Merkel und ihre apokalyptischen Reiter: Lauterbach, Drosten, Wieler, RKI, WHO, erpresst auch im Balkan

Der Super Verbrecher organisierte als Berater und korrupter Lobbist, die Privatisierungen der Krankenhäuser, die Schweine Grippe, jede Art von Betrug und heute „Corona“ 1 Million Tote in Wuhan, wurden von der WHO verbreitet, wo Niemand dort anrief, u.a. bei Webasto, ob die Zahlen stimmen. Frei erfundene facebook Panik, mit boot accounts und twitter wie immer dabei und Drosten und Lauterbach. Niemand rief in Wuhan an auch nicht ein Journalist, oder dazu verpflichtet, das Auswärtige Amt, der der Gross Betrug, war lange geplant.
 
Jetzt drehen die korrupten Spinner um Angela Merkel vollkommen durch
Ihre korrupte Verblödung, wurde massiv von Vielen unterschätzt, obwohl die durchgeknallte Frau, auch noch die Syrischen Terroristen finanzierte, denn Kopf Abschneiden, übelster Terror, auch das war so geplant, als Bandar-Feltman Plan bekannt, Die Plünderung von Syrien und im Hitler Verbrecher System, der übelsten Art: „The Day After“, der berüchtigte Plan des Volker Perthes, auch mit Regierungsgeldern finanziert. Die Frau ist eine der übelsten Verbrecherinnen der Geschichte, auch mit Dubai, Entwicklungshilfe, Geld, der Kfw, für Waffen an Kriminelle in Libyen. Die Frau gehört schon lange eliminiert.

Die PR, Kriegs und Pharma Betrugs Agenturen, welche die Bundesregierung, für jeden Betrug bezahlt. Sogar die selbe Werbeagentur wurde bezahlt, welche die Irak – „Brutkasten Lüge“ konstruierte, mit UN Show von Erst nach der US-geführten militärischen Intervention zur Befreiung Kuwaits stellte sich die Geschichte als Erfindung der amerikanischen PR-Agentur Hill & Knowlton heraus.

Hill+Knowlton Strategies ist eine PR-Agentur mit Sitz in New York City, New York. Sie wurde 1927 in Cleveland (Ohio) von John W. Hill gegründet. Das Unternehmen unterhält 88 Büros in 49 Ländern.[2] Das Unternehmen gehört zur WPP Group. Also zu Agentur Scholz & Friends Berlin GmbH

Die deutsche Dependance besteht seit 1963.[3] Unternehmenssitz der Hill & Knowlton Communications GmbH ist Berlin-Charlottenburg. Weitere Büros existieren in Düsseldorf und Frankfurt am Main.[4]

Nicht nur Edelman, sondern eine erfahrene Manipulation Agentur erhielt eneut Geld, für diese Gehirnwasch Progromme, welche im Verbund ist mit der PR Agentur, welche die Kriegslügen für den Irak organisierte, vor der UN; und der Saddam Ermordung. Die erhielten für das Volksmobbing: „Gegen Rechts“ auch Geld, mobbten jeden Journalisten schon vor Jahren.

Der Anfrage einer gewissen Doris Schröder (die vom Boris Pistorius?) an das Bundesgesundheitsministerium verdanken wir die Nachricht, dass die Agentur Scholz & Friends Berlin GmbH für „geschätzte“ 22 Millionen (über vier Jahre verteilt und geschätzt, weil da kommt bestimmt noch was drauf) beauftragt wurde, um uns Jens Spahn und sein Tun als großartige Leistungen eines Überqualifizierten zu verkaufen. Das bestätigt das Spahn-Ministerium „mit freundlichen Grüßen“. https://www.spaet-nachrichten.de/202…na-propaganda/. Wer morden und plündern will, wie für den Angela Merkel Krieg, finanziert die übeslen Verbrecher, wie in Libyen, Syrien, usw.. finanziert wie im Kosovo Krieg, zuerst PR Agenturen, die jede Lüge auch erfinden!

Und Jens Spahn, arbeitete schon früher mit Lobby Agenturen zusammen, gab zur Manipulations, schon am Beginn, 22 Millionen € an die Berliner Werbeagentur: Scholz & Friends Berlin GmbH, die wie Edelman selber erklärt, wie man durch Einbindung von Sozial Media, als Kathalysator auch blogger, facebook, twitter, Influenzer gewinnt, als Nützliche Idioten, (useful idiotes) um Gehirnwäsche so weiter zu verbreiten, wie um Mars Riegel zu bewerben. Die haben Kunden, nicht nur des Berliner Senates, sondern auch von der bekannten Betrugs Benken Finanzmafia, um jeden Schrott zu verkaufen.* Interne Bewertungen sind Negativ. Gehört zu: WPP, wo man auch Werbung für Militär Dikaturen macht. Den Irak Krieg pormotete, mit Lügen vor der UN. Und dann auch noch Blackrock, einem Mafiösen Gebilde, in der Steueroase: Delaware, wo Jo Biden viele Jahre, der Vertreter im Senat waren. Jens Spahn, traf sich mit Manipulator und Betrüger: Jef Bannon in den USA!

WPP – „ganzheitliche Marketinglösungen für das Gesundheitswesen“

Die Agentur Scholz & Friends gehört zu WPP plc, einer der größten PR-Firmen der Welt mit einer Reihe von einschlägigen Tochterunternehmen. In ihren eigenen Worten ist WPP „ein kreatives Umwandlungsunternehmen”. [3] Nüchterner ausgedrückt handelt es sich um einen

„der weltweit größten Werbe- und Marketingkonzerne. Die Unternehmensgruppe ist mit 3.000 Büros in über 100 Ländern mit einem breiten Spektrum an Werbe, PR, Marketing und Kommunikationsdiensten tätig.

Wer ständig Mord, Verwüstung im Ausland finanziert, noch dazu mit Kopfabhackern, Kinder Mördern, wie Angela Merkel, Steinmeier, der terrorisiert auch das eigene Volk, bringt mit Vorsatz, Alte um, für dubiose Pläne der Finanzmafia, 1,7 Billiarden € faule EZB Kredite. Billiarden faulerr KfW Kredite, kaputte Deutsche Firmen im Ausland, oft nur Betrugs Geschäfte, nicht nur in China. Kontrolliert von Dumm Kriminellen ist Deutschland, was jeder schnell kapiert, der auch bei dem Corona Terror, nach klar denken kann. Kinder Terror, das ist das Ende eines Staates, danützt der erfundene „Sozial Media“ Wuhan – Virus des Christian Drosten auch Nichts, Warum hat nie jemand in Wuhan, Webasto angerufen, ob die Storys stimmen? Es zeigt eine grosse Mittäterschaft, auch den Auswärtigem Amtes. wo der Botschafter: Clemens von Goetze, schon die Waffen an Terroristen über die VAE liefern liess, Gaffaif ermordet, ein Land zerstört. Nun ist Dubai bankrott, die Gebäude zerfallen, die Investoren und Ausländer fliehen, tauchen hier mit Ecolog-Dubai, als Partner von Markus Söder auf. Organisierte Kriminalität vom Feinsten.

Wie Prof. Christian Drosten auf den Lehrstuhl eines Instituts gelangte, das von der Milliardärsfamilie Quandt initiiert und gesponsert wurde und wird, ist nachzulesen in Wie wurde Christian Drosten Prof. an der Charité?.

Das Event 201, wo die PR Agentur Edelman, mit Harrington, der Chef dabei war und vollgehends vorschlug: Einbindung von youtube, google, facebook, Twitter und das Corona Spektakel auch mit Fake Boot accounts zu organisieren und über die Medien zukontrollieren. Edelman, hat auch eine Zweigstelle in Frankfurt CEO Richard Edelman beim Weltwirtschaftsforum 2011. Matthew Harrington, Direktor von Edelman, der weltweit größten PR-Firma. Im September 2018 wurde Edelman von dem in Großbritannien ansässigen Unternehmen Richtopia auf Platz 4 der Liste der 200 einflussreichsten PR-Unternehmen gelistet. Der Direktor wirbt damit, auch für den US-Präsidenten tätig gewesen zu sein [8]. Der Name des Unternehmens fällt auch bei Berichten mit Saudi-Arabien auf [9]. https://iqna.ir/de/news/3002443/even…orie-zu-corona Ein „tabletop exercise“, also ein strategisches Manöver im Kampf gegen Seuchen fand unter dem Namen Clade X im Mai 2018 in den Räumen von Johns Hopkins statt. Das war ein Vorbereitungsmanöver zum größeren Manöver „Event 201“, wieder organisiert von der Johns Hopkins Universität in Zusammenarbeit mit dem World Economic Forum und der Bill and Melinda Gates-Stiftung, diesmal in New York, am 18. Oktober 2019. https://www.rubikon.news/artikel/unt…scher-flagge-3 Siehe Oben:

Der berühmteste Globalisierung Experte der Welt, die absolut Nr. 1 Prof Michel Chossudovsky: Alles Fake, gefälschte Statiskiten, die sogenannte Zweite Welle, und gut geschmiert Nasenbohrer, die eingekauft wurden, erneut den Blödsinn zu verbreiten. Organisisierte Kriminalität ist es, was die Angela Merkel betreibt, der übelsten und dreistesten Art.

https://www.politikforen.net/showthread.php?186501-Coronavirus-neuartige-Lungenkrankheit-aus-China-!&p=10405119&viewfull=1#post10405119

Der Anfrage einer gewissen Doris Schröder (die vom Boris Pistorius?) an das Bundesgesundheitsministerium verdanken wir die Nachricht, dass die Agentur Scholz & Friends Berlin GmbH für „geschätzte“ 22 Millionen (über vier Jahre verteilt und geschätzt, weil da kommt bestimmt noch was drauf) beauftragt wurde, um uns Jens Spahn und sein Tun als großartige Leistungen eines Überqualifizierten zu verkaufen. Das bestätigt das Spahn-Ministerium „mit freundlichen Grüßen“. https://www.spaet-nachrichten.de/2020/04/die-grosse-fuer-dumm-verkaufe-22-millionen-fuer-corona-propaganda/

Volksverarschung, Lügen verbreiten für Krieg, und Corona und Geldwäsche Mafia Firmen, aus Delaware, wie Blackrock.

Frank-Michael Schmidt, der CEO der Scholz & Friends Group.

Frank-Michael Schmidt, der CEO der Scholz & Friends Group. Das üblische Pseudo Geschwätz, wie bei dem wirecard CoE, für Täuschung und Betrug, was an Kokser erinnert

Mehr Diversity

Catherine Gaudry übernimmt im Partnerboard die Verantwortung für den Bereich „Diversity, Equity & Inclusion“. Sie ist seit 2017 für Scholz & Friends als Head of Talent and Transformation und Managing Director International Business tätig. In ihrer neuen Position im Partnerboard soll sie gruppenweit die Themen Diversität, Gleichstellung und Inklusion vorantreiben, so Scholz & Friends.

Christiane Stöhr wird im Partnerboard die Themen Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung vertreten.

Auch Mopping der Übelsten Art, machte man mit für die Regierung, aus wikipedia

Im Dezember 2016 stand das Unternehmen auf Grund der privaten Kampagne „#KeinGeldFürRechts“[35] des damaligen Strategy Directors von Scholz & Friends, Gerald Hensel, in der Kritik. Die Kampagne versuchte Werbetreibende zu beeinflussen, Werbebannerschaltungen auf Webseiten zu unterlassen, die Hensel als „rechts“ bewertete.[36] Nach diesem von einigen Beobachtern als Boykott eingestuften Aufruf, der sich in der ursprünglichen Fassung[37] unter anderem gegen Die Achse des Guten richtete, wurde dem Unternehmen von Achse-Autor Henryk M. Broder vorgeworfen, Hensel nutze seine Position dort aus, um Werbetreibende zu kontaktieren und damit die wirtschaftliche Grundlage journalistischer Angebote sowie mittelbar die Meinungs- und Pressefreiheit zu beschädigen.[38][39] Michael Hanfeld kommentierte in der FAZ: „Wer auf so etwas setzt, erst recht als Stratege einer Werbeagentur, bringt wirtschaftliche Macht gegen die Meinungsvielfalt und die Pressefreiheit in Stellung.“[40]

Michael Hanfeld: Wirb nicht bei den Schmuddelkindern, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15. Dezember 2016.

https://www.wuv.de/agenturen/sexismus_vorwuerfe_gegen_scholz_friends

Und Jens Spahn, arbeitete schon früher mit Lobby Agenturen zusammen, gab zur Manipulations, schon am Beginn, 22 Millionen € an die Berliner Werbeagentur: Scholz & Friends Berlin GmbH, die wie Edelman selber erklärt, wie man durch Einbindung von Sozial Media, als Kathalysator auch blogger, facebook, twitter, Influenzer gewinnt, als Nützliche Idioten, (useful idiotes) um Gehirnwäsche so weiter zu verbreiten, wie um Mars Riegel zu bewerben. Die haben Kunden, nicht nur des Berliner Senates, sondern auch von der bekannten Betrugs Benken Finanzmafia, um jeden Schrott zu verkaufen.  Interne Bewertungen sind Negativ. Gehört zu: WPP, wo man auch Werbung für Militär Dikaturen macht. Den Irak Krieg pormotete, mit Lügen vor der UN. Und dann auch noch Blackrock, einem Mafiösen Gebilde, in der Steueroase: Delaware, wo Jo Biden viele Jahre, der Vertreter im Senat waren. Jens Spahn, traf sich mit Manipulator und Betrüger: Jef Bannon in den USA!

WPP – „ganzheitliche Marketinglösungen für das Gesundheitswesen“

Die Agentur Scholz & Friends gehört zu WPP plc, einer der größten PR-Firmen der Welt mit einer Reihe von einschlägigen Tochterunternehmen. In ihren eigenen Worten ist WPP „ein kreatives Umwandlungsunternehmen”. [3] Nüchterner ausgedrückt handelt es sich um einen

„der weltweit größten Werbe- und Marketingkonzerne. Die Unternehmensgruppe ist mit 3.000 Büros in über 100 Ländern mit einem breiten Spektrum an Werbe, PR, Marketing und Kommunikationsdiensten tätig. WPP bietet ein umfassendes Angebot an Werbe- und Marketing-Dienstleistungen einschließlich globaler, nationaler und fachspezifischer Werbedienstleistungen, Medien-Investmentmanagement, Verbraucherinformationen, Öffentlichkeitsarbeit, Markenentwicklung und Firmenidentitätsberatung, Direktmarketing, Verkaufsförderungsmaßnahmen und Markenbindung an. Im Weiteren werden ganzheitliche Marketinglösungen für das Gesundheitswesen offeriert. Zusätzlich stehen den Kunden mit WPP Digital digitales Marketing und Dienstleistungen sowie eine webbasierte Softwareplattform zur Verfügung. Das Unternehmen ist in Jersey registriert und hat seit 2013 seinen Hauptsitz in Großbritannien.” [4]………………………………………………

Es hat seitdem einige Umbenennungen der einzelnen PR-Agenturen gegeben, aber weiterhin wirbt WPP für „die größte Schattenbank der Welt“ [8] und unter den institutionellen Hauptaktionären bei WPP ist BlackRock Inc. mit aktuell 7,7% der größte. [9]

Vor allem zwei der WPP-Tochterunternehmen haben in der Vergangenheit für einiges Aufsehen gesorgt: Burson-Marsteller (jetzt: BCW) – und Hill & Knowlton ( jetzt: Hill+Knowlton Strategies)……………………………

Burson-Marsteller hat Imagepflege für südamerikanische Militärjunten betrieben, Lobbyarbeit für Gentechnik und Atomkraft gemacht und hat sich besondere Verdienste im Astroturfing erworben: das ist die Kreation von Pseudo-Grassroots-Bewegungen, …………………………………..

Hill & Knowlton – PR für einen Krieg……………..
 
 
„Hill & Knowlton, damals die weltgrößte PR-Firma, diente als Mastermind für die Kuwait-Kampagne. Ihre Aktivitäten allein wären die größte aus dem Ausland finanzierte Kampagne gewesen, die jemals das Ziel hatte, die öffentliche Meinung in Amerika zu manipulieren. Nach dem Gesetz hätte der Foreign Agents Registration Act [FARA] diese Propagandakampagne den Amerikanern offenlegen sollten, doch das Justizministerium entschied sich, ihn nicht anzuwenden. Neun Tage, nachdem Saddams Armee in Kuwait einmarschiert war, stimmte die Regierung des Emirs der Finanzierung eines Vertrags zu, unter dem Hill & Knowlton die ‚Citizens for a Free Kuwait’ repräsentieren sollte, eine klassische PR-Frontgruppe, um die wahre Rolle des Regierung Kuwaits und ihrer Komplizenschaft mit der Bush-Administration zu verschleiern. […] Fast das gesamte Budget von CFK – $10,8 Millionen – floss in Form von Gebühren an Hill & Knowlton. […]
Jack O’Dwyer hat seit über zwanzig Jahren über das PR-Geschäft berichtet, aber ihn hat die schnelle und expansive Arbeit von H&K für die ‚Citizens for a Free Kuwait’ erschreckt: ‚Hill & Knowlton … hat eine Rolle in der Weltpolitik eingenommen, die für eine PR-Firma beispiellos ist……………..
PHASE 1 – IDENTIFIKATION VON INFLUENCERN UND TESTUNG DER BOTSCHAFT
Grundverständnis der Influencer
Mit unserem globalen Analysewerkzeug Sherlock+ wird H+K Influencer identifizieren […] und wir werden die führenden Stimmen in drei Kategorien unterteilen:
• Macro-Influencer – diejenigen mit einer großen Gefolgschaft (1Million+) wie Berühmtheiten zur größeren Verstärkung der WHO-Botschaften
• Micro-Influencer – diejenigen mit kleineren, aber stark engagierter Gefolgschaft, die als vertrauenswürdige Berater und informierte Bewerter fungieren
 

Hill+Knowlton – PR für eine Pandemie

Jetzt hat H+K mit der Weltgesundheitsorganisation WHO einen neuen Kunden mit Imageproblemen, aber großen Ambitionen.

„Als Kritik und Verschwörungstheorien auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie um die Weltgesundheitsorganisation herumwirbelten, wandte sich die globale Behörde für öffentliche Gesundheit an ein führendes Lobbyunternehmen und PR-Geschäft, um Hilfe bei der Navigation in einer Medienlandschaft voller Falschinformation zu erhalten. […]
Hill+Knowlton akzeptierte, die WHO mit Berichten über die digitale Medienlandschaft, die der globalen Gesundheitsbehörde gegenübersteht und über die Möglichkeiten einer besseren Übermittlung von Botschaften in Verbindung mit ihrer Arbeit, das Coronavirus zu schlagen, zu versorgen. […]

Am gleichen Tag, als H+K für die WHO zu arbeiten begann, brachte die zur WHO gehörige Pan American Health Organization ein „Informationsblatt” heraus: „Die Infodemie und die Fehlinformation im Kampf gegen COVID-19 verstehen” von einem Department of Evidence and Intelligence for Action in Health im Office of the Assistant Director. Darin werden andere Meinungen pauschal für nichtig erklärt und weiter heißt es: „Die WHO engagiert sich auch bei […] Facebook, Google, Tencent, Baidu, Twitter, TikTok, Weibo, Pinterest und anderen – um falsche Botschaften herauszufiltern und akkurate Informationen von glaubwürdigen Quellen wie den Centers for Disease Control and Prevention, uns selbst und anderen, zu fördern.” [23]…………………………
Der CCO (Chief Content Officercontent bedeutet Inhalt) von Scholz & Friends plauderte am Ostseestrand aus dem Nähkästchen. Auf die Frage, ob der Lockdown ein „Mega-Schock“ für die Firma gewesen sei antwortete er: „Wir waren genauso betroffen und wir waren ein Stück weit vorbereitet, vorsensibilisiert durch unsere Arbeit für das Gesundheitsministerium und da auch die Nähe zum Lagezentrum, dass wir natürlich schon ein Stück weit ahnten, dass es jetzt auch ernst wird mit diesen Maßnahmen.“ Der Lockdown begann am 23.3., der Vertragsbeginn war am 1.4.2020 – was hatten diese Leute in der Nähe des Lagezentrums zu suchen? Weiter geht es mit dem Verständnis dieses Großauftrags, konkret zum Umgang mit Andersdenkenden, hier pauschal als Verschwörungstheoretiker bezeichnet:………………….


Fast 3.000 WissenschaftlerInnen gegen vorherrschende COVID-19-Maßnahmen

So einen Abschaum der Menschheit gibt es nicht, dachte man, war aber vor vielen Jahren schon bekannt und nun noch der Facebook, Wuhan Virus erfunden von Drosten, so tief kann man nicht sinken, aber die Edelmann PR Agentur, soll das Regierungs Image richten, die Lügen weiter verbreiten, wie es beim EVENT 201 durch den Chef vorgetragen wurde. Kaum macht Donald Trump die Grenzen dicht, ohne die dummen Frauen wie Merkel, UvL zu informieren, dreht der korrupte Regierungs Apparat vollkommen durch. Auch ein weiteres Verbrechen, das man mit Regierungsgeldern, mit mehreren PR Agenturen, auch Jens Spahn, mit Soizial Media, Gehirnwasch Programme, für die Lügen und für Pharma Geschäfte bezahlt. Organisiertes Verbrechen vom Feinsten, überall auch im Balkan bekannt. Erpressung, das man mit macht.

Hohe Millionen Summen, für Gehirnwäsche, PR Agenturen und Sozial Media Fake News, werden gestohlen, um den Lügen Müll zu verbreiten, warum man für Biorwaffen Impfstoffe, mit alten Betrugs Pharma Kadern, erneut hohe Millionen Summen stahl, eigen PR und Image Pflege bezahlt. Das machen nur Profi Betrüger, wie wirecard

m Fall der Kampagne zur Corona-Krise sind das unter anderem die Werbeagentur „Scholz & Friends“ und die Kommunikationsagentur „Cosmonauts & Kings“, wie das BMG auf Nachfrage bestätigte. Scholz & Friends hat bereits für das Bundesverkehrsministerium, das Land Baden-Württemberg, Opel und Porsche gearbeitet. Bei der Etablierung des Hashtags „#wirbleibenzuhause“ hat laut der Fachzeitschrift „Werben und Verkaufen“ außerdem die Influencer-Marketingagentur „Pulse Advertising“ geholfen.



Merkel und ihren apokalyptischen Reitern geht der Gaul durch

 

Medien und Corona – Taktgeber mit ersten Selbstzweifeln?
Medien und Corona – Taktgeber mit ersten Selbstzweifeln?Das Thema Corona dominiert auch im Spätsommer die mediale Berichterstattung. Trotz der mittlerweile deutlich entspannten Lage ist die Berichterstattung nach wie vor vor allem von Alarmismus geprägt. Langsam muss man gar die Frage stellen, ob die vielfach von Kritikern zu recht gescholtene Politik hier noch der Treiber oder längst der Getriebene ist. Es gibt jedoch auch eine zarte Hoffnung am Horizont. Mit Stefan Aust, Stephan Hebel und Jakob Augstein haben sich in den letzten Wochen bereits drei namhafte Journalisten zu ihren Selbstzweifeln bekannt. Doch auch drei Schwalben machen noch keinen Sommer und von einem branchenweiten Umdenken kann leider überhaupt nicht die Rede sein. Von Jens Berger

Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar.

In der letzten Woche meldete sich der WELT-Herausgeber Stefan Aust mit einer sehr lesenswerten Generalabrechnung an die Politik zu Wort – selbstkritische Worte zur Rolle der Medien und des eigenen Blattes sucht man dabei jedoch vergebens. Wenn Aust von der Politik fordert, „vom Panik-Modus zurück in den Normalitäts-Modus“ zu schalten, so ist dies erfreulich.

Weiterlesen

Es wird Zeit, die Hauptverantwortlichen, die Hintermänner zu nennen, rund um das Pentagon, gekaufte Politiker: Da Grippe Mittel: Tamiflu, wurde nur erfunden von der Pharma Firma des US Verteidigungs MInisterr Donald Rumsfeld, + Schultzte sitzt dort auch im Vorsstand. Das kriminelle Enteprise der Angela Merkel, der NATO muss in Details benannt werden.

Immer dabei SPD Gangster Karl Lauterbach, Beruf Profi Krimineller und die WHO, RKI Mafia. ‚Der hat schon den Schweine Grippe Betrug organisiert, für die US, NATO Mafia und die Rolle der Mafilösen Institute und Organisatoinen inklusive desw absurden EU Apparates, damit Dumm Kriminelle einen Posten haben

Karl Lauterbach war Mitglied der CDU.[5] Seit 2001 ist er SPD-Mitglied. Lupenreiner Panik und Angst Verbreiter schon mit der Schweine Grippe, heute mit Corona erneut.

Inzenierung mit gekauften Medien, wobei eine US Hedge Fund, im CIA PR – Spiegel nun beteiligt ist

Lügen, frei erfundene Studien, Lauterbach macht mit enormer krimineller Energie weiter.

Am Mittwoch nickten die SPD-Beteiligten Merkels Maßnahmenpaket zum erneuten Lockdown widerspruchslos ab. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach trug entscheidend dazu bei. Frühmorgens hatte er seine Parteikollegen in Angst und Schrecken versetzt – mit Fake News vom Feinsten./ mehr

Wie bewiesen ist der Kerl durchgeknallt, hat keine Ahnung, wollte als gut geschmierter Pharma Lobbyist, auch noch Gesundheitsminister einmal werden.

4 Kinder mit einer Ärtzin, seiner Ex-Frau verweigerte er jede Unterhaltszahlung, weil nur sein Karriere wichtig ist. Deshalb erfindet auch Masken für Kinder, der grösste kriminelle Unfug mit Betrugs Theater, was sagte seine Ex-Frau, welche die Kinder gross zieht

Ex-Frau von Lauterbach: „Hoffentlich wird er nicht Minister!“

Scharfe Worte: Angela Spelsberg meint, ihr Ex würde der Verantwortung nicht gerecht werden.

………………………………………….. …….
Streit um Unterhalt

Angela Spelsberg, eine 53-jährige Fachärztin, leitet das Tumorzentrum in Aachen. Sie stritt nach der Trennung jahrelang mit ihrem Ex um den Unterhalt für die vier gemeinsamen Kinder. „Er stellt in der Öffentlichkeit immer sein soziales Gewissen in den Vordergrund. Privat habe ich ihn allerdings von einer ganz anderen Seite kennengelernt. Ich halte es für bedenklich, was in seinem Kopf vorgeht“, sagte Spelsberg der Bunten………………………….
Karl Lauterbach und Angela Spelsberg lernten einander beim Studium an der Elite-Universität Harvard kennen. Sie heirateten 1996; seit 2004 lebte Lauterbach getrennt von Spelsberg. 2010 erfolgte die Scheidung. In den Jahren zwischen der Trennung und der Scheidung habe man „ununterbrochen“ vor Gericht gekämpft, so Spelsberg. Es ging um Unterhaltszahlungen für die vier Kinder im Alter von 14 bis 20 Jahren. „Vor Gericht hatte ich den Eindruck, als ob Geld und Karriere das Wichtigste für ihn seien“ , sagte Spelsberg der Bunten. Und: „Ich wollte nie Unterhalt für mich, nur für meine Kinder.“

https://kurier.at/politik/ausland/ex…ter/33.547.492

E. Snowden, erklärt wie Matthew Harrington, Direktor von Edelman, den Plan umsetzte, google, facebook, twitter in dem Covid Betrug einzubinden

Dies zum Ober Panik Macher mit Drosten und dem RKI, Wieler: Alle machen Profit mit Pharma Mafia, und verwalten grosse Millionen Summen, für den eigenen Lobby Apparat.

Keine Überraschung: Karl Lauterbach, promotet für die Politik, Pharma, Roche, Drosten Mafia, direkt die Zwangs Test, wo man zum Zwecke der Erpressung, willkürlich positive Test erfindet, gefälschte Statistiken benutzt und Tote erfindet. Super Geschäfts Modell um Betrugs Test zu verkaufen.

Bill Gates sagt sogar inzwischen die Tests, sind totaler Müll. Aber Roche, ist bekannt, für Bestechung, Betrug und schmiert mit weiteren Firmen wie Novatis, Politiker und hat gut installierte und gekaufte Selbst ernannte Experten. Wieviel Geld für die Betrugs Test, wohl Jens Spahn, Markus Söder und Karl Lauterbach erhalten, wenn Zwangs Testen im TV promotet?
Kompletter Müll sind die Tests, sagt sogar Bill Gates,

Bill Gates on Covid: Most US Tests Are ‘Completely Garbage’
The techie-turned-philanthropist on vaccines, Trump, and why social media is “a poisoned chalice.”
https://www.wired.com/story/bill-gat…pletely-garbag

Warum wohl die Kliniken inzwischen Milliarden erhielten, mit der Corona Betrugs Show.?

Es gibt zwei Abgeordnete, einen von der Linkspartei und der andere von der CDU, die haben ihn beide gemeinsam zum faulsten Abgeordneten des Gesundheitsausschusses erklärt, weil er nie da war – oder immer nur, wenn Kameras da waren. Und er ist im Aufsichtsrat eines privaten Klinikbetreibers und will immer nicht verraten, wie viel Kohle er dafür kriegt, man sagt so zwischen 50.000 und 100.000 im Jahr. Er guckt einen immer so ganz, ganz stechend an und sagt: ‚Ich bin doch Sozialdemokrat‘, und hofft, dass man dann nicht weiter fragt. https://www.abgeordnetenwatch.de/blo…rdienst-update

Karl Lauterbach promotete das Super Betrugs Projekt in Indonesieen: Das Tusnani, Frühwarnssystem mit einer extra gegründeten SPD Firma, über 400 Millionen €, wo nie was funktionierte. Das war 2004

arl Lauterbach
✔ @Karl_Lauterbach

Tiefes Mitgefühl für Indonesische Bürger und besonders die betroffenen Familien. Deutschland sollte noch mehr tun um beim Aufbau von Frühwarnsystemen

https://t.co/3GRx6fYGMA

https://www.bild.de/politik/inland/p…5754.bild.html


Streit um Corona-Politik: Astronomische Fehlrechnungen

Die Politik hat sich bei den Maßnahmen gegen Corona auf den Rat von zu wenigen Fachleuten gestützt. Nötig ist ein breit aufgestelltes Expertengremium………………………….

Für die Einschätzung einer Pandemie ist es grundsätzlich wichtig, genügend große repräsentative Zufallsstichproben der gesamten Bevölkerung mit validierten serologischen Antikörpertests in regelmäßigen zeitlichen Abständen zu untersuchen, um die Dynamik des viralen Geschehens und den Immunstatus der Bevölkerung richtig beurteilen zu können. Nur so kann die Gefährlichkeit der Infektion für die Menschen, je nach deren Alter und sozialer Gruppe, genauer berechnet werden.

Diese Arbeitsweise der bevölkerungsbezogenen Epidemiologie ist in der Lage, mit empirisch gewonnenen Daten Hochrechnungen, Prognosen und Modellannahmen zu überprüfen. Gleich zu Beginn der Pandemie wurde von Epidemiologen wie John Ioannidis, Professor an der Stanford-Universität in Kalifornien, gefordert, repräsentative Bevölkerungsstichproben zu untersuchen, um zu realistischen Todesraten und einer realistischen Einschätzung der Gefährlichkeit der Pandemie zu kommen. Inzwischen hat er eine Übersichtsarbeit über 36 solcher weltweit durchgeführten Zufallsstichprobenuntersuchungen mit serologischen Antikörpertests vorgelegt: Die darin erhaltenen IFR-Zahlen liegen viel niedriger als die zu Beginn der Pandemie gemachten Schätzungen einiger Virologen.

Die vom RKI Anfang Mai angekündigte repräsentative Zufallsstichprobenuntersuchung der deutschen Bevölkerung steht bis heute aus.

https://taz.de/Streit-um-Corona-Politik/!5701892/

Die Betrugs Verbrecher, rund um Angela Merkel (Financier auch der Kopfabschneider Terroristen in Syrien, mit Steinmeier, der Todes Nazi Schwadronen in der Ukraine), den von ihr finanzierten Verbrecher Organisationen wie CEPI, GAVI, WHO, RKI, andere dubiose Institute, die niemand braucht, haben von Beginn an mit nicht validierten  Tests, die Pandemi erfunden, wo es sofort die Ersten Toten erfunden wurde, die Bill Gates Uni des Pentagon: JHU, mit Tom Ingelesby, die gewünschten Erfindungen mit gefakten Statistiken machte und dann die gefakte microsoft Ware von Neils Ferguson erneut, der längst gefeuert wurde.

Für die Masken Pflicht, Zwang, Terror gegen Kinder, lieferte Christian Drosten, gewünschte und gefälschte Studien, ohne jede Wissenschaft, was dann zum Standard wurde.

Aktuelle Christian Drosten PR, der so blöde war, sich ausdrücklich auf Sozial Media Blödsinn beruft, denn mehr Verstand hat der Hochstabler, Betrüger nie gehabt. Jetzt warnt Drosten vor Corona Clustern, wo er nicht einmal erneut den Virus überhaupt isoliert hat, es mehr wie Grippe Tote gab.


Facebook Bildung: Christian Drosten, sein Partner von facebook, der natürlich dann plötzlich starb, durch die bösen Chinesen. Christian Drosten, hat ja auch twitter account, wo er sich wichtig machen kann, weil sein IQ unter 70 ist, nie etwas kapiert, seine Doktor Arbeit unbekannt ist, nicht im National Archiv in Deutschland, sein Doktor Vater ebenso unbekannt ist,

Deutsche Staatspropaganda, mit dem Facebook, Fake Arzt aus Wuhan, zum Angst und Panik machen, real für Mega Betrugs Geschäfte der übelsten Art. Drehbuch, billigster Betrug der übelsten Art

Auf diesen billigen Showspieler, aus Wuhan, der immer sehr gesund aussah, viel Christian Drosten herein, dumm wie ein Hütchen Spieler, das man facebook Müll ernst nimmt, wobei der Spiegel allein von Bill Gates, 2,3 Millionen € erhielt den Müll zu verbreiten

Li Wenliang, facebook Erfinder eines gefährliches Virus, der sehr gesund aussieht in Wuhan, dort wohl nie war! Starb natürlich Kerngesund aussehend, als man ihn zur Panik Show nicht mehr brauchte. Italien, sagt der beste Virologe des Landes, waren die Grippe Impfungen an sehr alten Leute, welche die Armen dahin rafften. Schnell verbrennen, damit die Geschäfte der Pharma Industrie der Hedge Fund, weiter laufen auch beim Diebstahl von Forschungs Milliarden

Christian Drosten, RKI hatten die Story mit dem erfundnen, hoch gefährlichen Virus verbreitet, der WHO Auftrags gemäss gemeldet, mit den Betrugs PCR Tests, von Jens Spahn, Markus Söder vertrieben, wie billige, gekaufte Betrugs Drücker Kolonnen.

Die Berufsverbrecher, hatten nie Wissenschaftliche Protokolle, über den Virus, Alles frei erfunden, mit Facebook Panik und Drosten ein billiger, am Computer verblödeter Hochstabler, hat zwar das Bundesverdienstkreuz, viele Pharma Preise, aber nie einen Virus isoliert:

Der angebliche hoch gefährliche Virus, ein normaler Grippe Virus, wie echte Wissenschaftler sofort sagten, wie von Standfort, wurde die DNA erst am 29.7.2020 die DNA festgestellt, (National Center for Biotechnology Information, U.S. National Library of Medicine)

Severe acute respiratory syndrome coronavirus 2 isolate SARS-CoV-2/human/USA/IL-CDC-IL1/2020, complete genome aber Milliarden an Forschunggelder gestohlen, Vorkasse, KfW Beteiligung auch noch bei CureVac. Super Geschäfte für Blackrock, Spekulanten die Pharma Mafia mit Bill Gates. In Italien sagte der renommiertste Virologe, starben am Anfang soviele Alte, weil die Pharma Verbrechen, den über 80 Jähirgen Grippe Impfungen gaben, die Nebenfolgen un dMorde, durch schnells Verbrehnen vertuscht werden mussten, sie Ausführungen von Wieler ,des RKI, der Opduktionen verhindern wollte, damit der Pharma Mord vertuscht wird.

Christian Drosten sieht Hinweise auf unentdeckte Corona-Cluster
Der Virologe bewertet die aktuell hohen Corona-Zahlen anders als jene aus dem Urlaubsmonat August. Es könne keine Entwarnung für Deutschland geben, sagte Drosten.
17. September 2020, 16:29 Uhr Aktualisiert am 17. September 2020, 16:34 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE,
Artikel hören
Coronavirus in Deutschland: Der Virologe Christian Drosten
Der Virologe Christian Drosten © Michael Kappeler/​POOL/​AFP/​Getty Images

Der Virologe Christian Drosten sieht Unterschiede zwischen den derzeitigen Corona-Infektionszahlen in Deutschland und den Zahlen aus dem Vormonat August. Der vom Robert Koch-Institut (RKI) gemeldete Wert von rund 2.200 Neuinfektionen sei „schon nicht so eine beliebige Schwankung. Sondern wir sind jetzt wieder im Anstieg“, sagte der Charité-Wissenschaftler in Berlin beim Kommunikationskongress des Bundesverbands der Kommunikatoren, wo er für seine Aufklärungsarbeit in der Pandemie mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet wurde.

Im August sei das kurze An- und Abschwellen der Zahl der Neuinfektionen mit großer Sicherheit auf Fälle zurückzuführen gewesen, die aus dem Ausland importiert wurden und „in Deutschland nicht weitergegangen sind“, sagte Drosten. Die jetzt neu diagnostizierten Fälle seien aber in Deutschland aufgetretene

Infektionen und in erster Linie Hinweise auf unerkannte Cluster im Hintergrund – die dann in Deutschland liegen. ………………………………………….https://www.zeit.de/wissen/gesundhei…b-global-de-DE

Deutsche Staatspropaganda, mit dem Facebook, Fake Arzt aus Wuhan, zum Angst und Panik machen, real für Mega Betrugs Geschäfte der übelsten Art. Drehbuch, billigster Betrug der übelsten Art! Der Chinesen Chef, liess zur Übung 14 Krankenhäuser bauen, davon 12 Sofort wieder abreissen, und die Volksdeppen in Deutschland, glaubten an den Facebook und twitter Unfug, wo es Boot Facebook accounts gab. Alle Panik Quellen, sind längst als Fälschung und Fake enttarnt, aber wenn man von krimineller Energie getrieben wird, einen IQ unter 70 hat, dann glaubt man den Unfug, macht damit Geschäfte

https://www.youtube.com/embed/ccW5OPhkcfk?wmode=opaque

DW Panik Mache, Staatlicfh finanziert mit einem billigen Schauspieler, der natürlich dann pünklich, als Opfer der Chinesen verstarb.

der Virus wurde erst Ende Juli ein harmloser Grippe Virus isoliert, die DNA bestimmt, und RKI, Christian Drosten, machte mit viel Bill Gates Geld ausgestattet, Pandemie Betrugs Show für Geschäfte

1 Million Tote in Wuhan, vom Fscebook Augenarzt des Christian Drosten und von der WHO frei erfunden, und Niemand rief in Wuhan an, auch nicht bei WEBASTO, ob das überhaupt stimmt, was ein Grosse Mittäterschaft auch des Auswärtigem Amtes im Kriminellen Enterprise bedeutet.

Auch John Ioannidis, Epidemiologe an der Stanford University, kommt in einem vorveröffentlichten Fachaufsatz im European Journal of Clinical Investigation zu diesem Ergebnis: Der Wissenschaftler geht – im Einklang mit der WHO – davon aus, dass bis Oktober 2020 zehn Prozent der Menschheit bereits mit COVID-19 infiziert sind oder waren. Dabei gab es aber – je nach Ort – eine große Variabilität, die unter anderem von der lokalen Altersstruktur, sozioökonomischen Faktoren und dem öffentlichen Gesundheitswesen abhängt.

Da es im selben Zeitraum knapp über eine Million Todesfälle durch oder mit COVID-19 gab, ergibt sich daraus eine globale Sterblichkeitsrate im Bereich von 0,15 bis 0,2 Prozent. Diesen neuesten Abschätzungen zufolge ist eine Corona-Erkrankung also 17-mal weniger tödlich, als zu Beginn der Corona-Krise angenommen wurde: Im März ging man noch von einer Mortalität von 3,4 Prozent aus, zwischenzeitlich hatte man die Sterblichkeit auf 0,65 Prozent korrigiert.

 

15 Gedanken zu „Merkel und ihre apokalyptischen Reiter: Lauterbach, Drosten, Wieler, RKI, WHO, erpresst auch im Balkan“

  1. So arbeiten nur Profi Kriminelle, wenn man nicht einmal den Virus vorliegen hat, mit der Erfindung, eines gefährlichen Virus, aus Wuhan, der nie vorlag, frei erfunden mit Sozial Media, wie Christian Drosten erklärte, Facebook’Virus, für ganz Dumme

    Söder bei Roche (TamiFlu Betrugs Firma) für wieviel Bestechungsgeld? Nun Test Betrug! Für Bestechung von Politikern, gut bekannt

    Thomas Maul / 14.12.2020 / 06:25 / Foto: Pixabay / 0

    Dokumentation: Skandale der PCR-Massentestung (1)
    Die PCR-Massentestung ist als Begründungsbasis für staatliche Maßnahmen untauglich. In einer Beitragsreihe werden hier sämtliche Verstöße gegen die Gebote wissenschaftlich seriöser Datenproduktion, -erhebung und -präsentation dokumentiert. Sie könnten in Zukunft bei der Aufarbeitung der Krise und ihrer Folgen auch juristisch relevant werden. / mehr

     

    Deutschlands Starvirologe Christian Drosten, der im Januar 2020 einen der ersten Corona-PCR-Tests entwickelte und mit Angela Merkel, Jens Spahn und RKI-Chef Lothar Wieler zu den Hauptarchitekten der „nationalen Teststrategie“ („Testen, Testen, Testen!“) gehört, sagte 2014 über die PCR-Test-Praxis im Zusammenhang des MERS-Virus in der Wirtschaftswoche folgendes:

    Ja, aber die [PCR-Test-]Methode ist so empfindlich, dass sie ein einzelnes Erbmolekül dieses Virus [eben nicht den intakten vollständigen Virus selbst, T.M.] nachweisen kann. Wenn ein solcher Erreger zum Beispiel bei einer Krankenschwester mal eben einen Tag lang über die Nasenschleimhaut huscht, ohne dass sie erkrankt oder sonst irgendetwas davon bemerkt, dann ist sie plötzlich ein Mers-Fall. Wo zuvor Todkranke gemeldet wurden, sind nun plötzlich milde Fälle und Menschen, die eigentlich kerngesund sind, in der Meldestatistik enthalten. Auch so ließe sich die Explosion der Fallzahlen in Saudi-Arabien erklären. Dazu kommt, dass die Medien vor Ort die Sache unglaublich hoch gekocht haben.

     

    An anderer Stelle weiß sich das RKI mit Drosten und den US-Amerikanern einig, dass der jeweilige Ct-Wert (unabhängig von einer präzisen Referenzbestimmung) in jedem Fall nicht größer als 30 sein sollte:

    Ein PCR-Ergebnis mit einem Ct-Wert >30 stellt kein negatives PCR-Ergebnis dar, sondern einen positiven RNA-Nachweis mit einer dem hohen Ct-Wert entsprechend geringen Viruslast […].

    Heißt im Klartext: Positiv-Ergebnisse, denen Ct-Werte von mehr als 30 zugrunde liegen, sind zwar nicht falsch-positiv oder negativ (solange der Test nur RNA nachweisen soll), verneinen aber die Frage nach der Infektiosität des Getesteten und hätten daher in einer Meldestatistik zu „Neuinfektionen“ oder gar „Covid-19-Fällen“ nichts zu suchen, sie sind richtig, aber nichtig positiv. Bei Tests, die beanspruchen, Infektionen (vermehrungsfähige Erreger) nahezulegen, wären Positiv-Ergebnisse mit Ct-Werten > 30 konsequenterweise als negativ auszugeben. (Die Termini falsch-positiv und falsch-negativ blieben so fehlerhaften Testdurchläufen vorbehalten, die Gegenstand der dritten Folge dieser Beitrags-Serie sind.)
    Sachliche Konsequenzen und juristische Implikationen
    Seit März wurden immer mehr Menschen von der PCR-Massentestung erfasst. Beim RKI hieß es entsprechend, „PCR-Nachweissysteme“ wurden „entwickelt und validiert“ für „eine labordiagnostische Untersuchung zur Klärung des Verdachts auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2“. Sie würden „als ‚Goldstandard‘ für die Diagnostik gelten“. In der Folge bildeten positive PCR-Tests nicht nur die Basis für die freiheitsentziehende Quarantänisierung von „Infizierten“ und ihren „Kontakten“ (also „Krankheits- und Ansteckungsverdächtigen“ nach IfSG). Sie sollten das „Infektionsgeschehen“ abbilden, aus ihnen wurden die Parameter „errechnet“, die – wie „Neuinfektionen“, „Verdoppelungszeit“, „R-Wert“ und „Inzidenz“ – das Anziehen oder Lockern von Maßnahmen begründeten.

    Erst im September kamen Drosten und das RKI offenbar auf die Idee, über eine „intern“ zu ermittelnde Referenzbestimmung (Kopien pro Probenvolumen) einen dann für alle Labore verbindlich errechenbaren Ct-Grenzwert festzuschreiben, der als „Anhaltspunkt“ für eine minimale Viruslast den Verdacht auf eine Infektion bzw. Infektiosität überhaupt erst rechtfertigen könnte. Bis dahin wurden positive Testergebnisse monatelang mit beliebigen Ct-Werten erzeugt, ohne – in der Regel – auch diese den Gesundheitsämtern und Getesteten mitzuteilen. „Goldstandard“ hin oder her: Seriosität und Transparenz sähen anders aus, insbesondere, wenn die rechtliche Legitimität drastischer Maßnahmen auf dem Spiel steht.

    Es ist zwar nicht abzusehen, wann das RKI und Drosten mit einer genaueren Referenzbestimmung „durch“ sein werden, um den angeblichen Qualitätsansprüchen der Labore gerecht zu werden, die keinen pauschalen Ct-Grenzwert von 30 wollen, sondern in Abstimmung auf die von ihnen eingesetzten PCR-Reaktionschemien und Maschinen individuell auszurechnen beanspruchen, ob für sie ein Ct-Grenzwert von 25, 27 oder 30 gilt (siehe oben). Bis Anfang Dezember war dahingehend nichts Offizielles vom RKI oder von Drosten zu vernehmen.

    Und vor dem Hintergrund ist schon sehr bemerkenswert, auf welchen Ct-Wert der von der WHO weltweit empfohlene und so oder als Blaupause in den ersten Wochen/Monaten der Corona-Pandemie überall eingesetzte Drosten-Test in der dazugehörigen Original-Studie sowie im bei der WHO eingereichten Protokoll eingestellt ist: nämlich (beispielhaft) auf 45 Zyklen, ohne sich irgendwo auf einen Ct-Grenzwert festzulegen oder sonstige Kriterien zu definieren, nach denen eine Probe positiv oder negativ zu werten ist. (Dass der Drosten-Test auch in weiteren Details seiner Machart darauf ausgerichtet war, u.a. per Unbestimmtheit möglichst viele „Covid-19-Fälle“ zu produzieren, weist diese wissenschaftliche Publikation von Ende November akribisch nach, über die Achgut.com hier berichtet.)

    Corona-Stellungnahme: Der Lieferservice der Leopoldina
    Die pünktlich zur Generaldebatte zum Corona-Haushalt im Bundestag abgelieferte Stellungnahme der Nationalen Akademie der Wissenschaften „Leopoldina“ ist schwer ins Gerede gekommen. Die dafür verantwortlichen Wissenschaftler dienen nicht der wissenschaftlichen Wahrheit, sondern der Politik. Damit befindet sich die Leopoldoina in einer existentiellen Krise, denn sie arbeitet entgegen ihres Auftrags und erstellt keine wissenschaftlichen Expertise, sondern eine politische Ergebenheitsadresse. / mehr

    Gefällt mir

    1. Anwälte machen Druck auf Leopoldina: Eidesstattliche Versicherung zu PCR-Tests gefordert
      Von Susanne Ausic16. Dezember 2020 Aktualisiert: 16. Dezember 2020 15:38

      Ein umstrittener PCR-Test, Hunderttausende in Quarantäne und eine Aussage ohne wissenschaftlichen Nachweis. In einem offenen Brief fordern die Ärzte für Aufklärung, dass die „Leopoldina“ ihre Behauptung auf „rechtlich sichere Beine“ stellt.
      Während der sogenannte PCR-Test für das Robert Koch-Institut und die Regierung als „Goldstandard“ gilt, zweifelt eine Vielzahl von Experten an, dass mit dem Test eine Infektion wie sie im Infektionsschutzgesetz beschrieben wird nachgewiesen werden kann.

      Derzeit befinden sich hunderttausende, meist gesunde Menschen in Quarantäne, darunter etwa 200.000 gesunde Schulkinder. Zugrunde liegen diesem Umstand der PCR-Test, der Dreh- und Angelpunkt der Corona-Pandemie ist, und die entsprechenden Quarantäne-Anordnungen.

      Nun fordern die Anwälte für Aufklärung in ihrem offenen Brief vom 13. Dezember 2020 Klarheit. Sie nehmen Bezug auf eine Ad-hoc-Stellungnahme der Leopoldina vom 23. September 2020, in der die Experten sagten:

      Der Nachweis von Virus-RNA durch die RT-PCR ist gleichbedeutend mit einer Infektion der positiv getesteten Person.“

      Weil die Leopoldina dazu keinerlei wissenschaftliche Nachweise vorgelegt hat, fordern die Anwälte für Aufklärung, dass die Leopoldina-Mitglieder die vorstehende Aussage mit einer eidesstattlichen Versicherung manifestieren.

      Dazu erklären die Anwälte:

      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/anwaelte-machen-druck-auf-leopoldina-eidesstattliche-versicherung-zu-pcr-tests-gefordert-a3404546.html

      Gefällt mir

      1. Stimmt in einer Video Konferenz, mit US Kollegen, auf englisch hat der Erfinder der angeblichen Krankheit, ((des angeblichen neuen Virus, hoch gefährlich gesagt)). Den Virus hat noch nie ein Labor gefunden in den USA, was die WHO, Drosten im Januar 2020 erfand, inklusive der Betrugs Tests. Das RKI hat hierüber auch keine Wissenschaftlichen Protokolle, aber was testen die dann?

        Unglaublich: Drosten gibt zu «Die Krankheit existiert nicht!»
        «Die Leute haben den Glauben verloren» sagt der Virologe in einer Videokonferenz mit US-Kollegen

        Veröffentlicht am 7. April 2021 von Red.

        Drosten gibt in einer Videokonferenz zu:
        «Wir verlieren gerade das Vertrauen in der Bevölkerung»

        Moderator fragt: Warum verliert sie (die Bevölkerung) das Vertrauen
        Drosten:
        «Die Krankheit existiert nicht. Sie ist nicht da.
        Der typische Befund ist: Die Fallzahlen gehen hoch, aber die Todeszahlen nicht. Wir haben keine Toten.
        Die Menschen beschäftigen sich mit den Zahlen. Niemand glaubt uns mehr.
        Die Menschen fragen sich: Was zur Hölle ist hier los. Wir ruinieren unsere Wirtschaft»
        Video Player
        00:00
        01:57

        https://corona-transition.org/IMG/mp4/img_2916.mp4

        Gefällt mir

      2. Der geplante Betrug des RKI, mit den eigenen Daten. Ober Panik Macher, Lothar Wieler und seit weit über einem Jahr. Alles mit gefälschten Zahlen, Inzidenz Unfug, R-Wert Unfug, mit gefälschten Website, Basis auch des Leopoldina, der Medien, Risiko Gebiete frei erfunden mit Will Kür Zahlen,

        Zahlen rund um Lungenentzündung = Pneumonie

        350.000 2017-2019 – 24.814 Patienten 2021

        Im Durchschnitt der Jahre 2017 bis 2019 wurden in deutschen Krankenhäusern mehr als 350.000 Patienten pro Kalenderjahr mit Pneumonie-Diagnose behandelt. Diese Zahl ergibt sich aus der Summe aller sogenannter ICD-Codes, die nach internationaler Definition die Pneumonie umfassen, also die Codes J09 bis J18. Während diese Zahlenangabe nur für volle Jahre vorliegt, wird die Anzahl der Pneumonie-Patienten mit Covid-19-Diagnose vom RKI in wöchentlichen Abständen jeweils dienstags veröffentlicht und liegt daher in sehr genauer zeitlicher Auflösung vor. Die Gesamtzahl der Pneumonien wegen Covid-19 über das volle Kalenderjahr von März 2020 bis einschließlich Februar 2021 betrug insgesamt 24.814 Patienten. [B]Diese Zahl ist also viel geringer als der übliche Durschnitt und beträgt nur ca. 7 Prozent der zu erwartenden Gesamtzahl an Pneumonien.[/B]
        Geringer Anteil am zu erwartenden Krankheitsgeschehen

        Diese Überlegung auf Basis offizieller RKI-Daten lässt den Schluss zu, dass bei allem Übel der einzelnen Krankheitsfälle durch Covid-19 keine bedrohliche Epidemie vorliegt.

        Diese Erkenntnis wird sich jedoch nach der enorm aufgepeitschten Aufregung und angesichts der tiefsitzenden existenziellen Angst in weiten Kreisen der Bevölkerung nur langsam durchsetzen können. Umso wichtiger wäre es, dass die Regierung nicht Öl ins Feuer gießt durch die Einführung nie dagewesener Bürgerrechtsbeschränkungen und Zwangsmaßnahmen. Dies verstärkt die Panik nur immer weiter, so dass geradezu unermesslicher Schaden angerichtet wird – nicht nur materiell, sondern auch in der Psyche und allgemeinen Gesundheit unzähliger Menschen. Diese Politik muss sofort beendet werden. Die Datenbasis des RKI liefert dafür die notwendige Grundlage bereits jetzt.

        Der Autor ist Diplom-Ingenieur und arbeitet in der IT-Industrie. Er hat vier Kinder und ist besorgt über die Zukunftsaussichten einer verängstigten Gesellschaft.

        Referenzen:

        RKI-Lageberichte jeweils Dienstags.

        https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Gesundheit/Krankenhaeuser/Publikationen/Downloads-Krankenhaeuser/tiefgegliederte-diagnosedaten-5231301187015.xlsx

        https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Gesundheit/Krankenhaeuser/Publikationen/Downloads-Krankenhaeuser/tiefgegliederte-diagnosedaten-5231301177015.xlsx

        https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Gesundheit/Krankenhaeuser/Publikationen/Downloads-Krankenhaeuser/tiefgegliederte-diagnosedaten-5231301197015.xlsx

        https://www.achgut.com/artikel/pneumonie_und_covid_19_viel_weniger_als_erwartet_und_sinkende_tendenz

        Hier sind die ausweichenden Antworten der Charité zu finden. Zudem gibt es die kritische Analyse und Bewertung der Vorgänge in Artikelform. PCR Betrug, mit Vorsatz und dann auch noch als Goldenen Standard verkaufen.

        Die Charite, ist oft im Visier der Staatsanwalt, wegen Milliarden schweren Abrechnungs Betrug, inklusive Phantom Firmen, erfundenen Labor Abrechnungen, Leistungen die nie erbracht wurden.

        Brief, des MdB Hans-Jürgen Irmer, an die Kollegen, der Fraktion vom 13.4.2021

        Klicke, um auf CDU-Bundestagsabgeordneter-stimmt-gegen-IfSG-Argumente.pdf zuzugreifen

        Gefällt mir

    1. Lange bekannt: Viren, Bakterien Ausbreitung, kann man nicht mit mathematischen Modellen berechnen, Aber diese angebliche Wissenschaftlerin, setzt nun den Unfug fort: Viola Priesemann. Null Wissenschaft, erneut, einfach Hirnloses Panik machen. Da erfindet jemand eine Mutation und schon drehen Alle durch, obwohl Niemand gestorben ist. Impfung gibts dagegen sowieso Nicht. Die Impf Milliarden wurden gestohlen, was die Absicht auch war mit der Panikmache, korrupten Politikern und WissenschaftlernDas Papier rät der Politik faktisch, Schließungen für einen längeren Zeitraum einzuplanen und mit Lockerungen zu warten. Dann soll weiter intensiv getestet werden. Das über allem stehende Ziel: Die Infektionen schnell auf ein so niedriges Niveau zu bringen, dass sich Infektionsketten kontrollieren und unterbrechen lassen und es dann nicht zu weiteren Wellen kommt. Die Initiatorin des Aufrufs, Viola Priesemann, ist beim Max-Planck-Institut in Göttingen Expertin für Modellrechnungen zur Ausbreitung und Eindämmung von Pandemien. Sie fasst zusammen: „Lockert nicht zu früh, sonst verspielt ihr den Erfolg!“ Mit einer klaren Zielvorgabe ließen sich die Menschen auch weiterhin zum Mitmachen gewinnen.https://www.t-online.de/nachrichten


      Von Viola Priesemann. der nächsten Daten Fälscherin inzeniert


      Mit einem europaweiten Ziel gegen Covid-19


      Mehr als 300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus ganz Europa unterzeichnen einen Aufruf, die Zahl der Corona-Infektionen schnell zu senken 19. Dezember 2020 Corona Medizin


      Ein Ziel von sieben neuen Coronainfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche oder weniger, und zwar in allen Ländern Europas – das geben mehr als 300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in einem Positionspapier aus, das im Fachjournal The Lancet erschienen ist. Darin fassen die Forschenden die Argumente zusammen, die für niedrige Fallzahlen sprechen, und fordern strikte Maßnahmen, um diese zu erreichen.


      Strenge Lockdowns, europaweit – darin sehen Wissenschaftler aus ganz Europa die einzige Möglichkeit, die Covid-19-… [mehr] © picture alliance/REUTERS


      Covid-19 ist ein europäisches Problem. Die Zahl der Covid-19-Fälle ist überall auf dem Kontinent in den vergangenen Monaten stark gestiegen, worauf die Länder mit wiederholten Lockdowns reagierten. „Die aktuelle Situation ist keine, mit der man über Monate weitermachen kann“, sagt Isabella Eckerle, die an der Genfer Universitätsklinik die Abteilung Infektionskrankheiten leitet. „Es leiden im Moment alle!“ Damit meint die Virologin die Menschen, die schwer an Covid-19 erkranken, das Krankenhauspersonal, Familien, aber auch Wirtschaft und Kultur, und zwar in allen Ländern Europas. In Deutschland etwa liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei etwa 200 pro 100.000 Einwohner, in Österreich ist sie etwas höher. In der Schweiz und in den Niederlanden ist die Situation mit etwa 360 Fällen pro 100.000 Einwohner und Woche noch ernster, und mit einer Inzidenz von mehr als 400 Infektionen pro 100.000 Einwohnern ist die Lage in Schweden derzeit am schlimmsten. Das gesetzte Ziel ist ehrgeizig, aber spätestens mit dem Frühjahr erreichbar. Aber es lohne sich klar.


      „Das Virus respektiert keine Grenzen. So gefährdet eine verstärkte Ausbreitung in einer Region die Stabilität in den angrenzenden Regionen. Es ist klar: Wir brauchen ein gemeinsames europäisches Engagement, um die Fallzahlen zu senken“, sagt Viola Priesemann, Leiterin einer Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen.


      Deshalb hat sie ein Positionspapier initiiert, in dem die Unterzeichner für ganz Europa ein gemeinsames Ziel von weniger als zehn Covid-19-Fällen pro eine Million Einwohner und Tag fordern. Das entspricht einer Sieben-Tage-Inzidenz sieben Fällen pro 100.000 Einwohnern. Nur so lasse sich die Ausbreitung des Virus nachhaltig eindämmen. „Wir brauchen konkrete Ziele und müssen die Ziele transparent kommunizieren“, sagt Barbara Prainsack, Politikwissenschaftlerin an der Universität Wien. „


      Kommentar: wenn Dumm Verrückte Frauen, auf lächerlich gefälschte Zahlen, Websites hereinfallen, wie Hütchen Spieler: man nennt es Wissenschaft. Es erinnert an den Betrüger: Niels Ferguson, der lange sein Unwesen trieb, mit Milliarden Schaden, eine der Quellen: des facebook Wissenschaftlers: Christian Drosten


      https://www.mpg.de/16196677/covid-19-corona-wissenschaft-europa


      Die „Weltgesundheitsorganisation“ WHO hat am 14. Dezember auf ihrer Webseite eine Gebrauchsinformation von PCR-Tests veröffentlicht. Diese kommt reichlich spät, denn das Narrativ vieler Regierungen sowie die angeblichen Infektionszahlen, die Einschränkungen und die Lockdowns begründen sich auf dem von der WHO zertifizierten PCR-Test, der von keinem geringeren, als dem Charité-Virologen Christian Drosten entwickelt worden ist.Die WHO schreibt, dass Rückmeldungen von Anwendern über ein erhöhtes Risiko für falsche SARS-CoV2-Ergebnisse beim Testen von Proben mit PCR-Reagenzien eingegangen seien. Wie bei jedem diagnostischen Verfahren seien die positiven und negativen prädiktiven Werte für das Produkt in einer gegebenen Testpopu
      Bedauerlicherweise sind dazu viele Deutsche aufgrund ihrer Verblendung nicht in der Lage.
      Sie halten sogar die US-Besatzer, welche uns Deutschen die Herrschaft der Maechte des
      Kapitals unter Vortaeuschung einer “ Demokratie- und Freiheitskulisse “ uebergestuelpt
      haben fuer ihre “ Freunde „!

      Das die imperialistische US Bestie durch Kriegsverbrechen unser Vorfahren zur militaerisch
      zur Kapitatulation gezwungen haben, ist durch die jahrzehntelange Gehirnwaesche voellig
      aus dem Bewusstsein verdraengtlation wichtig zu beachten.Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person mit einem positiven Ergebnis tatsächlich mit SARS-CoV2 infiziert sei, sinke mit abnehmender Positiv-Rate. Daher werde Gesundheitsdienstleistern empfohlen, die Testergebnisse zusammen mit den klinischen Anzeichen von Symptomen, dem bestätigten Status aller Kontakte usw. zu berücksichtigen.Die Mutation, die derzeit zur Panikmache instrumentalisiert wird, ist seit September bekannt. sie ist eine von mehreren Tausend.https://sciencefiles.org/2020/12/20/.Der Siebte Stamm COVIDS – Absurder Unfug über eine “neue SARS-CoV-2 Variante”“Neue Corona-Variante “außer Kontrolle”. Die ARD-tagesschau reicht Unfug durch, den Matt Hancock im Vereinigten Königreich erzählt hat:Und weil es anscheinend so etwas wie eine internationale Agenda des Angstmachens gibt, erzählt der Märchenonkel von der ARD-tagesschau drauflos: und weiterDas ist alles Unfug und in Teilen schlicht gelogen.Die “neue Variante des Coronavirus”, die sich derzeit rasch im Südosten Englands ausbreitet, ist nicht neu. Sie ist alt. Wir zitieren aus dem gerade veröffentlichten Berich von COVID-19 Genomics UK (COG-UK):“The two earliest sampled genomes that belong to the B.1.1.7 lineage were collected on 20-Sept-2020 in Kent and another on 21-Sept-2020 from Greater London. B.1.1.7 infections have continued to be detected in the UK trough early December 2020.”B.1.1.7 ist eine Mutation von zwischenzeitlich mehreren Tausend Mutationen. Unter Mutationen, die alleine das Spike-Protein von SARS-CoV-2 betreffen, finden sich 8.155 mit mehr als einer Mutation. Insgesamt wurden 9.654 Mutation an 400 verschiedenen Orten im Genom von SARS-CoV-2 bislang berichtet. Die Primärquellen sind im Artikel verlinkt. Der Propagandaapparat bereitet uns offenbar auf Ausgangssperren, evtl. schon zu Weihnachten vor. laut einigen Quellen soll diese Mutation längst Europa erreicht haben. Unfugs Kultur, der Deutschen Regierung und erneut mit Vorsatz


      Der Pharma-Insider


      Der ehemalige hochrangige Pfizer-Mitarbeiter Michael Yeadon stellt klar: Die Covid-19-Pandemie ist eine politische Erfindung. 15.12.2020 von Rubikons Weltredaktion Medienkritik

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: