When US Cypriots honored CIA Director George Tenet

 

When US Cypriots honored CIA Director George Tenet

Stavros MarkosumSManalysis – vor 2 Stunden
SManalysis Documento: „After telling the audience how his mother escaped from Southern Albania, just as the wall was closing and the iron curtain was coming down, he said: „Vorioipirotes understand Cypriots, believe me, they understand pain and suffering“. NEW YORK 09/06/2003 (ANA) CIA Director George Tenet was the guest of honor at a banquet here over the weekend organized by the Pancyprian Association of America, where he was also presented with the group’s „Freedom Award“. Speaking before an audience of some 800 mostly Greek-Americans, Tenet referred to his agency activity a… mehr »

Ein Gedanke zu “When US Cypriots honored CIA Director George Tenet”

  1. Schon jetzt ist die Grenze, nach Europa praktisch dicht, für Albaner, da kommen keine Busse mehr rein nach Montenegro, ebenso nach Kroatien, wo EU Sonder Polizei ist, welche gefälschte Dokumente suchen.Offiziell, verlangt man Covid Tests, wo die Kosovaren umgehend, Fälschungs Werkstätten aufbauten. In einem Flug nach Wien, fand man 22 gefälschte Covid Tests, diese Woche.

    Erpressung ohne Ende

    In Bezug auf die EU-Erweiterung ist in diesem Jahr hingegen kein bedeutender Durchbruch zu erwarten. Die Fähigkeit der EU, den Ländern auf dem Westbalkan beim Thema Impfstoff Unterstützung zu bieten, dürfte jedoch entscheidend sein, um die Glaubwürdigkeit des Blocks in der Region zu sichern.

    Von Belgrad bis Tirana werden Impfungen und wirtschaftlicher Aufschwung der Schlüssel zu politischem Fortschritt sein. Wenn beides nicht gelingt, könnte sich – neben dem weiterhin anhaltenden Exodus von Fachkräften in den Westen – wahrscheinlich mehr Raum für Regierungen mit autoritären Neigungen eröffnen, diese an Macht gewinnen bzw. sie erhalten. Ohne den wirtschaftlich aktivsten Teil ihrer Bevölkerung wären die westlichen Balkanländer wohl eine leichte Beute für Populisten.

    https://www.euractiv.de/section/eu-aussenpolitik/news/eu-erweiterung-und-der-westbalkan-leben-totgesagte-wirklich-laenger/
    Einführung der Visa Pflicht für Albaner, der aktuelle Aktion Plan der EU. Der verrückte Frank Walter Steinmeier und die Angela Merkel Banden, müssen ihre dümmsten Fehler korrigieren

    In dem internen Dokument bewertete Deutschland vor allem Georgien, Moldawien und die Ukraine als am problematischsten, während Albanien und Serbien in dieser Hinsicht zu den 10 problematischsten Ländern gehören.

    Das Frank Walter Steinmeier Verbrecher Kartell, mit Knut Fleckenstein, war führend, Albanischen Verbrecher Clans, Deutschen Pass zu geben, aber schon vor 2005. Feder führend mit Verbrecher Geschäften, etliche Minister, und auf Albanischer Seite. Ilir Meta, mit seiner Ehefrau, einem Georg C. Marshall Produkt. Monika

     

    Der Asylantrag und die Verletzung der Aufenthaltsvorschriften in der EU im Rahmen der Freizügigkeit haben die Stimmen für die Aussetzung der Freizügigkeitsregelung für Albanien erhoben (lesen Sie HIER) In einem vom slowenischen Ratsvorsitz erstellten internen Dokument der Europäischen Union vom 27. September, einen Tag vor Ursula von der Leyens Reise durch den Westbalkan, heißt es, dass Deutschland und Frankreich bei mehreren Ländern, darunter Albanien, die Visa-Wiederherstellung vorantreiben.

    Unlawful residency and unfounded asylum claims from some western Balkan states, plus Moldova, Georgia and Ukraine, is triggering discussions on suspending visa-free travel to the EU.

    An internal EU document on the subject, dated 27 September and seen by EUobserver, comes a day ahead of European Commission president Ursula von der Leyen’s Western Balkan tour, itself ahead of a Balkan and a separate Ukraine summit later this month.

    Frustration appears to be mounting among France, Germany, and Italy, amid a wider discussion on stopping the alleged abuse.

    People from Montenegro, Serbia, and North Macedonia have been allowed to travel to the EU without a visa for up to 90 days since December 2009. This was followed in 2010 with Albania and Bosnia and Herzegovina, Moldova in 2014, and Georgia and Ukraine in 2017.

    Visa-free travel is viewed by the European Commission as a „significant achievement“ in relations between the EU and the Western Balkans and the former Soviet states under its ‚Eastern Partnership‘ policy umbrella.

    But not everyone is happy, as the threat of the so-called ‚Visa Suspension Mechanism‘ is now actively being discussed.

    https://euobserver.com/migration/153060

    It also comes as France on Tuesday announced a sharp reduction of the number of visas granted to people from Algeria, Morocco, and Tunisia.

    „It’s a drastic decision, and unprecedented, but one made necessary by the fact that these countries are refusing to take back nationals who we do not want or cannot keep in France,“ French government spokesperson Gabriel Attal told Europe 1 radio.

    Montenegro, verhindert praktisch wie Serbien, die Einreise von Kosovo Bussen, oder Albanern im Auftrage der EU. Grund die hohe Kriminalität. EU Spezial Polizei, sucht vor allem ebenso an Grenzen zur EU, gefälschte Dokumente vor allem der Albaner

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s