Betrugs Forschung: MS Biontech, Helmholtz Institut, Uni Mainz, Boehringer und der gekaufte Politiker Kurt Beck (SPD)

Lehrmeister für Betrug, Erpressung. Deutschland, und die Volldeppen, wollten im Camorra Stile auch noch Justiz bringen nach Albanien, mit der IRZ-Stiftung. Job Motor für ganz, korrupte und Dumme. Abzocken, Geld Diebstahl, Reise Spesen Betrug, Phantom Works, die Deutsche Aussenpolitik, ein „Camorra identischer Club Weltweit. Staaten zerstören, wenn die Banden auftauche.

Biowaffen Forschung, will man auch bei Krebs wieder aufnhemen, wo es Skandale mit Menschenversuchen, schon vor über 15 Jahren in den USA gab.**

siehe auch Ebola, die Deutschen, Betrugs Institute, wie das Helmholtz Institut, ist Vorneweg, aktiv dabei

Betrug, Forschungsgelder stehlen, für Fake Forschung, mit der Biontech Müllhalden Forschung! Betrugs RNA Forschung, dem gescheiterten Pentagon Impfstoff, als Geschäftsmodell. Investoren, lassen sich Aktien Optionen geben, nicht die Geldgeber, der Forschungs Investoren, der KFW, reines PR Mafiöses Geld vernichten, für die Schwarzen Löcher der Politik und die SPD ganz schwer dabei, auch bei diesem Projekt! 

 

Die SPD Ratte: Kurt Beck: Verkaufte Wissenschaft

Verkaufte Wissenschaft

Universität Forschung ist frei, verlangt das Grundgesetz. In Mainz zeigt sich: das ist nur ein frommer Wunsch

WER initiierte und FINANZIERT eigentlich das “Bündnis für Toleranz”? In Milliardenhöhe. Hier erfahren Sie es:

Ein Geflecht von Geheimverträgen mit Stiftungen und Unternehmen: die Mainzer Johannes-Gutenberg-Universität…

Mit diesem respektablen Betrag nämlich unterstützt die pharma nahe Boehringer Ingelheim Stiftung die biologische Grundlagenforschung in Mainz. Sie sichert sich in den Verträgen, die die Zusammenarbeit zwischen Universität und Stiftung regeln, wichtige Mitspracherechte. Die Auswahl des Leitungspersonals des geförderten biologischen Zentrums etwa erfolgt gemeinsam mit der Uni – obwohl genau das das wichtigste Recht der akademischen Selbstverwaltung der Hochschulen ist. Die Uni schränkte im „Exzellenzzentrum für Lebenswissenschaften“ sogar ihr Weisungsrecht zugunsten der Stiftung ein.

Kurt Beck, für Unfähigkeit und Dumm Super Skandale gut bekannt. (SPD)

Kurt Beck auf dem Deutschlandfest 2011 in Bonn

Kaum hatte Kurt Beck sein Amt niedergelegt, wurde er Berater – bei Boehringer Ingelheim.

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/verkaufte-wissenschaft

Lauter Abzocker und Betrugs Ratten, dann auch noch bei der FES

Nach dem Tode Peter Strucks wurde Beck 2013 Vorsitzender der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung.[11]

zu blöde für Alles, fielen auf einen Hochstapler herein.

Seit Juni 2013 ist Beck als Mitglied eines Beratungsgremiums für das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim tätig.[12]

Nürburgring-Affäre

Im März 2010 erklärte Beck im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Affäre um die gescheiterte Privatfinanzierung der Freizeit- und Tourismusanlagen auf dem Nürburgring: „Damals hätte ich die Reißleine ziehen sollen, weil die Frist für den Geldfluss nicht eingehalten wurde“.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/forschung-und-lehre/die-kritik-an-den-vertraegen-der-universitaet-mainz-mit-der-boehringer-ingelheim-stiftung-waechst-14389817.html Die Kritik an den Verträgen der Universität Mainz mit der Boehringer …

17. Aug. 2016 Die Universität Mainz hat mit der privaten Boehringer-Ingelheim-Stiftung … Beck habe fertiggestellt werden sollen, wird Universitätspräsident …

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/ingelheim/ingelheim/ingelheim-ex-ministerprasident-kurt-beck-nicht-mehr-berater-von-boehringer_18916129 Ingelheim: Ex-Ministerpräsident Kurt Beck nicht mehr Berater von …

12. Juli 2018 Beck hat die umstrittene Beratertätigkeit für den Pharmakonzern … Biologische Forschung an Uni Mainz: Boehringer Ingelheim Stiftung gibt …

Drosten-PCR-Test-Studie: Rückzugsantrag gestellt wegen wissenschaftlicher Fehler und massiver Interessenkonflikte

Horror-Risikokatalog von BioNTech

11. Oktober 2013 von Timo Lange

Kurt Beck wechselt zu Pharmakonzern Boehringer Ingelheim Parteien sollten Koalitionsverhandlungen zur Einführung einer Karenzzeit nutzen

Keinem unabhängigen Peer Review-Prozess wurde diese MS Studie von Biontech mit der Uni Mainz unterzogen, denn das erwähnte Tron Institution, ist Marke Eigenbau, Wissenschaftlicher Leiter. Ugar Sahin erneut, der Rest in Uni Mainz, ein fester Club dort, Tochter des Helmholtz Institutes, eine reine Abzocker Institution, schon beim Ebola Betrug ebenso.

Peer-Review

Ein oder eine Peer-Review (englisch von Peer, Gleichrangiger und Review, Begutachtung, seltener deutsch: Kreuzgutachten) ist ein Verfahren zur Qualitätssicherung einer wissenschaftlichen Arbeit oder eines Projektes durch unabhängige Gutachter aus dem gleichen Fachgebiet.

Peer-Review ist im heutigen Wissenschaftsbetrieb von herausragender Bedeutung, um die Eignung eines wissenschaftlichen Textes zur Veröffentlichung zu beurteilen und dadurch die Qualität von wissenschaftlichen Publikationen zu gewährleisten.[1] Das Peer-Review-Verfahren dient somit dazu, dass wissenschaftliche Artikel vor der Publikation einer kritischen Überprüfung durch Fachleute unterzogen werden.

Viele wissenschaftliche Fachzeitschriften nutzen ein Peer-Review. Ebenso wird die Qualität von Anträgen zur Förderung von Forschungsprojekten in aller Regel mittels Peer-Review beurteilt (siehe auch Drittmittel).

Vortäuschen von Peer-Review

Hauptartikel: Predatory Publishing

Neben Zeitschriften mit echtem Peer-Review gibt es auch solche, die ein qualitätssicherndes Peer-Review nur vortäuschen, sog. predatory journals.[7]

Präzisionsschlag gegen den Krebs – BMBF

Krebs ist weltweit die zweithäufigste Todesursache. Deshalb arbeiten Forschende mit Hochdruck an neuen Therapien. Als besonders vielversprechend gilt die Immuntherapie, die sich seit einigen Jahren als neues Behandlungsverfahren für fortgeschrittene Krebserkrankungen etabliert hat. Bisher profitiert allerdings nur ein Bruchteil  Erkrankter dauerhaft von solchen neuartigen Krebstherapien.

Hi-Tron Gründungsfeier
Die Teilnehmer der Gründungsfeier mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer (vorn, 3.v.r.). © Jürgen Arlt / DKFZ

Die Herausforderung ist, dass Krebserkrankungen höchst unterschiedlich sind. Jeder Krebs ist nämlich so individuell, wie der Patient, der an ihm erkrankt ist. Krebszellen entstehen durch zufällige Veränderungen des Erbguts über die Zeit. So haben selbst gleiche Krebsarten wenig gemeinsam – weniger als fünf Prozent der Erbgutveränderungen stimmen im Durchschnitt überein. Und das erschwert den Kampf gegen die Tumoren. Genau hier wollen Forschende des neuen Helmholtz-Institut für Translationale Onkologie „HI-TRON“ in Mainz ansetzen: Sie wollen neuartige Immuntherapien entwickeln und sie maßgeschneidert einsetzen, indem sie die Besonderheiten eines jeden Krebses präzise entschlüsseln.

569 x 1156https://www.bmbf.de/de/praezis.

Multiple Sklerose ist eine Autoimmunkrankheit mit verschiedenen Verlaufsformen, bei der sich chronische Entzündungen im Zentralnervensystem entwickeln und zu starken Beeinträchtigungen führen. Die Krankheit verläuft schubweise, ist unheilbar. Symptome (z.B. Muskelkrämpfe, Taubheitsgefühl) können zum Teil gut mit Medikamenten behandelt bzw. unterdrückt werden.

Weltweit gibt es Schätzungen zufolge etwa 2,5 Millionen MS-Erkrankte, in Deutschland sind es 250 000, wie die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft schreibt.

Biontech hat jetzt zusammen mit anderen Forschungsinstitutionen (darunter die Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz) eine bemerkenswerte Studie vorgelegt, die im renommierten Wissenschaftsmagazin „Science“ veröffentlicht wurde.

A noninflammatory mRNA vaccine for treatment of experimental autoimmune encephalomyelitis

  1. View ORCID ProfileChristina Krienke1,2,
  2. View ORCID ProfileLaura Kolb1,*,
  3. View ORCID ProfileElif Diken1,*,
  4. View ORCID ProfileMichael Streuber1,
  5. View ORCID ProfileSarah Kirchhoff1,
  6. View ORCID ProfileThomas Bukur1,
  7. Özlem Akilli-Öztürk1,
  8. View ORCID ProfileLena M. Kranz3,
  9. Hendrik Berger3,
  10. View ORCID ProfileJutta Petschenka1,4,
  11. Mustafa Diken1,3,
  12. View ORCID ProfileSebastian Kreiter1,3,
  13. View ORCID ProfileNir Yogev5,6,
  14. View ORCID ProfileAri Waisman2,5,
  15. View ORCID ProfileKatalin Karikó3,
  16. View ORCID ProfileÖzlem Türeci3,7,
  17. Ugur Sahin1,2,3, sahin@uni-mainz.de

  1. 1TRON – Translational Oncology at the University Medical Center of the Johannes Gutenberg University gGmbH, Freiligrathstr. 12, Mainz 55131, Germany.
  2. 2Research Center for Immunotherapy (FZI), University Medical Center at the Johannes Gutenberg University, Langenbeckstr. 1, Mainz 55131, Germany.
  3. 3Biopharmaceutical New Technologies (BioNTech) Corporation, An der Goldgrube 12, Mainz 55131, Germany.
  4. 4Cancer Immunology and Immune Modulation, Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Birkendorfer Str. 65, 88397 Biberach an der Riss, Germany.
  5. 5Institute for Molecular Medicine, University Medical Center of the Johannes Gutenberg University, Mainz 55131, Germany.
  6. 6Clinic and Polyclinic for Dermatology and Venereology, University Hospital Cologne, Kerpenerstr. 62, Cologne 50937, Germany.
  7. 7CI3 – Cluster for Individualized Immunointervention e.V., Hölderlinstraße 8, 55131 Mainz, Germany.
  8. †Corresponding author. Email: sahin@uni-mainz.de

https://science.sciencemag.org/content/371/6525/145

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/verkaufte-wissenschaft Universität Verkaufte Wissenschaft — der Freitag

20. Sept. 2016 Universität Forschung ist frei, verlangt das Grundgesetz. … Mit diesem respektablen Betrag nämlich unterstützt die pharmanahe Boehringer Ingelheim … dritten Nutznießer der Kooperation gibt: Ex-Ministerpräsident Kurt Beck

https://taz.de/Uni-Mainz-verheimlicht-Pharma-Vertrag/!5200522/ Uni Mainz verheimlicht Pharma-Vertrag: Mauern bis in den … – Taz

19. Mai 2015 Die Uni Mainz will Verträge mit Boehringer Ingelheim nicht offenlegen. … Hochschulrektor Georg Krausch, Ministerpräsident Kurt Beck sowie .

Volksverarschung: 15 % + im Handel, und fast Alle, sind Pleite, haben schon lange zu

  • 5. 1. 2021

Hohe Umsätze im EinzelhandelCoronapolitik hat funktioniert

Kommentar von Ulrike Herrmann Es klingt erstaunlich: In der Coronakrise ist der Umsatz im Einzelhandel gestiegen. An der zeitweisen Senkung der Mehrwertsteuer lag das jedoch nicht.  

… schließen müssten. Doch der Handel bricht nicht ein – er verlagert…

Städte und Gemeinden in FinanznotKommunen drängen auf EntschuldungStädte und Gemeinden sehen sich überlastet – organisatorisch und finanziell. Zusätzlich zu Corona sorge auch der Klimaschutz für hohe Kosten.  Wolfgang Mulke

… Einzelhändler bundesweit aufgeben müssen. Der Handel verschwindet aus der Innenstadt und…

  • 5. 1. 2021

Einzelhandel im Corona-JahrGrößtes Umsatzplus seit 1994Zwei Mal musste der Einzelhandel wegen Corona schließen. Trotzdem erlebte die Branche 2020 ihr umsatzstärkstes Jahr seit 25 Jahren.  

Das Buch ist 2003 erschienen, hat die richtigen Ansätze schon damals. Alle Ansätze, wie das heute mit Covid organisiert und gedreht wurde, auch mit Menschenversuchen, waren damala schon bekannt, u.a. in diesem Buch

Zitat

Kennt jemand dieses Buch?

https://archive.org/details/wolfgang…ge/n5/mode/2up Der Buch Author hat den richtigen Ansatz, wer auch hinter Covid steckt, RNA Impfstoff es ist der Biowaffen Chef des Pentagon: Tom Inglesby, auch von Bill Gates finanziert, Leiter des Event 201, der Covid Planung. Er leitet die Biowaffen Abteilung des Pentagon, heisst nun John Hopkins Uni. welche mit gefälschten Websites die Fake Zahlen liefert, Donald Trump sperrte alle Gelder für die Banditen

Schrieb ich auch im Frühjahr. Anthrax, Pentagon, Biowaffen Forschung. die damaligen Hintermänner, kontrollieren den AstraZeneca Impfstoff, hiessen Bioport Inc. damals

Interessanten Buch, aber ich bräuchte länger das mal kurz zu überfliegen

Zitat.“Die US-Milzbrandforschung zur Zeit des World-Trade-Center
Anschlags 89 Anthrax-Briefe und politische Verdächtigungen 90 Verräterische Sporen 91 “ und

„AIDS von Menschenhand erschaffen?

Biologische Kriegsführung und Menschenversuche Das Pentagon gibt ein AIDS-typisches Virus in Auftrag Die Anfänge der Genforschung

Katastrophen Ende der 60er Jahre Litton Bionetics und Robert Gallo:

Der richtige Mann, die richtige Firma Speziessprung zum Menschen durch Rekombinationstechnik

Die Tarnung der Biowaffenforschung

Erkenntnisse der WHO

Heute ist der Hintermann. A. Fauci, von den damligen Schweinereien immer noch im Amte, denn es geht um Profit
Ich hatte hier die Zusammenhänge schon geschildert

Die Pentagon/NATO Mafia organisierte mit Donald Rumsfeld, ihre Milliarden Profite der Schweine Grippe

Noch deutlicher hier, finanziert Alles Angela Merkel, denn der damalige Planer, leitet die CEPI Pharma Dachorganisation. Finanziert mit Hunderten von Millionen von Agela Merkel, wie GAVI, die Impf Organisation, der Banditen

Viren Kriegsführung Richard Hatchett, Avril Haines, Tom Inglesby, Donald Rumsfeld von „Anthrax, Ebola bis Corona“

Albanien: Betrugs EU Straßenbau in Folge, nach einem Jahr zerstört

EU Schrott Straßenbau ohne Drainage, ohne Untergrund, wenig Asphalt als System des Betruges

Pamje të frikshme/ U rikonstruktua vitin e kaluar, çahet në dysh rruga në Borsh për shkak të reshjeve të shiut

Reshjet masive kanë sjellë jo pak problematika në akset rrugore në vendin tonë. Aksi rrugor Sarandë-Borsh është çarë në mes duke e bërë të rrezikshme dhe të pakalueshme.

  •  

Reshjet masive kanë sjellë jo pak problematika në akset rrugore në vendin tonë. Aksi rrugor Sarandë-Borsh është çarë në mes duke e bërë të rrezikshme dhe të pakalueshme. Mësohet se kjo rrugë është rikonstruktuar pranverën e kaluar. ARRSH njoftoi se po punohet për menaxhimin e trafikut. 

„Në aksin Q. Llogarasë-Sarandë, në lagjen Vonja të Borshit, si pasojë e reshjeve me intensitet të lartë të ditëve të fundit, ka ndodhur një rrëshqitje, e cila ka dëmtuar trupin e rrugës.  Kompanitë e mirëmbajtjes dhe specialistët e ARRSH-së janë në vend për të vlerësuar situatën duke bërë në të njëjtën kohë edhe menaxhimin e trafikut vetëm në një kalim.  Lajmërohen të gjithë drejtuesit e automjeteve që të evitojnë kalimin në këtë aks, si dhe është ndaluar qarkullimi i mjeteve të rënda në këtë aks“, njoftoi ARRSH.

  •  

Lajmi kryesor: Reshje masive/ Lezha nën ujë, në Shkodër zbarkon ushtria! Përmbytje edhe në Vlorë e Fushë-Krujë! Bllokohet lëvizja në disa akse rrugore! Nisin shkarkimet e ujit në hidrocentrale
Ora 10:43 Pamje të frikshme/ Reshje masive, çahet rruga në Borsh 14 / 14 1 / 14 2 / 14 3 / 14 4 / 14 5 / 14 6 / 14 7 / 14 8 / 14 9 / 14 10 / 14 11 / 14 12 / 14 13 / 14 14 / 14 1 / 14

  •  
  •  
  •  
  •  

E.M./K.T./Shqiptarja.com

Capo Europas, für Betrug, Frauen, Drogen, Waffen, Terroristen Financierung bis Pharma Betrug: Angela Merkel

Frank Walter Steinmeier, ist bei jedem Verbrechen seit 20 Jahre dabei und aktiv. Die Nazi Todesschwadronen in Kiew, waren alle in der Deutschen Botschaft, trafen sich auch mit der peinlichen Helge Schmidt im Auswärtigem Amte, als teuerste Reisefüherin der BRD.

Was für Viren, die hoch gefährlich sind! die kann man laut Anweisung im Hausmüll entsorgen! Sind so ungefährlich wie Tempo Taschentücher! Hausmüll Entsorgung, von Material, auch bei Positiv getesteten.!!keine Infektions Gefahr

Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin


https://www.bnitm.de/aktuelles/coronavirus-sars-cov-2/sars-cov-2-forschung-afrika-kooperationen/


Auf der Website des RKI heißt es dazu: „Abfälle aus der Diagnostik von COVID-19 sind, wenn sie nicht nur als einzelne Tests vorliegen, genau wie alle anderen Abfälle aus der mikrobiologischen und virologischen Diagnostik vor Ort mit einem anerkannten Verfahren zu desinfizieren oder der Abfallschlüsselnummer ASN 18 01 03* zuzuordnen.“

Entsorgung der Schnelltests als 180104

Das Robert Koch-Institut und das Umweltbundesamt haben für die Entsorgung der Tests nun eine pragmatische Lösung auf den Weg gebracht. Die COVID-19 Schnelltests dürfen demnach nach AS 180104 in einem reißfesten, feuchtigkeitsbeständigen und dichten Behältnis entsorgt werden. RKI und UBA begründen diese Vorgehensweise mit der kleinen Probenmenge, die für die Durchführung dieses Tests benötigt wird und der damit verbundenen geringen Virenlast. Ob ein Test positiv oder negativ ausfällt, spiele für die Entsorgung keine Rolle.

Wird ein Rachenabstrich im häuslichen Umfeld vorgenommen, erfolgt laut RKI eine Einstufung als „Hausmüll“ AS 200301 (gemischte Siedlungsabfälle).

Entsorgung ausschließlich als Restabfall

Verpackungsabfälle, Biomüll oder Altpapier von infizierten Personen, die sich in häuslicher Quarantäne befinden, soll laut Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit ausschließlich über den Restabfall entsorgt werden. Sämtliche dieser Abfälle sollen demnach in stabile, möglichst reißfeste Abfallsäcke gegeben und anschließend fest verschlossen werden. Taschentücher oder Mund-Nasen-Schutz dürfen nicht lose in Abfalltonnen geworfen werden.

https://www.abfallmanager-medizin.de…sts-entsorgen/

Abfallentsorgung

Die Grundlage für die Entsorgung von Abfällen aus Einrichtungen des Gesundheitswesens stellen die Äußerungen in der Richtlinie der LAGA Nr. 18 dar.

Bei der Behandlung an COVID-19 erkrankter Personen in Kliniken fällt nicht regelhaft Abfall an, der unter Abfallschlüsselnummer ASN 18 01 03* deklariert werden müsste.
Nicht flüssige Abfälle aus der Behandlung von COVID-19-Patienten stellen unter Einhaltung der üblichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes und des Tragens geeigneter persönlicher Schutzausrüstung kein besonderes Infektionsrisiko dar und sind in aller Regel der Abfallschlüsselnummer ASN 18 01 04 zuzuordnen. https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/…s/Hygiene.html

Welch Zufall, dass die Strüngmann Brothers ihre Pharma-Aktien abgeworfen haben (Ich schätze, sie haben mind. 20Mrd. aus Biontech rausgeholt, vielleicht auch das 10-fache durch hin und her Handel und Insider-Wissen) und nun in das ……. voilla …. HOTELGEWERBE einsteigen!!

Hotelbau am Tegernsee!!


Strüngmann-Hotel

<<Für ein weiteres Großprojekt hat der Gemeinderat im zu Ende gehenden Jahr den Weg geebnet: Der Bebauungsplan für den Hotel-Neubau der Familie Strüngmann am Seeufer ist seit dem Frühjahr unter Dach und Fach. „Wir haben unsere Hausaufgaben erledigt“, betont der Bürgermeister. Seitdem ist es allerdings ruhig geworden um das Vorhaben. Auf Nachfrage räumt Stephan Heller, Sprecher von Strüngmanns Firma Athos, ein: „Corona hat die Arbeit stark gebremst.“ An den grundsätzlichen Plänen für das Fünf-Sterne-plus-Hotel mit 90 Zimmern habe sich aber nichts geändert. „Wir planen und feilen am Hotelkonzept im Detail“, berichtet Heller. Wann der konkrete Bauantrag eingereichte wird, könne man derzeit aber aufgrund der erschwerten Corona-Situation nicht sagen.>>

Das Jahr der Großprojekte: So wird 2021 in Bad Wiessee | Bad Wiessee (merkur.de)

Strüngmann-Projekt in Bad Wiessee unter Dach und Fach

Das Jahr der Großprojekte: So wird 2021 in Bad Wiessee | Bad Wiessee (merkur.de)
https://www.merkur.de/lokales/region-tegernsee/bad-wiessee-ort95312/das-jahr-der-grossprojekte-so-wird-2021-in-bad-wiessee-90155727.html




https://www.merkur.de/lokales/region…-13701351.html
https://www.merkur.de/lokales/region-tegernsee/bad-wiessee-ort95312/plaene-fuer-struengmann-hotel-in-bad-wiessee-sind-unter-dach-und-fach-13701351.html
Die Spekulanten, auch mit Bill Gates, wie man aus einer Verlust Firma: Milliarden Profit macht. Ein Idioten Projekt am Tegernsee, was Alles dort zerstört. Nur Verluste produziert seit Jahren, aber gut vernetzt mit Novartis, Roche, der Pharma Mafia. Milliarden Profite, auch von Dietmar Hopp und viele Versprechungen, im Frühjahr

Die Zwillinge Andreas und Thomas Strüngmann (* 16. Februar 1950 in Mülheim an der Ruhr) sind die Gründer des Pharmaunternehmens Hexal aus Holzkirchen in Oberbayern. Andreas Strüngmann ist Arzt, Thomas Strüngmann ist Betriebswirt und Marketing-Fachmann.[1

An dem 2008 gegründeten Unternehmen Biontech war das Family Office von Andreas und Thomas Strüngmann mit einem Startkapital von rund 180 Millionen US-Dollar beteiligt.[20] Noch im Juli 2020 gehören etwa 50 Prozent an Biontech der Vermögensverwaltung der beiden Unternehmer.[21]

https://de.wikipedia.org/wiki/Andrea…tr%C3%BCngmann

Dumm regiert, mit der Hochstablerin: Angela Merkel, die selbst ernannte Wissenswchaftlerin.

Der Terror von Europa, mit Angela’s Merkel: „Zombi Wissenschaftler“ von Christian Drosten, RKI, Leopoldina

Überall erpresste Lockdown, welche Nichts bringen, für eine Ego Show einer dummen Frauen Bande

Man muss extrem korrupt und kriminell sein, wenn man so einen Impfstoff, auch noch ein vorläufige Zulassung gibt, obwohl er nur Risiko, mit Wirkung unter dem eines Placebos hat, von 1 % und nur für die Börsen Gewinne der Bill Gates, der sich im September 2019, bei Biontech einkaufte mit noch mehr Aktien Optionen.

Mafia Stile der Angela Merkel, des Jens Spahn, für ihren Spezl, der freien Zugang ins Kanzleiamt hat, sollte die korrupteste EU Behörde EMA, für Pharma Zulassung den Müll genehmigen, um den Grundplan des Betruges NATO und EU retten, zu ermöglichen. Ausschaltung, der Nationalen Impfstoff Zulassungs Behörde 4 Minister der EU unterschrieben das Papier

Hintergrund: Spahn und seine Kollegen hatten sich zu viert um genug Impfstoff für alle Europäer bemüht, Merkel aber wollte die Impfstoff-Beschaffung als große Geste in die Hände der EU legen. Garantie des Scheitern: Ursula von der Leyen, ebenso im Mafia Stile, als EU Commissions Chefin eingesetzt, mit totaler Immunität

Ergebnis: Die EU scheiterte auf verheerende Weise daran, rechtzeitig genug Impfstoff für alle Europäer zu beschaffen.

 

Aus den Unterlagen, die Pfizer und BioNtech der amerikanischen Lebens- und Arzneimittelbehörde, (FDA) zur Zulassung des Impfstoffs vorgelegt haben, ist zu entnehmen, dass nicht alle „schweren“ COVID-19-Fälle behandelt, oder ins Krankenhaus eingewiesen wurden. Bezogen auf die Gesamtheit der bestätigten COVID-19-Fälle ergibt sich, dass Ungeimpfte zwar häufiger erkranken, aber nur zu unter 2,5 Prozent „schwer“. In der Gruppe der Geimpften beträgt der Anteil „schwerer“ Fälle dagegen 12,5 Prozent und ist damit fünfmal so hoch. Die Tatsache, dass nur 2,5 Prozent der bestätigten ungeimpft Infizierten schwer erkranken, wirft für Zacharias Fögen, einem Arzt und Statistiker aus Kassel, die Frage auf „warum wir überhaupt impfen“………………. https://www.epochtimes.de/gesundheit/studie-ungeimpfte-erkranken-zwar-haeufiger-an-corona-aber-geimpfte-viel-schlimmer-a3415181.html

Die „Zombie“ Nationalakademie Leopoldina beweist: Alter schützt vor Torheit nicht

von Gerd Reuther

https://www.leopoldina.org/fileadmin/templates/gfx/logo.png

Altehrwürdige Tradition wird gerne herangezogen, um Kompetenz zu suggerieren. Dies gilt nicht nur für Gasthäuser und Handwerksbetriebe. Auch die Gemeinschaft der Wissenschaftler, die Scientific Community, ist vor diesem Schmuck mit verflossenen Meriten nicht gefeit….

Seriöse Wissenschaftler zeichnen sich dadurch aus, dass sie nach ausreichender Bedenkzeit und umfangreichen Recherchen zur Tastatur greifen. „Ad-hoc-Stellungnahmen“ gehören daher nicht zum Werkzeugkasten evidenz-basierter Wissenschaft. Die Leopoldina hat am 8. Dezember bereits zum siebten Mal gegen dieses eherne Gesetz verstoßen, indem sie zur derzeit laufenden Pandemie-Inszenierung Stellung bezieht (1)…

Die Forderung nach einem „harten Lockdown“ wird ausschließlich mit Modellannahmen dubioser Provenienz begründet. Dabei schrecken die Wissenschaftsgaukler nicht einmal vor der Abschaffung der Schulpflicht zurück!

Ja richtig. Eine akademische Gesellschaft stellt einen Zusammenhang zwischen einer der wichtigsten Bildungserrungenschaften der letzten Jahrhunderte und der Gesundheitsgefahr durch eine Grippe her. Bildung oder Infektionsausbreitung heißt die simple Alternative. Für die Damen und Herren der Leopoldina muss die Bildung auf dem Altar der jährlichen Erkältungskrankheiten geopfert werden…

Algorithmen statt Wissenschaft

Die Leopoldina ist zwar nicht die älteste wissenschaftliche Akademie der Welt, aber doch im deutschsprachigen Raum. Ihre Zeit ist jetzt offenbar abgelaufen. Bye-bye Leopoldina … https://www.rubikon.news/artikel/abschied-von-der-wissenschaft

Aus Protest gegen Lockdown-Politik: Tübinger Professor verlässt Akademie der Wissenschaften

Aus Protest gegen das Gutachten der Leopoldina, das mit als Grund für den harten Lockdown im Winter diente, verließ der Tübinger Professor Thomas Aigner nun die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz. Das Gutachten sei „einer ehrlichen Wissenschaft nicht würdig“.
Quelle: http://www.globallookpress.com © Rolf-Peter Stoffels/Geisler-Foto

Immer wieder wird die wissenschaftliche Beratung der Bundesregierung von verschiedenen Medizinern wie dem Infektiologen Matthias Schrappe oder dem Kassenärzte-Chef Andreas Gassen scharf kritisiert. Doch auch innerhalb der Akademien, die unter anderem für die wissenschaftliche Beratung der Regierung zuständig sind, scheint es zu kriseln, und erste Wissenschaftler wenden sich ab. In einem Brief vom 27. Dezember 2020 erklärte Thomas Aigner, Professor für Geowissenschaften an der Universität Tübingen, seinen Austritt aus der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, einer Schwesterorganisation der Leopoldina.

  1. Dezember 2020

Protest gegen Leopoldina ad hoc Gutachten: Tübinger Professor verlässt Akademie der Wissenschaften

[Andreas Neider:] In einem am 27. Dezember veröffentlichten Brief hat Thomas Aigner, Professor für Geowissenschaften an der Universität Tübingen, seinen Austritt aus der Akademie der Wissenschaften zu Mainz erklärt und mit der Untätigkeit dieser Akademie gegenüber dem ad hoc Gutachten der nationalen Leopoldina Akademie der Wissenschaften vom 8. Dezember 2020 zugunsten eines erneuten harten Lockdowns begründet.[1] Wir bringen den Brief nachfolgend im Wortlaut:

Doch seiner Auffassung nach ist das Papier einer „ehrlichen, kritisch-abwägenden, am Dienst und am Wohle des Menschen orientierten Wissenschaft nicht würdig“. Im Detail begründet er dies anhand mehrerer Punkte:

Zum einen bezieht sich seine Kritik darauf, dass eine Gruppe aus 22 Wissenschaftlern in einem Gutachten die grundlegende Arbeit des Virologen Christian Drosten zum PCR-Test scharf kritisiert. Aigner erklärte, dass das „Infektionsgeschehen“ in Deutschland in erster Linie auf dem PCR-Test basiere:

„Der PCR-Test stellt die Basis der Rechtfertigung zur Ausrufung einer ‚Pandemie‘ dar, und RKI, Politik und Medien vermelden täglich die positiven Testergebnisse als sogenannte ‚Neuinfektionen‘.“

https://de.rt.com/inland/111305-aus-protest-gegen-lockdown-politik-tuebinger-professor-verlaesst-akademie-der-wissenschaften/

An den Präsidenten der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz

Herrn Prof. Dr. Reiner Anderl

Zur Kenntnis:

Herrn Prof. Dr. Burkhard Hillebrands

Vizepräsident, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Klasse

Mitglieder der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Klasse der Akademie

der Wissenschaften Mainz

Herrn Prof. Dr. Gerald Haug

Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Mit größtem Erstaunen, mit tiefster Sorge, ja Fassungslosigkeit habe ich die „7. ad hoc Stellungnahme“ der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina vom 8.12.2020 zur Kenntnis genommen.

Nach meiner Auffassung ist dieses Papier einer ehrlichen, kritisch-abwägenden, am Dienst und am Wohle des Menschen orientierten Wissenschaft nicht würdig.

Ich verfüge nicht über medizinische Fachkompetenz. Als ein Wissenschaftler, der zu nichts als der reinen Wahrheit verpflichtet ist, erlaube ich mir jedoch, mich zu Wort zu melden. Ich fühle mich durch mehrere Punkte sehr stark alarmiert:

  1. Am 27.11.2020 hat eine Gruppe von 22 international ausgewiesenen Experten folgendes Gutachten über den PCR-Test, den Dreh- und Angelpunkt der „Pandemie“, für die Zeitschrift Eurosurveillance vorgelegt: „External peer review of the RTPCR test to detect SARS-CoV-2 reveals 10 major scientific flaws at the molecular and methodological level: consequences for false positive results“. Zitat: „This highly questions the scientific validity of the test“. Außerdem die schwerwiegende Bemerkung: „serious conflicts of interest of the authors are not mentioned“(https://cormandrostenreview.com/report/?fbclid=IwAR2CQxPzDZJmH52mwsQj9aer6AZt5c6Fo_YWjHQdBtB6PxVa1jGzdSo7ApI ).

………………………………………………

 

Grund dafür sei das Gutachten der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina vom 8. Dezember 2020, das als Begründung dafür diente, warum der „Wellenbrecher-Lockdown“ nun ein harter Lockdown werden musste. Aigner habe die „7. Ad-hoc-Stellungnahme“ der Leopoldina mit „mit tiefster Sorge, ja Fassungslosigkeit“ gelesen. Er stellte zwar gleich zu Beginn der Austrittserklärung klar, dass er keine entsprechende medizinische Fachkompetenz habe. Doch seiner Auffassung nach ist das Papier einer „ehrlichen, kritisch-abwägenden, am Dienst und am Wohle des Menschen orientierten Wissenschaft nicht würdig“. Im Detail begründet er dies anhand mehrerer Punkte:

Zum einen bezieht sich seine Kritik darauf, dass eine Gruppe aus 22 Wissenschaftlern in einem Gutachten die grundlegende Arbeit des Virologen Christian Drosten zum PCR-Test scharf kritisiert. Aigner erklärte, dass das „Infektionsgeschehen“ in Deutschland in erster Linie auf dem PCR-Test basiere:

„Der PCR-Test stellt die Basis der Rechtfertigung zur Ausrufung einer ‚Pandemie‘ dar, und RKI, Politik und Medien vermelden täglich die positiven Testergebnisse als sogenannte ‚Neuinfektionen‘.“

Doch die 22 Wissenschaftler stellten fest, dass „der Test als spezifisches Diagnosewerkzeug ungeeignet ist, da sich damit keine Aussagen über eine Infektion treffen lassen“.

https://www.akanthos-akademie.de/2020/12/28/protest-gegen-leopoldina-ad-hoc-gutachten-t%C3%BCbinger-professor-verl%C3%A4sst-akademie-der-wissenschaften/

Deutscher Korruptions Suppen Kaspar Nr. 1: Markus Söder, direkt bei Roche, für Marketing, für die Betrugs PCR Tests

Corona-Stellungnahme: Der Lieferservice der Leopoldina

Söder bei Roche (Tamiflu Betrugs Firma) für wie viel Bestechungsgeld? Nun Test Betrug! Für Bestechung von Politikern, gut bekannt

Die gefälschte RKI Website, mit der einfach Infektionszahlen erfunden werden, so wie man es gerade braucht, Regionen, Länder zu Risiko Gebieten erklärt werden. Ein Mafiöses Erpressungs Modell, das Deutschland auch mit Entwicklungsminister Gert Müller, Weltweit bis Nepal, im Balkan betreibt. Die Ehefrau fliegt als Urlauberin, mit bei Frank Walter Steinmeier, bis zu den Galapagos Inseln, mit Sonder Service.

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

Akademie, die 2016 noch Schließung von 1300 Kliniken empfahl, weiß jetzt, wie man Coronakrise am besten meistert

Halle (dpo) – Jetzt müssen die Profis ran: Die Nationale Akademie der Wissenschaften (Leopoldina), die vor einigen Jahren noch aus wirtschaftlichen Gründen die Schließung von 1300 der 1600 Kliniken in Deutschland empfahl, soll nun mit ihren Erkenntnissen maßgeblich dafür sein, wann und wie die Regierung den Ausstieg aus den Corona-Maßnahmen gestaltet.  …………Leider wurde die Empfehlung der Leopoldina
nie umgesetzt, weshalb Deutschland im Kampf gegen das Coronavirus heute
nur 1600 Kliniken zur Verfügung hat statt knapp über 300…..https://www.der-postillon.com/2020/04/leopoldina.html

Keine Wissenschaftliche Erkenntnisse gibt es, reine Erfindung, von Berufsverbrechern. An den Präsidenten.

Prof. (ETHZ)* Dr.
Gerald H. Haug

XXVII. Präsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften

https://www.leopoldina.org/mitgliederverzeichnis/mitglieder/member/Member/show/gerald-h-haug/

Brief, auf Zurücknahme, der Stellungsnahme

Prof. Dr. Michael Esfeld, Wissenschaftsphilosoph an der Universität von Lausanne und selbst Mitglied der Leopoldina hat den Präsidenten der Leopoldina, Herrn Prof. Haug, mit Protestnote vom 8. Dezember 2020 aufgefordert, die Stellungnahme der Leopoldina, mit der u.a. ein harter Lockdown gefordert wird, zurückzuziehen. Hier die Protestnote:

“Sehr geehrter Herr Kollege Haug,

Mit Bestürzung habe ich die heute veröffentlichte Stellungnahme der Leopoldina zur Kenntnis genommen, in der es heißt:
„Trotz Aussicht auf einen baldigen Beginn der Impfkampagne ist es aus wissenschaftlicher Sicht unbedingt notwendig, die weiterhin deutlich zu hohe Anzahl an Neuinfektionen durch einen harten Lockdown schnell und drastisch zu verringern.“

Diese Stellungnahme verletzt die Prinzipien wissenschaftlicher und ethischer Redlichkeit, auf denen eine Akademie wie die Leopoldina basiert. Es gibt in Bezug auf den Umgang mit der Ausbreitung des Coronavirus keine wissenschaftlichen Erkenntnisse, die bestimmte politische Handlungsempfehlungen wie die eines Lockdowns rechtfertigen. Wir haben es mit der üblichen Situation einer wissenschaftlichen Kontroverse zu tun, in der verschiedene Standpunkte mit Gründen vertreten werden:,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

https://2020news.de/aufforderung-zum-rueckzug-der-leopoldina-stellungnahme/

The study of 10,000,000 the pro-COVID lobby won’t talk about Noch nicht einmal eine Lüngen Entzündung, kann Covid-19 verursachen, was real andere Ursachen, wie Pharma Mittel, Feinstaub hat. Alles frei erfunden in Deutschland, zeit diese 10 Millionen Studie in Wuhan. Die Ausbreitung geschieht auch nicht asymetrisch, eine Erfindung der Deutschen und anderer facebook Wissenschaftler und Schreiberlinge, denn sowas gab es bei Viren auch noch nie. „Schlussfolgerung ist nicht, dass eine asymptomatische Ausbreitung selten ist oder dass die Wissenschaft unsicher ist. Die Studie ergab etwas, das in solchen Studien kaum jemals vorkommt. Es gab keinen dokumentierten Fall. Vergiss selten. Vergessen Sie sogar Faucis früheren Vorschlag, dass eine asymptomatische Übertragung existiert, aber die Ausbreitung nicht antreibt. Ersetzen Sie das alles durch: nie. Zumindest nicht in dieser Studie für 10.000.000.“ Schlussfolgerung ist nicht, dass eine asymptomatische Ausbreitung selten ist oder dass die Wissenschaft unsicher ist. Selbst die WHO erklärt, das diese asymetrische Ausbreitung nicht existiert, sehr selten vorkommt, eine Erfindung, von Drosten und Fauci wieder mal, mit dem RKI. https://www.youtube.com/embed/NQTBlbx1Xjs Die Studie ergab etwas, das in solchen Studien kaum jemals vorkommt. Es gab keinen dokumentierten Fall. Vergiss selten. Vergessen Sie sogar Faucis früheren Vorschlag, dass eine asymptomatische Übertragung existiert, aber die Ausbreitung nicht antreibt. Ersetzen Sie das alles durch: nie. Zumindest nicht in dieser Studie für 10.000.000. https://www.youtube.com/embed/pycecaIWLRs Article Open Access Published: 20 November 2020 Post-lockdown SARS-CoV-2 nucleic acid screening in nearly ten million residents of Wuhan, China Shiyi Cao, Yong Gan, Chao Wang, Max Bachmann, Shanbo Wei, Jie Gong, Yuchai Huang, Tiantian Wang, Liqing Li, Kai Lu, Heng Jiang, Yanhong Gong, Hongbin Xu, Xin Shen, Qingfeng Tian, Chuanzhu Lv, Fujian Song, Xiaoxv Yin & Zuxun Lu Nature Communications volume 11, Article number: 5917 (2020) Wuchang https://www.nature.com/articles/s41467-020-19802-w


„Wer keine Symptome hat, ist gesund“
Ohne Symptome: 56 Prozent aller deutschen Corona-Fälle unnötig in Quarantäne
Von Tim Sumpf5. Januar 2021

https://www.epochtimes.de/wissen/for…-a3416354.html

Der von der Pharma Industrie gut geschmiert Betrug, von Bill Gates, Pfizer, RKI, Drosten hier gut im Original zusammen gestellt

Christian Drosten ist über seine Mitgliedschaft beim soganannten Internationalen Beratergremium für globale Gesundheit ( International Advisory Board on Global Health, IAB) direkt mit der Bill und Melinda Gates Stiftung (flogen in Indien raus, wegen kriminellen Umtrieben, wo viele junge Mädchen starben, oder erhebliche Impfschäden haben) verbunden.Hier ist er 2019 zusammen mit Spahn und Dr. Christopher Elias (2. v. r.) in Berlin zu sehen

Christopher Elias war, zusammen mit Avril Haines (CIA), ein „Player“ beim „Event 201“. https://www.centerforhealthsecurity


https://www.politikforen.net/showthr…1#post10509631


Die wundersame Impf-Chronologie

Die einzige zulässige Kritik am Regierungskurs zielt darauf ab, dass vom Kauf des Impfstoffs bis zu seiner massenhaften Verabreichung vieles schlecht organisiert sei. Diese Art der Kritik greift jedoch deutlich zu kurz und lenkt mehr von den eigentlichen Problemen ab, als dass sie erhellt. Wer die Chronologie der Ereignisse um Impfstoffe und das Kleingedruckte analysiert, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus./ mehr

………………………………….
Keine Evidenz, einfach Pharma Müll, gut geschmiert

Die Wirklichkeit spricht dem Ideal einer an evidenzbasierter Medizin orientierten Analyse der Wirksamkeit, Unbedenklichkeit und pharmazeutischen Qualität der Corona-Impfung Hohn. Und wie steht es um die Unabhängigkeit wissenschaftlicher Impfempfehlungen?

Zu den Interessenkonflikten der Verfasser des „Anhang[s] zur wissenschaftlichen Begründung der STIKO-Empfehlung zur COVID-19-Impfung“ schreibt das RKI hier unter Punkt 3 folgendes:

Dr. Absalon, Dr. Bailey, Dr. Cooper, Dr. Dormitzer, Dr. Gruber, Dr. Gurtman, Dr. Jansen, Dr. Kalina, Dr. Kitchin, Dr. Koury, Dr. Li, Dr. Lockhart, Dr. Mather, Dr. Perez, Dr. Pérez Marc, Dr. Roychoudhury, Dr. Swanson, Dr. Tresnan berichten über persönliche Honorare von Pfizer Inc, außerhalb der eingereichten Arbeit; Dr. Hammitt berichtet über Zuwendungen von Pfizer, während der Durchführung der Studie; Zuwendungen von Merck, Zuwendungen von Novavax, außerhalb der eingereichten Arbeit; Dr. Polack berichtet über persönliche Honorare von JANSSEN, Zuschüsse von NOVAVAX, INC, persönliche Honorare von BAVARIAN NORDIC A/S, persönliche Honorare von PFIZER, persönliche Honorare von SANOFI, persönliche Honorare von REGENERON, persönliche Honorare von MERCK, persönliche Honorare von MEDIMMUNE, persönliche Honorare von VIRBIO, persönliche Honorare von ARKBIO, persönliche Honorare von DAIICHI SANKYO, außerhalb der eingereichten Arbeit. Dr. Thomas berichtet Sonstiges von Pfizer, während der Durchführung der Studie; persönliche Honorare von Merck, persönliche Honorare von Sanofi, persönliche Honorare von Takeda, persönliche Honorare von Themisbio, persönliche Honorare von Janssen, außerhalb der eingereichten Arbeit; Dr. Frenck, Dr. Moreira, Dr. Nell, Dr. Sahin, Dr. Schaefer, Dr. Unal, Dr. Tureci, Dr. Zerbini haben nichts zu veröffentlichen.

Dr. Sahin und Dr. Tureci sind die Chefs von BioNTech. Der am meisten Honorierte, Dr. Polack, ist Hauptautor des einzigen Titels der Literaturliste, der diesen Vermerk trägt: „Supported by BioNTech and Pfizer.“ (siehe dazu auch: hier.)

Wieviel Geld kassiert die Politik ab? u.a. Jens Spahn, Markus Söder bei Roche? Müll Vermarktung, vom Feinsten, lange geplant, wobei Merkel, Jens Spahn, Bill Gates nach Plan, die Medien mit hohen Geldsummen schmiert und PR Firmen ebenso

Hier der Jens Spahn Brief, wie er mit EU Kollegen, die Impfkommissionen aushebelt, über die vollkommen korrupte Pharma Instiution EMA, der EU Commission, den Müll Impfstoff mit einer vorläufigen Zulassung den Skandal PFIZER Protokolle zugelasen hat, mit einer Wirkung von max. 1 %, als weniger Wirkung als ein Placebo

inklusive Foto von Jens Spahn, Drosten mit dem Bill Gates Vertreter: Christopher Elias in Berlin, denn die Beute muss ja verteilt werden

https://www.politikforen.net/showthr

„Linda Rama“ verkaufte ihre Schrott Villa, ohne Fenster

Mit gefälschten Grundstücks Urkunden, der berüchtigten Richterin Fatmir Hajdari, (ihre eigenen Grundstücks Urkunden in Tirana, wurden für ungültig erklärt) zu Vermögen. Nun wird wegen Bauschrott, nicht einemal Fenster, das Bau verkauft, wie Linda Rama erklärte. Auch der jetzige EU Botschafter Soreo, hatte in dem Club Zirkel eine Wohnung, was nur dem Spesen Betrug dient, wie es bei Deutschen Diplomaten auch schon normal war, vor 15 Jahren. Alle von Richtern, erteilten Grundstücks Urkunden, wurden vor 2 Jahren für ungültig erklärt, da nie eine Kompetenz, für die Justiz, oder Gesetz hierzu in Kraft war.

Die Dezentralisierung von Albanien, ermöglichten diese Skandal Geschäfte, ein Idioten Projekt der EU, denn nur Verbrecher Strukturen wurden so aufgebaut.

Richterin, ohne Schulabschüsse, Studium und von Salih Berishas Gnaden

Fatmir Hajdari, rechts, bei der KSK Vorladung wo es um ihre Vermögen ging

Die Frage des Landerwerbs und seines tatsächlichen Eigentums wird seit langem gemunkelt, und es wird sogar gesagt, dass ein Gericht unter dem Vorsitz von Fatmira Hajdari die Entscheidung zugunsten der Frau des Premierministers gefälscht und die Beweise von Menschen, die nicht leben, als Beweismittel vorgelegt hat.

„Ich habe es an Dhurata Relit verkauft. Sie ist unsere Mitbewohnerin und ich habe sie verkauft, weil ich in einer finanziellen Notlage war. Zu dieser Zeit war das der Preis für Land hier, weil sich niemand für dieses Dorf interessierte. „Ich weiß, dass Dhurata das Land für die Tochter und die Enkelin gekauft hat, aber viel später fanden wir heraus, dass die Enkelin Linda war, die Frau von Edi Rama“, – sagte Isufi, ungefähr 60 Jahre alt. Linda Ramas Eigentumserklärung besagt, dass sie 2005 zwei Grundstücke im Dorf Surrel (2528 m2 und 1955 m2) mit einem Gesamtwert von 10,8 Millionen ALL gekauft hat.

INTERVISTA / Edi Rama flet për ‘shtëpinë’ e tij: Vetëm vilë që nuk quhet ajo. Është kontribut i Lindës, do vijë dita do jetë pikë referimi (FOTO)

December 27, 2020 00:01

INTERVISTA / Edi Rama flet për ‘shtëpinë’ e tij: Vetëm vilë që nuk quhet ajo. Është kontribut i Lindës, do vijë dita do jetë pikë referimi (FOTO)

Vilë? Shtëpi? Kompleks? E vështirë të gjesh një emër për të. Në vështrim të parë nuk duket luksoze. Fjala më e saktë ndoshta është “ndryshe”.

Por “Gjëja” e Edi Ramës është përfolur për shpenzime unike, si tavani i xhamit për shkak të mungesës së ditareve dhe sende të shtrenjta sipas shijeve shpesh ekstravagante të kreut të së majtës shqiptare. Disa japin shifra që variojnë nga 400 mijë në 5 milion euro.

Në një intervistë këtë të enjte, si thuajse përherë në TV Klan, kryeministri u pyet eshe për banesën e tij. “Folët për një apartament ndërkohë që jeni në një vilë” – ishte pyetja e intervistuesit të tij. Dhe kreu i ministrave përgjigjet:

“E para vetëm vilë që nuk quhet ajo. E dyta është një, nga thuajse gjysmë milionë shtëpitë që janë ndërtuar në Shqipëri. Në shtëpinë ku jetojmë ne, ngado të kthesh kokën janë vila 3-4 katëshe dhe nuk ka asnjë politikan aty. E treta, unë vetë deri ditën kur jam bërë burri i Linda Ramës dhe kam shumë fat që jam burri i Linda Ramës, unë kam pas idenë që: Pse duhet të kem unë shtëpi? Unë jetoj me qira. Shtëpitë e mia me qera janë gjithmonë minimaliste.

Linda kishte një tjetër ide: Që shtëpia është një hapësirë ku zhvillohet historia e përditshme e një familjeje dhe ku mblidhen kujtimet dhe janë pasuri edhe e fëmijëve. Në atë kohë ajo kishte një tokë që në fillim të viteve 2000 kur nuk ishim fare me njëri-tjetrin dhe erdhëm tek ideja për ta bërë atë shtëpi.

Është kontributi i saj për ta bërë atë shtëpi. Është një hapësirë e shtrirë në një kat. Ka një veçanti që muret e jashtme dhe të brendshme i ka një, por do vijë dita që me siguri do jetë pikë referimi nga pikëpamja e arkitekturës”.

Në nëntor 2015 DITA publikoi një seri artikujsh mbi shtëpitë e politikanëve kryesorë të vendit, shoqëruar me foto.

Mes atyre shkrimeve ishte dhe ai për shtëpinë e Ramës. Pjesë nga ai shkrim po ribotojmë më poshtë:

Kopertina Dita 08 Nëntor 2015

“Gjëja” e Edi Ramës

Kur në fillim të 2013-s një televizion informativ dha pamjet e para të themeleve, Rama e quajti “shtëpi ekologjike” dhe njoftoi se ishte projektuar nga një arkitekt italian.

Por bashkëshortja e kryeministrit, Linda Rama në një intervistë dhënë në 30 dhjetor 2014, tha se ideja e një banese të tillë unike ishte e Edi Ramës.

“Kontributi im ka përshkuar fillin e kreativitetit të Edit, vështirësia ime ka qenë e disafishtë… Banesa është një banesë e ngrohtë dhe ndjehem mirë, edhe pse me materiale shumë të varfra… Kështu ndahemi në shtëpinë tonë. Me materiale të lira. Shtëpisë ia japin vlerën banorët dhe jo materialet, – tha Linda Rama.

Kur shtëpia kishte marrë disi formë nisën kritikat e para.

U përfolën kostot dhe shijet e kreut piktor të qeverisë.  Gjatë u morën me faktin që kjo shtëpi nuk ka dritare anësore por tavan xhami, prej ku merr dritën dhe ajrin.

“Tavanët janë një fjalë e fundit e teknikës së ndërtimit, për t’i lejuar kryeministrit që të komunikojë lirshëm me qiellin” – ironizonte me këtë rast një portal, të cilin thonë që Rama e lexon shumë.

Është përfolur gjatë çështja e blerjes së tokës dhe pronësia e saj reale, madje thuhet se një trup gjykues i kryesuar nga Fatmira Hajdari ka falsifikuar në favor të bashkëshortes së kryeministrit vendimin duke paraqitur si prova dëshmi personash që nuk jetojnë.

Isuf Isufi, një banor vjetër i zonës thotë se e ka shitur këtë prone më shumë se 12 vjet të shkuara.

Fillimisht dy dynym e më pas dy të tjera, e jo më shumë se 4 mijë lekë të vjetra metri katror.

“Ia kam shitur Dhurata Relit. Është bashkëfshatarja jonë dhe unë e kam shitur sepse isha në gjendje të rëndë ekonomike. Asokohe kaq ishte çmimi i tokës këtu sepse askush nuk interesohej për këtë fshat. Di që Dhurata e bleu tokën për vajzën dhe mbesën, por shumë më vonë e kemi marrë vesh që mbesa ishte Linda, gruaja e Edi Ramës”, – është shprehur Isufi, rreth të 60-tave.

Në deklaratën e pasurisë së Linda Ramës thuhet se në vitin 2005 ajo ka blerë dy sipërfaqe toke në fshatin Surrel, (2528 m2 dhe 1955 m2) me një vlerë totale 10.8 milionë lekë.

Kurse në deklaratën e fundit të pasurisë çifti Rama ka shkruar se ka marrë 80 mijë euro kredi për godinën në fjalë.

Fotot e mëposhtme janë realizuar nga fotoreporteri Klevis Janko i gazetës DITA të enjten, datë 5 nëntor 2015.

Shtëpia duket e pambaruar, por në oborrin e pasëm shihen tesha të varura ndërsa në hyrjen e sipërme shihet kabina e gardistit dhe një person afër, çka do të thotë që shtëpia banohet dhe ruhet.

Çifti Rama njoftoi hyrjen në këtë shtëpi që në festimin e Vitit të Ri, 2014.

A ka marë kjo shtëpi e çuditshme formën e vet përfundimtare? Ndoshta jo. Ndoshta prej kritikave dhe vëmendjes së shtuar, Rama ka mbyllur pjesën e brendshme dhe ka lënë përgjysëm veshjen e jashtme të saj.

Xhami në vend të çatisë është eksperimentuar edhe më parë nga Rama.

Një prej biznesmenëve të Tiranës që ishte qiradhënësi i shtëpisë ku banoi për disa vjet ish-ambasadori i BE në Tiranë, Ettore Sequi, u thoshte shpesh miqve që atë banesë dupleks e kishte ideuar Edi Rama.

Banesa nuk kishte tavan, por një kube xhami, drejt së cilës, ngrihej një pemë reale, e lartë, që rritej brenda shtëpisë.

Pamje e tanishme: Foto e bërë të enjten, 5 nëntor 2015

Pamje e tanishme: Foto e bërë të enjten, 5 nëntor 2015

Foto e Shtator 2014, ndërsa punimet vijonin

Pamje e tanishme: Foto e bërë të enjten, 5 nëntor 2015

Pamje e tanishme: Foto e bërë të enjten, 5 nëntor 2015

http://www.gazetadita.al/intervista-rama-flet-per-shtepine-e-tij-vetem-vile-qe-nuk-quhet-ajo-eshte-kontribut-i-lindes-do-vije-dita-do-jete-pike-referimi-foto/

Grundstücksraub in Sarande: erfundene Kadaster Grundstücke, in Öffentlichen Parks, die totale Fälschungen

Aktualitet

Skandali me pronat publike, Bashkia e Sarandës hesht për grabitjen e…

I.Z. – 26 December, 2020