Das Lagerfeuer Bildungs Niveau von Georg Soros Idioten: Gent Cakaj, Besan Shahini

Im Kosovo sind beide Gestalten: Dumm Schwätzer verachtet, man streut sogar Gerüchte, das Beide direkte Verbindung zum Serbischen Geheimdienst USB hatten: MdP: Samir Kurteshi, bezeichnet Edi Rama als „Esel und Verräter“ mit der Gent Cakaj Ernennung

Real ist Gent Cakaj, nur der Liebhaber einer nahen Verwandten von Linda Rama. Der Diplomatische Dienst ist schon lange in die Versorgungstelle für Kriminelle und Verwandte umgewandelt worden, seitdem Ilir Meta und dann nochmal Berisha kam.

Osi-klDaad-logo Ohne-schrift

Die neue Bildungsministerin aus dem Kosovo, ohne Schulzeugnisse, aber dafür Georg Tussi, über ESI des Herrn Knaus und seiner Familien Bande, BESA Betrugs Maschine auch mit Finanz Wucher Krediten, warf Hirnlos eine Lehrerin raus, auf Grund von face book Denuntion einer Schule im Bergtal MAT, ohne Anhörung, wo die Lehrerin Ariana Rama, 2 Stunden zu Fuss zur Schule gehen muss und nun gibt es keine Lehrerin mehr dort. In der Selfie TV Show der Dummen, begründet die Strohdumme „Besan Shahini“, den Rauswurf, auf Grund einer Denution, ohne jede Anhörung, was extrem schwachsinnig ist. Für Bergtal Schulen, kann man sowieso keine neue Lehrer, Ärzte finden, was Standard Wissen auch in Albanien ist.

Offener Brief, Titel Story an den Idioten Gent Cakaj und seine Kindlichen Ausführungen über Aussenpolitik und Vorstellung: Original was die Dümmsten aus dem Kosovo immer wieder von sich geben.

Nachdem peinlichen Debakel mit Gent Cakaj, wurde Edi Rama zum Aussenminister ernannt, die ESI „Tussi“ (Besan Shahini) zur Bildungsministerin

Eine Idiotin ebenso aus Manastiri/Mazedonien, Elva Margariti, wurde Kultur Ministerium, ohne Beruf, mit Phantom Studium: Elva Margariti erneut eine Nonsens Universität Bildung.

Für Margaret gibt es sehr wenige Daten, während JavaNews erfährt, dass sie im Beruf des Architekten tätig ist. Sie war auch Dozentin an der Universität „Our Lady of the Good Council“.   Man besuchte die Kunst Akademie, nennt sich nun Architektin.

elvamargariti32154
Elva Margariti, aus dem Kosovo: Kultur Ministerin mit Original Mafia Armband Uhr

Bei Edi Rama, wurde die Frau Koordinatorin  nationale Programmkoordinatorin „100 Dörfer“, wo sie zu dumm, für Alles.

Und der Betrüger Gent Cakaj, ein 28 jähriger Voll Idiot, ist selbst im Kosovo nicht zu vermitteln, schwafelt nur dummes Zeug, und zeigt seine gefälschten Diplome, obwohl er nur in der Pseudo Uni des Georg Soros in Ungarn (inzwischen geschlossen) ein Stipendium einmal erhielt, dort nie ein Diplom ablegte. Nun Fake Aussenminister und illegale nach den Vorstellungen des Edi Rama. Noch peinlicher, wenn man alle Standards ignoriert, denn Gent Cakaj, hat keinerlei Sicherheits Überprüfung gehabt, ob er je in einer Schule war, ob der Name richtig ist, seine Kontakte usw..

Lupenreiner Mafiosi, mit unbekannten richtigen Namen und Herkunft, weil am 3. Januar das notwendige Sicherheits Zertifikat beantragt wurde, bei der NSA, CIA vergleichbaren Institution (Sigurimit të Informacionit të Klafisikuar (DSIK).

Gangster, Drogen und Betrugs Trio in Berlin im Moment,

denn Kunst, Sport ist nur ein wichtiges Drogen Verteil System der Albaner, weswegen Edi Rama eine Ausstellung in Rostock finanziert bekam. Das Berliner Parlament, ist extem Kokain verseucht, wie man feststellte und Cannabis ist bei etlichen Grünen sogar Tages Programm, womit die Hirnlosigkeit der Banden erklärt ist.

3 Schwerbrecher im Januar 2019 in Berlin, rund um Betrug, Geldwäsche und Drogen Handel: Arben Ahmeti, Samir Tahiri, Edi Rama, was auch vor 15 Jahren bekannt war.

Arben Ahmeti, Samir Tahiri, Edi Rama: Profi Betrüger, Drogen Bosse in Berlin: Januar 2019. Hier die Mafia  Familie in Berlin.

Flucht aus Albanien : Ein Land ohne future

fatos klosi
Albanian Secret Service Chef Fatos Klosi: KLA (UCK) is financed by Bin Laden Aussage am 16.5.1998 in der “Albania” durch den Albanischen Geheimdienst Chef Fatos Klosi:

1244 – Schlüssel zum Frieden in EuropaZum neuen Buch des ehemaligen Aussenministers Jugoslawiens Živadin Jovanović | vom Belgrader Forum für eine Welt unter Gleichen

Ein Super Skandal, was es noch nie gab, weil Edi Rama, mit einer illegalen Erklärung, die Kompetenz des Aussenministers, auf den Betrüger, Schwuchtel Kosovo Gangster: Genc Cakaj übertrug, weil der Präsident die Ernennung verweigerte, auch mangels Sicherheits Zertifikates, ob diese Gestalt überhaupt so heisst, eine Schule besuchte usw..

https://i2.wp.com/telegraf.al/wp-content/uploads/2019/01/lll-696x551.jpg

Aussenpolitik von einem Idioten der sogar Kosovo „Persona non Grada“ ist.

https://i1.wp.com/www.kohajone.com/wp-content/uploads/2019/01/letra-ministria-e-jashtme.jpg

Edi Rama ist so strohdumm, das er die gefälschten Sicherheits Zertifikate, Diplome des Betrügers Gent Cakaj akzeptiert. Eine Schwuchtel Geschäft wie bei Westerwelle im Auswärtigem Amt, oder hier mit Alex Soros, Sohn des Georg Soros. Markenzeichen der Selfie Dummen: Alles muss die Welt wissen und twitter, facebook, account der Dümmsten.

Alex Soroa edi Rama

Klein Kinder Niveau der niedrigsten Art, heute Standard Programm der Dummen.

Die Ernennung von dem Kosovaren Gent Cakaj zum Aussenminister, wird verweigert.

Experts: The full delegation of powers is anti-constitutional
FORUMProminent constitutionalist, Çlirim Gjata and legal experts Elmaz Sherifi and Arben Braçe offer their insights for Albanian Free Press The full delegation of powers to vice minister Cakaj by Rama is anticonstitutionalBy Albert ZholiYesterday, despite the debate and the refusal of the president to sign the decree for the nomination as Fo…

Original Hitler Gross Albanien Vertreter, was Edi Rama und Gent Cekaj im Kosovo schon vertrat. Inklusive massiver Geschichtsfälschung mit Vorsatz, was im ganzen Balkan üblich ist. Und mit Gangstern, Terroristen seit 30 Jahren von den USA, kriminellen Gestalten, wie Jo Biden, Bob Dole, Eliot Engel, Hillary und Bill Clinton finanziert. Illegale Ernennung zum Aussenminister Gent Cakaj, durch Edi Rama, wo auch hier die EU Mafia die Schuld hat, als man mit Betrugs Gutachten, eine temporäre Generalstaatsanwältin ernannte, was ebenso Beispiellos war.

https://i0.wp.com/www.kohajone.com/wp-content/uploads/2019/01/letra-ministria-e-jashtme-696x932.jpg

Experts: The full delegation of powers is anti-constitutional
FORUMProminent constitutionalist, Çlirim Gjata and legal experts Elmaz Sherifi and Arben Braçe offer their insights for Albanian Free Press The full delegation of powers to vice minister Cakaj by Rama is anticonstitutionalBy Albert ZholiYesterday, despite the debate and the refusal of the president to sign the decree for the nomination as Fo…
Special Report/Rama delegates his powers to vice Foreign minister Cakaj
Ministry of Foreign Affairs, Edi Rama resignsAfter five and a half years as Foreign minister, yesterday, Ditmir Bushati handed over his post to Prime Minister Rama. However, this followed Ramas factual resignation. The Prime Minister declared that he had decided to resign from the post of Foreign minister and announced that he delegated his pow…
Editorial/How should we identify Cakaj?
By Edison KuraniIf theres one case when journalists find it difficult to choose the title that they should use when they write about a state official, Gent Cakajs case is the best case for this. Up until yesterday, he was vice minister for Europe and Foreign Affairs. But now that Rama has given up this post, Cakaj can be practically considered …
Analysis/How did the Foreign minister with the longest term in office in the past 30 years of democracy handle relations with neighbouring Greece

Die eingekaufte korrupte ESI Mafia von Gert Knaus, was lange bekannt ist. Besan Shahini, aus dem Kosovo und gekaufter ESI Müll des Georg Soros, ebenso ohne Schul Zeugnisse, oder echte Studien Erfahrung. der üble Schrott aus Deutschland in Tradition und Strohdumm Kaum zu glauben wie korrupt und dumm die Angela Merkel Minister, Berater sind. Peinlich wenn man überhaupt zu dem Ratten Treffen nach Davos fährt. Treffen mit üblen Gangstern, wie Georg Soros, Tony Blair, Al Gore, schlimmer könnte es nicht mehr sein. Hinten Rechts Altmaier Altmaier hier mit Gangstern wie Edmond Panariti, um die Drogen Geschäfte aus EU Agrar Fund zu finanzieren und Christian Schmid. Der dumme Mensch, hat natürlich Twitter account um sich wichtig zumachen. Good breakfast-meeting with @georgesoros: thx a lot for your support for Europe and our global values. We shall never accept anti-semitism, intolerance, populism! — Peter Altmaier (@peteraltmaier) 24. Januar 2019https://twitter.com/peteraltmaier/ Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier nimmt vom 23.-24. Januar 2019 am Jahrestreffen des World Economic Forum (WEF) teil, das unter dem Motto „Globalisierung 4.0: Auf der Suche nach einer globalen Architektur im Zeitalter der Vierten Industriellen Revolution“ in Davos, Schweiz, stattfindet. Minister Altmaier diskutiert dort unter anderem gemeinsam mit EU-Kommissar Pierre Moscovici und anderen hochrangigen Vertretern in einer Paneldiskussion über strategische Wirtschaftsfragen für Europa (23.1.19, 16-17 Uhr) und trifft unter anderem Bruno Le Maire, Tony Blair, George Soros und Al Gore zu Gesprächen. https://www.bmwi.de/

Broschüre listet Abgeordnetet aller Länder auf Auch der „Malta-Plan“, der am 3. Februar 2017 von Gerald Knaus, der Kanzlerin Merkel in der Flüchtlingsfrage berät, vorgelegt wurde, wurde von Soros initiiert. Oliver Janich hat sich die Mühe gemacht, diverse Dateien miteinander zu vergleichen, um die deutschen EU-Parlamentarier zu finden, die von George Soros als Verbündete angesehen werden und ähnliche Ziele verfolgen wie dieser. Er nutzte dazu die Dokumente auf soros.dcleaks.com. Zu den Leaks gehört auch eine Broschüre, in der die Beratungsfirma KumquatConsult für das „Open Society European Policy Institute“ diejenigen Mitglieder des 8. Europäischen Parlamentes auflistete, welche „erwiesene“ oder „wahrscheinliche“ Verbündete sein könnten.epochtimes Ähnlich agiert Soros in politischer Hinsicht, wobei es darum geht Realitäten zu schaffen, die den eigenen Erwartungen entsprechen, was so gut wie immer durch Manipulation geschieht und eine „hidden agenda“ erfordert, also im Verborgenen stattfinden muss. Dies ist der Ursprung der Verschwörungstheorien über Soros, soweit man ihn in der Taktik des Multimilliardärs selbst finden kann. Der Kosovo ESI Hirnlos Müll: Besan Shahini macht eine Presse Konferenz, begründet den Rauswurf der Schule Lehrerin Ariana Rama, mit angeblichen Internet Beschwerden, obwohl real die Lehrerin jeden Tag 2 Stunden zu Fuss gehen muss, bis zur Schule. Eine Anhörung fand auch nicht statt.
Leiter des Education Office in Mat, Ariana Rama wird zurückgewiesen. Es hat sich Minister für Bildung, Besa Shahini gewesen, in dem ein Medienunter hat angekündigt, dass ihre Entlassung als Folge von Beschwerden Portal kam. Shahin sagte, dass Mat eine Kündigung Rekord kam. „Durch Mati keine Aufzeichnung von Beschwerden. Beschwerden in erster Linie mit den Lehrern zu tun, mit der Übertragung der Lehrer von der Schule in der Schule zu tun. Wir haben eine Show von einem Lehrer inspiriert, die zu Fuß 2 Stunden gingen zur Schule zu gehen. Sie bat um einen genaueren Ort, aber es ist nicht Bildung Büro in Matt aktiviert. Was nicht akzeptabel ist, dass das Schulamt nicht zurückgegeben hat, noch Gehör. Als Ergebnis wurde vom Dienst drejtueja Bildung Büro Mat gestern suspendiert. In Gramsh auch vor einem Jahr, wurde aus dem Amt entfernt und man will einen neuen Lehrer entsenden, aber woher?

Vorbild Dumm und korrupt in Deutschland:
Katharina Barley
Besan Shahini
Links mit gekauften „Kristal“ Uni Diplomen, Lindita Nikolla, Sturzdumm, musste diese Mafia Uni schliessen. Besan Shahini, aus dem Kosovo und gekaufter ESI Müll Bildung des Gerald Knauf, des Georg Soros- Hertie Schule Abschluß von Georg Soros, welche zu den Top schlechtesten Bildungsstätten der Welt zählt auf Rang: 4002 eine der Nonsens Bildungsstätten für „funktionale Analphabeten“!, des Georg Soros, wo die Frau absolut Null Kenntnisse hat, über das Albanische Schul System. Eine Art „behinderte“ Schule.
Solche Idioten, erhalten hohe Millionen Summen der EU, von korupten Stiftungen, produzieren nur gewünschte Lügen Geschichten mit dummen Gestalten, welche im Familien Betrieb der Familie Knauf, einen Job erhielten.
Man muss diese Gestalten einmal live erleben, wenn sie auchj für Erion Veliaj, einen Film über Albanien drehen, wie im Kindergarten.
EU finanzierte PR für Albanien mit massiver Realitäts Verweigerung mit dem Schwuchtel Club des Georg Soros: Erion Veliaj, der auch keine Bildung hat.
Dumm mit gekauften „Kristal“ Mafia Uni Diplomen muss gehen: Lindita Nikolla . noch dümmer kommt als Ministerin: Besa Shahini Rechts

Prior to joining ESI, Besa was the co-founder and director of the Kosovar Stability Initiative (IKS), a Kosovo-based think tank focusing on governance and socio-economic development issues in Kosovo. In addition to her involvement with ESI, Besa occasionally guest-lectures at universities and writes a regular column for the Albanian-language online newspaper gazetajnk.com.

Albaniens Premierminister ist ein Kommunist Nachfolger seines Vaters im politischen Büro war, es war auf der Party-Zustand hoch. Edi Rama ist jetzt ein Sozialist, sondern gilt die gleiche Strategie und Stil als Kommunisten. Korruption Ebene hat nun die höchsten Ränge erreicht. Unter dem Regime von Edi Rama, der ein enger Freund von George Soros ist, wurde Albanien das Land mit der größten Auflösung von Cannabis in Europa. Wenn Sie das Ausmaß der Korruption wird verstehen, sehen, sowie Transparenz hat er die Spitzen in der Macht des Rama gefangen. Und wer weiß, nach Edi Rama George Soros ist.In dieser Episode von „Inside Judicial Watch“, bespricht Senior Investigator William F. Marshall einige unserer wichtigsten Untersuchungen und Enthüllungen von Korruption, die in 2018 stattfand, einschließlich Missbrauchsskandal FISA, dem berüchtigten Treffen Clinton / Lynch im Jahr 2016 Mueller Untersuchung und die illegale Einwanderung.

Kriminelle Idioten an die Front, im Georg Soros Stile des Peter Altmaier, Olaf Scholz (siehe Betrugs Skandale Nord Bank, mit Consults und Cerburus), Katharina Barley, 500 Millionen € erhielt gerade Albanien von der EU, denn die EU, KFW Betrugs Verbrecher sind Haupt Financiers, der kriminellen Albanischen Regierungen und des Drogen Handels. Tiummelplatz von Dumm Kriminellen von Johannes Hahn, Knut Fleckenstein Michael Roth und Co., denn es gibt viel Geld zustehlen und zu verdienen.

Die angebliche Bildung des auch im Kosovo als Super Idiot bekannten Gent Cakaj.

Real erhielt Gent CakajGent Cakaj, nur ein Stipendium bei der Unfugs Uni in Ungarn von Georg Soros, UET, wo nur Hirnlose hingehen, im Ranking auf Platz 4002 liegt, also ab 2000 ist es eine Art behinderten Verwahr Anstalt, wie für Susanne Baer, die nun Verfassungsrichterin ist. In Ungarn geschlossen, für die korrupten Banden des Auswärtigem Amtes, nun in Berlin angesiedelt.

Kick Back Geschäfte der KfW, korrupter Politiker: Die Kunstaussstellung von Rostock für Super Mafia Boss: Edi Rama

Morde, Drogen Handel das sind die angeblichen Künstler in Albanien, oder Sängerinnen usw.. Wenn ein angeblicher Premierminister Edi Rama Nichts Anderes zu tun hat, macht er eine Ausstellung den Korruption der Deutschen ist so schön und System. Ein gut dokumentierter Drogen Boss, Rekord Halter für illegale Baugenehmigungen und Landraub in Albanien, in Tirana Das war vor 15 und 10 Jahren schon bestens bekannt, u.a. über den Leiter der EU Polizei Mission PAMECA II.

Am 25. Januar 2019 ist Edi Rama, mit den Gangstern, Verbrechern Arben Ahmeti, Samir Tahiri in Berlin, weil seine Bilder erneut ausgestellt werden, denn das Georg Soros, Drogen Imperium muss stabilisiert werden.

Idioten an die Front, welche nur gefakte Diplome haben, was vor über 20 Jahren bekannt war.  „state Caputure“ auch in Deutschland, dieser dummen Idioten, bon Katharina Barley, bis Heiko Maas, oder Margarete Kopper, Susanne Baer.

Studium in Albanien „So bekommt ihr nur Esel“

Deppen Land von Georg Soros und der  DAAD

Begleitet wurde er von dem uralt gut dokumentiert Super Mafia Promoter: Arthur Kuco, der schon in 2001, mit Nard und Lefter Koka, illegale Appartment Häuser direkt gegenüber dem damals Neuen Museum (Bauschrott Projekt der GTZ Mafia in 2001) in der Rruga Taulantia baute in Durres. Heute nennt er sich Albanischer Botschafter in Berlin.

Schlecht verpackt, kamen mit dem Albanischen Transport 5 angebliche Kunstgegenstände, weil schwer beschädigt (schlechte Qualität der Skulputuren als Grund) und mit der Mailänder Ausstellung, kennt man schon lange diese Mafiösen Geschäfte, Steuer finanziert, was ja mit den Franz Josef Strauss Geschäften vor über 30 Jahren schon begann. Technisch eine Null, denn sein angebliches Auslands Studium ist der System Betrug der Albanischen Mafiosi, Politiker, als Vertriebschiene die Kultur und Kunst. Zwischen Morden auch angebliche Künstler, wie der Traschaj Clan beim Landraub an der Küste

Original „Kokser“ Geschmiere und das war es dann auch. Korrupte Politiker promoten sowas, für dubiose Geschäfte.

er_2017_venice-biennale_02.jpg

18.11.2018 – 06.01.2019

Edi Rama

Edi Rama Works

18. 11. 2018 – 6. 01. 2019 | Kunsthalle Rostock
Eingabedatum: 18.11.2018

Responsive image

Edi Rama, Wallpaper, 2017 Exhibition view ‘Viva Arte Viva’ at the 57th Venice Biennale, Italy, 2017bilder

Die Kunsthalle Rostock eröffnet Mitte November die Ausstellung des Künstlers Edi Rama. Der WhiteCube wird deckenhoch mit einer von ihm gestalteten Tapete sowie Zeichnungen und Skulpturen in einen Kunstraum verwandelt.
Das künstlerische und politische Leben Edi Ramas, der seit 2013 Ministerpräsident Albaniens ist, änderte sich entscheidend, als er Paris Ende der 1990er Jahre verließ, um in Albanien als Kulturminister zu arbeiten. Das war keine leichte Entscheidung, denn er war als Künstler ein typischer Nonkonformist. Der neue Beruf konfrontierte ihn mit einer ungewohnten Umgebung, mit Ritualen und Mustern, die außerhalb seiner bisherigen
Lebensgewohnheiten lagen.

Im politischen Tagesgeschäft entwickelte er bald eine Methode, die in seinem Metier eher unüblich war. Rama zeichnete während der unzähligen Gespräche, Verhandlungen und Telefonate. Seine Zeichnungen gewinnen im starken multiplen Auftritt als Tapete an plastischer und räumlicher Präsenz. Auch das präsidiale Büro, in dem er seine Gäste empfängt, ist mit diesen Tapeten ausgekleidet; sie lassen das Amtszimmer weiträumig erscheinen, signalisieren aber vor allem kreative Unruhe. Seit einiger Zeit fertigt er auch Skulpturen aus Keramik, die seine Zeichnungen ins Dreidimensionale überführen.

Kunsthalle Rostock
Hamburger Str. 40
18069 Rostock
www.kunsthallerostock.de

“Thuaj mirëmëngjes edhe për këto”, Rama i tregon “derën” komentueses

Si duket kryeministri Edi Rama përtej rubrikës javore “Përgjigjia ime”, nuk ka hequr dorë edhe nga replikat e komenteve në facebook. I ngacmuar nga një…

Bildschirmfoto vom 2018-11-01 20-57-08

ριάς».

….Neo Greek.

Da laufen unendliche Operationen, was mit 15 Jahren Verspätung passiert. Der Kokain Handel, direkt von der KfW finanziert und mit Hilfe der SPD und AA Verbrecher Banden.Nikolaus Staud
MItglied im grössten Drogen Kartell der Welt, wo es schon Hunderte von Verhaftungen gab.Saarbrücken – Sein Namenspatron hat Geschenke im Sack. Beim saarländischen Linken-Politiker Nikolaus Leo Staud fanden Fahnder des Landeskriminalamtes laut Informationen der Bildzeitung dagegen zwei Kilogramm Marihuana, mit einem Straßenverkaufswert von rund 20 000 Euro. Der Politiker wurde verhaftet.https://www.journalistenwatch.com/2018/11/11/linker-nikolaus-staud/

300 kg Kokain, Griechen, warnte die albanische Mafia, Wer capo ist (Dalin Sehenswürdigkeiten Beschlagnahme von Drogen)

Das absurde ALBANISCHE MILITÄR, im NATO Staat

NATO Staat Albanien, wo die Patroil Boote nicht mehr fahren, weil man mit so einer schlechten Bezahlung niemanden findet, der ein Boot fahren kann. Die Marine Schule hat man ca. 2008 geschlossen und seitdem geht es steil bergab, mit Möchtegern Generälen, Kommandanten und selbst ernannten Admirälen, die nicht einmal einen Seemannsknoten kennen. Gut ausgebildetes Militär wurde entlassen und di Dümmsten Ja-Sager aus Parteien erhielten die Posten. Man hat sogar im Desaster Deutsche Miltär Berater in Tirana und das Chaos wird immer größer. Deutsch Berater heute, führt umgehend zur Vernichtung jeder Kultur und Administraion, wenn man die Gestalten sieht, welhe heute im Auswärtigen Amte etwas zu Sagen haben.

Ursula von der Leyen

Die Verrückte, schlimmer wie Hitler, eine billige Selbstdarstellerin

 

 

Wie korrupt und dumm man in Deutschland ist, zeigte sich schon als man in Afghanistan einmarschierte, dort nur War Lords, die grössten Verbrecher (General Fahim und Co.) mit ihren Drogen Plantagen finanzierte, weil die Drogen Produktion angekurberlt werden musste, die Handelwege gesichert wurden.

Wie in Deutschland: man nette inkompetende Quoten Frauen ein, ohne jede Erfahrung und schon ist das Militär ruiniert, wie mit Katrin Suder, Ursula von der Leyen, die nur Selbstdarstellerin ist.


Monatliche hohe Geldzahlungen an die Prominenz der Verbrecher und Projekt Posten, errichtete Weltweit nur Verbrecher Regime, mit denen man MIlliarden stahl. Die NATO, als Operations Ausbildungs Zentrale für Terroisten auch mit der Bondsteel Anlage, operierte ja mit diesen Banden wie Beg Rizaj, US Pass auch in Syrien mit den Kopfabschneidern und White Helms.

BBC Newsnight: Mujahideen-e-Khalq Terrorist MeK MKO – Part 1


Die Lobby Gangster Truppe, inklusive Wesley Clark, der Mafia Vertreter:

Söldner: Operationsgebiete von kurdischen und internationalen Söldnern im Iran. (Grafik: Stratfor)

Söldner: Operationsgebiete von kurdischen und internationalen Söldnern im Iran. (Grafik: Stratfor)

Treffen in Washington

USA unterstützen Söldner bei Kampf gegen Regierung im Iran

Jörg-Michael Horn

„Das Vertrauen verloren“ : Marine-Kommandeur rechnet mit von der Leyen ab

Kapitän zur See Horn bei seiner Verabschiedung in Wilhelmshaven Bild: Presse- und Informationszentrum Marine/2018 Bundeswehr / Kim Brakensiek

Das deutsche Offizierkorps kritisiert die politische Führung öffentlich so gut wie nie. Doch einem von ihnen ist nun der Kragen geplatzt.

Die Bundeswehr, so viel ist bekannt, ist in keinem guten Zustand. Daran lässt selbst das Verteidigungsministerium keinen Zweifel. Es gibt zu wenig Nachwuchs. Viele Panzer, Flugzeuge und Kriegsschiffe sind nicht einsatzfähig. Rüstungsprojekte werden oft zu einer Odyssee ohne Happyend. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU), die mit immer neuen „Trendwenden“ seit ihrem Amtsantritt 2013 die Lage zu verbessern sucht, wirbt inzwischen immer lauter um Geduld. Der Sparkurs seit der Wiedervereinigung lasse sich nicht in zwei Jahren umkehren, hatte sie auf der Münchner Sicherheitskonferenz eingestanden. Zudem, sagte sie am Sonntag bei einem Truppenbesuch in Afghanistan, fordere das Mehr an Manövern zur Landes- und Bündnisverteidigung die Bundeswehr.

Lorenz Hemicker

Redakteur in der Politik

An einer Front herrschte für die Verteidigungsministerin bislang aber relative Ruhe. Der Unmut im Offizierskorps der Bundeswehr ist zwar schon länger groß. Doch geäußert wurde er bislang zumeist intern, vor allem aber: hinter vorgehaltener Hand. Dass ranghohe Offiziere sich hinstellen und öffentlich die eigenen politische Führung kritisieren, kommt so gut wie nie vor. Auch wenn die militärischen Widerstandskämpfer vom 20. Juli 1944 um Claus Schenk Graf von Stauffenberg in der Bundeswehr als große Vorbilder gelten. Das hat seinen Grund. Zwar droht Stauffenbergs Erben heute keine Hinrichtung mehr. Doch gilt öffentliche, allzu laute Kritik in Offizierskreisen nach wie vor als Himmelfahrtskommando, wenn man vorhat, Karriere zu machen. Zumal jeder Verteidigungsminister seine Generale und Admirale ohne Angabe von Gründen entlassen kann.

Welche Rolle solche Überlegungen für Kapitän zur See Jörg-Michael Horn gespielt haben, ist nicht bekannt. Fest steht aber, dass der ranghohe Marineoffizier – einen Rang von einem Admiralsstern entfernt – seine öffentliche Abschiedsrede als Kommandeur des größten Kampfverbandes der Deutschen Marine zu einer Generalabrechnung mit der Inhaberin der Befehls- und Kommandogewalt genutzt hat. Kurz vor seinem Wechsel ins Bundesamt für Personalmanagement, wo er künftig als Referatsleiter arbeiten soll, gab er aber zumindest einen Hinweis darauf, was der Auslöser gewesen sein könnte. „Ich muss zugeben, dass ich nach dem 30. April 2017 das Vertrauen in die politische Führung verloren habe“, sagte Horn laut Auszügen des Redemanuskript, das das sicherheitspolitische Blog „Augengeradeaus“ am Sonntag in Auszügen veröffentlichte. Die Verteidigungsministerin hatte seinerzeit im Zuge von Fällen fragwürdiger Rituale, rechtsextremen Terrorismus und Wehrmachtsmemorabiliae pauschal ein Haltungsproblem militärischer Vorgesetzter gesprochen und der Bundeswehr eine Führungsschwäche attestiert. Später hatte sie die Aussage relativiert. Die Aussage habe ihn selbst mit knapp 30 Jahren im Dienst der Bundeswehr erschüttert.

Horn forderte die Zuhörer in seiner Rede dazu auf, die „falschen Zeichen, die (…) von Frau Ministerin von der Leyen gesetzt wurden“, zu korrigieren. Die Bundeswehr sei eben kein Arbeitgeber wie andere auch. Werde das in der Außendarstellung nicht korrigiert, werbe man um die Falschen. Für seine Zeit beim 2. Fregattengeschwader zieht der Kapitän eine verheerende Bilanz: Die angekündigte „Personalwende“ in der Bundeswehr komme an Bord der Kriegsschiffe nicht an. Die Attraktivität der Marine lasse sich nicht aus der Überbetonung von Standort-Kitas und einer Soldatenarbeitszeitverordnung speisen. Wichtiger sei, sich auf ein Wertesystem mit so altmodischen Kategorien wie Tapferkeit und Opferbereitschaft, Kameradschaft und Loyalität einzulassen. Und in der eigenen Arbeit einen Sinn zu sehen.

Gefährdet sieht der Kapitän auch die Fähigkeit seines Geschwaders zur Lands- und Bündnisverteidigung. Angesichts zahlreicher Einsätze in den vergangenen Jahren werde die dafür notwendige Seekriegführung viel zu wenig geübt. So führten die laufenden Einsätze etwa zum Verzicht auf dafür geeignete Nato-Manöver und Fahrten mit den ständigen Marineverbänden des Bündnisses. Horn forderte deshalb, die Kriegsschiffe seines Verbandes aus allen Einsätzen zurückzuziehen, damit der Verband wieder Zeit für seinen Kernauftrag gewinne.

Unzufrieden zeigte sich Horn auch mit der in seinen Augen zunehmenden Bürokratisierung sowie den ihm befohlenen langen Abwesenheitszeiten, darunter eine über vier Monate dauernde Abordnung nach Rom ins dortige EU-Hauptquartier. So habe er die Besatzung der Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern“ zehn Monate nicht gesehen. Das sei ein unhaltbarer Zustand, „Dienstaufsicht ist mehr, als beim Ein- oder Auslaufen an der Pier zu stehen und zu winken.“ Unterm Strich habe sich in seiner Zeit als Kommandeur „nichts verbessert“. Er persönlich habe mehr bewegen wollen – und persönlich unter der Situation gelitten.

Wie das Verteidigungsministerium mit der Generalabrechnung umgehen wird, ist offen. Eine Anfrage von FAZ.NET zur Rede des Marineoffiziers ließ das Verteidigungsministerium bislang unbeantwortet.

Inzwischen Weltweit bekannt, was für ein Schrott die Marine, die Bundeswehr inzwischen ist, als Folge der Privatisierung, auch alś man die Beratungsmafia mit Karin Suder erneut hereinholte, welche nur Unfug schwafelt, Nichts kapierte, was die Funktion einer Armee ausmacht. Beratungs Consults haben selbst keine Ahnung, Berufslose werden mit Titel rekrutiert und der Rest ist Show.

Auch die Marine griff die Kritik bislang nicht öffentlich auf. Im Gegenteil: Ihr Bericht über die Rede bei der Kommandoübergabe von Kapitän Horn an seinen Nachfolger erwähnt seine deutliche Kritik mit keinem einzigem Wort.

http://www.faz.net/aktuell/politik/marine-kommandeur-rechnet-mit-ursula-von-der-leyen-ab-15512280.html

Iranische Führung empört über Troll-Fabrik in Tirana

Außenminister Javad Zariv beklagt sich über „Regime Change“-Propaganda auf sozialen Netzwerken, welche die Volksmudschahedin (MEK) von Albanien aus für die US-Regierung betreibe

    • Thomas Pany

Die Bundeswehr ist ruiniert, es gibt dafür Hunderte von Stiftungen und Thinks Tanks, die niemand braucht. Früher hatte man Bundeswehr Hochschulen, eigene qualifizierte Beamte auch für neue Gesetze und heute.

Consults, Beratungs Firmen, Wirtschaftsprüfer Gesellschaften, welche Alle wegen Bilanzfälschungen einschlägig bekannt sind und Firmen ruinierten mit ihrem Müll Personal ohne jede reale Berufserfahrung. Als Berater der Ministerien erhalten die Gestalten Millionen. Besonders peinlich: von McKinsey die inzwischen ausgeschiedene Dumm Frau: Katrin Suder, ruinierte die Bundeswehr, wo McKinsey komplette Firmen, Gross Banken mit dem Müll schon ruinierte. In Aktion Katrin Suder um Allerwelts Müll zu verbreiten https://youtu.be/kNZEtjZya50

Reine Posten Verteil Methode, korrupter Regierungen, denn die Funktion der Bundeswehr ist nicht wichtig.

Katrin Suder, hat Pyhsik studiert, aber weder Verwaltung, oder Organisation, landete dann bei der Bundeswehr

GIDS ist Denkfabrik der Zukunft

GIDS Denkfabrik

Unterzeichnung der Gründungsurkunde

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat am 30. Juni 2018 das German Institute for Defence and Strategic Studies (GIDS) in Hamburg eröffnet. Das GIDS bündele militärfachliche Expertise und wissenschaftliche Exzellenz in einer Denkfabrik für die Bundeswehr der Zukunft. „Im Zentrum der Arbeiten des GIDS steht immer der Beitrag zur Einsatzbereitschaft der Bundeswehr – fachlich versiert und praxisorientiert“, so die Ministerin.

Unterzeichnung der Gründungsurkunde

Sie unterzeichnete bei einer Festveranstaltung vor mehr als 120 geladenen Gästen an der Helmut-Schmidt-Universität (HSU), der Universität der Bundeswehr in Hamburg, die Gründungsurkunde des GIDS. Von der Leyen signierte das Dokument im Thomas-Ellwein-Saal der HSU gemeinsam mit dem Kommandeur der Führungsakademie der Bundeswehr (FüAk), Brigadegeneral Oliver Kohl, und dem Präsidenten der HSU, Professor Dr. Klaus Beckmann. Die GIDS-Gründung fand im Rahmen des „open campus“, des Tages der offenen Tür an der HSU statt.

Schallmauer durchbrochen

Der Präsident der HSU, Prof. Dr. Klaus Beckmann, hob die Bedeutung der GIDS-Gründung hervor. Lange sei darauf hingearbeitet worden. Nun, da das Ziel endlich erreicht sei, komme die Eröffnung des GIDS dem Durchbruch der Schallmauer gleich. Auf dem Feld der Strategieberatung stoße die Bundeswehr mit dem GIDS in eine wissenschaftliche Lücke vor, so Beckmann. Dazu leisteten HSU und FüAk beide ihren wertvollen Beitrag.

Der Auftrag lautete: Profil schärfen

Das neue Institut ist auf Initiative der Ministerin gegründet worden. Sie hatte 2016 den Auftrag gegeben, das Profil der Denkfabrik der Bundeswehr zu schärfen und das dort angesiedelte Wissen besser nutzbar zu machen. Das GIDS ist der neue Teil der Denkfabrik der Bundeswehr, bestehend aus FüAk und HSU. In diesem Kontext soll das GIDS die zentrale Koordinierungsstelle des Think Tanks sein. Es geht darum, aus den vielen Strängen des Wissens, die durch HSU und FüAk verlaufen, ein starkes Tau der Expertise und der Beratung zu machen.

Ein bisher unbestelltes Feld

Das GIDS besetze in der deutschen Think Tank-Landschaft ein bisher unbestelltes Feld, so die Ministerin. Die aktuellen Entwicklungen, ob die Konfliktherde an den Grenzen Europas oder Fake News und Cyber, verlangten mehr denn je die Fähigkeit strategisch zu denken. „Wir müssen strategiefähiger werden, wenn wir verantwortlicher gestalten wollen“, so Ursula von der Leyen. Hiermit werde die im Weißbuch 2016 der Bundesregierung eingeschlagene Richtung konsequent fortgeführt.

https://gids-hamburg.de/aktuelles/

Wir sind dem Feindbildaufbau und der Kriegsvorbereitung schutzlos ausgeliefert

Veröffentlicht in: Außen- und Sicherheitspolitik, Kampagnen / Tarnworte / Neusprech, Strategien der Meinungsmache

Albrecht Müller

Schon die Spitzen unseres Staates fallen aus: Bundeskanzlerin Merkel sollte vor Krieg und Militäreinsätzen schützen. Sie tut das Gegenteil. Seit langem unterstützt sie Frau von der Leyen bei ihren Forderungen nach mehr Geld fürs Militär, zuletzt bei deren Votum zum Kriegseinsatz in Syrien. Siehe Merkel im Deutschen Bundestag am 12. September. Zwischen Merkel und von der Leyen passt kein Blatt. – Bundespräsident Steinmeier sollte uns schützen. Er heizt stattdessen den West-Ost-Konflikt an. Er führt einen weiteren Nachbarn Russlands, Finnland, an die NATO heran. Er tut dies in Kenntnis dessen, dass die Ausdehnung der NATO bis zur russischen Grenze in Russland besonders bitter aufstößt. – Die ehemalige Friedenspartei SPD und die Grünen müssten uns schützen. Sie tun es nicht. Fortschrittliche Medien und NGOs könnten gegen militärische Interventionen angehen. Aber gerade diese heizen wie zum Beispiel die taz die Konflikte an. Und es werden unentwegt die übelsten Methoden der Manipulation angewandt. Es wäre deprimierend, gäbe es nicht so viele wache NachDenkSeiten-Leser. Albrecht Müller
weiterlesen

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht’s