World Health Summit! Angela Merkels „Frankenstein“ Treffen, für die kriminelle Biowaffen Forschung und Impfung

Stimmt in einer Video Konferenz, mit US Kollegen, auf englisch hat der Erfinder der angeblichen Krankheit, ((des angeblichen neuen Virus, hoch gefährlich gesagt)). Den Virus hat noch nie ein Labor gefunden in den USA, was die WHO, Drosten im Januar 2020 erfand, inklusive der Betrugs Tests. Das RKI hat hierüber auch keine Wissenschaftlichen Protokolle, aber was testen die dann?

 

https://de.rt.com/nordamerika/118668-us-experten-erdruckende-beweise-fur/

Corona-Laborprodukte: Die Frankenstein-Viren aus der “Eco-Health”-Hexenküche

Die Frankenstein-Viren aus der “Eco-Health”-Hexenküche 06.06.2021, 18:49 Uhr. Mathias Broeckers – https: – Vor mehr als einem Jahr, nachdem der Nobelpreisträger Luc Montagnier auf offenbar künstliche eingefügte Gen-Abschnitte in der DNA des  SARS-Cov-2 hingewiesen hatte,  schrieb ich einen Artikel über die “Gain of Function”-Forschung in Wuhan und in den USA,

Covid-19 Rezeptur, mit HIV Komponente, der verbotenen us Biowaffen Forschung: Chain-Off-Function von Antony Fauci, Peter Daszard, WHO

z 2020 ausrief.

Das Magazin ‚Vanity Fair‘ hat in großen Recherche in seiner jüngsten Ausgabe  die Indizen für ein ‚Lab Leak‘, einen Laborunfall in Wuhan, zusammengetragen, die die Lab-Leak-Theorie weiter erhärten, wie auch die Arbeiten von  zwei ehemaligen Wissenschaftsjournalisten der New York Times (hier und hier). Definitive Beweise dafür gibt es aber nach wie vor nicht – und werden womöglich auch nicht kommen, denn die Frage nach dem Covid-19-Ursprung ist im höchsten Maße politisiert.“

Weiterlesen

Die Frankenstein-Viren aus der “Eco-Health”-Hexenküche
06.06.2021, 18:49 Uhr. Mathias Broeckers – https: – Vor mehr als einem Jahr, nachdem der Nobelpreisträger Luc Montagnier auf offenbar künstliche eingefügte Gen-Abschnitte in der DNA des  SARS-Cov-2 hingewiesen hatte,  schrieb ich einen Artikel über die “Gain of Function”-Forschung in Wuhan und in den USA, bei der an harmlosen Coronaviren genetisch herumgeschraubt wurde, um sie “scharf”…

31.1.2020 email von Kristian G. Andrsen, an Antony Fauci, und Jeremy Farrar Chef von dem grossen Britischen Wellcome Trusst: Stahl Millionen für seine Freundin im Wuhan Labor: „“Viren Proben sind künstlich““

„Was nicht wundert, denn wie Fauci 2012 in einem Papier festhielt, sei die ‚Gain of Function‘-Forschung zu wichtig, um sie wegen eines Pandemie-Risikos durch einen Laborunfall zu stoppen.  Auch wenn der gute Doktor Amerikas das mittlerweile anders sehen dürfte, scheinen seine Tage im Amt wohl gezählt, sein neues Buch ‚Erwarte das Unerwartete‘, das diesen Monat erscheinen sollte, wurde vorerst schon mal auf November verschoben.

Der „Lancet-Brief“

Im Februar 2020 organisierte Daszak einen Brief, der von 26 anderen führenden Wissenschaftlern – darunter auch dem deutschen Virologen Christian Drosten – mitunterzeichnet und in der bedeutenden medizinischen Zeitschrift „The Lancet“ veröffentlicht wurde.

Darin hieß es: „Wir stehen zusammen, um Verschwörungstheorien, die nahelegen, dass COVID-19 keinen natürlichen Ursprung hat, scharf zu verurteilen“. Sie bekräftigten nachdrücklich, dass „dieses Coronavirus seinen Ursprung in Wildtieren hat“ und drückte ihre Solidarität mit den „Wissenschaftlern und Gesundheitsexperten Chinas“ aus.

Dieses Statement hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die Theorie über ein mögliches Laborleck in der Öffentlichkeit praktisch verschwunden war – noch bevor die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Status einer Pandemie im Mär

Veröffentlicht am 7. April 2021 von Red.

US-Experten: „Erdrückende“ Beweise für Labor-Ursprung des Coronavirus

Im Wall Street Journal behaupten zwei führende US-Wissenschaftler, die Beweise, dass COVID-19 aus einem Labor stammt, seien eindeutig. Indes spekuliert Deutschlands Topvirologe Christian Drosten in einem Interview, dass die Ursprünge in der Pelzindustrie liegen könnten.
US-Experten: "Erdrückende" Beweise für Labor-Ursprung des CoronavirusQuelle: Gettyimages.ru

In einem Meinungsartikel, der am Wochenende in der US-Wirtschaftszeitung The Wall Street Journal veröffentlicht wurde, behaupten Dr. Steven Quay, der Gründer von Atossa Therapeutics, und Richard Muller, ein ehemaliger Top-Wissenschaftler am Lawrence Berkeley National Laboratory, der jetzt Physik an der Universität von Kalifornien in Berkeley lehrt, dass „erdrückende“ wissenschaftliche Beweise stark darauf hindeuten, dass COVID-19 tatsächlich ein von Menschenhand hergestelltes Virus ist.

Quay und Muller weisen auf zwei Schlüsselbeweise hin, um die Behauptung zu untermauern, die zunehmend an Einfluss gewinnt, nachdem sie lange Zeit als bloße Spekulation betrachtet worden war.

Der erste Beweis bezieht sich auf die Art der sogenannten Funktionsgewinnungsforschung (gain-of-function), bei der Mikrobiologen das Genom eines Virus optimieren, um seine Eigenschaften zu verändern, z. B. um es ansteckungsfähiger und lebensgefährlicher zu gestalten. Von den 36 möglichen Genom-Paarungen, die zwei Arginin-Aminosäuren in einer Reihe erzeugen können – was zu einer Erhöhung der Tödlichkeit eines Virus führt –, ist diejenige, die am häufigsten in der Funktionsgewinnungsforschung verwendet wird, CGG-CGG, oder Doppel-CGG, erklärten Quay und Muller. In ihrem Beitrag schreiben sie dazu:

„Die Einfügesequenz der ersten Wahl ist das doppelte CGG. Das liegt daran, dass sie leicht verfügbar und bequem zu handhaben ist, und die Wissenschaftler haben viel Erfahrung mit ihrer Einfügung. Ein weiterer Vorteil der Doppel-CGG-Sequenz im Vergleich zu den anderen 35 möglichen Optionen: Sie schafft einen nützlichen Indikator, der es den Wissenschaftlern erlaubt, die Einfügung im Labor zu verfolgen.“

https://de.rt.com/nordamerika/118668-us-experten-erdruckende-beweise-fur/

 

Reine Verbrecher übernahmen, WHO, Word Health Summit, die EU

EMA-Direktorin war jahrelang Lobbyistin der größten europäischen Pharmaorganisation
Bis 1998 vertrat Emer Cooke die Interessen von Konzernen wie AstraZeneca und Pfizer in dem europäischen Dachverband der Pharmaindustrie. Im November 2020 wurde sie EMA-Direktorin. Einen Monat später erhielt der Corona-Impfstoff von Pfizer die EU-Zulassung, wenig später der von AstraZeneca. Sie gilt zudem als vehemente Verteidigerin von AstraZeneca trotz zahlreich gemeldeter Nebenwirkungen.

Ilona Kickbusch

Berlin, Deutschland. 16 Oktober 2018, Berlin: 16. Oktober 2018, Deutschland, Berlin: Bill Gates (L-R), Gründer von Microsoft und die Bill & Melinda Gates Foundation, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Erna Solberg, Ministerpräsident von Norwegen, und Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Bühne auf der Abschlussveranstaltung der World Health Summit 2018.

 

Ärzte für COVID-Ethik: Menschenversuche mit „experimentellen gen-basierten Präparaten“ verstoßen gegen Nürnberger Kodex

Von Tim Sumpf7. April 2021 Aktualisiert: 7. April 2021 19:33
In einem offenen Brief an die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) fordern die „Ärzte für COVID-Ethik“ den sofortigen Widerruf der (Not-)Zulassung aller Corona-Impfstoffe und ihre umfassende Neubewertung. Die wissentliche Fortführung der massenhaften Anwendung „experimenteller gen-basierter Präparate“ sei nicht weniger ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit als Versuche in KZs unter Hitler. Sowohl die EMA als auch alle impfenden Mediziner würden dabei zu wissentlichen Mittätern und müssten sich nach der Genfer Konvention verantworten.

Die Ärzte für COVID-Ethik (Doctors 4 Covid Ethics) haben Ende Februar/Anfang März in einem offenen Brief an die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) auf Gefahren der Corona-Impfstoffe hingewiesen. Dabei forderten sie von der höchsten Arzneimittelbehörde Europas „Nachweise, dass Risiken von Gerinnung, Blutung und Thrombozytenanomalien in legitimen empirischen Studien vor der Anwendung am Menschen angemessen ausgeschlossen wurden.“

Auf die aus Sicht der Ärzte für COVID-Ethik „unwissenschaftliche und unhaltbare“ Antwort der EMA reagierten die Ärzte mit einem zweiten offenen Brief. Am 1. April forderten sie EMA-Präsidentin Emer Cooke persönlich auf, Stellung zu nehmen. Im Brief der Ärzte heißt es:

Bedauerlicherweise ist ihre Antwort vom 23. März nicht überzeugend und inakzeptabel. Wir sind bestürzt, dass Sie auf unsere Bitte um wichtige Informationen in einer abweisenden und unwissenschaftlichen Art und Weise reagieren. Ein solch unbekümmerter Umgang mit der Sicherheit von Impfstoffen erweckt den unwillkommenen Eindruck, dass die EMA den Interessen eben jener Pharmafirmen dient, deren Produkte zu bewerten Sie sich verpflichtet haben. Die Beweise sind eindeutig, dass es einige ernsthafte Risiken für unerwünschte Ereignisse gibt und dass eine Reihe von Menschen, die nicht durch SARS-CoV-2 gefährdet waren, nach der Impfung gestorben sind.“

Angebliche, wissenschaftliche Bewertungen „entbehren jeder Grundlage“

Die Antwort der EMA könnten die Ärzte für COVID-Ethik „nur als peinlich bezeichnen“. Demnach führte die EMA in ihrer Antwort mehrfach „keine quantitativen Daten [und] wissenschaftlichen Belege“ auf. An dieser Stelle kommen die Ärzte für COVID-Ethik zu dem Schluss, dass „jede wissenschaftliche Bewertung, die [die EMA] angeblich vorgenommen hat, einer Grundlage entbehrt.“

Gleichzeitig räumte die EMA ein – wiederum ohne Belege –, dass Corona-Impfstoffe, die laut den Ärzten für COVID-Ethik „besser als ‚experimentelle gen-basierte Präparate‘ bezeichnet werden sollten“, in den Blutkreislauf gelangen können. Ohne anderslautende Studien müssten die Ärzte daher davon ausgehen, „dass Endothelzellen [Anm. d. Red.: Innenwände von Blut- und Lymphgefäßen] angegriffen werden.“

In ihrem zweiten Brief verweisen die Ärzte für COVID-Ethik außerdem auf die Komplikationen mit dem Impfstoff von AstraZeneca. „Wie befürchtet, traten nach der ‚Impfung‘ schwere und tödliche Koagulopathien [Gerinnungsstörungen] bei jungen Menschen auf“. Daraufhin setzten 15 Länder, darunter Deutschland, Impfungen mit dem Impfstoff aus. [Epoch Times berichtete].

https://www.epochtimes.de/gesundheit/aerzte-fuer-covid-ethik-menschenversuche-mit-experimentellen-gen-basierten-praeparaten-verstossen-gegen-nuernberger-kodex-a3486575.html

Beim World Health Summit dabei: General; Dr. Hans-Ulrich Holtherm,

Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der Leiter der „Corona-Abteilung“ im Bundesgesundheitsministerium Dr. Hans-Ulrich Holtherm, der Präsident des Robert Koch-Instituts Prof. Dr. Lothar H. Wieler (v.l.n.r.) bei einem Treffen im März zur Corona-Krise

https://de.rt.com/inland/107326-bundeswehr-jetzt-im-gesundheitsministerium/

Facebook CEO Offered Dr. Fauci ‘Very Exciting’ Proposal, Vaccine ‘Resources’ By Raymond Wolfe, June 04, 2021

Ilona Kickbusch, Hanna Müller, Angela Merkel, Ursula von der Leyen, RKI entsorgt ihren Covid Betrugs Müll im Ausland

Profi Kriminelle Frauen, welche den Covid Betrug organisierten, denn noch nie hat ein Labor, den angeblichen Covid Virus isoliert, das RKI, die Charite, oder ein Christian Drosten sowieo nicht. Es gibt keine Wissenschaftlichen Protokolle, nur ein Geschäfts Modell des Betruges der EU, Angela Merkel, mit den Koordinatoreinnen.. Ilona Kickbusch (Politilogin), Hanna Müller (früher beim BDI) ein Geschäftsmodell, ein Verbrechen des Betruges von Politologen, Wirtschaftsvertretern und gekauften Politikern, die nach dem bezahlten Epressungs Modell des Mitmachens, nun ihren Müll entsorgen im Ausland, um EU Impf Pässe, für Bill Gates, IBM, zu erpressen, für Reise Freiheit.

Jetzt müssen die Be- Atmungs Geräte, Impf Zelte im Ausland entsorgt werden, was auch in INDIEN geschieht, mit denen man mit Vorsatz, überall die Alten ermordete, nachdem man sie mit erfundenen Panik Artikeln und nach Plan isolierte. Uralte Pläne von Richard Hatchett, heute CEPI Chef, Angela Merkel finanziert, Partner von Bill Gates. Euthanie der Deutschen, in den USA; Europa umgesetzt, wie die Tribunal Klage in Italien deutlich zeigt, wo 200 Akten Ordner rund um die Covid Anordungen, Fakten der Regierung Conti beschlagnahmt wurden.

Die Abnahme, der gefährlichen Impfstoffe des NIchts, die keinerlei reguläre Zulassung haben, werden erpresst, Die Zelte, wie zuvor die Betrugs Masken und Tests, werden als Entwicklungshilfe getarnt entsorgt und zwar Weltweit

Die Lepoldina, das RKI arbeitete mit Vorsatz, bei dem Lockdown Betrug in Europa aktiv mit, drehten vollkommen durch, als die USA, ohne Absprachen, scharfe Einreisen Sperren gegen Europa im März 2020 verhängten, ohne Angela Merkel, Ursula von der Leyen vorab zu informieren. Ein rein kriminelles Enterprise, wie Fakten zeigen, wer was anordnete, organisierte. Markus Söder, hat als Gesundheits Minister in Bayern, wie Horst Seehofer, beste Erfahrung schon im Schweine  Grippe, Tamiflu Betrug gemacht, was extrem lukrativ ist.

Volks Terroristen Treffen, mit Söder, Merkel und die Zombie Wissenschaft des „Leopoldina“

Mbi 17 mijë vaksinime ditën e sotme, në total nga fillimi i fushatës janë realizuar mbi 494 mijë!  Manastirliu: Vijojmë në çdo cep të Shqipërisë

Tirana. Impfzelte

 

Qendra e vaksinimit në Sheshin ‚Skënderbej‘

Die Lockdown Schreiber sind keine Ärzte, sondern Politologen, was schon Alles sagt

Die Autoren des Strategiepapiers waren laut Ministerium: Keine Mediziner als Experten, welche den Lockdown, mit den erfundenen „Wuhan“ Geschichten erfanden.

 

 

• Prof. Dr. Boris Augurzky, RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung
• Dr. Hubertus Bardt, Institut der Wirtschaft Köln
• Prof. Dr. Heinz Bude, Uni Kassel
• Roland Döhrn, RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung
• Prof. Dr. Michael Hüther, Institut der Wirtschaft Köln
• Otto Kölbl, Universität Lausanne
• Dr. Maximilian Mayer, The University of Nottingham China (UNNC)Politologe
• Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph M. Schmidt, RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung.

 

 

Also Wirtschaftslobbyisten und Wichtigtuer, aber kein einziger Mediziner. Dennoch wird bis heute – zum Wohle der „Volkswirtschaft“ – das dort ausgearbeitete Szenario durchgespielt: Es

Reine Volks verarsche, wie 217 Seiten,interne email des RKI zeigt, ein Plan, weil deren System zusammen brach.

Ausschnitt, an BMI Staatssekretär: Kerber, der Uni Lausanne, welche die Anfrage, als Fake hielt, das man einen Germanitik Studenten, als Fachmann brauchte

Otto Kölbl, Lausanne

Die Welt; und

Pandemie: Wie ein fachfremder China-Fan zum deutschen Krisen

Über die gekauften Volksdeppen, welche das Lockdown Papier, für das BMI schrieben, Alles Politologen Deppen, ohne realen Beruf! Angst und Schrecken verbreiten, um die erbärmliche Haut, von Berufsverbrechern zu retten, wie ich vor über einem Jahr schon schrieb, denn Angela Merkel, Steinmeier habe nicht nur die Todes – Nazi Schwadronen in der Ukraine finanziert, sondern auch die Terroristen, Kopf Abschneider in Syrien. Niemand bezahlte noch in der Welt die KfW, EU, IMF, Weltbank Kredite in2019, was den totalen Zusammenbruch, eines Erpressungs Kartelles, der Finanzwelt bedeutet. Eine PR Show, der Volksverarschung, Erpressung, damit die Politik Deppen, ihre eigenen Gelder, Posten, Ansehen retten und deren Parteien Mafia Systeme

Steht ja Alles drinnen. Das Testen, soll von diesem großen Politik Betrug ablenken! Die Vermeidung dieses Worst Case hat deswegen oberste strategische Priorität und ist nach den Berechnungen und Empfehlungen dieses Expertenteams nicht nur zwingend notwendig, sondern auch immer noch möglich.

https://www.politikforen.net/showthr

Die Planer des Lockdowns in Deutschland, bei der Planung in 2019. Zentrale Bedeutung für den Betrug, die CDU Frau: Hanna Katharina Müller, Leiterin des Referats “Politische Ordnungsmodelle und wehrhafte Demokratie”, taucht in 2020 als BMI Vertreterin auf mit vielen emails und Anweisungen

Hanna Müller, links

Hanna Müller ist seit Januar 2019 im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat beschäftigt und leitet dort das Referat „Politische Ordnungsmodelle und wehrhafte Demokratie“. Das neu gegründete Referat befasst sich mit der Analyse und Bewertung autoritärer Regierungen und nicht staatlicher Akteure, ihrer Ideologien und ihrer Einflussnahme auf die öffentliche Meinung sowie das politische Leben in Deutschland und Europa. Von 2012 an war sie als Senior Manager für Greater China im Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) in der Abteilung Internationale Märkte und im Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (APA) tätig. 2016 wurde sie mit dem Aufbau und der Leitung des ersten BDI-Repräsentanzbüros in China/Beijing betraut.

https://www.cducsu.de/veranstaltunge…harina-mueller

Brown Bag Lunch: „Made in China? Von der neuen Marktordnung zu einer neuen Weltordnung“

14. Oktober 2019

Am 14. Oktober 2019 veranstaltete das Aspen Institute Germany einen Brown Bag Lunch zum Thema “Made in China? Von der Marktordnung zu einer neuen Weltordnung” mit Dr. Theo Sommer, Autor und ehemaliger Chefredakteur und Herausgeber DIE ZEIT und Hanna Katharina Müller, Leiterin des Referats “Politische Ordnungsmodelle und wehrhafte Demokratie”, Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat. Im Mittelpunkt der Diskussion standen die verschiedenen Implikationen des zunehmend offensiv formulierten internationalen Ordnungsanspruchs der Volksrepublik. https://www.aspeninstitute.de/de/eve…n-weltordnung/

Eine Profi Kriminelle, Politik studierte Frau, hat den Betrug organisiert, mit der WHO,
 In 1981, she graduated from the University of Konstanz, Germany, with a PhD in Political Science

Original Betrugs Frau der Politik der Deutschen SPD, zu dumm für einen Job, zu dumm für ein richtigen Studium,  Politologie studiert, FES, SPD Kreise. Die Frau könnte auch als Sekretärin in einem KZ arbeiten, mehr Qualifikation ist nicht. Bei allen Betrugs Projekten wie auch Afrika mit 5 Milliarden Diebstahl mit den CDU/SPD Ratten und Bill Gates dabei

] Ilona Kickbusch

Kickbusch grew up first in Munich and then in Chennai, India, where her father worked as a diplomat.[1] In 1981, she graduated from the University of Konstanz, Germany, with a PhD in Political Science. During her post-graduate studies, she was supported by a fellowship from the Friedrich Ebert Foundation.

Editorial boards[edit]

] Also since 2018, she has been serving on the joint World Bank/WHO Global Preparedness Monitoring Board (GPMB), co-chaired by Elhadj As Sy and Gro Harlem Brundtland.[10]

 

02.05.2021 – 21:55 Uhr

Diese Analyse ist eine kräftige Watschn für die bisherige Schulschließungs-Politik des Kanzleramts!

Statistiker der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München stellen fest: In der Corona-Pandemie sind offene Schulen sicherer als geschlossene!

Warum das so ist und wie die Wissenschaftler das belegen, ……………..

https://www.bild.de/bild-plus/politi…ogin.bild.html

Dossier: WHO – Die Impfagenda

Der Leser und Kommentator some1 hat zum Thema „Die WHO –Pandemie verstehen“ bereits einen umfangreichen Diskussionsbeitrag zur Verfügung gestellt. Nun hat er eine kommentierte Dokumentensammlung unter obigem Titel erarbeitet. Auch wenn ich mit seiner Interpretation nicht in allen Punkten übereinstimme, soll der Text zur Kenntnis gebracht werden. Die PDF-Datei kann hier geladen werden. Dies ist die Zusammenfassung:

»Die Sammlung geht systematisch und themenbezogen Top-Down vor: ausgehend von der Agenda 2030 als Konkretisierung der UN-Charta 2011 beschlossen, werden die jeweils geltenden offiziellen Pläne der WHO dargestellt: 2011 – 2020 galt der „Globale Aktionsplan für die Dekade der Impfstoffe“, ab 2019 wurde die Immunization Agenda 2030 verabschiedet. Ich stelle die unmittelbaren Akteure, die an diesen Plänen mitwirken, kurz vor und die jeweilige Vernetzung mit NGOs und Konzernen, allen voran – es wird kaum verwundern – die Bill&Melinda Gates Stiftung (BMGS).

 

Der deutsche World Health Summit ist im Rahmen der o.g. Pläne eng vernetzt. Ilona Kickbusch scheint die Strategin zu sein, die das vorbereiten half – durchaus und gerade in Bezug auf die problematische Rolle der BRD als Erbe des faschistischen Regimes. Auf Initiative der Charité verfügt auch diese Versammlung über einen eigenen Expertenrat, die M8, die sich die Umsetzung der SDG und die Agenda 2030 zum Ziel gesetzt haben. Das von dieser Gruppe ausgegebene Motto ist unmissverständlich: „No one is safe until all are safe“.

 

weiterlesen

Markenname, für Betrug und Panik sehr gut geschmiert immer: Karl Lauterbach, Christian Drosten, RKI, WHO. Einfach Blödsinn verbreiten


Gerichtsbeschluss nach Multipolar-Klage: RKI muss Krisenstab offenlegen
Das Berliner Verwaltungsgericht hat unserer Klage gegen das Robert Koch-Institut (RKI) in Teilen stattgegeben. Die Gesundheitsminister Jens Spahn unterstehende Behörde wurde vom Gericht aufgefordert, die Namen der leitenden Mitglieder des Krisenstabes zu nennen, der über die Risikobewertung im Rahmen der Corona-Krise entscheidet. Unklar bleibt weiterhin, ob die Entscheidung des RKI, im März 2020 die Risikobewertung für ganz Deutschland auf „hoch“ zu ändern – und damit den ersten Lockdown zu ermöglichen –, auf wissenschaftlichen Fakten oder auf politischem Druck basierte. Das Gericht stützte das Auskunftsersuchen von Multipolar hier nicht. Wir haben deshalb Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg eingelegt.
PAUL SCHREYER, 26. April 2021,
…….
Im März dieses Jahres erging nun ein Beschluss des Berliner Verwaltungsgerichts (Aktenzeichen: VG 27 L 335/20), in dem vom RKI verlangt wird, die Termine der Sitzungen des Krisenstabes zu nennen, sowie dessen Mitglieder, soweit sie als leitende Mitarbeiter auf dem öffentlich einsehbaren Organigramm der Behörde eingetragen sind. Für die Mitarbeiter unterhalb der Leitungsebene sei der Schutz ihrer Persönlichkeitsrechte vorrangig, sie müssten daher nicht öffentlich genannt werden, so das Gericht. Das RKI hat mehr als 1.000 Mitarbeiter, etwa 80 davon – die Abteilungs- und Fachgebietsleiter – sind im Organigramm vermerkt. Von diesen teilte uns das RKI, dem Gerichtsbeschluss folgend, inzwischen die 25 leitenden Mitglieder des Krisenstabes mit, sowie die Daten der Sitzungen.
Krisenstab früher einberufen, als bislang bekanntDer Krisenstab wurde demnach bereits am 6. Januar 2020 einberufen – zu einem Zeitpunkt, als in der öffentlichen Kommunikation des RKI, und auch der Bundesregierung insgesamt, noch keine Rede vom Coronavirus war.…25 Namen von VerantwortlichenMultipolar veröffentlicht die 25 Teilnehmer des Krisenstabes in einer Grafik (die fraglichen Namen der Mitglieder sind dort dunkel hinterlegt), basierend auf dem offiziellen Organigramm, so dass auch die Funktionen der Verantwortlichen in der Behörde sichtbar werden.Von allen Unterbereichen des RKI am stärksten im Krisenstab vertreten ist die Abteilung für Infektionsepidemiologie unter Leitung von Dr. Osamah Hamouda. Die entscheidende fachliche Zuständigkeit und somit größte Verantwortung für die Risikobewertung tragen, so darf man vermuten, neben Hamouda wohl die beiden ihm unterstellten Fachgebietsleiter Dr. Ute Rexroth (Fachgebiet 38: Infektionsepidemiologisches Krisenmanagement, Ausbruchsuntersuchungen und Trainingsprogramme) und Prof. Dr. Walter Haas (Fachgebiet 36: Respiratorisch übertragbare Erkrankungen) sowie der Leiter der am RKI angesiedelten IBBS (Informationsstelle des Bundes für Biologische Gefahren und Spezielle Pathogene), Dr. Christian Herzog und der Leiter von Projektgruppe 4 (Epidemiologische Modellierung von Infektionskrankheiten), Prof. Dr. Dirk Brockmann.Die entscheidende Frage allerdings bleibt offen: Aufgrund welcher Fakten haben diese Personen, mit den Behördenleitern Prof. Dr. Lothar Wieler und seinem Stellvertreter Prof. Dr. Lars Schaade an der Spitze, am Dienstag, dem 17. März 2020 entschieden, die Risikobewertung mit Blick auf das Coronavirus in Deutschland von „mäßig“ auf „hoch“ anzuheben? …………Politischer Druck statt wissenschaftlicher Fakten?Das RKI ist allerdings bis heute nicht in der Lage, konkrete Kennziffern zu nennen, die die Änderung der Risikobewertung begründet haben sollen. Zwar erklärte die Behörde bereits im Juli 2020:………………https://multipolar-magazin.de/artikel/rki-krisenstab-offenlegen

 

Am 30.4. ist auf rp-online.de zu lesen:

» Die Bundes-Notbremse sei verfassungswidrig, sagt der Präsident des Düsseldorfer Verwaltungsgerichts. Zudem greift er Angela Merkel an und stellt ihr Verhältnis zum Rechtsstaat in Frage.

Der Präsident des Düsseldorfer Verwaltungsgericht hat die sogenannte Bundes-Notbremse und Bundeskanzlerin Merkel scharf kritisiert. „Wenn die Bundeskanzlerin es als Mehrwert sieht, dass die Verwaltungsgerichte ausgeschaltet werden, dann frage ich mich, was für ein Verständnis von Rechtsstaat sie hat“, sagte Andreas Heusch beim Jahrespressegespräch des Düsseldorfer Verwaltungsgerichtes.

„Düsseldorfer Verwaltungsgerichtspräsident kritisiert Merkel scharf“ weiterlesen

Corona Impf Liste

Mit gefälschten Websites, zum „Ermächtigungs Gesetz“: Angela Merkels, die EU Politik rund um die Covid Erpressungen in Europa

Sogar der bekannte Journalst, Heribert Prantl, schreibt nun Protest Artikel, aber nicht in seinem gekaufen SZ Journal, das nur PR Müll zum Thema bringt. Sogar die erfundene angebliche hoch gefährliche Mutante, wurde nun von Laboren, Wissenschaftlern, als eine Folge, der Impfungen enttarnt, was ebenso schon lange bekannt ist. Ate impfen, das ist Mord, besonders durch Isolation, falsche Behandlungen**+

Ein reines Verbrecher Modell, mit PANIK und Angst, um EU Pläne, im Ordinären Mafia Stile der Erpressung umzusetzen und um Reisen zu verhindern, mit Willkürlichen Risiko Gebieten. Die Organisations Leiterin des Verbrechens, eine Politologin, der dümmsten Art.

 

Das Buch ist vergriffen, kostet heute 250 € gebraucht bei Amazon. Es steht dort Alles drinnen, das es uralte Verbrecher Geschäfte rund um Pentagon Leute sind, diese AIDs, Anthrax, Vogelgrippe, heute Corona Murks. Ich berichtete auch schon Anfang April wie NATO, Pentagon, CIA Leute diesen erneuten Betrug organisierten und Markus Söder, war damals Gesundheits Minister in Bayern, Horst Seehofer heute Vorsatz Täter, Bundesgesundheits Minister. Organisiertes Verbrechen pure.

 

Dazu braucht man käufliche und „Nützliche Idioten“ als „Useful Idiots“ bekannt, wie das RKI, Drosten, Angela Merkel und Wichtigtuer, wie Markus Söder, oder Sebbastian Kurz. Alles Klaus Schab, Georg Soros Volldeppen, wie die kompletten Roten und Grünen Banden

Ilona Kickbusch. Leiterin, der Mord Impf Programme des World Health Summit

Impfstoffe
Betrugs Gift Müll wird finanziert und promotet, Biowaffen Impfstoffe, die 2013 bereits gescheitert waren

„Dieses Infektionsschutzgesetz liegt mir wie ein Stein im Magen“

Der Journalist und Jurist Heribert Prantl über das geplante Infektionsschutzgesetz, die Grundrechte in Zeiten des Notstands und den Präventionsstaat

  • Florian Rötzer
  • „Zurück zu einer grundrechtsstarken Gesellschaft“: Jurist und Journalist Heribert Prantl. Bild: heribertprantl.de

    Inhaltsverzeichnis
    1. „Dieses Infektionsschutzgesetz liegt mir wie ein Stein im Magen“
    2. Neue Gesetze unter großem Druck
    3. Auf einer Seite lesen

    Der Journalist und Jurist Heribert Prantl über das geplante Infektionsschutzgesetz, die Grundrechte in Zeiten des Notstands und den Präventionsstaat

https://www.heise.de/tp/features/Dieses-Infektionsschutzgesetz-liegt-mir-wie-ein-Stein-im-Magen-6018837.html
Alles ist nur Betrug, hier die angeblichen RKI Websites, der Medien, dumm gefälscht: nicht einmal ein Impressum

 

 

https://www.politikforen.net/

Cochrane Review
Cochrane Review: Schnelltests ungeeignet für Symptomlose
Von Dr. Peter F. Mayer / Gastautor12. April 2021

……………………………………
Aber es ist auch fachlich unvertretbar. Ein aktualisierter Cochrane Review, bei dem nun sogar 64 Studien ausgewertet wurden, fällt vernichtend aus für die immer mehr hochgeschraubten Massenschnelltests bei Symptomfreien
………………………………….
Der aktualisierte Review der 64 Studien zeigt, dass Antigen-Schnelltests bei Menschen mit potenziellen Symptomen von COVID-19 besser geeignet sind, Fälle von COVID-19 korrekt zu identifizieren als bei symptomlosen Personen. Er zeigt zudem große Unterschiede in der Genauigkeit der Tests verschiedener Hersteller, wobei nur sehr wenige die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) festgelegten Mindeststandards erfüllen. ………………….
https://www.epochtimes.de/meinung/an…-a3490972.html

Gefälschte WHO Website, benutzte gerade „Die Zeit“identische Hintermänner, Methoden, wie bei der gefälschten RKI Website

Am 8.4.2020 in der „Die Zeit“, erneute eine total gefälschte WHO Quelle, mit alten Muster, des organisierten Verbrechens, ohne Impressum, WHOIS Anzeige des Registrationen, des Verantwortlichen: Null

https://experience.arcgis.com/experi…f59949e9984a71

Bei den gefälschten RKI Websites, wird die selbe Quelle benutzt des Organisierten Verbrechens, ebenso schon vor einem Jahr. Nun auch noch WHO Website Quelle erfunden und gefälscht

Wie sich Corona in Europa festsetzte
Ein Virus kennt keine Grenzen: Die drei Wellen der Pandemie trafen Europa jeweils fast gleichzeitig. Neue Daten zeigen, wie sich Corona über den Kontinent ausbreitete.

Von Fabian Dinklage, Elena Erdmann, Moritz Klack, Christopher Möller und Julius Tröger
8. April 2021, 13:47 Uhr

https://www.zeit.de/wissen/gesundhei…b-global-de-DE

Die erfinden einfach, eine Viren Verbreitung ab März in Europa, frei erfunden, mit einer angeblichen WHO Website, wobei die Erst Fälle, wie um Webasto, im Janur 2020 !
8.4.2001 in der „Die Zeit“, erneute eine total gefälschte WHO Quelle, mit alten Muster, des organisierten Verbrechens, ohne Impressum, WHOIS Anzeige des Registrationen, des Verantwortlichen Null

Die gefälschte RKI Website, der Medien, ohne Impressum usw.

Das wesentliche ist, wer solche Websiten betriebt, siehe Anfang, wer im Aufsichtsrat ist, lauter Verbrecher, der NATO, Pentagon, CIA, PR Medien: die Ratten des Krieges, vollkommen identische Leute Pharma und Krieg, Handels Erweiterung und Privatisierung

Profi Kriminelle Firmen, übernehmen Corona Impfungen, Schulungen, haben gefakte Betrugs Websites, geben sich ungehindert, als RKI Quelle aus, verbreiten frei erfundene Infektion über die Medien: Organisiertes Verbrechen und die domain und der Server der Firma, stehen bei Microsoft, Seattle in den USA, was schon sehr viel sagt

Cloud Daten Bank da läuft die Website, der Firma, wo die Lügen ttäglich über frei erfundene Infektionen verbreitet werden

https://experience.arcgis.com/experi…4/page/page_1/

Anschrift

Esri Deutschland GmbH
Ringstraße 7
Raiffeisenstr. 16
85402 Kranzberg
Telefon +49 89 207 005 1200

 

https://www.politikforen.net/showthread.php?186501-Coronavirus-Covid-19&p=10445291&viewfull=1#post10445291

und https://www.politikforen.net/showthread.php?186501-Coronavirus-Covid-19&p=10445819&viewfull=1#post10445819

https://www.politikforen.net/

Fachleute, in einem Statement, über den Humbug, was die Deutsche Regierung treibt

Thesenpapier 6 Teil 6.1: Epidemiologie Die Pandemie durch SARS-CoV-2/CoViD-19 – Zur Notwendigkeit eines Strategiewechsels – Autorengruppe Prof. Dr. med. Matthias Schrappe Universität Köln, ehem. Stellv. Vorsitzender des Sachverständigenrates Gesundheit Hedwig François-Kettner Pflegemanagerin und Beraterin, ehem. Vorsitzende des Aktionsbündnis Patientensicherheit, Berlin Dr. med. Matthias Gruhl Arzt für Öffentliches Gesundheitswesen und für Allgemeinmedizin Staatsrat a.D., Bremen Prof. Dr. jur. Dieter Hart Institut für Informations-, Gesundheits- und Medizinrecht, Universität Bremen Franz Knieps Jurist und Vorstand eines Krankenkassenverbands, Berlin Prof. Dr. rer. pol. Philip Manow Universität Bremen, SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik Prof. Dr. phil. Holger Pfaff Universität Köln, Zentrum für Versorgungsforschung, ehem. Vorsitzender des Expertenbeirats des Innovationsfonds Prof. Dr. med. Klaus Püschel Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Institut für Rechtsmedizin Prof. Dr. rer.nat. Gerd Glaeske Universität Bremen, SOCIUM Public Health, ehem. Mitglied im Sachverständigenrat Gesundheit Thesenpapier Version 6.10 Köln, Berlin, Bremen, Hamburg

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/thesenpapier104.pdf

Coronapolitik: Die Daten werden zur Provokation

Es ist eine seltsame Vorstellung, die dem verängstigten Publikum in Deutschland geboten wird. Da sind auf der einen Seite wild gewordene Regierende und Parteikader, die sich quasi stündlich neue Corona-Verbote einfallen lassen. So wollen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Länderchefs heute über eine Verlängerung der Kontakt-Beschränkungen entscheiden. Und da sind auf der anderen Seite zahlreiche hochdekorierte Ärzte und Wissenschaftler, die dieses Treiben kopfschüttelnd verfolgen und sich mittlerweile auch an die Öffentlichkeit trauen. Sie führen unter anderem reale Krankenhauszahlen und Klinik-Statistiken an, aus denen hervorgeht, dass die willkürlichen Maßnahmen der Regierung schlicht keine rationale, evidenzbasierte Grundlage haben.

Die schlichten Fakten gelten deshalb inzwischen als Provokation. Dr. Gunter Frank berichtete beispielsweise gestern auf Achgut.com in seinem Bericht zur Corona-Lage vom 24.11.2020 über eine Studie der Initiative für Qualitätsmedizin, einem Zusammenschluss von 421 deutschen und schweizerischen Kliniken. Das Ergebnis will so gar nicht zum von der Bundeskanzlerin ausgerufenen Notstand passen: Es gab 2020 weniger stationär behandelte schwere Atemwegsinfektionen als 2019 und zwar inklusive Covid-19.

Inzwischen gibt es eine ganze Reihe weiterer Untersuchungen und Stellungnahme von anerkannten Experten, die in die gleiche Richtung weisen. Und – das kann man gar nicht hoch genug bewerten – diese Stimmen finden mittlerweile auch in den großen etablierten Medien Verbreitung, öffentlich-rechtlichen Sender mitunter eingeschlossen.

Dazu nur zwei aktuelle Beispiele. So berichtet der NDR über eine Gruppe von Experten und Ärzten, zu der auch der Hamburger Rechtsmediziner Klaus Püschel gehört und die sich offen gegen die aktuelle Corona-Politik stellt. Achgut.com hatte schon im Oktober über die Gruppe berichtet, die sich mit verschiedenen Thesenpapieren an die Öffentlichkeit gewandt hat. Soeben ist ein neuerliche Stellungnahme veröffentlicht worden, die vom NDR in vollem Wortlaut hier als PDF „Thesenpapier 6.1“ zur Verfügung gestellt wird. Die elementaren Kritikpunkte sind unverändert, und sie sind vor dem Hintergrund der sogenannten Infektionszahlen von ganz besonderer Bedeutung. Die Verfasser schreiben dazu:

„Im Kern zeigt sich deutlich, dass die derzeit zur Steuerung verwendeten Zahlen weder valide noch reliabel zu bestimmen sind und auch fernab aller Erreichbarkeit (Umsetzbarkeit) liegen. Das derzeitige Umgehen mit der Thematik widerspricht daher den Erkenntnissen einer erfolgversprechenden Risikokommunikation“.

Zusammengefasst lauten ihre Hauptkritikpunkte:

1. Die verwendeten Grenzwerte (Wochen-Inzidenz von 50 je 100.000) sind kompletter wissenschaftlicher Humbug und als Zielgröße völlig ungeeignet und auch nicht erreichbar.

2. Der asymptomatische Infektionsweg in Verbindung mit der sporadischen Ausbreitung macht eine Kontrolle der Infektion allein durch Kontaktvermeidung und -nachverfolgung unmöglich. An der zentralen Forderung eines Strategiewechsels in Richtung spezifischer Präventionsangebote für die verletzlichen Gruppen der Bevölkerung führt daher kein Weg vorbei.

3. Angesichts der extrem hohen Dunkelziffer läuft die Epidemie insbesondere in den nicht getesteten Populationen, so dass eine Eindämmung allein durch Kontaktbeschränkung und Kontaktnachverfolgung der Infizierten praktisch ausgeschlossen ist.

4. Insbesondere in städtischen Zentren muss bereits vor Aufnahme der Impfprogramme mit einer hohen Durchseuchung und damit natürlichen Immunität gerechnet werden.

5. Die Corona-Sterblichkeit nimmt seit dem Frühjahr deutlich ab. Es wird auch aus wissenschaftlicher Sicht daher immer plausibler, sich auf den Schutz der Risikogruppen und der Hochbetagten zu konzentrieren.

Leiter des interdisziplinären Teams, das das Thesenpapier verfasste, ist Medizin-Professor Matthias Schrappe (65), von 2007 bis 2011 Vize-Chef des von der Bundesregierung berufenen Sachverständigenrats für Gesundheit. Er kam unter anderem bei zdf-heute zu Wort. Auch In der Bild-Zeitung lässt er auf der Titelseite kein gutes Wort an der Corona-Politik der Bundesregierung. Die Bundesregierung verfolge mit einem sogenannten Inzidenzwert von unter 50 pro 100.000 Einwohner ein „völlig irrationales Ziel“.

………………………………………….

Die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung bewegen sich damit zügig von einer faktenbasierten Politik hin zu einer politisch erwünschten Endlosschleife von Angst- und Panikmache, viele Medien agieren dabei wie die funktionelle Hintergrundmusik im Kaufhaus zwecks Verkaufssteigerung. Die offene Frage ist, wie lange und ob es den Verantwortlichen noch gelingt, die Lufthoheit über die öffentliche Meinug zu verteidigen.

Wie groß die Angst ist, die Deutungshoheit zu verlieren, zeigt beispielsweise ein Aufgebot, das gestern Abend in der ARD-Tagesschau in Stellung gebracht wurde. Der Beitrag und die ehemals der Stasi verpflichtete Anetta Kahane von der Amadeo Antonio Stiftung lud zu folgender gedankliche Kette ein: Skepsis gegen Corona-Massnahmen ist gleich Verschwörungstheorie. Verschwörungstheorie ist gleich Antisemitismus. Skepsis gegen Corona Massnahmen ist somit gleich Anti-Semitismus. Siehe hier tagesschau.de ab Minute 3:39. Wie groß muss die argumentative Verzweiflung sein, um so etwas am Vorabend des Treffens von Angela Merkel mit den Länderchefs in der Hauptnachrichtensendung des Landes laufen zu lassen? Was hat das noch mit Corona und Gesundheitsbelangen der Bevölkerung zu tun?

Der Nachschub an virologischer Beunruhigung dürfte übrigens über viele Jahre nicht ausgehen. Der Chefvirologe der Berliner Charité Christian Drosten plant laut der Zeitschrift „Capital“ seine Rückkehr ins Labor, wenn die aktuelle Corona-Pandemie unter Kontrolle sei.

https://www.achgut.com/artikel/coronapolitik_die_daten_werden_zur_provokation

 

14.04.2021 / 12:00 / 48

Testen, bis der Arzt kommt?

Das massenhafte Testen gesunder Menschen ist sinnlos und in gewissem Sinne sogar schädlich, da es nur Angst verbreitet und Misstrauen sät. Im übrigen stellt es eine Kontrolle dar, die tief in die Freiheitsrechte eingreift, ohne geeignet, angemessen oder erforderlich zu sein. Der Frühling kommt. Eigentlich könnten wir aufatmen, die Masken abnehmen, die Ärmel hochkrempeln und die Schäden der „Pandemie“ beseitigen./ mehr

Warum brauchte das Gesundheits Ministerium Alte mit Vorsatz um, setzte die Alten als 1 Priorität ein, obwohl das hoch gefährlich ist und lange bekannt ist. siehe meine Beiträge, das es Mord ist. Wissenschaftler als Verbrecher, die Nichts wissen

80+ können kaum Antikörper bilden
Trotzdem schwere Verläufe: Covid-Impfstoffe schützen vor allem Alte nicht

………………..
Antigene könnten das Immunsystem im Alter schwächen

Bei der „Immunoseneszenz“, der Verschlechterung des Immunsystems im Alter, handelt es sich um einen natürlichen Vorgang. Das Immunsystem wird schwächer und Impfungen sollen daher generell bei älteren Personen weniger wirken. Das sei auch schon lange bekannt, so der Bericht. Die Immunoseneszenz ist auch Grund dafür, dass ältere Menschen krankheitsanfälliger sind, als jüngere Menschen und in Folge häufiger an Viruserkrankungen versterben. Interessant ist hierbei, dass als Ursache der Immunoseneszenz das lebenslange Einwirken von Antigenen auf das Immunsystem diskutiert wird.
Wieso fällt das erst jetzt auf?

Obwohl der Umstand der altersbedingten Immunschwäche bereits seit den 1960ern in der Medizin bekannt ist, zeigen sich jetzt viele überrascht.
Thematisiert wurde der Umstand bisher kaum. Das dürfte auch daran liegen, dass „in den Impfstofftests vor der Zulassung die über 80-Jährigen unterrepräsentiert waren beziehungsweise häufig alle 65- bis über 80-Jährigen in einer Personengruppe zusammengefasst wurden.“, wie Profil berichtet. Der Düsseldorfer Virologe Ortwin Adams untersuchte gemeinsam mit seinem Forscherteam das Blut vollständig geimpfter Personen aller Altersgruppen auf Antikörper.

Adams stellte fest: „Fast ein Drittel der über 80-Jährigen bildeten keine neutralisierenden Antikörper gegen das Virus, im Gegensatz zu fast allen jüngeren Personen in der Studie. Damit stellt sich die Frage, ob man bei diesen geimpften Senioren einfach stillschweigend von einem sicheren Schutz vor einer Infektion ausgehen kann.“
Noch mehr schlechte Nachrichten für die Impflobby

Für die Impf-Lobby sind das neben der vielen – bis hin zu tödlichen – Nebenwirkungen und Experteneinwände weitere schlechte Nachrichten. Die Impfungen sollten doch vor allem zum Schutz der Risikogruppen und damit vor allem der älteren, immunschwächeren Personen, erfolgen, so der Tenor unter den Impfbefürwortern. Diese Strategie scheint sich zunehmend als Irrglaube zu entpuppen.
Und das ist noch nicht alles.

So steht mittlerweile auch fest, dass die sogenannte britische Mutation erst durch die Impfungen entstanden ist.

https://www.wochenblick.at/

 

Gegen was die impfen ist mir nicht klar, auch die Mutante, war nur eine modellierte Erfindung, der Angela Merkel Berater

Noch mehr schlechte Nachrichten für die Impflobby



Für die Impf-Lobby sind das neben der vielen – bis hin zu tödlichen – Nebenwirkungen und Experteneinwände weitere schlechte Nachrichten. Die Impfungen sollten doch vor allem zum Schutz der Risikogruppen und damit vor allem der älteren, immunschwächeren Personen, erfolgen, so der Tenor unter den Impfbefürwortern. Diese Strategie scheint sich zunehmend als Irrglaube zu entpuppen.
Und das ist noch nicht alles.

So steht mittlerweile auch fest, dass die sogenannte britische Mutation erst durch die Impfungen entstanden ist.

https://www.wochenblick.at/trotzdem

 

Die Demokratie wird abgeschafft zu Gunsten der Virokratie, in der einige Virologen mit Tunnelblick das Sagen haben. Wer widerspricht, wird als Feind betrachtet.


Franz Joseph Strauß sagte einmal, dass Schlimmste was man machen kann und was unter allen Umständen verhindert werden muss, ist die Bevölkerung in Schrecken zu versetzen.

Alles Vorsatz, geplant: Panik machen, aus dem Horst Seehofer BMI Ministerium, RKI

Alles Vorsatz, geplant: Panik machen, aus dem Horst Seehofer BMI Ministerium, RKI

  • Jun.-Prof. Dr. Maximilian Mayer

    mayer.png

    Junior-Professor für Internationale Beziehungen und globale Technologiepolitik

     

    Kontakt

    Junior-Professor für Internationale Beziehungen und globale Technologiepolitik

    Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

    Römerstraße 164

    Raum 4.011b

    Tel. +49 (0)228/73 5640

    E-Mail: maximilian.mayer@uni-bonn.de

    Twitter: @mayer_iras

Maximilian Mayer
I work at University of Bonn. My research areas include the global politics/governance of science, innovation, and technology; China’s foreign and energy policy; theories of International Relations, global energy and climate politics. My current research is focused on digital infrastructures and emerging global order.
Was der Politik Depp, von sich gab, ohne je in Wuhan gewesen zu sein, noch eine reale Quelle zuhaben, ist einmalig. Niemand vom BND, der Botschaft, WHO erstellte echte Berichte, Alles frei erfunden, auch die Show mit den 16 Krankenhäusern, dem facebook Augenarzt, aus Wuhan, der seine Show für die Medien und Christian Drosten und andere Hirnlose Gestalten durchzog.
Otto Kolbl
University of Lausanne | UNIL · Section d’allemand

Learning from Wuhan — there is no Alternative to the Containment of COVID-19

Authors:
Kolbl and Mayer 2020 COVID-19: No Alternative to Containment
Learning from Wuhanthere is no Alternative to the
Containment of COVID19
What we have to learn from China to understand adequately the COVID19 crisisand to avoid a horrendous catastrophe
(March 4, 2020)
Otto Kolbl (University of Lausanne) and Maximilian Mayer (University of Nottingham Ningbo China)
Abstract
In the past few weeks, virtually all experts quoted in bymedia stated that a pandemiclike
individual cases will have to be given up in favor of mitigation measures like cancelling mass events or social distancing. The declared objective is to spread out the epidemic over time.
However, all available data from China in addition to the concrete experience of people in
Wuhan and now Iran shows that thischange of policy would lead to a horrendous situation.
Due to the overloading of healthcare systems, most people coming to hospitals with severe
and critical pneumonia, gasping for breath and chocking as a result of water accumulating in
their lungs, will have to be sent home to die when they could otherwise be saved.
Two figures, among others, indicate that even in case of an epidemic spread out over time,
every healthcare system will be totally overwhelmed by the sheer number of cases. Even with
optimal preparation and organization, it will be possible to only treat a tiny fraction of critical
cases. In all of China, the spread of SARS-CoV-2 has come to a halt after less than 80,000
casesof infection, thanks to the tough measures taken since the second half of January. Most
of them got infected before January 23. In many cases, their state deteriorated only
progressively. As of Feb. 23, almost 10,000 people were still hospitalized and considered
„severe“ cases. Now consider that experts estimate that 4070% of the adult population will
get infected. This gives you an idea of the numbers we can expect. This virus kills slowly, but
if patients don’t get optimal care, it kills massively. Every outbreak out of control will
overload even the best healthcare system, but it will do so incrementally, so that we don’t
realize it before it is too late.
Then again, if we expand testing capacity now and make it efficient enough, we could keep
this under control and have a normal life, including intense social and cultural activities, with
few occasional cases that would get adequate treatment. The recent developments in mainland
China, Hong Kong and Taiwan have shown this. And this is where we must look for solutions.
…………..
pdf

Dienstag, 02. März 2021, 15:00 Uhr
~1 Minuten Lesezeit
Die Strippenzieher
Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert die Journalistin und Kulturanthropologin Aya Velázquez, wer bei den gegenwärtigen Repressionen im Hintergrund die Fäden zieht.
von Flavio von Witzleben

Mit der Veröffentlichung interner E-Mail-Verläufe zwischen dem Bundesinnenministerium (BMI) und dem Robert Koch-Institut (RKI) in der Welt am Sonntag wurde ein handfester Wissenschaftsskandal aufgedeckt. Aus dem 210-seitigen, umfassenden Material geht hervor, dass führende Politiker in diesem Land Wissenschaftler eingespannt haben, um ein medizinisches Narrativ zu kreieren, auf dessen Grundlage unter anderem „Maßnahmen repressiver Natur“ durchgesetzt werden können und welches als Rechtfertigungsgrundlage für den Lockdown im vergangenen März galt. Dies wurde in einem Strategiepapier des BMI zusammengefasst, welches im April letzten Jahres geleakt wurde, jedoch in den Mainstream-Medien trotz der enthaltenen brisanten Aussagen nur wenig Aufmerksamkeit erfuhr. Im Interview mit Rubikon führt die Journalistin Aya Velázquez aus, wer die Bauernopfer dieses Wissenschaftsskandals sind und was hinter der Ideologie des „Great Reset“ des Weltwirtschaftsforums steht.

Was haben Otto Kölbl und Dr. Maximilian Mayer gemeinsam? Sie sind beide Mitautoren des BMI-Strategiepapieres und haben keinerlei medizinische Expertise. Während es sich bei Otto Kölbl um einen studierten Germanisten und ausgewiesenen „Mao-Fan“ handelt, ist Maximilian Mayer Juniorprofessor für Internationale Beziehungen und globale Technologiepolitik. Was sie beide vereint, ist zum einen eine Vorliebe für das kommunistische China, zum anderen das „Privileg“, vom BMI beauftragt worden zu sein, eine Schockstrategie zu erarbeiten, die den Bürgern dieses Landes die „Urangst vor dem Erstickungstod“ einhämmern soll.

Aya Velázquez ist mit beiden Autoren auf Twitter in Kontakt getreten, um die Hintergründe zu deren „Engagement“ herauszufinden. Sie berichtet im Interview über deren Rechtfertigungen, wie es zur „Mittäterschaft“ kam und wie sie selbst als Journalistin immer wieder blockiert wird, wenn sie kritische Fragen stellt. https://www.rubikon.news/artikel/die-strippenzieher-2

Die Banden des RKI, tagten schon am 6. Januar 2020, um den Lock Down und die Panik zu organisieren. 25 Namen, des RKI Krisenstabes, welche ohne Wissenschaft: Lockdown beschlossen, bereits Anfang Januar 2020 tagten. wo Corona Virus noch kein Thema war, es auch keine 10 angebliche Tote gab Weltweit. Alles best bezahlte Verbrecher, welche die Ermordung und Isolierung der Alten beschlossen und den Kinder Terror, Die Firmen zerstörten, aber nicht in der Lage sind, den angeblich gefährlichen neuen Virus, je zu isolieren. Die Fotos auf der RKI Website, sind plumpe Fake Erfindungen, in 500 Varianten Weltweit

Gerichtsbeschluss nach Multipolar-Klage: RKI muss Krisenstab offenlegen

Das Berliner Verwaltungsgericht hat unserer Klage gegen das Robert Koch-Institut (RKI) in Teilen stattgegeben. Die Gesundheitsminister Jens Spahn unterstehende Behörde wurde vom Gericht aufgefordert, die Namen der leitenden Mitglieder des Krisenstabes zu nennen, der über die Risikobewertung im Rahmen der Corona-Krise entscheidet. Unklar bleibt weiterhin, ob die Entscheidung des RKI, im März 2020 die Risikobewertung für ganz Deutschland auf „hoch“ zu ändern – und damit den ersten Lockdown zu ermöglichen –, auf wissenschaftlichen Fakten oder auf politischem Druck basierte. Das Gericht stützte das Auskunftsersuchen von Multipolar hier nicht. Wir haben deshalb Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg eingelegt.
PAUL SCHREYER, 26. April 2021,
…….
Im März dieses Jahres erging nun ein Beschluss des Berliner Verwaltungsgerichts (Aktenzeichen: VG 27 L 335/20), in dem vom RKI verlangt wird, die Termine der Sitzungen des Krisenstabes zu nennen, sowie dessen Mitglieder, soweit sie als leitende Mitarbeiter auf dem öffentlich einsehbaren Organigramm der Behörde eingetragen sind. Für die Mitarbeiter unterhalb der Leitungsebene sei der Schutz ihrer Persönlichkeitsrechte vorrangig, sie müssten daher nicht öffentlich genannt werden, so das Gericht. Das RKI hat mehr als 1.000 Mitarbeiter, etwa 80 davon – die Abteilungs- und Fachgebietsleiter – sind im Organigramm vermerkt. Von diesen teilte uns das RKI, dem Gerichtsbeschluss folgend, inzwischen die 25 leitenden Mitglieder des Krisenstabes mit, sowie die Daten der Sitzungen.
Krisenstab früher einberufen, als bislang bekannt

Der Krisenstab wurde demnach bereits am 6. Januar 2020 einberufen – zu einem Zeitpunkt, als in der öffentlichen Kommunikation des RKI, und auch der Bundesregierung insgesamt, noch keine Rede vom Coronavirus war.

25 Namen von Verantwortlichen

Multipolar veröffentlicht die 25 Teilnehmer des Krisenstabes in einer Grafik (die fraglichen Namen der Mitglieder sind dort dunkel hinterlegt), basierend auf dem offiziellen Organigramm, so dass auch die Funktionen der Verantwortlichen in der Behörde sichtbar werden.

Von allen Unterbereichen des RKI am stärksten im Krisenstab vertreten ist die Abteilung für Infektionsepidemiologie unter Leitung von Dr. Osamah Hamouda. Die entscheidende fachliche Zuständigkeit und somit größte Verantwortung für die Risikobewertung tragen, so darf man vermuten, neben Hamouda wohl die beiden ihm unterstellten Fachgebietsleiter Dr. Ute Rexroth (Fachgebiet 38: Infektionsepidemiologisches Krisenmanagement, Ausbruchsuntersuchungen und Trainingsprogramme) und Prof. Dr. Walter Haas (Fachgebiet 36: Respiratorisch übertragbare Erkrankungen) sowie der Leiter der am RKI angesiedelten IBBS (Informationsstelle des Bundes für Biologische Gefahren und Spezielle Pathogene), Dr. Christian Herzog und der Leiter von Projektgruppe 4 (Epidemiologische Modellierung von Infektionskrankheiten), Prof. Dr. Dirk Brockmann.

Die entscheidende Frage allerdings bleibt offen: Aufgrund welcher Fakten haben diese Personen, mit den Behördenleitern Prof. Dr. Lothar Wieler und seinem Stellvertreter Prof. Dr. Lars Schaade an der Spitze, am Dienstag, dem 17. März 2020 entschieden, die Risikobewertung mit Blick auf das Coronavirus in Deutschland von „mäßig“ auf „hoch“ anzuheben? …………

Politischer Druck statt wissenschaftlicher Fakten?

Das RKI ist allerdings bis heute nicht in der Lage, konkrete Kennziffern zu nennen, die die Änderung der Risikobewertung begründet haben sollen. Zwar erklärte die Behörde bereits im Juli 2020:………………https://multipolar-magazin.de/artikel/rki-krisenstab-offenlegen

Die korrupte EU, WHO Impf Mafia um: Ilona Kickbusch (World Health Summit), Emer Cooke (EMA-Die Europäische Arzneimittel-Agentur), Jens Spahn

„State Capture“ durch Dumm Kriminelle Banden um Angela Merkel, Horst Seehofer, den korrupten EU Banden, wie EMA.

 

Ärzte und Wissenschaftler beschuldigen die Arzneimittelbehörde, die Gefahren des COVID-19-Impfstoffs zu verharmlosen.

Die Europäische Arzneimittelbehörde führt die Bürger zu medizinischen Experimenten in die Irre, warnen Experten.

Angela Merkel’s Betrugs Maschine: George Fu Gao, die US; China Labors, konnten nie den angeblichen „Covid“ Virus isolieren

Wenn korrupte Volksdeppen, sinnlos Biowaffen Impfstoff Forschung finanzieren, für absolut Nichts, und Test Betrugs Firmen finanzieren, für ihre Betrugs Masken Geschäfte auch noch mit erpressten Export Entwicklungs Geschäften, mit dem CSU Minister Gerd Müller!

Frei erfundene Risiko Gebiete erneut als Erpressungs Modell, ohne jede Grundlage

Erpressung, der Welt wird nun organisiert, über die WHO Banditen, die immer bei jedem Betrug dabei waren

Globale Leader wollen einen Internationalen Vertrag zur Bekämpfung von Pandemien

25 Regierungschefs und die WHO fordern eine weltweite Gleichschaltung in Pandemiefragen.

Kein einziges grosses Land der Welt ist dabei, nur die Corona Betrüger und Pharma Vertreter, welche den Betrug finanzierten. Viele die als korrupt und kriminell bekannt sind.

Die Namen, der Verbrecher Organisation, welche so eine Rechtfertigung suchen, für ihre Verbrechen, und Erfindungen für Pharma Geschäfte. Aus Asien usw..ist Niemand dabei, denn nur die gekauften NATO und Pharma Trotteln, sind dabei und einschlägig bekannte Verbrecher, wie Kagamme aus Ruanda.Andere aus Kenia, von der Deutschen Berufs Mafia, ebenso gründlich ruiniert und korrumpiert, wie der EU Apparat

The commentary has been signed by J. V. Bainimarama, Prime Minister of Fiji; Prayut Chan-o-cha, Prime Minister of Thailand; António Luís Santos da Costa, Prime Minister of Portugal; Mario Draghi, Prime Minister of Italy; Klaus Iohannis, President of Romania; Boris Johnson, Prime Minister of the United Kingdom; Paul Kagame, President of Rwanda; Uhuru Kenyatta, President of Kenya; Emmanuel Macron, President of France; Angela Merkel, Chancellor of Germany; Charles Michel, President of the European Council; Kyriakos Mitsotakis, Prime Minister of Greece; Moon Jae-in, President of the Republic of Korea; Sebastián Piñera, President of Chile; Carlos Alvarado Quesada, President of Costa Rica; Edi Rama, Prime Minister of Albania; Cyril Ramaphosa, President of South Africa; Keith Rowley, Prime Minister of Trinidad and Tobago; Mark Rutte, Prime Minister of the Netherlands; Kais Saied, President of Tunisia; Macky Sall, President of Senegal; Pedro Sánchez, Prime Minister of Spain; Erna Solberg, Prime Miniser of Norway; Aleksandar Vučić, President of Serbia; Joko Widodo, President of Indonesia; Volodymyr Zelensky, President of Ukraine Dr Tedros Adhanom Ghebreyesus, Director-General of the World Health Organization.

https://www.who.int/news/item/30-03-2021-global-leaders-unite-in-urgent-call-for-international-pandemic-treaty

 

Es waren die gemeint, die immer jammern….damit Ruhe ist. Für die, die sich über die Zulassungen richtig informieren gilt das natürlich nicht.
Wer lässt die Impfstoffe zu? Richtig, eine ehemalige Angestellte der Pharmaunternehmen…Hand in Hand…

Super Video, gut erklärt, ich habe von Anfang an darauf hingewiesen, das Die EMA, eine reine Pharma Vertretungs Organisation ist und die Chefin selbst, Deshalb hat in Vorsatz Betrugs Absicht, Angela Merkel, Jens Spahn, die Nationalen Impf Zulassungs Behörden, für diesen Betrug ausgehebelt. Profi Kriminelle haben Deutschland, und die EU übernommen, wer das noch nicht kapiert hat, welche erneut über die Betrugs Tests, ihren Pharma Müll so los werden wollen

Chefin der EMA Die Europäische Arzneimittel-Agentur

siehe auch

Die EMA wurde wegen ihren Fällen von Seitenwechslern schon mehrfach mit negativen Schlagzeilen konfrontiert. Die EMA rügte ihre Seitenwechsler im Nachhinein und wies auf die Richtlinien hin, insbesondere Titel II, 16(96), die ehemalige MitarbeiterInnen bei der Wahl eines künftigen Arbeitgebers beachten sollen. Dass deren Durchsetzung in der Praxis aber problematisch ist, räumte selbst Guido Rasi, Direktor der EMA, ein: Der Agentur stünden nur in begrenztem Maße Instrumente zur Verfügung, mit denen die Umsetzung der Richtlinien garantiert werden könnte.[1] Allerdings hat die EMA auch keine verpflichtende Karenzzeit für ihre Mitarbeiter implementiert, die die Gefahr eines allgemeinwohlgefährdenden Interessenkonflikts bereits minimieren würde.[2] Einige gravierende Fälle des Drehtür-Effektes ließen 2012 das EU-Parlament an der Unabhängigkeit der Agentur zweifeln.[

https://lobbypedia.de/wiki/Europ%C3%…imittelagentur


Emer Cooke (seit 16. November 2020)[11]

1991 übernahm sie die Funktion als Managerin für wissenschaftliche und regulatorische Angelegenheiten bei der EFPIA, dem europäischen Verband der pharmazeutischen Industrie in Brüssel.[2]

2016 wurde sie zur Direktorin der Abteilung für Regulierung und Präqualifikation der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf berufen.

2012: Europ. Rechnungshof kritisiert EMA wegen ihres Umgangs mit Interessenkonflikten

Im Oktober 2012 veröffentlichte der Europäische Rechnungshof seinen Bericht über 4 EU-Agenturen – darunter die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) – und deren Umgang mit Interessenkonflikten. Dabei kam er zu dem Ergebnis, dass alle 4 untersuchten Agenturen nur unzulängliche Regeln zur Prävention von Interessenkonflikten haben, und dass dringender Handlungsbedarf besteht.[23]
Zwar schneidet die EMA im Urteil des Rechnungshofes meist besser ab als die 3 anderen, aber eben immer noch schlecht. So bemängelt der Rechnungshof, dass die EMA ihre neuen Mitarbeiter vor deren Einstellung nur unzulässig hinsichtlich möglicher Interessenkonflikte prüft. Das ist besonders problematisch, da die EMA eingestelltes Personal nicht mehr kündigen kann, wenn der potentielle Interessenkonflikt schon vor Einstellung bekannt war. Ein weiterer Kritikpunkt umfasst die Auslagerung von Befugnissen an nationale Stellen, denn diese unterliegen den Regeln bezüglich Interessenkonflikten der EMA nicht. Durch Outsourcing können externe Stellen also Entscheidungen der EMA treffen, ohne dass sie adäquat von der Agentur überprüft werden könnten.[23]

 

Eine Profi Kriminelle, Politik studierte Frau, hat den Betrug organisiert, mit der WHO,
 In 1981, she graduated from the University of Konstanz, Germany, with a PhD in Political Science
Original Betrugs Frau der Politik der Deutschen SPD ] Ilona Kickbusch
Kickbusch grew up first in Munich and then in Chennai, India, where her father worked as a diplomat.[1] In 1981, she graduated from the University of Konstanz, Germany, with a PhD in Political Science. During her post-graduate studies, she was supported by a fellowship from the Friedrich Ebert Foundation.

Editorial boards[edit]

] Also since 2018, she has been serving on the joint World Bank/WHO Global Preparedness Monitoring Board (GPMB), co-chaired by Elhadj As Sy and Gro Harlem Brundtland.[10]

Dossier: WHO – Die Impfagenda

Vaccination campaign against COVID-19 in Bierset
Impfstoff

Astra Zeneca – Vom Lebensretter zum Ladenhüter

Die Impfkommission empfiehlt, bei einer Zweitimpfung auf Astra Zeneca zu verzichten. Es zeichnet sich ab: Von diesem Impfstoff wird es bald viel mehr geben, als man braucht. Und dann?

Von Hanno Charisius und Nico Fried

 

Mehr zum Thema:

https://www.wochenblick.at/die-akte-wieler-gates-mitglied-beraet-deutschen-gesundheitsminister/

 

Volldeppen, erfinden einfach wie Christian Drosten, hoch gefährliche Viren, mit facebook Quellen aus angeblich Wuhan, oder gleich am am Computer wird was modelliert

Viren modellieren, das erzählten die sogar, denn noch nie hat ein Uni Labor, Weltweit den Viren aus untersuchten und eingeschickten Proben gefunden und das RKI wurde bei dem Betrug früh erkannt, hat keine Wissenschaftliche Protokolle.

 

Der Bioinformatiker Rolf Apweiler ist einer der Wissenschaftler, die die Bundesregierung in der Corona-Krise beraten. Die hochansteckenden Virusvarianten, die in Großbritannien und Irland zum Kollaps des Gesundheitssystems führten, seien auf jeden Fall im Land. „Wie weit sie verbreitet sein, wissen wir nicht“, so Apweiler. In Deutschland werden wesentlich weniger sequenziert. In Dänemark und der Schweiz machten die Mutationen zwei bis drei Prozent aus. „Es gibt jetzt keinen Grund, zu glauben, dass Deutschland Null hat. (…) Wir müssen davon ausgehen, dass dieses explosive Geschehen auch hier schon angefangen hat und wir müssen es in den Anfängen stoppen“, warnte der Experte.

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/videos/Rolf-Apweiler-100.html
Rolf Aumweiler

Regierungsberater Rolf Apweiler über das Ziel der Inzidenz von 35: „Zumindest nicht bundesweit, da habe ich wenig Hoffnung“

Fanny Jimenez
23 Feb 2021
Noch ein Dummschwätzer, der am Computer jeden Müll erfindet: r Bioinformatiker Rolf Apweiler. Er ist Direktor des European Bioinformatics Institute

Das hat der Fabulär gesagt, wie immer falsch
„Er berät das Kanzleramt, wenn es um Beschränkungen und Lockerungen in der Pandemie geht. Apweiler hatte berechnet: Ende Februar werden die Infektionszahlen wieder steigen. Er sagt: „Ich würde so gern an meinen Zahlen zweifeln und glauben, dass es alles viel besser ist. Aber es sieht leider nicht danach aus.“ Im Gespräch mit Business Insider hat er erklärt, ob wir bereits am Wendepunkt angelangt sind — und welche Prognose er für den Frühling hat.“

Video: Bioinformatiker Apweiler ruft zu schnellem Handeln auf

19.01.21 | 04:29 Min. | Verfügbar bis 19.01.2022

Der Bioinformatiker Rolf Apweiler ist einer der Wissenschaftler, die die Bundesregierung in der Corona-Krise beraten. Die hochansteckenden Virusvarianten, die in Großbritannien und Irland zum Kollaps des Gesundheitssystems führten, seien auf jeden Fall im Land. „Wie weit sie verbreitet sein, wissen wir nicht“, so Apweiler. In Deutschland werden wesentlich weniger sequenziert. In Dänemark und der Schweiz machten die Mutationen zwei bis drei Prozent aus. „Es gibt jetzt keinen Grund, zu glauben, dass Deutschland Null hat. (…) Wir müssen davon ausgehen, dass dieses explosive Geschehen auch hier schon angefangen hat und wir müssen es in den Anfängen stoppen“, warnte der Experte.

https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/videos/Rolf-Apweiler-100.html

 

Neil Fergusen, der grösste Software Betrug, mit Microsoft, gefakte Pandemie Panik / Pläne zu erstellen

Lockdown, für erfundene und modellierte Viren, und diebezahlten Deppen Wissenschaftler machen mit, erzählen selbst das es Blödsinn ist.

Einfach einen Müll erfinden, denn ob es einen gefährlichen Virus gibt, das wird nicht hinterfragt, noch diese angeblichen Viren, nun Mutanten isoliert: am Computer erfunden. einfach den Podcast hören, was diese Gestalt der Lächerlich selbst sagt. Krank, verhungert, Haare fallen aus, wie bei einem Stahlenschaden, der Helmholtz Chef, gelernter Physiker, der Viren am Computer modelliert, wie Neil Ferguson, für die Pharma Industrie, Microsoft. Früher nannte man die Leute: Hochstabler, soviel Blödsinn, verbreitet er hier im Podcast für Geld. Tolle wissenschaft, Angela Merkel Berater

Zitat der Chef von dem berüchtigen Institut Michael Meyer-Hermann: „es gibt viele Unbekannte! – man hat keine verlässlichen Daten!–Unbekannte Daten: 95 %

Der Kerl, wieß also genau, das er Müll verbreitet, bei solchen Aussagen. Lockdown, mit frei erfundenen Geschichten. modelliert

Podcast anhören, von einem kompletten Spinner, denn Viren sind normal die Ausbreitung kann man nicht berechnen, und sind diese Viren gefährlich: ebenso nicht
#1: PROF. MEYER-HERMANN ÜBER DAS MODELLIEREN UND NO COVID

https://www.ndr.de/media/1-Prof-Meyer-Hermann-ueber-Modellieren-und-No-Covid,audio831700.html

 

Die Betrugs Bande

 

Masken-Dealer Nüßlein leitete 2019er Pandemie-Konferenz mit Merkel und Drosten: Die Freude, üer die gestohlenen 5 Milliarden € allein für eine angebliche Afrika Hilfe, ist deutlich zusehen. Gert Müller, Entwicklungshilfe Minister der CSU, auch aktiv dabei

Berlin, Deutschland. 16 Oktober 2018, Berlin: 16. Oktober 2018, Deutschland, Berlin: Bill Gates (L-R), Gründer von Microsoft und die Bill & Melinda Gates Foundation, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Erna Solberg, Ministerpräsident von Norwegen, und Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Bühne auf der Abschlussveranstaltung der World Health Summit 2018.

» … Der unter Korruptionsverdacht stehende und vom Regime verstoßene (Ex-)CSU-Abgeordnete Georg Nüßlein war (Mit-)Organisator einer wichtigen Pandemie-Vorbereitungskonferenz im Fraktionsraum der Union am 8. Mai 2019 … 6 Monate vor den ersten »Corona-Fällen« in China….

https://www.bitchute.com/video/2a10BtCY3dHK

Anfang Mai 2019 : Masken-Dealer Nüßlein leitete 2019er Pandemie-Konferenz mit Merkel und Drosten  Berlin, Deutschland. 16 Oktober 2018, Berlin: 16. Oktober 2018, Deutschland, Berlin: Bill Gates (L-R), Gründer von Microsoft und die Bill & Melinda Gates Foundation, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Erna Solberg, Ministerpräsident von Norwegen, und Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Bühne auf der Abschlussveranstaltung der World Health Summit 2018. » … Der unter Korruptionsverdacht stehende und vom Regime verstoßene (Ex-)CSU-Abgeordnete Georg Nüßlein war (Mit-)Organisator einer wichtigen Pandemie-Vorbereitungskonferenz im Fraktionsraum der Union am 8. Mai 2019 … 6 Monate vor den ersten »Corona-Fällen« in China…. https://www.bitchute.com/video/2a10BtCY3dHK/ Beweisvorlage fürs Tribunal! kd

Angela Merkel Mafia Club, Ebola muss auch erwähnt werden Billy Six: Masken-Dealer Nüßlein leitete 2019er Pandemie-Konferenz mit Merkel und Drosten CDU Veranstaltung, um Werte, die ganzen Banditen dabei. Al Gore, Bill Gates Leute Nachhaltigkeit ist ein Schlagwort, wenn es um Betrug geht der Politik

Lange geplant, man muss nur Angela Merkel hören auch mit den kriminellen Malaria Impfungen in Afrika. Christliche Werte! Christian Drosten wie jeder Weltverbrecher von Al Gore, Bill Gates dabei 08. Mai 19 2019 Globale Gesundheit stärken UN-Nachhaltigkeitsziel umsetzen Grenzüberschreitende Gesundheitsgefahren können leichter eingedämmt werden. Dennoch sind erhebliche Anstrengungen zur Umsetzung des UN-Nachhaltigkeitsziels Globale Gesundheit erforderlich. Der Deutsche Bundestag misst dieser Aufgabe hohe Bedeutung bei. Die Bundesregierung erarbeitet eine Strategie für Globale Gesundheit, die Weltgesundheitsorganisation (WHO) arbeitet an einem Aktionsplan. Auf einem Kongress möchte die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag mit Vertretern der Bundesregierung, der WHO und anderen Organisationen Bilanz ziehen und notwendige weitere Schritte erörtern. Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein für Mittwoch, den 8. Mai 2019, von 14.30 bis 17.30 Uhr in den Sitzungssaal der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Reichstagsgebäude, Raum 3N001, Berlin. Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen. Gerne können Sie die Einladung an andere Interessierte weiterleiten. Im Anschluss an den Kongress laden wir Sie zu einem Empfang mit der deutschen entwicklungspolitischen Zivilgesellschaft auf der Fraktionsebene ein. Mit freundlichen Grüßen Ralph Brinkhaus MdB Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Hermann Gröhe MdB Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Dr. Georg Nüßlein MdB Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundes https://www.cducsu.de/veranstaltunge…sziel-umsetzen Eine Übung war es, aber Christian Drosten, Dietmar Hopp, Bill Gates, machten dann mit korrupten Deutschen Politiker eine Diebstahls Orgien, für Forschungsgelder und Pharma Firmen, denn Horst Seehofer, Angela Merkel, Roche mit Jens Spahn, Markus Söder waren gut geschmiert. Lange geplant, und beendet war die Übung am 17.4.2020, also Ostern hätte das Ganze beendet werden müssen, aber Milliarden waren schon für Nichts verballert, sogar Masken Tragen, für Kinder wurde erfunden, von dem Verbrecher Christian Drosten und den Politik Banden. Vollkommenes Versagen des BND, Auswärtigen Amtes, die hätte nur die Wuhan Story überprüfen müssen, die gefakt war, wie ich im Juni dann nach einem Gespräch mit einem Chinesen klar stellte,später von Anderen bestätigt wurde. Wuhan brummt schon lange, das Nachtleben ebenso. Nur die Deutschen sind so blöde, mit ihrem Impfstoff Show Geschäften Mike Pompeo Admits COVID-19 Is a “Live Exercise,” 20.3.2020
siehe First published March 21, 2020 United States Secretary of State Mike Pompeo had a slip of the tongue while addressing the American people from the White House when he stated that COVID-19 is “a live exercise”. “This is not about retribution,” Pompeo explained. “This matter is going forward — we are in a live exercise here to get this right.

Speaker 29: (01:06:57)
.

https://www.globalresearch.ca/secretary-state-mike-pompeo-admits-covid-19-live-exercise-president-trump-comments-i-wish-you-would-have-told-us/5707223 https://www.globalresearch.ca/secretary-state-mike-pompeo-admits-covid-19-live-exercise-president-trump-comments-i-wish-you-would-have-told-us/5707223

 

Die Verbrecher Organisationen von Conti, Angela Merkel, Ilona Kickbusch,der WHO, welche Europa ruinierten

In Italien kurz vor der Anklage, noch Schlimmer sind die Deutschen Ratten, des Betruges, des Mordes, der Euthanasie. Alles beschlagnahmt, schon vor Monaten, was die Regierung machte und wer die Kommandos gab aus Europa, wo Angela Merkel, ein Gelderpressungs System errichtet hat. Die Beschlagnahme, der Regierungs Dokumente, ein Tribunal Verfahren.Diese ueble Frau, spielt eine wichtige Rolle, ueberall beim Profi Kriminellen Treff in Berlin, dem World Health Summit und hat ein Profi Verbrecher Diplom nur der Politologie, sitzt ueberall, wollte noch mehr Geld stehlen, fuer die Pharma Kartelle, ist FED, SPD nah.The COVID-19 Crisis Is A Signal – Need To ‘Reset’ Global Health Financing
Inside View 27/11/2020 • Ilona Kickbusch

 

Ilona Kickbusch | Chair of the International Advisory Board of the Global  Health Centre at the Graduate Institute of International and Development  Studies in Geneva

Ilona Kickbusch

Profi Kriminelle, Politologin, die ueberall bei der WHO, Worlth Health Summit sitzt, was aufzeigt, das des kriminelle Organisationen sind, u.a. von Bill Gates und Angela Merkel finanziert.

In den 200-seitigen Protokollen heißt es, differenzierte Maßnahmen seien angebracht – jedoch kein nationaler Lockdown. Von strenger Mundsch

Alles wird ueber Italien, die Schweiz aufgerollt, denn dieses Verbrechen rund um den Covid Betrug ist nur Fortsetzung eines kriminellen Enrprises, was sich EU, Deutsche Regierung nennt und viele Ratten machten mit immer um Georg Soros, Klaus Schwab und Bill Gates.

die Fakten, das in Italien eine Tribunal Klage laueft gegen die Conti Regierung, die laengst zurueck getreten ist. In Italien geht niemand mehr wegen einer Grippe, Erkaeltung ins Krankenaus. 38.000 Alte wurden isoliert, ermordet mit falschen Behandlungen, aber das war auch in Deutschland so, wo ich ueber diese Euthnasie schrieb. Verbrecher haben Deutschland uebernommen, die auch noch impfen wollen den Muell und noch mehr Menschen ermorden. Die von Bill Gates, Angela Merkel finanzierte Verbrecher Orgqanisation: WHO, wieder mit Erpressung Vorneweg, wie Weltweit. Zu spaet fuer den Spiegel, endlich die Wahrheit, ueber diesen grossen Betrug zu berichten, waehrend Deutschland Lockdown hat, Tests bei Einreise, wo ueberall die Geschaefte ansonsten offen haben, man auch durch die Schweiz fahren kann, ohne Problem, oder dem Balkan, Italien

Der Spiegel schreibt nun auch ueber diese Anklage, gegen die Gesundheits Behordern, Kathastropen Schutz, Minister, Regierung. In Deutschland gehoerden die Drahtzieher eliminiert

Corona-Sammelklagen in Italien
Erst kam das Virus, dann das Vertuschen
Hunderte italienische Familien haben nach dem Coronatod ihrer Angehörigen Anzeige erstattet. Sie fordern Aufklärung. Tatsächlich zeigen Dokumente, dass zu Beginn der Pandemie Fehler gemacht und verheimlicht wurden.
Von Jan Petter und Alessandro Puglia
22.03.2021, 08.04 Uhr

Corona-Sammelklagen in Italien
Erst kam das Virus, dann das Vertuschen
Hunderte italienische Familien haben nach dem Coronatod ihrer Angehörigen Anzeige erstattet. Sie fordern Aufklärung. Tatsächlich zeigen Dokumente, dass zu Beginn der Pandemie Fehler gemacht und verheimlicht wurden.
Von Jan Petter und Alessandro Puglia
22.03.2021, 08.04 Uhr

Corona-Sammelklagen in Italien
Erst kam das Virus, dann das Vertuschen
Hunderte italienische Familien haben nach dem Coronatod ihrer Angehörigen Anzeige erstattet. Sie fordern Aufklärung. Tatsächlich zeigen Dokumente, dass zu Beginn der Pandemie Fehler gemacht und verheimlicht wurden.
Von Jan Petter und Alessandro Puglia
22.03.2021, 08.04 Uhr

Illustration: Matthias Schardt / kombinatrotweiss / DER SPIEGEL
Globale Gesellschaft

In Reportagen, Analysen, Fotos, Videos und Podcasts berichten wir weltweit über soziale Ungerechtigkeiten, gesellschaftliche Entwicklungen und vielversprechende Ansätze für globale Probleme.

Den Weg zu seinen Eltern kennt Diego Federici gut, besser als es ihm lieb ist. Den mittleren Gang entlang, an Thujen und Zypressen vorbei, dann der dritte Platz von links. Dort, unter einer weißen Marmorplatte, liegen sie bestattet. »Herr, erlaube es nicht, im Himmel die Farben zu trennen, die du auf Erden verbunden hast« steht über einem Bild, das beide umschlungen zeigt. Darunter stehen ihre Todestage. Bei ihm: Renato Federici, 21. März 2020. Bei ihr: Ida Mattoni, 25. März 2020. Es waren nur vier Tage, dann waren sie da oben vereint, sagt Diego.

Der 36-Jährige ist unten geblieben, in Martinengo, einem kleinen Ort 25 Minuten entfernt von Bergamo. Am Morgen des 18. März vergangenen Jahres konnte er die beiden Eltern telefonisch nicht erreichen, deshalb schaute er zu Hause vorbei. Die Mutter lag gleich hinter der Tür, rücklings auf dem Perserteppich, schwach atmend im Nachthemd, erinnert er sich. Der Vater habe bewusstlos im Wohnzimmer auf einem alten Holzstuhl am Tisch gesessen, in blauer Schlafanzughose und Oberteil. Beide hatten Fieber. Covid-19.

Der Illustrator Matthias Schardt hat die Geschichten der Familien anhand ihrer Schilderungen zeichnerisch umgesetzt

Der Sohn alarmierte Notarzt und Bruder. Der Zustand der Mutter war so schlecht, dass sie gleich nach Treviglio ins Krankenhaus abtransportiert wurde. Beim Vater diskutierten die beiden Notärzte kurz, bevor sie ihn ins Krankenhaus nach Romano di Lombardia brachten. Ins Fahrzeug konnte er noch laufen. Es war das letzte Mal, dass die Söhne ihre Eltern sahen.

»Der Tag, der mein altes Leben beendet hat«, nennt Diego Federici dieses Datum heute. Eine Woche lang verbrachten er und sein Bruder anschließend selbst in Quarantäne, warteten zusammen darauf, dass das Telefon klingelte. Jeden Tag hieß es, die Lage sei ernst, aber unter Kontrolle.

In Kürze will die Staatsanwaltschaft entscheiden, ob und gegen wen sie Anklage erhebt. Es könnte ein Jahrhundertprozess werden. Die Hinterbliebenen würden dann als Nebenkläger auftreten………………………….
Das Team rund um Locati hat unter anderem den verschwundenen WHO-Bericht aus dem Frühjahr 2020 aufgetrieben.

Die Anwältin Consuelo Locati ist zum Sprachrohr der Hinterbliebenen geworden


Dass der Bericht damals plötzlich weg war, war offenbar kein Zufall. Dokumente, die dem SPIEGEL vorliegen, zeigen, dass intern zuvor massiver Druck ausgeübt worden war. Der italienische WHO-Vizedirektor Ranieri Guerra hatte den Hauptautoren Francesco Zambon in mehreren E-Mails aufgefordert, den Bericht zu überarbeiten.
 https://www.spiegel.de/politik/ausland/corona-klagen-in-italien-erst-kam-die-pandemie-dann-das-vertuschen-a-4ccd8ac9-c426-4719-adf4-d70780442e5d

 

In der Corona-Ausschussitzung vom 12.02.2021 berichtet Dr. Angelo Giorgianni als Richter, Mafiajäger und Ex-Staatsanwalt über ewigen Lockdown, ewige Impfungen, ewige Coronamaßnahmen und die Vorboten dieser Entwicklung in Israel. Er berichtet über Verstrickungen in Regierungskreise und kündigt eine Klage vor dem Internationalen Strafgerichtshof an. Seine Aussagen sind auch für die anwesenden Anwälte schwer zu verdauen.

http://blauerbote.com/2021/02/13/ita.

 

CORONA-AUSSCHUSS 39 DR. ANGELO GIORGIANI RICHTER UND EX-STAATSANWALT – ISRAEL ALS FELDVERSUCH

 

 

 

Schlagwörter: 

BEITRAGS-NAVIGATION

KOMMENTAR(E) (7)

  • BuckZiehsMutter
    Feb 19, 2021., 21:40(Bearbeiten) • Antworten

    2/3. August 2020 Italienischen Ärzte besiegen Covid-19, die Regierung ignoriert sie In Mitmachen Italien,die Ärzte und die Heilung von Covid-19 Alles scheint die Regierung Conte zu interessieren, außer dem Schutz der Italiener vor dem Coronavirus auf die naheliegendste Weise: Ihre Heilung. Die Therapien existieren jetzt und werden getestet, aber die Exekutive tut so, als gäbe es sie nicht. Und sie spricht weiterhin vom Impfstoff als der einzig möglichen Lösung, obwohl berühmte Ärzte wie der Mailänder Alberto Zangrillo und der Genueser Matteo Bassetti wiederholen, dass es einfach sinnlos ist, weiterhin Angst vor Covid-19 zu haben, wie es im März der Fall war „Wir wussten noch nicht, wie wir damit umgehen sollten. Inzwischen wurde jedoch festgestellt, dass sehr viele Patienten, die als Opfer des Virus eingestuft wurden, durch die Zwangsoxygenierung auf der Intensivstation buchstäblich getötet wurden“ „Der Sauerstoff war tödlich, da diese Patienten nicht an einer Lungenentzündung, sondern an einer Thrombophlebitis litten“ https://de.wikipedia.org/wiki/Thrombophlebitis Eine Tragödie, die wahrscheinlich vermieden worden wäre, wenn das Gesundheitsministerium die Autopsien nicht unerklärlicherweise verhindert hätte. Wie viele Tote gab es dadurch? Wir wissen es noch nicht: Die Regierung wird endlich die Daten veröffentlichen müssen, wie es das Verwaltungsgericht von Latium nach einer Beschwerde der Anwälte der Einaudi-Stiftung gefordert hat. Wissenschaftler wie der Virologe Giulio Tarro und der Forscher Pasquale Bacco prangern die Regierung an, weil sie lebensrettende Behandlungen vernachlässigt haben: Sie haben bei der Staatsanwaltschaft von Rom zusammen mit dem Richter Angelo Giorgianni im Namen der Vereinigung “L’Eretico”, die 2.000 Ärzte und Juristen vertritt, Beschwerde eingereicht. “Die Behandlungen waren da – sagen Tarro, Bacchus und Giorgianni – aber sie wurden ignoriert”. Das größte Problem War es die hartnäckige Nachlässigkeit der Regierung Conte, die das Auftauchen des Coronavirus in ein Massaker (35.000 Tote) verwandelte? Sie muss sich den Vorwurf , der “Misswirtschaft” des Covid-Notstands aus medizinisch-wissenschaftlicher, epidemiologischer und juristischer Sicht stellen “Falsche diagnostische Ansätze, unangemessene Behandlung, unkluge Ansteckungseindämmung und Sicherheitsmaßnahmen, die auch heute noch in Kraft sind”. Tarro und Kollegen schreiben: “Wir waren es, die die Menschen getötet haben, wenn auch in gutem Glauben, weil wir vor einer neuen Situation standen”. Tatsächlich wurden aber “auf der Intensivstation eine falsche Behandlung angewandt”. “Es hieß, keine Entzündungshemmer zu verwenden, die jetzt die Grundlage der neuen Therapie bilden”. Noch sensationeller ist der bisher vor allem in Italien geführte “Kreuzzug” gegen jede wirksame Behandlung gegen Covid. Völlig ignorierte wurde Professor Pietro Garavelli, Chefarzt in Novara, der zu den ersten gehörte, die die Wirksamkeit von Plaquenil, einem auf Hydroxychloroquin basierenden Medikament, bescheinigten. „Inaudited“ hat diese Medikamente im Zusammenhang mit diesen Antimalariamitteln, weithin getestet: Am 22. Mai, hat eine Studie des “The Lancet” die Medikamente plötzlich als gefährlich definiert, die WHO/ OMS unterstützte sie bei der Aufforderung an die Krankenhäuser das Medikament abzusetzen Dann nehmen Sie alles zurück und am 2. Juni zog “The Lancet” die Aussagen der Studie zurück, und entschuldigte sich bei Lesern und Ärzten. In Italien wurden Ärzte in den Medien buchstäblich gelyncht Zum Beispiel: Dr. Giuseppe De Donno aus Mantua, der Autor einer aufschlussreichen Entdeckung: „Um von Covid zu heilen, genügt eine Transfusion von Blut, das von geheilten Patienten gespendet wurde. Und während Plaquenil (das dämonisierte Hydroxychloroquin) die Grundlage für die Genesung einer großen Zahl von Patienten war, haben andere Ärzte – ebenfalls Italiener – neue, noch praktischere Lösungen entdeckt, um Covid in eine nicht beunruhigende Krankheit zu verwandeln, die normalerweise von zu Hause aus heilbar ist“ Bereits Mitte April hatte Minister Roberto Speranza eine dringende Mitteilung von 30 italienischen Spezialisten erhalten, die folgende Nachricht enthielt: Um Covid zu stoppen, reicht Kortison aus – Unglaublich, aber wahr 

     https://nichtohneuns-freiburg.de/italienischen-aerzte-besiegen-covid-19-die-regierung-ignoriert-sie/


    • Mrz 03, 2021., 13:48(Bearbeiten) • Antworten

      Ein Verbrechen, wenn eine Regierung dafür PR Agenturen bezahlt, wie in Deutschland. Um einen Virus, eine Gefahr ging es nie, sondern um DNA sammelndurch die Tests, und Impfungen und um einen Biometrischen Impfpass zu erstellen, dessen Daten über die Gesundheit des Inhabers, u.a. bei google, amazon landen.  Der Diskurskollaps Die Corona-Diktatur bringt es an den Tag: Gehirnwäsche und Propaganda laufen auf Hochtouren. Ein Buchauszug aus „Mega-Manipulation“. von Ullrich Mies https://www.rubikon.news/artikel/der-diskurskollaps

      Der SPD Franktions Vorsitzende in Bayern, hat nun auch dei CSU, Markus Söder, wegen dem FFP2 betrug angezeigt Auf der Website des Innenministerium wird immer noch die Skandal FFP“ Masken promotet, die totaler Unfug sind, wie die EU Seuchen Behörde feststellt, das RKI sogar warnt, ein Geschäft der Andrea Tandler der CSU Skandal Truppe Strafsache Markus Söder: https://t.me/strafsachemsinfo 

       Die Luft für Söder wird dünner: Bayerische Staatsanwaltschaft ermittelt wegen FFP2-Masken Mitte Januar führte Markus Söder die FFP2-Maskenpflicht ein. Juristisch ist das höchst problematisch. Beim Innenministerium sind zahlreiche Anzeigen gegen ihn eingegangen. Datum: 17. Februar 2021 siehe  https://corona-transition.org/die-lu…rmittelt-wegen   Alles läuft Super, auch mit den Mutanten und warum man Masken tragen soll, da klingelt die Kasse Markus Söder, CSU, Aiwanger, ein kriminelles Enterprise, schlimmer wie die Camoarra, was mit Roche schon anfing.Alles ist gut und normal bei der CSU, siehe Tochter von Gerold Tandler, Andrea, die den Betrugs FFP2 Masken Deal über die Schweiz einfädelte 
       Razzia beim Vize-Chef der Unionsfraktion im Bundestag, Georg Nüßlein (51)! Verdacht: Bestechlichkeit und Bestechung von Mandatsträgern!  https://www.bild.de/politik/2021/pol…4644.bild.html Die Staatsanwaltschaft bestätigte, dass in insgesamt 13 Objekten in Deutschland und Liechtenstein nach Beweismitteln gesucht wurde, darunter Nüßleins Abgeordnetenbüro, seine Wohnung in Berlin und auch sein Abgeordnetenbüro im bayerischen Günzburg.

      Der Ausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung hatte die Immunität Nüßleins bereits für die Ermittlungen aufgehoben. Die Abgeordneten gaben am Morgen dann grünes Licht für die Durchsuchungen. Das Geld, als Beraterhonorar an Nüßleins Firma Tectum gezahl Nüßlein war heute früh auch für die CSU-Landesgruppe im Bundestag und ihren Chef Alexander Dobrindt, nicht zu erreichen. https://www.bild.de/politik/2021/pol…4644.bild.html Ich breche jetzt in Tränen aus, seine Erpressungs Firma, Tectrum, hat 650.000 € einfach vergessen. Der Held der feuchten Träume: Mitglied im korrupten Enterprise, Vocke, der als Jagdpräsident gefeuert wurde. Auch dort hat er einen Ehrenbruch, Verdienstorden praktisch, wohl auch nur für Betrug und Korruption Nüßlein ist aktiver Jäger und seit 2003 Mitglied des Bayerischen Jagdverbandes (BJV).[2][3] Am 25. Februar 2021 wurde seine politische Immunität aufgehoben. Kurz darauf gab es eine polizeiliche Durchsuchung in einem seiner Büroräume. Er soll gegen eine Provision einen Hersteller medizinischer Schutzmasken an Bundes- und bayerische Landesregierung vermittelt, diese Provision aber nicht versteuert haben.[6] https://de.wikipedia.org/wiki/Georg_N%C3%BC%C3%9Flein Ich breche jetzt in Tränen aus, seine Erpressungs Firma, Tectrum Holding GmbH, hat 650.000 € einfach vergessen. da macht es Markus Söder besser, der wickelt über Ecolog – Dubai, ab, denn diese Firma gehört dem Paten von Tetova: Lazim Destani, usw. https://www.northdata.de/Tectum+Grun…9+HRB+199856+B Wieviel verdienen CSU Politiker mit Auslands Erpressung, u.a. Christian Schmid in Bosnien, Gert Müller, für PCR Tests Marketing usw.. Qualitäts Merkmal für Betrug, Dummheit, Korruption: Im Dezember 2016 verlieh ihm der Bundespräsident das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (Bundesverdienstkreuz) für sein langjähriges politisches und darüber hinausgehendes ehrenamtliches Engagement.. Deshalb gibt es Masken Gesetze, das ist der einzige Grund, bei der CSU, Absatz Marketing, gut honoriert Der Irrsinn, des Horst Seehofer, der CSU Banden, ist jetzt schon einmalig in der Geschichte. Einstufung, als kriminelle Terroristen Organisation, wäre der einzige richttige Schritt Der nützliche Extremist Ein Germanist der Universität Lausanne ohne Doktortitel formulierte wesentliche Punkte des Corona-Panik-Papiers der deutschen Regierung vom März 2020. 25.02.2021 von Jens Bernert https://www.rubikon.news/artikel/der…iche-extremist CSU und BND nahe Idioten, haben das Angst Papier erfunden „„‚Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen, müssen die konkreten Auswirkungen einer Durchseuchung auf die menschliche Gesellschaft verdeutlicht werden. … Viele Schwerkranke werden von ihren Angehörigen ins Krankenhaus gebracht, aber abgewiesen, und sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst.‘“

       

      • pixelschubser
        Mrz 04, 2021., 07:53(Bearbeiten) • Antworten

        Nur Kriminelle können sich sowas ausdenken, wobei schon im März 2020, die normale Grippe Kurve steil nach Unten ging, wie jedes Jahr, aber man reagierte in Panik, nachdem die USA, Einreisen verbaten. Jetzt wäre Alles gut, Alles normal wie seit 100 Jahren auch gut bekannt, aber man macht die Show weiter, für einen nie gereinigten und isolierten Virus, nur weil die Story mit Wuhan, schon vom BMI, von Horst Seehofer, Staatsekretär und Super Lobbyist: Kerber frei erfunden wurde, mit Angst, Panik Macherei, was allein schon hoch kriminell ist.

        Pandemie verschwindet, nur in Deutschland nicht:: Super Geschäftsmodell, für Forschungsgeld Diebstahl, Medien Mafia und Politik Deppen

        Notbremse eingeplant
        Bund und Länder einigen sich auf Lockdown-Fahrplan: Ab 8. März Öffnungsschritte alle 14 Tage möglich
        Epoch Times4. März 202o

        ……………………..
        In dem Papier heißt es:

        „Steigt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen auf über 100, treten ab dem zweiten darauffolgenden Werktag die Regeln, die bis zum 7. März gegolten haben, wieder in Kraft (Notbremse). Danach wird die Möglichkeit zu privaten Zusammenkünften wieder auf den eigenen Haushalt und eine weitere Person beschränkt. Kinder bis 14 Jahre werden dabei nicht mitgezählt.“
        Gelockerte Kontaktbeschränkungen im Privatbereich https://www.epochtimes.de/politik/de…-a3460980.html

        Erpressung pur, nach Masken, PCR Test, nun DNA Gewinnung und dann Biometrische Impfpässe: Reine Betrugs Modelle, für Profite der Hintermänner. NTV muss man richtig lesen, es sind PR Medien der Lüge, und was man plant

        Gesetzesvorschlag noch im März „Grüner Pass“ soll europaweit kommen
        2451019d351957452b61ee4d6136404f.jpg

        In Israel wird der „grüne Pass“ bereits eingesetzt.

        Damit das Reisen innerhalb der EU einfacher wird, schwebt der EU-Kommission ein „grüner Pass“ nach israelischem Vorbild vor. Bis Ende des Monats will Kommissionschefin von der Leyen den Mitgliedsländern einen Gesetzesvorschlag unterbreiten. Doch die Anforderungen sind komplex. https://www.n-tv.de/politik/Gruener-…b-global-de-DE

        Neben dem Gesabber von Angela Merkel und Markus Söder, sind solche Nachrichtten viel wichtiger. 90 % der Welt, haben den Unfug beendet, nur die Deppen in Berlin und Europa nicht

        Experten schlagen Alarm Erste US-Staaten erklären Pandemie für beendet
        Grade noch beklagen die USA täglich Tausende Corona-Tote, nun lockern erste Staaten bereits die Maßnahmen. Texas prescht voran und öffnet „zu 100 Prozent“. Auch Mississippi erklärt Regeln für obsolet. Experten schlagen Alarm: Mutationen könnten sich nun ungebremst ausbreiten.

        „Das muss ein Ende haben“ Texas und Mississippi beenden Corona-Maßnahmen

        https://www.n-tv.de/mediathek/videos…e22400256.html

        Lupenreines „State Capture“, durch Dumm Kriminelle, die auch noch den Sozial Media von Christian Drosten und dem RKI glaubten: Niemand die Wuhan Story kontrollierte, Niemand die Chinesin aus Wuhan, von Webasto befragte, weil Nichts war. Heute ist die Impfstation in Gauting, bei Starnberg leer, 4 Anmeldungen, Niemand von der Firma Webasto, denn die wissen am Besten, was das für eine erfundene Lügen Show ist. Wieviele Alte, Leute, Kinder wollen die noch in die Depression und den Selbstmord treiben?

        Carl Christian Jancke / 04.03.2021 / 06:15 / Foto: Wildermann / 0
        Es muss ein Ende haben

        Schweden hat nie einen Lockdown gehabt, in den USA fallen Restriktionen wie Dominosteine, in Texas gibt’s nicht einmal mehr Maskenpflicht. Deutschland ist derweil in einer Endlosschleife. Alle Wochen wieder: Merkel liefert eine irre Beschlussvorlage, dann werden ein paar Zuckerli zur Ruhigstellung verteilt. Wie die Schulkinder darf die Nation dann zur Kenntnis nehmen, wie sie in den nächsten Wochen leben darf. Schluss damit. Wir müssen unser Leben wieder selber in die Hand nehmen. / ………………….
        Über die politische Entscheidungsfindung lässt sich nur feststellen: Ein Diskurs findet nicht statt. Ein wissenschaftliches Konzil über die richtige Maßnahmen wurde nicht einberufen……………………..mehr

        Plandemie Theater mit Markus Söder wie immer ebenso

         


  • Mutationen, ständige Erfrischung der RNA Impfungen, darauf wird die Bevölkerung durch die hoch kriminellen Medien und korrupten Politiker schon vorbereitet.
    Mit Vorsatz, falsche Vorschriften, Weltweit und deshalb Tode, falsche Zahlen, Panik Angst machen. Es sind Terroristen die das organisieren, gekaufte Leute, der Pharma IndustrieDer Hinweis kam eben per Mail von einem befreundeten Autoren: „Bitte unbedingt anschauen und bitte weiterleiten. Es ist ein Zeitdokument der besonderen Art. Insbesondere ab 3.57.45. Diejenigen, die noch einen Restglauben an Regierungen haben, sollten sich vom italienischen Richter und ehemaligen Mafia-Jäger sagen lassen, wie es um die aktuelle Lage um Covid-19 steht. Es handelt sich nach seiner Aussage um politischen und medialen Terrorismus in einer bisher unbekannten Form. Es ist — wie gesagt — ein bewegendes Zeitdokument. Schaut es Euch an.“
    Italienischer Richter Dr. Angelo Giorgiani – Anti Mafia Jäger zu Coronakrise: politischer und medialer Terrorismus in einer bisher unbekannten Form

     

    In der Corona-Ausschussitzung vom 12.02.2021 berichtet Dr. Angelo Giorgianni als Richter, Mafiajäger und Ex-Staatsanwalt über ewigen Lockdown, ewige Impfungen, ewige Coronamaßnahmen und die Vorboten dieser Entwicklung in Israel. Er berichtet über Verstrickungen in Regierungskreise und kündigt eine Klage vor dem Internationalen Strafgerichtshof an. Seine Aussagen sind auch für die anwesenden Anwälte schwer zu verdauen.

    http://blauerbote.com/2021/02/13/ita.

     

    CORONA-AUSSCHUSS 39 DR. ANGELO GIORGIANI RICHTER UND EX-STAATSANWALT – ISRAEL ALS FELDVERSUCH

     

 

oto Show zelebriert und dann Blödsinn verbreitet. Über diese peinliche Frau, könnte man Bücher schreiben, so sturzdumm und korrupt ist sie. Die ganze Welt, hat von dem Dumm Gesabbel der EU genug

Die richtige Frage ist, wieviel hat man für den Auftritt beim privaten WEF Forum gezahlt, für dieses Foto, mit dem 83 jährigen Klaus Schwabe, aber vielleicht liebt UvL uralte Männer, die man für ein Foto auch noch bezahlt

20.01.2020, Schweiz, Davos: Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums, begrüßt Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, vor dem Beginn der WEF-Jahrestagung. Das Jahrestreffen findet vom 21.01.2020 bis 24.01.2020 statt.

https://deutsche-wirtschafts-nachric…es-Great-Reset

Mafia Klientel Stile, für die Betrugs Kaste damit der Sohn dort mitmischt. Von Zumwinkel, angefangen, vollkommene Korruption und Falsch Beratung, für Profite ist das einzige Resultat was McKinsey schon immer machte

EU-Chefin Ursula von der Leyen outet sich als Unterstützerin des „Great Reset“
20.11.2020 20:40
Auf einer Podiumsdiskussion des World Economic Forum haben sich der ehemalige US-Vizepräsident John Kerry und EU-Chefin Ursula von der Leyen sehr positiv über den „Great Reset“ geäußert.
29.01.2021 – 11:30 Uhr

Heinsberg – Mit einer zwölfminütigen Wutrede hat der Heinsberger Landrat Stephan Pusch (52, CDU) gegen den schleppenden Impfstart und geschlossene Schulen gewettert.

„Das hätte jeder Landwirt im Kreis Heinsberg besser verhandelt“, sagt er in einem Video bei Youtube und meint damit die Impfstoff-Beschaffung der EU und die Lieferengpässe. Offenbar sei man sehr naiv an die Verhandlungen herangegangen, so Pusch.

https://bilder.bild.de/fotos/a-wutre…ild/1.bild.jpg

Der CSU Depp: Börn Seibert, ist u.a. Berater bei der Ursuala von der Leyen, immer noch! Man muss nur Sturzdumm sein, erhält Postne und viel Geld Steuerfrei, wie Christian Schmidt auch in Bosnien heute.

Björn Seibert

Börn Seiboldt, hat als Volldepp; Erinnerungslücken, im Bundeswehr, Untersuchungsausschuss. Ein Volldepp aus der CSU erneut

 

Er und mehrere seiner Kollegen werden das, was sie gerade von einem Zeugen im Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre gehört haben, als „unglaubwürdig“ einstufen. Angehört worden ist Björn Seibert, ehedem Chef des Planungsstabes im Verteidungsministerium unter der damaligen Ressortchefin Ursula von der Leyen. Er erklärt wortreich seine Erinnerungslücken.

https://www.n-tv.de/politik/Zeuge-leidet-unter-Amnesie-article21382257.html

 

„Die Rote Morgen Dämmerung“ um Milliarden zu stehlen: Angela Merkel, Ursula von der Leyen stahl Forschungsgelder schon Anfang März, mit Curevac, also vor dem Lockdown
https://albaniade.wordpress.com/2020…dietmar-hoppe/

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten