung für eine moderne Regierung.“

 

 

 

 

https://de.rt.com/europa/117665-riecht-nach-totalitarismus-britische-wissenschaftler/

 

Media greke: Shteti mafioz në Shqipëri po e largon vendin nga Bashkimi Evropian

Lajmi në median greke: The corrupt Albanian Government driving country away from EU integration and destabilizing the Balkans!Gift Müll von der Biowaffen Forschung von DARPA, Pentagon wird in Deutschland verimpft. Extrem gefährlich für Menschen, Tier und Umwelt

 

 

SM-102: Hochgiftig, nur für die Forschung zugelassen – und im mRNA Impfstoff

Am 19.5. ist unter dieser Überschrift auf corona-blog.net zu erfahren:

»Wir haben uns mit dem mRNA Impfstoff der Firma Moderna befasst. Ein Inhaltsstoff darin, hat es richtig in sich. Der Name lautet SM-102. Von krebserregend, bis Fruchtbarkeits- und das ungeborene Kind schädigend ist in seinem Sicherheitsblatt alles aufgeführt, was man sich nur vorstellen kann. Eine Vorstellung von SM-102…

Das Bundesinstituts für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel (Paul-Ehrlich-Institut, PEI) listet auf der Website die in Deutschland verimpften Vakzine auf. Folgt man dem Link zu einer Zusammenfassung der Merkmale des Impfstoffs bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA), warten 32 Seiten Details zu Herstellung, Lagerung, Etikettierung – und auch Inhaltsstoffen des Vakzins. Interessant fanden wir folgende Passage:

„Genotoxizität/Kanzerogenität:
Es erfolgten In-vitro und In-vivo-Genotoxizitätsstudien mit den neuartigen SM-102-Lipidbestandteilen des Impfstoffs. Die Ergebnisse legen nahe, dass das Genotoxizitätspotenzial für den Menschen sehr gering ist. Es wurden keine Kanzerogenitätsstudien durchgeführt.“
Quelle: Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels, S. 9

Die Lipidhülle besteht also aus einem neuartigen Stoff, der auf den Namen SM-102 hört. Der Hersteller dieses Stoffs ist die US Firma Cayman Chemical, die (bislang) einen Jahresumsatz von 47 Millionen US Dollar und auch einen Sitz in Deutschland hat.
Auf der Website von Cayman Chemical findet man einige Informationen zu dem Stoff. So lautet beispielsweise der chemische Name „8-[(2‑hydroxyethyl)[6‑oxo-6-(undecyloxy)hexyl]amino]-octanoic acid, 1‑octylnonyl ester“, was schon gar nicht mehr so gesund klingt.

Aber es gibt auch ein Sicherheitsdatenblatt beim Hersteller runterzuladen. Als wir dieses durchgesehen haben, haben wir unseren Augen nicht getraut. Direkt auf der ersten Seite liest man zur „Verwendung des Stoffes“ folgenden Hinweis: „Nur für Forschungszwecke, nicht für die Verwendung beim Menschen oder in der Tiermedizin“.

Das klingt natürlich schon einmal seltsam – und nicht sehr beruhigend. Wieso ist so ein Stoff, der nicht bei Menschen oder Tieren angewendet werden soll, in einem Impfstoff, der von den alten Medien ständig angepriesen wird und mit dem Millionen geimpft werden sollen bzw. schon geimpft sind?
Aber es geht noch weiter. In Abschnitt 2 „Gefährdungsermittlungen“ sieht man folgende Warnhinweise:

Fassen wir einige zusammen:

        • Steht im Verdacht, Krebs zu verursachen.
        • Steht im Verdacht, die Fruchtbarkeit oder das ungeborene Kind zu schädigen.
        • Verursacht bei längerer oder wiederholter Exposition Schäden am zentralen Nervensystem, den Nieren, der Leber und dem Atmungssystem.
        • Sehr giftig für Wasserorganismen mit lang anhaltender Wirkung.
        • Gesundheitsschädlich beim Verschlucken.
        • Verursacht Hautreizungen.
        • Verursacht schwere Augenreizung.
        • Schädlich für Wasserorganismen.

Angesichts dieser Punkte kann man eigentlich nur noch sprachlos sein. Glaubt wirklich noch jemand, dass es bei der Corona Impfung um Gesundheit geht? Wieso injiziert man Millionen gesunder Menschen solch ein Gift – ohne die Langzeitwirkungen auch nur erahnen zu können?…

Die Menschen, die aktuell geimpft werden sind Teil eines Experiments. Ein Experiment, dessen Langzeitfolgen niemand abschätzen kann. Es werden Stoffe gespritzt, die ausdrücklich hochgiftig und nur für die Forschung zugelassen sind. Nebenwirkungen will man bei Regierungsinstituten und Behörden nicht sehen bzw. rechnet sich die Welt, wie sie einem gefällt.
Ist das das Deutschland, in dem wir gut und gerne leben?«
https://www.corodok.de/sm-hochgiftig-forschung/?unapproved=47421&moderation-hash=31439c176b1cc7ad26debb3113059d93#comment-47421

Das Buch ist vergriffen, kostet heute 250 € gebraucht bei Amazon. Es steht dort Alles drinnen, das es uralte Verbrecher Geschäfte rund um Pentagon Leute sind, diese AIDs, Anthrax, Vogelgrippe, heute Corona Murks. Ich berichtete auch schon Anfang April wie NATO, Pentagon, CIA Leute diesen erneuten Betrug organisierten und Markus Söder, war damals Gesundheits Minister in Bayern, Horst Seehofer heute Vorsatz Täter, Bundesgesundheits Minister. Organisiertes Verbrechen pure.

https://archive.org/details/wolfgang-eggert-die-geplanten-seuchen/page/68/mode/2up

Der Betrug wird solange wiederholt, bis sich genug Dumme finden, die alles glauben…wie man hier sieht

Bezahlte PR, Gehirnwäsche Medien mit Regierungs Geldern.Schrieb ich schon vor einem Jahr, auch über die Hintermänner und 2019, schon gut durch geplant, auch für dubiose EU Pläne, die schon bestanden

Von Covi Idioten, zu Staatsfeinden und Terrrorist, wer sich nicht impfen lässt. Diese Regierung, sind Profi Verbrecher, machen nur noch Test, Impfungs Marketing, obwohl kein Impfstoff, eine richtige Zulassung hat. Alles Not Zulassung, mit viel PR und Geld

„Habe aber noch viel mehr schön scheu§liche Erreger auf Lager!“

Wussten Sie schon? (11): Falsche Epidemiologen

Gunter Franks Buch „Der Staatsvirus“ ist soeben bei Achgut.com erschienen. Darin übt der Allgemeinarzt scharfe Kritik an der Corona-Politik und medialen Berichterstattung während der Krise. Begleitend zum Buch beantwortet Dr. Frank in 19 Folgen Fragen rund um sein Werk. Heute: Wussten Sie schon, dass die Professoren Wieler, Drosten und Lauterbach gar keine Epidemiologen sind?

„Der Staatsvirus“ von Gunter Frank, 2021, Achgut Edition: Berlin. Hier bestellbar.

Den Prolog finden Sie hier.

Teil 1 „Epidemie nationaler Tragweite“ finden Sie hier.

Teil 2 „Das Versagen des Robert-Koch-Instituts“ finden Sie hier.

Teil 3 „Nutzen des Lockdowns“ finden Sie hier.

Teil 4 „Sterbegeschehen 2020“ finden Sie hier.

Teil 5 „Unterbelegung der Krankenhäuser“ finden Sie hier.

Teil 6 „Corona-Ansteckungsgefahr“ finden Sie hier.

Teil 7 „Der PCR-Test“ finden Sie hier.

Teil 8 „Infektionssterblichkeit“ finden Sie hier.

Teil 9 „Die Pandemie 2009“ finden Sie hier.

Teil 10 „Folgeschäden des Lockdowns“ finden Sie hier.

 

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten