Albanien ist das Paradebeispiel für ein Chaos-Land in Gangsterhand

Überall wo Albaner sind, wandert die Bevölkerung aus, denn Verbrecher übernahmen komplette Regionen im Balkan, was lange bekannt ist, aber durch extrem Dumme Banden, auch zum Chaos führt, weil die Internationlen, nur zum Geld stehlen nach Albanien mit aufgeblähten Botschaften, Institutionen, die vom Geld Diebstahl leben, wie die NGOs in Deutschland. Betrugs Bauschrott, Fake Projekte sind Standard bei der EBRD, IB, KfW Mafia, oft doppelt abgerechnet, oder nie realisiert. Edi Rama, kennt nur Verbrecher und Total Idioten. Kokain EU und von den Deutschen finanziert, kommt in Tonnen nach Deutschland, mit Politischer Protektion nicht nur im Visa Skandal.

In 2003, und heute wesentlich Schlimmer, was korrupte Deutsche und EU Politiker, vor allem Knut Fleckenstein, inklusive gekaufter Wahlen als „Entscheidenen Fortschritt“ verkaufen, wo sogar jede Justiz fehlt, das „Verfassungsgericht“ durch die korrupten Justizbringer, des Georg Soros, des Deutschen Justizministerium: nicht mehr existiert

U.S. Urges Gov’t to Keep Pressure on Crime Lords
Tirana, October 28, 2003 – The U.S. ambassador warned Albanian crime lords on Monday that the international community was hunting them down and urged Albania to continue to pursue them because crime would harm its bid to join the West.

Albania became a key smuggling route for drugs, people and guns into Western Europe after the fall of communism and its weak and corrupt judiciary is often accused of letting criminals go free.

“Crime is still destroying your country and challenging its ability to enter Western bodies,“ Ambassador James Jeffrey said in a speech to trainee judges in a seminar on people trafficking, NBC reported.
……………….

Southeast

Noch härter stand es damals im CIA Fact book!

CIA Fakt Buch über Albanische Politiker bis Ende 2005: Ein mächtiges kriminelles Netz mit Top Politischen Regierungs Verbindungen!
“powerful organized crime networks with links to high government officials”

http://www.cia.gov/cia/publications/factbook/geos/al.html

Die Albaner – Kokain Kartelle, der Deutschen Politik, stehen vor Gericht

Wirtschafts Motor, Drogen, nach den Vorstellungen des Frank Walter Steinmeier

 

 

 

All Major Albanian Ports and Cities Are “Hotspots of Organised Crime”

https://globalinitiative.net/wp-content/themes/global/images/GI-Logo-2.png

From: Alice Elizabeth Taylor 51 min. ago
All Major Albanian Ports and Cities Are “Hotspots of Organised Crime”
Albania and its main cities and ports have been highlighted in a report called “Hotspots of Organised Crime in the Western Balkans”.The report, authored by Global Initiative, an international organised crime watchdog looks at the prevalence of drugs and organised crime throughout the region. The Albanian cities of Shkodër, Lezhë, Durrës, Vlorë, Sarandë, Fier, Elbasan, and Tiranë all get mentions as problematic areas, and the situation in the country is described as being enabled “by a political economy of crime” that allows illicit activity to flourish.Reference is also made to the ongoing anti-corruption and anti organised crime protests– over 10 have been held since February, organised by the opposition parties.The report also notes that “there have been allegations of vote buying– particularly with the proceeds of the cannabis trade”. It adds that “some individuals with criminal backgrounds have been appointed as member of Parliament”, noting that it is “not surprising” that some have since been caught being involved in criminal activities.

The city of Shkoder in the north is reported as rife with loan sharks, human trafficking, extortion, the trafficking of drugs and migrants, and the prevalence of mafia-style families with national and international ties. The report describes them as being connected to “political actors and parties”.

Durres, a short drive down the coast is also described as a “hotspot for various forms of trafficking” where customs officials are discouraged from checking certain vehicles. The report details a number of instances of drugs being sized there but notes the issue of drugs being concealed in buses, cars, trucks, containers, and in shipments of leather.

For cannabis smuggling, the port city of Vlore is implicated and also described as a place where murders, turf wars, and revenge violence prevail. Global Initiative also comment that the area “enjoys a degree of collusion between criminals and police and protection from certain politicians”.

In Sarandë, it is reported that drug mules carry cannabis across the border into Greece and that border officials turn a blind eye, under instruction of their superiors. Heroin and cocaine are also believed to be smuggled at Qafë–Botë where there is no scanning equipment.

Kurbin is pinpointed as a place known for drug trafficking, robbery, burglary, and money laundering and there is rumoured to be cannabis cultivation in the area. Neighbouring Lezhë also gets a mention as having groups active in human, drug, and gun trafficking. Those involved are claimed to launder their money into real estate and tourism in the area and criminals are described as having “close links to politicians”. According to the report, a number of MPs are said to be involved in organised crime.

Moving further south, Elbasan is named as an intersectorary point on major trafficking routes for cocaine, cannabis, and heroin. Fier is also described as a key part of international networks. An anonymous source said “the fact that they are rather violent, sophisticated and closely linked with politics, has made the organizations operating in Fier rather untouchable.”

Lastly, the capital of Tirana whilst being described as “one of the most dynamic capitals in the Balkans” is also reportedly home to some of Albania’s most dangerous criminal groups. Whilst the threat has apparently subsided, there are still activities in drug smuggling, blackmail, illegal gambling, money laundering, racketeering, and paid killings. It is also a place where senior officials in government or the security services meet with members of organised crime syndicates or families.

The report paints a very sad picture of Albania– one where impunity and government complicity in serious organised crime is impacting the country from north to south and east to west. With little to no mention of any improvements due to the government’s action, in fact the report makes multiple accusations of authorities hindering any attempt of improving compliance with the law.

The findings of the report are all based in fact and all of the cases and instances mentioned can be backed up with evidence and reports from other independent sources such as the US State Department. A recent report stated that the country is a source country for cannabis and a transit country for heroin and cocaine. It describes the fact that “official corruption is pervasive and fosters an environment in which drug traffickers are largely able to operate with impunity”.

https://exit.al/en/2019/05/20/

EMS Albanian Port Operator Shpk ist Teil der EMS-Fehn-Group – 17 Unternehmen mit Niederlassungen in Leer, Emden, Papenburg, Bremen, Hamburg, Lübeck, Helsinki, Riga, Bozen, Genua, Palermo, Durres, Skopje und Ft. Lauderdale. Zur EMS-Fehn-Group gehören Chartering-, Logistik-, Spezialtransport-, Hafenumschlags-, Yachttransport-, Lager-,Intralogistik und Crewingfirmen sowie Reedereien mit derzeit 19 Schiffen. In der EMS-Fehn- Group sind 230 Mitarbeiter an Land sowie 220 Mitarbeiter an Bord beschäftigt.
www.ems-apo.com     www.ems-fehn-group.de

default image

NATO Land, vollkommen ruiniert und korrumpiert durch die EU und Berliner Banden.

Empörung der Dümmsten Mafia Regierung der Welt in Tirana

Der Bild Artikel, schlug wie eine „Bombe“ ein, obwohl die Fakten in 2014, deutlich sichtbar waren, was Kriminelle, wie Innenminister Samir Tahiri, damals schon trieben.  Identische Vorgänge auch mit Edi Rama, schon vor 2004, was u.a. im Debakel des Visa Skandales, von Berlinwasser, Bundesdruckerei vorläufig endete.

Die angebliche Opposition ist auch nicht besser, so das man Albanien im Mafiösen Bürgerkrieg, der Verbrecher Clans besser sieht, wo keine Gesetze unverändert gelten, man inzwischen zu dumm ist, Gesetze und Eigentum Recht zu verstehen.  Eine Aussenpolitik wurde schon lange abgeschafft in Berlin, um mit Kriminellen Partner im Ausland, einen Wirtschafts Eroberungs Krieg zu organisieren, inklusive Zerstörung der Bürgerlichen Gesellschaft, Bomben und Mord im Ausland.

„State Capture“ von kriminellen Dumm Politikern in Deutschland bis Albanien

Verbrecher erhalten sogar Konsulate in Deutschland, wie das Völkerrechts widrige General Konsulat, für den Barzani Verbrecher Clan, damit Drogen usw.. ungehindert geschmuggelt werden können.

Der Berufsverbrecher: Enver Shala des Kosovo Mafia Konsulats in Stuttgart ist auf der Flucht


Die Kultur der Verbrecher Clans, direkt durch die KfW Mafia mit der Botschafterin: Susanne Schütz finanziert

Einer der vielen Strohdummen Frauen: Blerina Gjylameti, welche Posten von Edi Rama erhielten, verbreitet nun, das der Bild Artikel, bezahlt worden wäre, um das Land schlecht zu reden, was die übliche Ausrede der Profi Gangster in der Albanischen Regierung ist, obwohl jeder Besucher des Landes, das in jedem Lokal selbst erfragen kann, deshalb die Albaner das Land verlassen. Wie in Deutschland: Man braucht, weder Bildung, noch Beruf um  Minister, für hohe Posten in der Justiz wird keine Kompetenz erfragt usw..
Tony Blair, war bekanntlich der Adviser für die Verbrecher Regierung des Edi Rama, obwohl jeder schon 15 Jahre zuvor wusste, das Edi Rama, Gesetze, Grund Eigentum für seinen Drogen Handel, Mafia Partner aushebelt, ignoriert. Geldwäsche, Bestechung, Drogen Handel als Wirtschafts Motor, im Stile von Georg Soros, wo Deutsche Minister eifrig mitmachen was bei Michael Roth anfängt, bei den korrupten EU Banden vor Ort mit Johannes Hahn, Knut Fleckenstein, ein Verbrecher Imperium mit Hilfe der Deutschen Justizbringer errichteten und einer Hirnlosen und korrupten Botschafterin: Susanne Schütz.

 

Im Stile der „Georg Soros“ Mafia: „Katharina Barley“, gefährlich dumm will noch viele Milliarden stehlen

Justizkollaps
Deshalb hat die Profi Dumm kriminelle Organisation: IRZ-Stiftung aus Berlin, des Deutschen Justiz Ministeriums, umgehend die Justiz abgeschafft, den wie im Artikel steht, gibt es keine Verfassungs Gericht mehr seit 2 Jahren, als die Georg Soros Idioten überall die Justiz Posten erhielten und Posten ohne Qualifikation.

„Tërmeti“ që gjermania “Bild” shkaktoi në Tiranëdefault imageQeveria e quan të paguar, por gazetari thotë se kjo është çmenduri

NATO Land, vollkommen ruiniert und korrumpiert durch die EU und Berliner Banden.

  1. Vollkommen unfähig die Frau, weil ja auch eine Britische Zoll Experten Gruppe angeheuert wurde, über Tony Blair, welche scheiterte bei soviel ignoranter Dummheit. Organisierte das Container, die nicht registriert sind, im Hafen gelöscht wurden, was nicht verwundert, oder überraschen kann.

    Die frühere Zoll Direktorin Elisa Spriopalli (ab September 2013) , wird direkt mit den Kokain Lieferungen in Verbindung gebracht, denn schon 2014, wurden Container ohne Registrierung im Hafen von Durres entladen, wo ja mit Bestechung, die EMS Shipping Reederei sich Lizensen kaufte, mit Hilfe eines einschlägig bekannten Schmugglers rund um die Iran Contra Affäre im Waffen Handel. Die Alibi Frau, diente der Täuschung der dummen SPD und EU Banden, denn Frauen mussten es sein, wenn auch noch so dumm, wie in Deutschland

    Gjermanët kanë përgjime që lidhin Spiropalin me kokainën

    Edi Rama, Samir Tahiri, Ilir Meta haben bewiesen, das man vollkommen dumme weibliche Gestalten auch wichtigste Institutionen, ja zu Ministern ernennt. Junge Frauen, richteten auch in den Zoll und Finanzbehörden (Beispiel: Elisa Spiropali und Nachfolgerinnen, Ex-Ministerin Silva Economi mit ihren Mafia Mord Brüdern)ein Chaos an, weil man real nur Funktionale Analphabeten aus der Partei Jugend seit Jahren in Positionen hievt

  2. Freitag, 24. Juli 2015

    Die Ratten: Der Tony Blair Betrug mit CrownAgent in Albanien, der Cherie Blair Betrug mit RapisCan

    Es gab keine Steigerung der Zoll und Steuer Einnahmen in Albanien, aber gigantische Consult Zahlungen wurden erpresst, wo ein Teilhaber sogar heute noch Minister ist England. Die Blairs, sind in der Britischen Presse, wegen ihren Geschäften mit Kriminellen und den korruptesten Regierung.

    In Bulgarien hat man CrownAgent den Vertrag ebenso nicht verlängert, weil die Versprechen von mehr Zoll und Steuer Einnahmen ebenso reine Luft Nummern waren. Ein teures Internet System mit den Aussen Zoll Stellen funktioniert, brachte aber nicht mehr Einnahmen. Industrie Lobbyist, identisch wie bei den Deutschen, die teure VW Polizei Autos verkaufen, überteuerte Heckler & Koch Waffen, oder für die Olympiade in Athen, nie funktionierende elektronische Eintritts Karten Systeme, welche nie funktionierten.

    Die vielen Betrugs Geschäfte der Amerikaner, mit Frank Wisner, Wesley Clark, Cherie Blair, RapisScan

    Massenmörder Tony Blair und sein Betrug mit „Crown Agent“ in Albanien bis zur Ukraine

     

    Wie immer, wie überall vollkommen „http://albania.de/massenmoerder-tony-blair-und-sein-betrug-mit-crown-agent-albanien-bis-zur-ukraine/

    „Le Point“, über das Deutsche Verbrecher Imperium in Albanien mit der DAW und Co..

    Aktuelle Dumm Frau in Tirana: Ana Azizaj, welche die OSCE Botschaft beschmierte
    facebook Idioten regieren Deutschland und zu mehr Bildung reicht es nicht. Dumm Quoten Frauen, Schwuchteln ohne Verstand und Berufsausbildung nach Vorne, um möglischt viel Geld zustehlen. Kurz verhaftet, und schon wieder frei, nach massiven Protesten der Mafia Oppositions Clans, mit Lulzim Basha, Monika Krymadhe: Mafia Ehefrau des Ilir Meta.

    Klement Balili – Ilir Meta – Arben Ahmeti, Florian Koka: Hintergrund: Koco Kokedhima


    Welche Bildung hat diese Frau; welche die Randale die Schmiereien gegen den OSCE Bernd Borschardt organisiert, auch noch darauf hinweist, das Bernd Borchardt por Tag: 1.000 € verdient, sich aber nicht bestechen lässt, für dubiose Geschäfte wie Andere. Beruf: Null, Bildung: Dumm Uni: Lurasi, eine Dumm Bildung wie Kristal, welche geschlossen wurde. Nora Malaj lehrt dort, ein anderes Problem in der Bildung. Natürlich facebook Bildung, wie die Idioten des Auswärtigem Amtes, den Roten und Grünen Ratten in Deutschland und Instagramm account ebenso für Extrem Dumme.

Die dumme Frau, kanditiere 2009, für LSI für einen Parlaments Sitz in Tirana.

Mafia Boss: Ilir Meta und Ana Azizaj

Wer griff die OSCE Botschaft an, wobei die Frau umgehend frei kam, als angebliche Studentin, die zu blöde war für einen normale Schule, was aber Martin Schulz, FES, Frank Walter Steinmeier sogar finanzieren auch mit Geld aus Schwarzen Kassen, wei 70.000 € an Dritan Prifti, in 2009.

Schmiereien, Mobbing, des Ilir Meta,über die Ehefrau Monika Krkymadhe, einem Deppen Produkt des Georg C. Marshall C. Marshall Centrum in Garmisch-Partenkirchen: Kader Schmieder für Dumm Kriminelle Weltweit (Kurs Belegung in 2001 und Produkt des US NATO Funds: Fund of Peace, dieser Skrapari Verbrecher Clan.

ANA Azizaj, ist 9 Jahre bei dem LRI Jungend Camp dabei, der Skrapari Banden LSI, des Ilir Meta, wo korrupte Deutsche gerne mithelfen, für Geld auftreten, illegal diese Partei finanziren wie Martin Schulz, Steinmeier und Co.
die EU finanzierte Mfjat Mafia auch von der Bosch Stiftung, Erste Stiftung finanzierten Banden waren dort mit illegalem Camps und Lokalen, ebenso die LSI Ilir Meta Partei

443 illegale Lokale, Hotels nur in „Jale“ einem Verbrecher Zentrum rund um Dhermi der Politik

JALE Sommer Treffen, der LSR Jugend,

Image result for Ana azizaj

EU gesponsertes Treffen, für Mafiösen Jugend Nachwuchs, wie in Deutschland, vor allem mit den Jusus.

Image result for jale lsi handkte friedbert pflüger

Friedbert Pflüger, vollkommen korrupter Promoter von Kriminellen auch im Nord Irak und Terroristen.

Jale, LSI Treffen, FES mit Handke, Friedbert Pflüger, die Hofschranze der CDU ebenso ohne Beruf
Handshake with money

Alltag in Albanien, wo lt. den gekauften EU Verbrechern und der Deutschen Botschafterin, ebenso Angela Merkel „erhebliche Fortschritte“ gemacht wurden, wenn Jugend Banden nun Freie Fahrt haben nach Europa

Die Lügen des Johannes Hahn, und Audrey Glover, leitet erneute die ODHIR Wahl Überwachung

Johannes Hahn, der korrupte Gangster aus Österreich, schwafelt schon wieder von den EU Betritts Gesprächen, obwohl Albanien ein reiner Verbrecher Staat ist, egal welche Partei.

Sogar Bild brachte nun einen Artikel über das Chaos: ***

strong>Ausgerechnet mit Albanien! Ausgerechnet mit einem Mafia-Staat!

„Die Regierung schützt die Mafia“

Den Vorwurf des Stimmenkaufs erhebt sogar Ramas einstiger Justizminister Yilli Manjani. Manjani, ein angesehener Rechtsprofessor, zu BILD: „Unterschiedliche internationale Organisationen haben bestätigt, dass es massenhaften Stimmenkauf gab.“

Der Ex-Minister sieht dahinter ein Gemeinschaftsprojekt von Rama und der Mafia: „Die Regierung schützt die Mafia und ermöglicht ihr Drogengeschäft. Im Gegenzug kaufen die Gangs und Clans die Stimmen der Wähler für die Regierung.“

Der Enthüllungsjournalist Basir Collaku dazu: „Unter Edi Rama hatten wir eine explosionsartige Ausbreitung des Drogenanbaus in Albanien.“ So stammt nach Schätzungen westlicher Nachrichtendienste mehr als 70 Prozent des in West- und Südwesteuropa verkauften Cannabis aus Albanien.

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/aufstand-in-albanien-warum-brennt-der-balkan-61894994.bild.html

Das betrügerische Statement der EU in 2017, einen Tag nach den Parlaments Wahlen, wo jeder wusste, von den Wahlfälschungen und dem Stimmenkauf und bevor die Stimmen angeblich ausgezählt waren, der OSCE und OGHIR Bericht vorliegt. Original Georg Soros Stile, Wahlen zu fälschen, ebenso in Frankreich, Spanien und auch in Deutschland, mit den Grünen und Roten Stimm Auszählern in Nord Deutschland.

Die OSCE weigert sich seit langem überwiegend korrupte Wahl Berichte anzufertigen, denn das läuft so: Berichte werden geschrieben und dann den Amerikaner vorgelegt, welche im Sinne ihrer Klientel dann die entgültige Fassung zusammen fälschen wie Willy Wimmer outete, vor Jahren. Deshalb wurde für die Parlaments Wahlen der OSCE Botschafter der korrupte Eurgen Wohlfahrt abgesetzt, versetzt, aber Wolfgang Grossruck der Super Fälscher war ja auch noch da.


Mit Audrey Frances Glover, Chefin der OHDIR Mission in 2013, eine sehr erfahrene Frau, ist die korrekte Bericht Erstattung garantiert, ein Feindbild von Salih Berisha, weil die Frau unbestechlich ist, sich nicht durch Show wie Bernd Borchardt beeindrucken lässt.

British Audrey Glover will lead ODIHR’s mission to Albania

The opposition is preparing the next protest, insisting that they will not participate in the elections of June 30th as long as Edi Rama is Prime Minister. On the other hand, the international partners are preparing to monitor these elections very closely.

A diplomatic source from the ODIHR offices in Poland told Top Channel’s journalist Muhamed Veliu that the long-term mission for monitoring the local elections of June 30th will be led by the Audrey Frances Glover, from the United Kingdom, a name that is not new for the Albanian elections. She has led the monitoring team in 1996 (when her findings were strongly opposed by the government of the Democratic Party) and in 2009, when the Democratic Party, again in parliament, tried to stop her from leading the monitoring team. Glover came back in 2015, together with 250 international observers. 2019 will make her fourth time here.
2009; Mutige OSCE Erklärung: Man wird erpresst, Fakten über die Wahlen in Albanien zu fälschen

Die Parlament Wahlen in 2009 in Albanien und Kommunal Wahlen in 2011 !

C O N F I D E N T I A L TIRANA 000360 SIPDIS DEPT FOR EUR/SCE E.O. 12958: DECL: 06/09/2019 TAGS: PGOV [Internal Governmental Affairs], KDEM [Democratization], KCRM [Criminal Activity], PHUM [Human Rights], PREL [External Political Relations], AL [Albania] SUBJECT: HOW TO STEAL AN ELECTION, ALBANIAN STYLE REF: A. TIRANA 392 B. TIRANA 247 AND PREVIOUS Classified By: AMBASSADOR JOHN L. WITHERS FOR REASONS 1.4 (b) AND (d). ¶1. (C) Summary: Although the conduct of Albanian elections has shown steady improvement over the years, ODIHR election assessments since 1996 read at times like a how-to guide for flawed and rigged elections. Allegations of vote buying, bribery of electoral commissioners, fraudulent voter IDs, voter intimidation, and even violence have marred many previous elections. Although this election cycle has been fairly quiet so far – both ODIHR interim assessments have been generally positive – members of the opposition Socialist Party (SP) allege daily that the ruling Democratic Party (DP) is planning to steal the election (but offering little evidence to back the claim). The ruling Democratic Party (DP) also alleges fraud on the part of the SP – also with little supporting evidence. In order to get a better feel for what form these “frauds” might take, Post spoke with several SP and DP candidates, and civil society representatives to get a better feel for what a rigged election might look like. It is important to note, however, that ODIHR and other observers have seen no credible evidence as of yet of concerted plans or efforts to manipulate the upcoming parliamentary elections by either side. Sadly, as this cable was being drafted, a DP activist was killed by an SP activist with an AK-47 outside of Durres in a squabble over campaign posters. PM Berisha and SP Leader Edi Rama both condemned the act and appealed for calm. End summary. It All Began in 1996. . . ————————- ¶2. (C) The blatantly rigged 1996 parliamentary contest marks the low point for Albanian elections. Marred by serious irregularities including violence, ballot stuffing, police intimidation of opposition candidates and incompetent election administration, the elections were a disaster, and led in part to the collapse of civil order one year later. The masterminds of the rigged 1996 Democratic Party victory were then-President (now PM) Sali Berisha, and then-Ministry of Interior official (now Deputy Interior Minister) Ferdinand Poni. The fact that Berisha is once again the head of government, with Poni now in charge of ID cards, has many in the SP worried that history will repeat itself with these elections. In a sad development that occurred as this cable was being drafted, a DP activist was shot and killed by an SP activist in a dispute over campaign posters near Durres. Both PM Berisha and SP leader Edi Rama have condemned the act and appealed for calm. JUST DROP THIS BALLOT IN THE BOX PLEASE ————————————— ¶3. (C) One tactic, used both in Albania and around the world to rig elections, is known as “carousel voting” and goes like this: early on Election Day morning, one “militant” will remove an empty ballot from the polling center. (Note: Militant is the preferred nomenclature for hardcore party activists or anyone involved in electoral mischief. End note.) This militant will then fill out the ballot with a vote cast for whichever party he supports. He will then give the ballot to a prospective voter outside the voting center and promise him ALL 5,000 (USD 50) if he puts the completed ballot in the box and returns the empty blank ballot issued to him in the voting center to him. The process is repeated throughout the day and across the country. In other versions of this scheme, less charitable militants will not offer you money but will threaten to beat you up or cause you to lose your job if you do not comply with the plan. This plan is practically foolproof as you are handing someone a previously completed ballot and receiving the empty ballot back, thus not allowing for any deviation once in the ballot booth. WOULD YOU LIKE A BALLOT WITH YOUR PIZZA? —————————————- ¶4. (C) Another technique, used to great effect in prior elections, according to some of Post’s contacts, is to have filled-in ballots delivered with pizzas to counting centers on election day. These ballots are then dropped into the ballot boxes and counted as valid votes. Apparently no one checks if a polling center counts more votes than there are people on the voter registry, however this could change this year. Commissioners have also been know to receive “fees,” sometimes up to EUR 500, to “close their eyes” for several minutes during the counting process to allow the militants to do their dirty work. Video cameras have been mandated by the new electoral code to combat this type of behavior, but it is easy to imagine them being switched off briefly, someone “accidentally” blocking the camera, or tricks being pulled outside of the cameras’ view. Both parties this year have alleged that the other side is bribing or planning to pay off electoral commissioners this year, although no one has of yet offered any proof of said scheme. MY NAME IS EDI OR BARDI OR VJOSA OR ARDI —————————————- ¶5. (C) Yet another ploy is multiple voting. According to this scheme, someone will try to vote several times in a district or region using the same identity papers. A bit more complex are schemes where people could obtain multiple voter IDs. Under this plan, militants will apply for and receive IDs for people who are known to be out of the country, are dead, or are not planning to vote for whatever reason. The IDs will all have the same picture on them, matching the militant’s face, but will have different names and personal information. Although the SP firmly believes that such a scheme is possible, ID card producer Aleat and the Interior Ministry claim it is not, and point to the fact that biometric controls on the new ID cards have stopped at least eleven attempts by voters to get multiple IDs using phony identification documents. ¶6. (C) Nevertheless, manipulation of the ID cards remains the SP’s biggest single worry next to the large-scale disenfranchisement of non-passport holders (reftels). A senior SP official told PolOff on June 11 that the GOA had purposely delayed the rollout of ID registration centers in “five key areas.” The delay, he alleged, is causing a last-minute rush for IDs in those areas, and the better-organized, better-funded DP is in a stronger position to get IDs quickly to its supporters, while SP and other voters struggle. But on June 11 a DP official told PolOff that SP local officials were purposely hindering the issuance of ID cards to voters in parts of Tirana. Neither the DP nor SP officials offered any proof to back their claims. SEE, I VOTED DP! DON,T FIRE ME! —————————— ¶7. (C) The current Albanian patronage system is so entrenched at all levels that it often leads to voter intimidation. For example, it is possible for a janitor in a school in Elbasan to lose his job if the government changes. In the past, state and municipal employees have been routinely forced to attend campaign rallies, do campaign work, or vote for a certain party or risk losing their job. In previous elections some voters even photographed themselves with their completed ballot in order to show it to their superiors at work to prove their loyalty. The threat of losing one’s job for not voting properly is quite real and one SP candidate said her mother would vote DP just to prevent the havoc that is caused when a new government comes to power. To add to the confusion, although the Democratic Party controls the central government, many local governments are controlled by the SP or even the Socialist Movement for Integration (LSI), meaning civil servants can be subject to pressure from any party, depending on where that employee works. ODIHR’s second interim report said ODIHR has received numerous unverified reports of pressure on state employees and even school children to attend DP rallies around the country. ¶8. (C) COMMENT: Certainly the main burden in ensuring a good election falls on the GOA. However, none of these unsavory tactics are party specific, and could be and have been used in the past by any party in an attempt to gain an advantage. This year both parties have pledged to run a clean campaign, and PM Berisha has repeatedly “guaranteed” to all who will listen that this year’s election will be Albania’s best ever. However, the stakes are very high for PM Berisha this election, particularly with the persistent rumors concerning the involvement of members of Berisha,s own family in the Gerdec scandal. The winner take all atmosphere that is Albanian politics also does not help matters and probably encourages illicit behavior. Furthermore, while party leaders might not condone fraudulent activities, mid-level hacks looking to make a name for themselves could attempt to pull some shenanigans. Although ODIHR has seen little so far to indicate widespread fraud by any party, the potential is real, particularly given past deeds by both major parties. The more than 3,000 observers will need to be paying close attention on election day. WITHERS
Original: http://wikileaks.org/cable/2009/06/09TIRANA360.html
http://www.cablegatesearch.net/cable.php?id=09TIRANA360 

Katya Andrus, spokesperson of the OSCE and ODIHR said for Top Channel that ODIHR will have 18 long-term observers and 250-short term.

Super Gangster mit mehreren Identitäten, Cannabis Export Modellen mit Flugzeugen wie Arthur Bushi in Durres, Kruje, oder Pjerin Ndreu, kanditieren in Lezhe. Albanien sclimmer wie in 1997. Gekaufte und gefälschte Wahlen, werden direkt von der EU promotet, weil man seine kriminellen Partner braucht, um weitere hohe Millionen Summen in Betrugs Projekten zustehlen. Deutschland ist schon lange zu korrupt und verblödet mit seinem Auftreten im Balkan, wo die Schweren Fehler schon in 2004 vom UN Sondergesandten Kai Eibe kritisiert wurden.

Balkan-Treffen in Berlin, zu blöde und korrupt für Alles von Alan Posener, Die Welt

Als Jugoslawien 1991 zerfiel, rief der damalige Luxemburger
Außenminister Jacques Poos, der die rotierende Präsidentschaft des Rats
der europäischen Außenminister innehatte, nun schlage die Stunde
Europas. Hybris pur. Bekanntlich erwies sich die EU als unfähig, die
Balkankriege zu verhindern
, und erst das Eingreifen der USA und der Nato
konnte sie beenden. Seitdem hat die EU mit der Aufnahme Sloweniens und
Kroatiens, mit dem Beginn von Aufnahmeverhandlungen mit Serbien und
Albanien und zuletzt mit dem Kompromiss im idiotischen Namensstreit zwischen Mazedonien und Griechenland ihre übliche Politik der Befriedung durch Ausdehnung verfolgt.

Jedes Jahr ein Vertröstungsgipfel ist als Balkan-Konzept zu wenig

Von Deutschland kopiert: Korrupte Dumm Kriminelle ohne jeden Beruf, gehen in die Politik


Original Mafia Klientel Politik in Deutschland, was dritte Staaten kopieren. Idioten erhalten die besten Posten.

Der Fehler liegt im System

Charakterköpfe kommen in der Politik kaum noch nach oben − Der aufgeblähte Parteienstaat lässt das nicht mehr zu

Ibrahim Lici

Sinn und Zweck der OSCE Botschaft wird in Frage gestellt, wenn die EU Commission: Wahlen Stimmenkauf, gefälschte Auszählungen duldete, promotete

Bernd Borchardt zu den Wahlen, und der Profi Kriminelle Edi Rama Mann: Pjerin Ndreu, gibt Kommentare zum Polizei „Vetting“ ab

Lezhe und Fran Frogaj, ein Profi Krimineller, gegen den wegen Tausenden gefälschter Grundstücks Urkunden ermittelt wird, führte zur Ablösung wie in Durres, aber der neue Kanditat ist auch nicht besser.

Keine Kommune hat je funktioniert, als die EU Idioten Dezentralisierungs Aktivismus finanzierten um kriminelle Regionen zu schaffen vor 15 Jahren, es bildeten sich nur Kriminelle Clans, welche sich die Bürgermeister Posten kauften, inklusive Wahl Fälschungen ohne Ende, auch mit über 4 Millionen ID Karten und neuen Identitäten, oder Hunderten von angeblich über 100 jährigen Personen, als Grabstein Wahlen bekannt. In Durres, kanditiert der aktuelle Chef der Wasserwerke OSHEE: Spartak Kovaçi, ein Original Super Mafia Posten, auch des Adrian Cela, der einmal Vize Bürgermeister war, die Justiz dort kaufte, für seine kriminellen Geschäfte.

Në Lezhë është zyrtarizuar kandidimi i deputetit Pjerin Ndreu, si dhe rikonfirmohet në Mirditë Ndrec Deda. Në Kurbin PS do të guxojë të garojë me një zonjë në një bastion demokrat. Kandidatja socialiste pritet të jetë Edona Veliaj.

VIDEO/Detajet në studio nga gazetarja e Report TV Esiona Konomi

BERAT

1. Berat Ervin Demo

2. Kuçovë Sybi Shehu

3. Poliçan Adriatik Zotkaj?

4. Skrapar Adriatik Mema

5. Ura Vajgurore Juliana Memaj

DIBËR

1. Bulqizë E papërcaktuar

2. Dibër E papërcaktuar

3. Klos E papërcaktuar

4. Mat E papërcaktuar

ELBASAN

1. Elbasan Gledian Llatja

2. Belsh Arif Tafani

3. Cërrik Andi Salla

4. Gramsh Klodian Taçe

5. Librazhd Kastriot Gurra

6. Peqin Saimir Hasalla ose….?

7. Përrenjas Nuri Belba

VLORË

Vlorë Dritan Leli

Konispol Shuaip Beqiri

Sarandë Ardian Kola, Ardian Gurma, Alket Qendro

Selenicë Vullnet Sinaj ?

Delvinë (Femër)

Himarë Jorgo Goro

Finiq Aleatët MEGA

KORCË

1. Korçë Sotiraq Filo

2. Devoll Edlira Bode?

3. Kolonjë Erjon Isai (ose një arkitekt)

4. Maliq Gëzim Topçiu

5. Pogradec Ilir Xhakolli

6. Pustec Vasil Sterofski

FIER

1. Fier Armando Subashi

2. Lushnjë Fatos Tushe?

3. Divjakë Fredi Kokoneshi

4. Patos Rajmonda Balilaj

5. Mallakastër Qerim Ismaili

6. Roskovec Majlinda Bufi

GJIROKASTËR

1. Gjirokastër Flamur Golemi/ Artemisa Dralo

2. Tepelenë Tërmet Peçi

3. Këlcyrë Klemend Ndoni

4. Libohovë Luiza Mandi?

5. Memaliaj E papërcaktuar

6. Përmet Alma Hoxha

7. Dropull Dhimitër Tola

DURRËS

1. Durrës Spartak Kovaçi

2. Krujë Artur Bushi

3. Shijak Elton Arbana, Elton Varaku

SHKODËR

1. Shkodër Valdrin Pjetri

2. Fushë-Arrëz Fran Tuçi

3. Malësi e Madhe Tonin Marinaj

4. Pukë Gjon Gjoni

5. Vau i Dejës Mark Babani

KUKËS

1. Has Adem Lala

2. Kukës Safet Gjici

3. Tropojë Rexhë Biberaj

TIRANË

1. Tiranë Erjon Veliaj

2. Vorë Sadi Vorpsi?

3. Kamëz Rakip Suli

4. Kavajë Arben Rugia?

5. Rrogozhinë Shpati Kolgega

LEZHË

1. Lezhë Pjerin Ndreu

2. Kurbin Edona Veliaj ose Agron Ivani

3. Mirditë Ndrec Deda

System Stimmenkauf 6 Präfekten traten zurück, kanditieren nun für einen Abgeordneten Posten. Die Staatsanwalt von Kukes unter dem neuen Justizminister, erstattet Anzeige gegen den Präfekten von Kukes: Liman Morina, der sein Amt Missbrauch, gezielt Stimmen zusammen kauft für die Edi Rama PS Partei. Liman Morina, Präfekt Kukes Liman Morina, Präfekt Kukes http://www.shekulli.com.al/kallezohet-ne-prokurori-prefekti-kukesit-liman-morina/ Aufgebaut, geduldet von den korrupten EU, OSCE und Berliner Banden als System, was in 1996 schon bekannt war. Wir waren bei jeder Wahl vor Ort, seit 20 Jahren, wobei das die ersten Wahlen sind, wo wir uns das Theater, einer angeblichen „Demokratischen“ Wahl nicht ansehen, weil viele in der Bevölkerung sogar das Land verlassen haben, weil es zu gefährlich ist. Warum die Deutsche und korrupte EU Botschafterin einen Aufruf machte, zu den Wahlen zugehen, zeigt die Sinnlosigkeit der Internationalen, wenn nicht einmal die Parteiführer, die Kandidaten Intern demokratisch gewählt werden, man alle Posten nur verkauft, wo die Intelligenz, die gut ausgebildeten Leute, längst das Land verlassen haben, weil die EU nur Verbrecher Kartelle für die Privatisierung und dem Diebstahl der Aufbau Milliarden unterstützen. Und die Rolle von Edi Rama, und Konsorten, beim Einsatz von Schlägertrupps, der Adminstration, von Regierungs Fahrzeugen, mit Drohung eines Job Verlustes, ist Anarchie. Unkontrollierte ID Karten, gefälschte Wählerlisten, Stimmen Kauf, gesuchte Kriminelle, können mit neuer Identität kanditieren dienen ebenso der Wahl Manipulation, wenn „Militante“, vor allem der DP, so mehrfach wählen.

Glaubt selbst nicht, das es reicht für korrupte Wahlen, wenn man die Polizei entsprechend, alle paar Jahre wieder für Wahlen ausbildet.

The Endless Presence of the OSCE

***

Gazeta më e madhe gjermane “Bild”: Rama e ka kthyer Shqipërinë në shtet mafioz

Shpërndaje në Facebook
Tweet në Twitter

Në një artikull tepër të ashpër e përditshmja gjermane “Bild” godet kryeministrin e Shqipërisë për dështimet në qeverisjen e vendit.
Mjete shpërthyese dhe bomba tymi në rrugë, demonstrata masive çdo javë: Shqipëria po fundoset në kaos. Gjatë protestave kundër qeverisë shqiptare ditëve të fundit në Tiranë janë zhvilluar beteja të vërteta në rrugë, shkruan “Bild”. Demonstrues të opozitës kanë goditur me koktej molotovi, eksploziv dhe kavanozë me ngjyrë kundër selisë së kryeministrit Edi Rama. Policia u përgjigj me gaz lotsjellës dhe topa ujëhedhës. Dhjetëra policë dhe demonstrues u lënduan.
Çfarë po ndodh në këtë shtet të Ballkanit? Tani edhe pjesa tjetër e kontinentit po e sheh se diçka nuk shkon në këtë vend, i cili ishte komplet i izoluar nën diktaturën e kohës së gurit të Enver Hoxhës mes viteve 1944-1985. Në vitin 2017 BE ka vendosur të hap negociatat për anëtarësimin e Shqipërisë. “Pikërisht me Shqipërinë! Pikërisht me një shtet mafioz”, thekson gazeta gjermane. Shqipëria, sipas “Bild”, është shembull shkollor i një shteti kaotik në duar të gangsterëve: tashmë një vit opozita ka braktisur parlamentin – në shenjë proteste kundër korrupsionit dhe blerjes së votave nga ana e qeverisë. Qe dy vite nuk ka Gjykatë Kushtetuese – dhe Kushtetuta e vjetër nuk është në fuqi, e reja nuk ka hyrë në fuqi.
Në vitet e fundit kryeministri Edi Rama ka qenë i shtyrë të largojë nga posti dy ministra të Brendshëm: Fatmir Xhafaj dyshohet të jetë pjesë e mafies së drogës, e cila e “mban në grusht vendin dhe gjysmën e Europës”. Saimir Tahiri po përballet me një aktakuzë – vetëm politika mund ta bllokojë procesin gjyqësor.
“Bild” thekson se edhe vetë kryeministri Edi Rama rregullisht përmendet si i lidhur me trafikun e drogës. ………………………………..

Artikulli i gazetës Bild: Warum brennt der Balkan?

https://www.kohajone.com/2019/05/14/gazeta-me-e-madhe-gjermane-bild-rama-e-ka-thyer-shqiperine-ne-shtet-mafioz/

Der EU Botschafter verspricht in einem Monat, die Funktion der Wahl Reform und des Verfassung Gerichtes

Der jetzige EU Botschafter kann ja Nichts dafür, bei dem Scherbenhaufen, was korrupte Deutsche Diplomaten, Idioten aus der korrupten EU und Deutsche Banden in Albanien organisiert haben.

Das der EU Botschafter nun verspricht, das in einem Monat das Verfassung Gericht wieder in Funktion ist, ebenso nach fast 20 Jahren, die Wahlreform verabschiedet ist, ist verwegen.

Die Kommunal Wahlen am 30. Juni, was die Fortsetzung des EU Wahl Systems ist, für gekaufte und gefälschte Wahlen

Die große Heuchelei

Zustände in Deutschland, wo man die grössten Ratten aus Hamburg und Österreich schickte, für Europas grosse Verbrecher Clans und das Auswärtige Amt, das Justiz Ministerium mit der Betrugs Justiz Mission, kontrollieren die Banden schon lange.
Die IRZ-Stiftung, Abteilung VI, des Justiz Ministeriums, der Hirnlosen Inkompetenz und Peinlichkeit, inklusive „facebook“ Idioten Clubs.
Identisch: Johann Hahn, Junckers, Altmaier, Michael Roth im Schwuchtel Club des Georg und Alex Soros: Katharina Barley: Beruf: Hirnlos korrupt und dumm SPD – Frau.

https://albaniade.files.wordpress.com/2018/12/b8e7d-barley_soros.jpg

Die Verantwortlichen als „useful idiots“ bekannt, loben sich selbst für ihr Chaos, weil es um hoch dotierte Posten geht und dem Diebstahl von Millionen für solche Shows. Treffen der Hirnlosen Abzocker:
Abu Bakr Baletz
Abu Bakr Baletz, Hamburg, ohne Beruf, ohne Offizielles Einkommen: Lamborgini mit Gold Folie

Der Wahl Betrug in 2017, durch die EU geduldet und finanziert ist nun ein Skandal

Was jeder wusste, der korrupte Knut Fleckenstein dann sagte: „er hätte davon gehört“ aber in seinen gefälschten Berichten für die EU steht Nichts davon drinnen.

Reise Tourismus der EU Banden und „Johann Wadephul “ spricht klare Worte wegen dem Wahlbetrug seit 25 Jahren

Die Kommunal Wahlen am 30. Juni, was die Fortsetzung des EU Wahl Systems ist, für gekaufte und gefälschte Wahlen

Einfach peinlich, im Völkerrecht verboten, sich in die Inneren Angelegenheiten eines Staates einzumischen, und der EU Botschafter tritt gemeinsam mit dem Kandidaten des Georg Soros auf, der Schwulen Abteilung, mit Erion Veliaj. Peinlich wenn man für Gangster auch in anderen Ländern deren Wahl Betrugs Systeme finanziert.

Seit 20 Jahren finanziert man einen Schwuchtel Club in Tirana (rund um Erion Veliaj, auch mit ESI als PR Motor), der vor allem viele Millionen stahl und Alles dumme Leute, die nie einen Beruf gelernt haben im Desaster System des Georg Soros und die Bosch und Erste Stiftung waren da auch dabei, im alten Hitler System, Länder zu runieren für dubiose Vorgänge.

Bei Edi Rama, Ilir Meta fängt der Stimmenkauf an, wie bewiesen ist
System Stimmenkauf 6 Präfekten traten zurück, kanditieren nun für einen Abgeordneten Posten. Die Staatsanwalt von Kukes unter dem neuen Justizminister, erstattet Anzeige gegen den Präfekten von Kukes: Liman Morina, der sein Amt Missbrauch, gezielt Stimmen zusammen kauft für die Edi Rama PS Partei.
Liman Morina, Präfekt Kukes Liman Morina, Präfekt Kukes http://www.shekulli.com.al/kallezohet-ne-prokurori-prefekti-kukesit-liman-morina/ Aufgebaut, geduldet von den korrupten EU, OSCE und Berliner Banden als System, was in 1996 schon bekannt war. Wir waren bei jeder Wahl vor Ort, seit 20 Jahren, wobei das die ersten Wahlen sind, wo wir uns das Theater, einer angeblichen „Demokratischen“ Wahl nicht ansehen, weil viele in der Bevölkerung sogar das Land verlassen haben, weil es zu gefährlich ist. Warum die Deutsche und korrupte EU Botschafterin einen Aufruf machte, zu den Wahlen zugehen, zeigt die Sinnlosigkeit der Internationalen, wenn nicht einmal die Parteiführer, die Kandidaten Intern demokratisch gewählt werden, man alle Posten nur verkauft, wo die Intelligenz, die gut ausgebildeten Leute, längst das Land verlassen haben, weil die EU nur Verbrecher Kartelle für die Privatisierung und dem Diebstahl der Aufbau Milliarden unterstützen. Und die Rolle von Edi Rama, und Konsorten, beim Einsatz von Schlägertrupps, der Adminstration, von Regierungs Fahrzeugen, mit Drohung eines Job Verlustes, ist Anarchie. Unkontrollierte ID Karten, gefälschte Wählerlisten, Stimmen Kauf, gesuchte Kriminelle, können mit neuer Identität kanditieren dienen ebenso der Wahl Manipulation, wenn „Militante“, vor allem der DP, so mehrfach wählen.

10 % der Pässe und ID Karten gehen an Kriminelle mit falschen Identitäten: Der Skandal der „Sagem“ DruckereiMöglichst viele ID Karten und Pässe verkaufen, egal an wen?! Geschäfte der Globalisierung, von Betrugs Firmen mit der Albaner Mafia. Uraltes Problem, denn die Albaner sind Rekordhalter mit gefakten und falschen Dokumenten zureisen, Weltweit. Das neue EU Demokratie Modell: Gefälschte Unterschriften, gefakte ID Karten bei den Anträgen für die Parlaments Wahlen am 18. Juni Luan Rama outet das Arben Marku, Direktor der Stromwerke OSHEE, im Verbrecher Syndikat des Adrian Cela, in „VORE“, ganz offen Stimmen für Edi Rama kauft, wie man auch auf youtube sehen kann und die Investigative TV Sendung „Stop“auch verbreitet.

Komplette Wahl Urnen wurden mit Stimm Zetteln gefüllt, Mehrwähler, wenn man Mehrfach Identitäten als Staats System im Drogen Handel verkauft und organisiert.

Der Wahlbetrug der Parlaments Wahlen in 2017, der vorab als gekaufte Wahl schon bekannt war.

29 Minuten und einen Tag,nach Beendigung der Wahlen, ein Statement über die Wahlen abzugeben, ist schon auffällig, wo der Fälschungs Prozeß, der Stimmen Auszählung noch nicht begonnen hat, der OSCE Bericht, erst nach 3 Monaten veröffentlicht ist.

Sep 28, 2017 While concluding that political parties were able to campaign freely in Albania’s 25 June 2017 parliamentary elections and that fundamental …
www.osce.org/odihr/elections/albania/346761

Das Wort Justiz, wurde zu einem Wort für Komiker, bei dem Desaster.

Über die SPD Ratten in Tirana schrieb ein bekannter Journalist.

1. November 1996, Von Norbert Mappes-Niediek: Donnerstag
Deshalb sind Zitat von Norbert Mappes-Niediek über die FES Residentin Clara Still in Tirana: “sie tun einfach als sinnentleerte Handelsmarken ihren Dienst” aus der SPD und FES unerwünscht.”

Wie mit dem Justizdesaster, wo die EU nur Dumme Frauen ohne jede Qualifikation entsandte, aber das fängt schon bei der Betrügerin und Verfassungrichterin Susanne Baer an, der Generalstaatsanwältin Margarete Kopper in Berlin, mit absolut Null Kompetenz und Erfahrung.

Das Verbrecher Kartell des Edi Rama: Vize Parteischef: Jurgis Çyrbja Partner des Emiljano Shullazin Clans und Mark Luli

EU Verbrecher Bande in Tirana, der Inkompetenz
Profi Betrügerin aus Österreich die letzte Leiterin der Justiz Mission. Erfahrung Null: Dr. Agnes Bernhard

„Einsatz von Frauen als Teil krimineller Strategie”

Ach… Weiterlesen »

Warum so dumme Frauen und Schwuchteln komplette Minstieren überall ruinierten in Deutschland und nun die Justiz Bringer der Georg Soros NGO Mafia, die noch nie gearbeitet haben.
Frauen, die einer geisteswissenschaftlichen Tätigkeit nachgehen

Golem schreibt über die Microsoft-Studie über den Frauenmangel in Informatik:

Das deckt sich mit dem ersten Teil der Studie, nach der sich Mädchen etwa im Alter von 15 Jahren am stärksten für IT-Berufe interessieren.

Zwischen dem 17. und 25. Lebensjahr sinke laut der Studie die selbsteingeschätzte Kreativität der Befragten deutlich. Erst mit 30 Jahren wird der Wert wieder höher. Bei Frauen, die einer geisteswissenschaftlichen Tätigkeit nachgehen, sei das genau andersherum: Dort sinke die Kreativität linear über die Lebenszeit. Mit 30 Jahren ist sie auf einem Tiefpunkt angelangt.
Sag ich doch. Bei Geisteswissenschaften kommen sie hinterher blöder raus als sie vorher reingekommen sind. Und das wird dann auch nie wieder was. Jetzt offiziell bestätigt.

Noch eine Erkenntnis von Microsoft: Weiterlesen »

<

Der Wahl Betrug in 2017, durch die EU geduldet und finanziert ist nun ein Skandal

Was jeder wusste, der korrupte Knut Fleckenstein dann sagte: „er hätte davon gehört“ aber in seinen gefälschten Berichten für die EU steht Nichts davon drinnen.

Reise Tourismus der EU Banden und „Johann Wadephul “ spricht klare Worte wegen dem Wahlbetrug seit 25 Jahren

Die Kommunal Wahlen am 30. Juni, was die Fortsetzung des EU Wahl Systems ist, für gekaufte und gefälschte Wahlen

Another German MP Calls Out Albanian Government on Election Fraud

Christian Schmidt MP for the German CDU/CSU and Rapporteur for Albania has said he believes that “investigations on election fraud have to be carried out” before negotiations can start for EU accession. In an interview given this week, he stated that there also needed to be a “visible” commitment in fighting organised…

Bildschirmfoto vom 2019-04-06 13-49-27
Christian Schmid, hat eine enge Bindung aus Geschäften zur Albaner Mafia

In Phristina wo alle Gelder oder in Durres landen. Die traditionellen Raubzüge der Albaner Clans und Alles ist erlaubt, auch Mord für den Reichtum des Clans: Der Raubzug von Loredana Zef, ihres Bruder Berat und eng mit dem Verbrecher Ramuz Haradinaj verbunden, und korrpten Deutschen Politikern

Mit 2 Anwälten taucht die Frau auf, darunter vom Gashi Clan, und sagt auch noch Alles was Kosovo Kultur ist und in Deutsch: „Alles für die Familie“ und von Rückzahlung, trotz Goldener Uhren, teurer Autos kein Wort, obwohl ein Schuldschein über 200.000 sfr vorliegt und unzählige emails, man deren Fake Namen benutzte. Nun in Phristina

Immer guter Laune, wenn man Leute betrügt, sich als Anwältin und Tochter einer berühmten Kanzlei ausgibt und Wild West Storys der dümmsten Art erfindet

„Das Geld, das ich bekommen …“ / brach Loredana das Schweigen: Mit dem Willen der anderen Partei …
10. Mai 2019
Loredana
Nachrichten, die Loredana hat Schweizeres Ehepaar betrogen ist eines der am meisten diskutierten Themen zur Zeit im Kosovo und in Albanien. Derzeit ist Loredana und Mozzik mit Anwälten in einer Pressekonferenz, lebt in einem von Pristina Hotels.

Statement Loredanës:

Nach den Medien, was wir lesen, Sene sind unterschiedlich, aber für mich, was Sie heute wichtig ist, der albanische Staat, Deutschland, durch eine Person nicht Geld unter Vorspiegelung falscher Tatsachen nehmen. Paret sind freiwillig an die andere Partei gemacht. Es wird angenommen und hat die volle bo ihren Wunsch.

https://boldnews.al/2019/05/10/parate-i-kam-marre-loredana-thyen-heshtjen-me-vullnetin-e-pales-tjeter/

Die Albaner – Kokain Kartelle, der Deutschen Politik, stehen vor Gericht

Reise Tourismus der EU Banden und „Johann Wadephul “ spricht klare Worte wegen dem Wahlbetrug seit 25 Jahren

Von den korrupten EU Banden, wird Wahl Betrug, Mehrfach wählen akzeptiert und Stimmenkauf, wie von Knut Fleckenstein, der den Betrug der Albaner Mafia sogar fördert, daran beteiligt ist wie die Ex-EU Botschafterin, Knut Fleckenstein, oder der berüchtigte Gangster der Spiel Casino Mafia „Novomatic“: aus Österrreich: Johannes Hahn, einschlägig durch Bestechung und Skandalen bekannt.

Wahl Betrug geplant und die Phantom Wahlreform seit 18 Jahren: abgelaufene ID Karten können benutzt werden

Die Albaner fliehen vor den Verbrecher Horden der EU, mit ihren Drogen und Verbrecher Clans, machen Betrugs Geschäfte ohne Ende.

Die Kommunal Wahlen am 30. Juni, was die Fortsetzung des EU Wahl Systems ist, für gekaufte und gefälschte Wahlen

wahlen tote
Washl System auch der Amerikaner, auch in Albanien: Man erhält Wahlkarten mit Namen die auf dem Friedhof stehen.

Bernd Borchardt zu den Wahlen, und der Profi Kriminelle Edi Rama Mann: Pjerin Ndreu, gibt Kommentare zum Polizei „Vetting“ ab

Glaubt selbst nicht, das es reicht für korrupte Wahlen, wenn man die Polizei entsprechend, alle paar Jahre wieder für Wahlen ausbildet.

https://i1.wp.com/marina-durres.de/wordpress/wp-content/uploads/2019/03/Bildschirmfoto-vom-2019-03-26-21-20-15-300x130.png

Die Albanische Regierung, weigert sich die Mehrfach Wahl System zu beenden, indem man die Mafia ID Karten einzieht. Edi Rama Bürgermeister mit 5 Identitäten sind normal und als Wahlhelfer werden Verbrecher Clans angeheuert, was ebenso System ist, wie gefälschte Wähler Listen. Dumme EU Diplomaten aus Deutschland

Helga Schmid
Helge Schmid, Vize Aussenministerin der EU, und wenn Blicke, über diese dumme Frau töten könnten. Promotete Völkerrechtswidrig, die NAZI Banden in der Ukraine, und die „ZivileGesellschaft“, als junge Frauen Molotov Cocktails bauten, wo über 100 unschuldige Menschen, mit Vorsatz in Odessa 2014 vernichtet wurden
Han-Soros-860x680
Johannes Hahn, Georg Soros

Einer dümmer wie der Andere, ohne Beruf, zelebriert sich in Tirana

eu konferenz
Die EU Mafia, mit den üblichen Reise Spesen Betrug, zelebriert sich und ihre Unfähigkeit in Tirana

CDU’s Wadephul: No Launch of Negotiations Prior to Addressing Vote Buying And Rule of Law

CDU’s Wadephul: No Launch of Negotiations Prior to Addressing Vote Buying And Rule of Law

German MP Johann Wadephul has described the current situation in Albania as a “dangerous political crisis” and stated that his political party will not be able to agree to the opening of accession negotiations…

CDU/CSU Vice-President: “Albania finds itself in dangerous political crisis”

SManalysis


By Tirana Times
May 10, 2019 12:11

Albania finds itself in a dangerous political crisis… Even if the Rama government has a majority in parliament, it must be prepared to make real compromises. We are prepared to help overcome the crisis if both sides have the will to do so.

“Albania finds himself in a dangerous political crisis. This is bad for the EU perspective of the country. It is therefore the duty of all pro-European parties in government and opposition to approach each other and be prepared to make real compromises. If both sides are not prepared to do so, they question their country’s EU perspective,” Wadephul said.

Further on, Wadephul said if the government and opposition continue like this, they will strengthen those forces that want to promote nationalism and pursue the path of a grander Albania, as well as encourage third powers to intervene in Albania’s affairs.

“To say it bluntly: Grand Albanian plans will be the end of Albania’s EU perspective! That is why the government and the opposition have a responsibility to overcome the crisis immediately. Even if the Rama government has a majority in parliament, it must be prepared to make real compromises. We are prepared to help overcome the crisis if both sides have the will to do so,” he said.

Among the obstacles, he mentioned the ever-present need to advance the fight against corruption and organized crime, in order for the country to meet the conditions to open accession negotiations. In this regard, he said the implementation of laws is particularly important.

“Albanian laws, for example, prohibit vote buying. Nevertheless, there is no prosecution by the public prosecutor’s office and no arrests against those persons who have been proven to have bought votes by means of interception records. If there is not real progress here very soon, my group will not be able to agree to the opening of accession negotiations,” he said.

Asked whether the Berlin summit held last week, initiated by French President Emmanuel Macron and German Chancellor Angela Merkel achieved something, he said there was a valuable and critical exchange of views regarding the issue of border change and landswap between Kosovo and Serbia. According to him, the meeting’s decisive result was the upcoming Paris meeting on July 1.

“There, concrete questions on the continuation of the normalization process between Kosovo and Serbia will be discussed. The continuation of this process is urgently needed, we finally need progress in the relations between the two countries, otherwise there is a danger of new conflicts,” he added.

Concerning the idea of territorial exchange, or ‘border correction’ as it was labelled by Kosovo and Serbian leaders upon first mentioning it as a solution to the then-ongoing EU-mediated negotiations between the two countries, Wadephul said he believes it to be the worst option for Western Balkans’ stability.

“In the concluding statement on the Berlin meeting, all Heads of State and Government stressed that the agreements between Serbia and Kosovo must serve regional stability. This is a rejection of all considerations for a landswap or for the drawing of ethnic borders. Trust between Serbs and Kosovars and stability in the region can only be achieved through legally binding agreements to normalize relations, not through talk of territorial exchanges,”Wadephul concluded.

Soreca Battles with Numbers

Soreca Battles with Numbers

As part of Europe Week, EU Head of Delegation Luigi Soreca has found his own niche to depoliticize the issue of EU accession and defuse even the most thorny political issues into a bland eurocratic discourse, decorated with custom-made statistics. In an interview with Deutsche Welle, Soreca addressed numerous issues, including the massive immigration of…

Peinlichkeiten der facebook, twitter Bildung der Botschaft und „Selfie“ Show der Botschafterin: Susanne Schütz

Idioten ohne Beruf, werden Minister, wie in Deutschland und Albanien

Gefakte Diplome: Von Ursula von der Leyen, Johannes Hahn, Lulzim Basha, Taulant Balla, bis Blerina Gjylameti

Welche Wirtschaft soll das nur sein, was die EU und die Deutschen finanzieren?

Angela Merkels Wirtschaftsberater kritisiert Edi Rama: „Seine Regierung ist gescheitert“

 

Die Albanische „State Mafia“ in den Griechischen Medien

Die Peinlichkeit Federica Mogerini, erhielt Staats Beflaggung bei dem aktuellen Besuch, was an den Besuch von dem Dumm SPD Heini: Martin Schulz erinnert Ende 2017, in Plepa bei dem Mafia Boss: Innenminister: Samir Tahiri. Die EU Mafia und die Deutschen Berufsverbrecher des Auswärtigem Amtes, dulden und finanzieren die Verbrecher Kartell, inklusive Geldwäsche, seit 20 Jahren. Landräuberei bei Durres, Süd Albanien ist uralt wo die Verbrecher sogar Deutsche Geschäfts Visa erhielten im Visa Skandal von den Drogen Diplomaten in Tirana, vor 2005. Heute läuft das Selbe System und noch schlimmer. Geldwäsche. Alle Kosovo Verbrecher Clans, was mit Ramuz und Daut Haradinaj anfängt, haben illegele Hotel, Grundstücke besetzt und bebaut im Raum Durres.

Jean-Claude juncker
Jean-Claude Juncker. Profi Krimineller der Finanz- und Betrugs Mafia in der EU und für Geldwäsche

Greek Indifference to Albanian “State Mafia” Targeting Hellenic Minority

SManalysis

By guest -May 7, 2019

Greek Reporter

*This editorial piece was originally published in Greek in Hellas Journal

by Giorgos Harvalias

It is noteworthy how insensitive Greek politicians are to the ongoing maltreatment of the Greek minority of North Epirus, Albania by the mafia-like regime of Edi Rama.

Our homeland has a tightly-knit ethnic minority in a neighboring country who happened to find themselves outside the borders of modern Greece because of a whim of history. And instead of guarding and protecting this precious minority, Greece has abandoned them, unprotected, to serve as the punching bag for consecutive Albanian regimes.

This is not just a longstanding discriminatory policy against Greeks in Albania. It is a well-orchestrated operation to bully and terrorize ethnic Greeks, with the aim of usurping their properties and pushing them out of the land of their forefathers.

In other words, it is a plan for a type of ethnic cleansing, with the ultimate purpose being the total extinction of the Greek populace from North Epirus.

Any other motherland would have rushed not only to defend the lives of its expatriates,  but their rights, their homes, and their dignity as well, even by the use of arms.

The balance of power between eternally-poor Albania and today’s Greece, albeit crisis-stricken, is beyond comparison. Furthermore, our country has other means of putting Tirana in its place.

Several hundred thousand Albanians live in Greece, and sometimes, when they have a drink too many, they have been known to form the double-headed eagle with their hands and take pictures in army training camps. Fortunately only a few of ethnic Albanians in Greece do this.

Greece has many easy ways to push Albania against the wall politically and demand decent treatment of its Greek minority. But it does not. All our politicians, who put the minimum effort into their work and have the minimum patriotic conscience, simply pretend they don’t see and don’t hear.

Even after a brave young man, Konstantinos Katsifas, dared to raise the Greek flag in Albania last year and was immediately executed and made an example of by the guards of the psychopathic Albanian prime minister, no Greek member of Parliament uttered one word of support to his family.

Only one brave European Parliament member from Cyprus did so, and the Albanians, with typical impudence and audacity, declared her persona non grata in the country.

The provocations continue today, and there is no reaction. Occasional mild statements from the foreign ministry and meaningless announcements, for show, from the opposition constitute Greece’s answer to the ongoing terrorizing of North Epirus residents.

Even the fair-weather patr…

Britain’s cocaine epidemic is fuelled by Albanian mafia thugs who sneak in to run drug trade

A trail of misery, orchestrated by the so-called Albanian Connection, is ‚fuelling our knife crime problem‘

https://www.thesun.co.uk/news/9016073/britain-cocaine-epidemic-albania-mafia/

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht’s