Die facebook, twitter Maschine, der Gehirnwäsche, für Europas Voll Idioten Politiker und oft Wissenschaftler

https://www.rubikon.news/artikel/das-gelegenheitsfenster

<img src="https://heise.cloudimg.io/v7/_ww
 

Wallstreat Journal  

The Facebook Files

A Wall Street Journal investigation https://www.wsj.com/articles/the-facebook-files-11631713039

How Facebook Hobbled Mark Zuckerberg’s Bid to Get America Vaccinated

https://www.wsj.com/articles/facebook-mark-zuckerberg-vaccinated-11631880296?mod=article_inline

By Sam Schechner, Jeff Horwitz and Emily Glazer

Facebook threw its weight behind promoting Covid-19 vaccines—“a top company priority,

Alle diese Idioten haben twitter, facebook accounts, vom Aussenminister Heiko Maas, bis Christian Drosten: Horden von Idioten bis Markus Söder. Jede Deppen Botschaft der Deutschen, EU hat so einen Unfug und Sprecherinnen ohne Ende

https://geopolitiker.files.wordpress.com/2021/04/wieler.jpg?resize=438%2C438

Alles sind Gehirnwäsche Programme, wie

Alles hat twitter, facebook, instagramm accounts, die dümmsten Minister, alle Institutionen, bis zur Bundeswehr. Deshalb sind unsere Institute, angeblichen Wissenschaftler, Politiker so Strohdumm.Porträt Ed Markeys

Whistleblowerin Frances Haugen »Face

Fremd gesteuert: Strohdumm: angebliche Deutsche Wissenschaftler wie Christian Drosten, Brinkmann, bis Markus Söder, Heiko Maas und Angela Merkel
Das Auswärtig1600e Amt, Botsschafterinnen, wurden zur Selfie Show, Deppen Veranstaltung

Alles sind Gehirnwäsche Programme, wie

Alles hat twitter, facebook, instagramm accounts, die dümmsten Minister, alle Institutionen, bis zur Bundeswehr. Deshalb sind unsere Institute, angeblichen Wissenschaftler, Politiker so Strohdumm.

Whistleblowerin Frances Haugen »Face

Whistleblowerin Frances Haugen »Facebook will, dass ihr an falsche Entscheidungen glaubt«book will, dass ihr an falsche Entscheidungen glaubt«
Facebooks ehemalige Managerin Frances Haugen wählt drastische Worte bei ihrer Anhörung im US-Kongress gegen ihren früheren Arbeitgeber. Auch das Instagram-Geschäft des Konzerns sieht sie kritisch.
06.10.2021, 20.40 Uhr
Fremd gesteuert: Strohdumm: angebliche Deutsche Wissenschaftler wie Christian Drosten, Brinkmann, bis Markus Söder, Heiko Maas und Angela Merkel

 

Alles hat twitter, facebook, instagramm accounts, die dümmsten Minister, alle Institutionen, bis zur Bundeswehr. Deshalb sind unsere Institute, angeblichen Wissenschaftler, Politiker so Strohdumm.

Whistleblowerin Frances Haugen »Face

Whistleblowerin Frances Haugen »Facebook will, dass ihr an falsche Entscheidungen glaubt«book will, dass ihr an falsche Entscheidungen glaubt«
Facebooks ehemalige Managerin Frances Haugen wählt drastische Worte bei ihrer Anhörung im US-Kongress gegen ihren früheren Arbeitgeber. Auch das Instagram-Geschäft des Konzerns sieht sie kritisch.
06.10.2021, 20.40 Uhr

Kinderschutz in sozialen Medien
„Moralischer Bankrott“ – Facebook-Whistleblowerin sagt vor US-Senat aus
Stand: 06.10.2021
Von Stefan Beutelsbacher, Laurin Meyer 

https://www.politikforen.net

Frances Haugen: Facebook „nicht kompatibel mit Demokratie“ 

„Niemand versteht die zerstörende Kraft der Entscheidung 

Seit 2006 hat Haugen bei großen IT-Firmen gearbeitet: Google, Pinterest, Yelp und schließlich rund zwei Jahre bei Facebook, zuletzt in der Abteilung für Spionageabwehr. Aus Frustration darüber, dass Facebook praktisch an jeder Weggabelung den eigenen Profit über das Allgemeinwohl stelle, hat sie dort umfangreiche Dokumente gesammelt, die allen Facebook-Mitarbeitern zugänglich sind, und dem Wall Street Journal übergeben. Es folgtehttps://www.rubikon.news/artikel/das-gelegenheitsfenster eine Serie von Enthüllungsberichten über Facebook, darunter über verheerende Auswirkungen Instagrams auf körperliche und geistige Gesundheit von Kindern.

 

Im Verbraucherschutz-Unterausschuss des US-Senats hat die Facebook-Whistleblowerin am Dienstag stundenlang Fragen der Senatoren beantwortet. Bis auf den Demokraten Ed Markey haben alle Mitglieder des Unterausschusses Geldspenden von Facebook angenommen, wie Forbes erhoben hat.

………………………
Stets Profit über Allgemeinwohl

Seit 2006 hat Haugen bei großen IT-Firmen gearbeitet: Google, Pinterest, Yelp und schließlich rund zwei Jahre bei Facebook, zuletzt in der Abteilung für Spionageabwehr. Aus Frustration darüber, dass Facebook praktisch an jeder Weggabelung den eigenen Profit über das Allgemeinwohl stelle, hat sie dort umfangreiche Dokumente gesammelt, die allen Facebook-Mitarbeitern zugänglich sind, und dem Wall Street Journal übergeben. Es folgte eine Serie v

Ei

Als einziger der zwölf Mitglieder des Verbraucherschutz-Unterausschusses des US-Senats hat Ed Markey, Demokrat aus Massachusetts, laut offiziellen Dokumenten keine Spenden Facebooks angenommen. Der Senator vergleicht das Verhalten des Datenkonzerns mit jenem der Tabakkonzerne.

(Bild: US Senat (gemeinfrei))

nsame Menschen besonders anfällig für Desinformation seien: „Systeme, die Desinformation benachrangen sollen, funktionieren nicht mehr, wenn die Leute 2.000 Posts pro Tag anschauen.“

Der Konzern habe selbst eingestanden, dass das Engagement Based Ranking nur mit Sicherheitsmaßnahmen und Systemen zur Überwachung der Civic Integrity (etwa: Integrität staatsbürgerlicher Prozesse) sicher sei. Dafür setze Facebook Künstliche Intelligenz (KI) ein. Ahttps://www.heise.de/news/Frances-Haugen-Facebook-nicht-kompatibel-mit-Demokratie-6209737.htmlllerdings zeige Facebooks eigene Forschung, dass die KI nur zehn bis 20 Prozent von Hassrede oder Desinformation finde. Und ein Teil der User wirAlles sind Gehirnwäsche Programme, wiehttps://www.rubikon.news/Alles sind Gehirnwäsche Programme, wiehttps://www.rubikon.news/d bewusst nicht geschützt, um beobachten zu können, was ihnen dann widerfährt.

Aus der eigenen Forschung wisse Facebook, dass insbesondere Witwen und Witwer, Geschiedene, jüngst in eine Stadt Gezogene und sonst ei

Der Konzern habe selbst eingestanden, dass das Engagement Based Ranking nur mit Sicherheitsmaßnahmen und Systemen zur Überwachung der Civic Integrity (etwa: Integrität staatsbürgerlicher Prozesse) sicher sei. Dafür setze Facebook Künstliche Intelligenz (KI) ein. Allerdings zeige Facebooks eigene Forschung, dass die KI nur zehn bis 20 Prozent von Hassrede oder Desinformation finde. Und ein Teil der User wird bewusst nicht geschützt, um beobachten zu können, was ihnen dann widerfährt.

Aus der eigenen Forschung wisse Facebook, dass insbesondere Witwen und Witwer, Geschiedene, jüngst in eine Stadt Gezogene und sonst einsame Menschen besonders anfällig für Desinformation seien: „Systeme, die Desinformation benachrangen sollen, funktionieren nicht mehr, wenn die Leute 2.000 Posts pro Tag anschauen.“

Aus der eigenen Forschung wisse Facebook, dass insbesondere Witwen und Witwer, Geschiedene, jüngst in eine Stadt Gezogene und sonst einsame Menschen besonders anfällig für Desinformation seien: „Systeme, die Desinformation benachrangen sollen, funktionieren nicht mehr, wenn die Leute 2.000 Posts pro Tag anschauen.“

Porträt Ed Markeys

Als einziger der zwölf Mitglieder des Verbraucherschutz-Unterausschusses des US-Senats hat Ed Markey, Demokrat aus Massachusetts, laut offizieller Untersuchung

https://www.heise.de/news/Frances-Haugen-Facebook-nicht-kompatibel-mit-Demokratie-6209737.htmlWhistleblowerin Frances Haugen »Face

Whistleblowerin Frances Haugen »Facebook will, dass ihr an falsche Entscheidungen glaubt«book will, dass ihr an falsche Entscheidungen glaubt«

Facebooks ehemalige Managerin Frances Haugen wählt drastische Worte bei ihrer Anhörung im US-Kongress gegen ihren früheren Arbeitgeber. Auch das Instagram-Geschäft des Konzerns sieht sie kritisch.
06.10.2021, 20.40 Uhr


Kinderschutz in sozialen Medien
„Moralischer Bankrott“ – Facebook-Whistleblowerin sagt vor US-Senat aus
Stand: 06.10.2021
Von Stefan Beutelsbacher, Laurin Meyer


https://www.politikforen.net/showthr…1#post10859331

Frances Haugen: Facebook „nicht kompatibel mit Demokratie“

„Niemand versteht die zerstörende Kraft der Entscheidungen Facebooks“, sagt Ex-Mitarbeiterin Haugen. Der Konzern stelle Profit über Sicherheit.
………………………
Stets Profit über Allgemeinwohl

Seit 2006 hat Haugen bei großen IT-Firmen gearbeitet: Google, Pinterest, Yelp und schließlich rund zwei Jahre bei Facebook, zuletzt in der Abteilung für Spionageabwehr. Aus Frustration darüber, dass Facebook praktisch an jeder Weggabelung den eigenen Profit über das Allgemeinwohl stelle, hat sie dort umfangreiche Dokumente gesammelt, die allen Facebook-Mitarbeitern zugänglich sind, und dem Wall Street Journal übergeben. Es folgte eine Serie von Enthüllungsberichten über Facebook, darunter über verheerende Auswirkungen Instagrams auf körperliche und geistige Gesundheit von Kindern.

Im Verbraucherschutz-Unterausschuss des US-Senats hat die Facebook-Whistleblowerin am Dienstag stundenlang Fragen der Senatoren beantwortet. Bis auf den Demokraten Ed Markey haben alle Mitglieder des Unterausschusses Geldspenden von Facebook angenommen, wie Forbes erhoben hat. https://www.heise.de/news/Frances-Haugen-Facebook-nicht-kompatibel-mit-Demokratie-6209737.html