„Telekom“ will verkaufen in Albanien und die Berufs Bestechungs Mafia aus Deutschland ist eine Legende

Deutscher Betrug als System und die Telekom will ihre Tochter in Albanien verkaufen, wo man die Firma in einem Mafia Geschäft erst vor 5 Jahren kaufte. Kontrolliert von Betrügern und Mafiosi, bauten die auf 500 Meter Umkreis oft 5 Filialen. Bundesdruckerei, Berlinwasser, fZ und KfW Betrugs und Bauschrott Projekte eine Skandal Legende in Albanien wie der Visa Skandal oder die ständigen Foto Termine mit Kriminellen der dummen und peinlichen Deutschen Botschafterin Susanne Schütz.

Betrugs Modell der Internationalen, mit Ausgaben und Verlust Betrug in der Heimat, Millionen an Steuern zu sparen. Es wurden schon deshalb Phantom Firmen gegründet, vor allem von den Italienern, aber die Österreichiseh EVN, mit einem Wasserkraftwerk schrieb 50 % ab, wo Millionen Schmiergelder oft hintenrum laufen.

Vollkommenes Finanzdesaster der Bestechungs Firme Telekom, welche einmal 80 Millionn € vor wenigen Jahren bezahlt hat. Heute versucht man 60 Millionen € zu erhalten. Hinzu kommen hohe Investitions Kosten, weil man viel zu viele Filalten aufbaute, ebenso ein Luzim Basha Mobil Funk Unternehmen kaufte, Trotzdem von Mafia Partnern geführt, machte die Telekom nur noch Verluste im Jahr. 2008 machte Telekom Albania, noch 110 € Gewinn im Jahr! Mit Telkom Management mit den korrupten OTE Banden, welche Telekom einkaufte Verlust.

Wertminderung von Albanien und Telekom verlor 36 Millionen Euro im Jahr 2017
Titelstory rund um dubiose Journalisten, welche das korrupte Medien System der Deutschen kopierten.

Der Lizenznehmer ist auf einer kleinen Insel in Nord Deutschland ohne Strassen Anschluß. Ein direktes Betrugs Projekt der Deutschen DIWI Consult (man hat die grösste Passagier Abfertigungs Halle des östlichen Mittelmeers. gebaut, was totaler Bauschrott war mit gebrochenen Fenstern, Bänken die auseinander fielen. undichten Dach vor 10 Jahren) mit den EBRD Kriminellen, welche Kredite geben, welche vollkommener Unfug sind. Allein hier beträgt die EU Beute (EBRD Leiter: Murat Yildiran,), über 10 Millionen €, für Nichts. Wie immer dabei und bis heute nicht verhaftet: der Lobby Vereines DAW!

Direkt mit der alten Visa- Drogen Top Mafia von Deutschland tauchte man wieder auf und im Herbst 2013, mit Deutschen Politikern aus dem Wirtschafts Ministerium und einer dubios organisierten Reise über die IHK aus Deutschland. Staatssekretär Ernst Burgbacher. Warum diese Leute in einen Chaos Hafen ihre Nase hineinstecken ist erstaunlich. Sokol Olldashi kam bei einem Verkehrs Unfall um, wo es aus Sicherheit Kreisen, durchaus Gespräche gibt, das er nieder geschlagen wurde, und dann verfallt wurde. Man nennt es die “Schwarze Hand” in Albanien.

Die Ratten Abteilung des Verbrechens aufgelistet: An Peinlichkeit taucht erneut: Helge Tolksdorf erneut auf (schon bei dem Mercedes Bestechungs Geschäft vor über 10 Jahren aktiv), dessen Platz lt. Auslands Bestechungs Geschäfte, Aufbau von OK Strukturen u.a. mit dem Super Gangster Sokol Olldashi und den Shiak Drogen Kartellen so zu erklären ist: , das man mit den Kinder Bordell Experten, eine erneute enge Partnerschaft suchte. denn bei dieser Qualifikation auch durch wikileaks ist das Verbrecher Kartell rund um Berisha und die Drogen Mafia des Sokol Olldashi ein idealler Partner der Deutschen. Über 10 Jahre ungehinderte Verbrechens Partnerschaft von Deutschen Politikern ist schon eine einmalige Dreistigkeit, des Lobby Bestechungs Verbandes rund um Hans-Jürgen Müller! Andere Bestechungs Geschäfte der übelsten Art, darunter das Österreichische Lotterie Geschäft, oder die Firma Sagem, welche mit gestohlenen Patenten, sogar den Auftrag für die neuen biometrischen Pässe erhielt, werden ebenso erwähnt.

04 mars 2014

http://gazetadita.al/04-mars-2014/

Wo diese Leute in 15 Jahren irgendwas angeblich gefördert hatten, wurde Alles korrumpiert und nie ein Resultat erzielt. Aber die Millionen waren immer spurlos verschwunden. Man ist natürlich auch Partner des Gangsters Nikolin Jaka, weil es normal ist. Bei Super Gehirn amputierten Gangster Bujar Nishani tauchte man auch auf, obwohl die gesamte Welt weiss, das er die Polizei und Justiz zerstört hat, welche noch unter Deutscher Leitung mit Pameca II aufgebaut wurde. Diese Peinlichkeiten der Lobbyisten, brauchen imme rein Foto, um ihre hohen Reise Spesen für Nonsens Reisen zuerklären.

Einige der unnützen Filialen, wurden geschlossen, 220 MItarbeiter entlassen, es sollen aber 400 werden. Ein normales Betrugs Geschäft, rund um Auslands Verluste, mit korrupten und kriminellen Partnern vor Ort, wo Tausende von Firmen, über korrupte Betrugs Lobbyisten, Wirtschaftsvertretungen schon betrogen wurden.

Shitja e “Telekom Albania”, rrezikohen 400 punonjës

400 punonjës rrezikojnë të mbeten pa punë si rezultat i shitjes së Telekom Albania. Kreu i Sindikatës së Postë Telekomit …