Die Flugplatz Lizenz, für „Kastriati“ wird nicht vom Präsidenten unterzeichnet, geht zurück an das Parlament

Kastriati, Brüder organisierten den Öl Schmuggel, während dem UN Embargo, für Ridvan Bode und Salih Berisha, bauten illegal Appartment Blöcke, reine Ziegenhirten aus dem Raum Tropoje. Aus dem Nichts, ab 1994 unter den Augen der Internationalen, wurden die Brüder eine der reichsten Familien in Albanien

Zuhälter Fahrzeug, was die Monte Mafia einmal 1994, dem Albanischen Innenminister Musaraj schenckte

2004: im illegalem Betrugs und Bestechungsgeschäft mit dem Flugplatz in Tirana

Albanian President Returns Kastrati Concession Extension to Parliament

From: Exit Staff 10 hrs ago
Albanian President Returns Kastrati Concession Extension to Parliament
Albanian President Ilir Meta has returned to parliament, the law for the extension of the concession agreement for the Mother Theresa Airport.

In December 2020, Kastrati Group purchased the concession for the country’s only operational airport from a Chinese company. This gave Kastrati the right to operate the airport for the remaining 6 years of the 22 years in the original concession contract of 2004. Following the sale, the government proposed extending the concession by 13 years in return for Kastrati pledging to invest some EUR 100 million in the airport. The proposal was approved by parliament and sent to the president.

The law was sent for approval to Meta who refused to approve it. He published his reasons as follows:

  • The procedure and extension of the term of the concession contract was done in violation of the constitutional principles of free and fair competition;
  • The procedure and extension of the contract term was done without competition, without waiting for the completion of the concession to open a transparent tender;
  • ……………………

https://exit.al/en/2021/03/01/albanian-president-returns-kastrati-concession-extension-to-parliament/

Wie Angela Merkel, UvL, in Europa den „Lockdown“ gegen Experten Rat erpressten. G-7, WEF, Klaus Schwab, Erpressungs Modelle, des Mordes

In Italien, kommt die Mord Show, was von Bill Gates, Angela Merkel für Profite inzeniert wurde, vor Gericht, die Regierungs Akten wurden beschlagnahmt, auch wegen Ermordung der Alten in Bergamo, durch falsche Anweisungen, wie Zwangsbeamtmung, Impfungen an Alten

Das Erpressungs Kartell, der Angela Merkel, des Horst Seehofer in Europa, mit bestellten Studien, für den Lockdown Betrug **+

Corona Fake Pandemic: Italy Subjected to a Holy Inquisition of False Science

By Global Research News Global Research, February 13, 2021 Region: Europe Theme: Media Disinformation, Police State & Civil Rights, Science and Medicine

Italian Transcript below

Thank you, Mr President.

We have been spied on, subjugated, treated like criminals by a government that in two months has destroyed our fundamental, natural and constitutional rights. Parliament has been replaced by the various task forces that have de facto placed Italy in the hands of Commissions composed of lobby colleagues and international colleagues.

m Parlament in Rom, über diesen Betrug, mit Medien, Wissenschaft Fälschungen. Die Abgeordnete erzählt auch über die Impfkathastrophe in der Lombardei, die Alte einfach zu Tode geimpft wurden, als Menschenversuche, in Bergamo, wo es ein Vorsatz Verbrechen ist, Alte zu impfen mit Vorerkrankungen, wie in Deutschland, Genau das musste vertuscht werden mit Hilfe der Medien, gekaufter Politiker und der Corona Betrug Show, wo real Nichts war

Corona Fake Pandemic: Italy Subjected to a Holy Inquisition of False Science
By Global Research News

https://www.youtube.com/embed/D9LEki6sisw?wmode=opaque


Und so können wir inmitten dieser heiligen Inquisition des Wissenschaftswesens Militärpersonal, Polizisten, medizinisches Personal, unsere Kinder und unsere älteren Menschen für die Prüfung eines Impfstoffs opfern, von dem wir wissen – und sogar Felsen wissen -, dass er überhaupt nicht hilft! Aufgrund des sich entwickelnden Virus.

In den 200-seitigen Protokollen heißt es, differenzierte Maßnahmen seien angebracht – jedoch kein nationaler Lockdown. Von strenger Mundschutz-Pflicht ist ebenfalls nicht die Rede. Auch eine Schließung der Schulen wurde nicht gefordert.

Nur die Lombardei schließen

Zwei Karten Italiens zeigt den Unterschied zwischen dem, was die Experten forderten, und dem, was die Regierung entschied.

Die Schaffung von sogenannten Zone Rosse (Roten Zonen, also Zonen lokalen Lockdowns) sei nur in der Lombardei sowie in den (meist norditalienischen) Provinzen Parma, Piacenza, Reggio Emilia, Rimini, Modena, Pesaro, Urbino, Venezia, Padova, Treviso, Alessandria und Asti notwendig.

Ministerpräsident Giuseppe Conte setzte diese Strategie zwar am 8. März um. Doch am folgenden Tag führte er aber plötzlich – und jetzt unerklärlich – einen nationalen Lockdown ein.

………

„Handeln Sie schnell, aber lokal“ – so lassen sich dagegen die Forderungen des Expertengremiums an die italienische Regierung zusammenfassen.

Salvini: „Conte vor den Internationalen Gerichtshof bringen“

Die Opposition ist empört. Denn monatelang hatte die italienische Regierung versucht, die Freigabe der Protokolle der Sitzungen ihres eigenen Expertengremiums zu verhindern.

Aus Gründen der öffentlichen Sicherheit“, sagte dazu Ministerpräsident Conte Ende Juli.

Die Regierung wurde erst im August durch COPASIR, das parlamentarischen Kontrollgremium für die Geheimdienste, gezwungen, die Protokolle graduell freizugeben.

Giorgia Meloni, die Chefin der EU-skeptischen Fratelli d’Italia, forderte jedoch, dass alle Protokolle dieser Art schnell freigegeben werden sollten.Mehr lesen:Corona-Ausschuss: „Medien verängstigen die Bevölkerung mit Lügen“

Der Vorsitzende der Lega und frühere Innenminister Matteo Salvini verlangte sogar, Conte vor den Internationalen Gerichtshof zu bringen.

Gegen Conte und sechs Minister, darunter auch gegen Gesundheitsminister Luigi Speranza, wird auf Initiative von Verwandten der Opfer von Bergamo bereits strafrechtlich ermittelt. Vorgeworfen werden ihnen:

epidemische Straftaten, fahrlässige Verbrechen gegen die Gesundheit, Totschlag, Amtsmissbrauch, Angriff auf die Verfassung, Angriff auf die politischen Rechte der Bürger (Artikel 110, 438, 452 und 589, 323, 283, 294 des Strafgesetzbuches).

Die Entscheidung, ob Conte und seine Minister vor Gericht kommen werden, trifft bis Mitte November das Tribunale di Ministri – das in Italien zuständige Gericht für Straftaten von Regierungsmitgliedern.

Bezahlten die WHO / OMS für einen Lockdown in Italien? Ebenso in anderen Ländern

Italien: Ein Lockdown, den kein Regierungsexperte jemals forderte

5.09.2020

Seit August sind Protokolle des italienischen Corona-Expertengremiums öffentlich. Darin findet sich keine Empfehlung für einen nationalen Lockdown. Die Entscheidung, das ganze Land zu sperren, bleibt unbegründet. Dennoch stehen offenbar neue Lockdowns bevor.

von Daniele Pozzati

Am 9. März führte Italien als erstes westliches Land einen nationalen Lockdown ein. Innerhalb von Wochen folgte der Rest der Welt dem italienischen Beispiel – mit wenigen Ausnahmen wie Schweden, der Schweiz und Weißrussland.Mehr lesen: Österreich: Regierungsexperten waren gegen Corona-Lockdown

Bezahlten die WHO /OMS für einen Lockdown in Italien? Bestechungs Versuche, sind direkt von der WHO, auch von den Malediven, Tansani bekannt.

Markenzeichen ist, wenn das von Georg Soros, der Angela Merkel, Heiko Maas Lügen Maschine: correcitv, eine Geschichtee als falsch bezeichnet, dann ist sie wahr.

In Mitmachen

Wurde die italienische Regierung unter dem Tisch bezahlt, um die strengste und katastrophalste Abriegelung in Europa durchzusetzen?

Historiker Nicola Bizzi, Herausgeber von „Aurola Borealehttps://www.youtube.com/embed/x3Yg9a0SI3Y?version=3&rel=1&showsearch=0&showinfo=1&iv_load_policy=1&fs=1&hl=de&autohide=2&wmode=transparent

Weißrussland prangert einen Skandal an!

Dem Präsidenten Weissrusslands Aljaksandr Lukaschenko, so der Vorwurf der weißrussischen Regierung, wurde von den Organisationen OMS/WHO und dann sogar der IWF ein Meer von Geld angeboten, um mit seinem Land

Der Vorwurf von Parisi:

Italien wurde auf der Grundlage des “betrügerischen Willens” der Cts “durch den Katastrophenschutz” und mit der Komplizenschaft des „Istituto Superiore di Sanità“ (Staatliches Gesundheitsamt) getäuscht.

“Sie müssen uns erklären, warum in Frankreich, Deutschland, Spanien und Großbritannien die Daten öffentlich zugänglich sind und in Italien nicht”

Seine Anklage wird von den großen nationalen Medien völlig ignoriert.

Am Vorabend sollte die im Palazzo Chigi eingerichtete Task Force die unbequemen Nachrichten über Covid-19 herausfiltern.

Aber die „Große mediale Stille“ folgte auch zu den beunruhigenden Äußerungen die der Präsident von Weißrussland – Aljaksandr Lukaschenko offiziell in und vor dem Parlament in Minsk geäußert hat.

Der Präsident Weißrusslands habe

ein substanzielles Barangebot (92 Millionen Dollar) von der Weltgesundheitsorganisation erhalten, um mit Weißrussland wie in Italien zu handeln

Ein Angebot, das sich nach dem „klaren Nein“ Lukaschenkos in wenigen Wochen verzehnfacht hätte: “Bis zu 900 Millionen Dollar, diesmal angeboten vom Internationalen Währungsfonds, begleitet von der gleichen Bitte:

Alles schließen und “wie in Italien” machen”.

Präsident Lukaschenko, hat sich immer notorisch geweigert hat, in seinem Land Notfall-, Abriegelungs- oder “sozial distanzierende” Maßnahmen zu ergreifen”

Bizzi fügt hinzu:

“Ich weiß aus Geheimdienstquellen, dass vielen anderen europäischen und nichteuropäischen Ländern ähnliche Angebote gemacht wurden“

Und ich weiß auch, dass viele Staats- und Regierungschefs, darunter auch der serbische Präsident Aleksandar Vučić, keinen Moment gezögert haben, sie zu akzeptieren”.

Für Bizzi diktiert die Logik, dass auch Italien

“in dieser Hinsicht ein reiches Angebot gehabt haben könnte”, das für “unsere Politiker” besonders attraktiv wäre“

Darüber hinaus, fügt Bizzi hinzu,

“könnte diese Hypothese erklären, wo und wie die Regierung Conte die Ressourcen gefunden hat, die (wahrscheinlich schon Anfang des Jahres) für die Verstärkung der Polizeikräfte bestimmt waren, um den Lockdown und den Erfolg der Abriegelung zu garantieren”.

Bereits zuvor hatte Bizzi von anomalen und unerklärlichen “verrückten Ausgaben” gesprochen, um Polizei und Carabinieri mit Autos und Geländewagen, Drohnen, Hubschraubern auszurüsten.

“Ich hoffe aufrichtig, dass wir unter den Akten und geheimen Protokollen, die das Verwaltungsgericht von Latium veröffentlicht hat bald die Antwort auf diese und viele andere ungelöste Fragen finden können, wie zum Beispiel die verrückte und unvorstellbare Richtlinie, die Autopsien verboten hat“

Bizzi bezieht sich auf das Urteil vom 13. Juli, auf dessen Grundlage – so die Erklärung der Anwälte der Einaudi-Stiftung – das Verwaltungsgericht die Regierung auffordert, innerhalb von 30 Tagen die authentischen Daten über den italienischen Gesundheitsnotstand zu veröffentlichen.

Die Entscheidung des Gerichtes, verlangt von der Ratspräsidentschaft und dem Katastrophenschutz, den Schleier aus dem Protokoll des technisch-wissenschaftlichen Ausschusses zu entfernen

Es verlangt die Offenlegung auf dessen Grundlage die Regierung Conte alle wichtigen Entscheidungen getroffen hätte, um den “Ausnahmezustand, die Abriegelung, die willkürliche Aufhebung der in der Verfassung verankerten Bürgerrechte der Bürger und alle repressiven Maßnahmen, die wir kennen und in den letzten Monaten an unserer Haut erfahren haben, von der sozialen Distanzierung bis zum Maulkorb”, zu inszenieren.

Offenlegung von Akten und Protokolle, die zudem ohne jede objektive Rechtfertigung, geheim gehalten wurden, und deren Lektüre oder Kenntnis bislang ausgeschlossen und verweigert wurde.

Die Offenlegung wurde nicht nur den Parlamentariern, sondern sogar den Regierungsmitgliedern selbst verweigert, wie der stellvertretende Gesundheitsminister Pierpaolo Sileri wiederholt beklagt hat”.

All dies geschieht, während wir uns dem 31. Juli nähern, einem Tag, der (zumindest formell) das Ende des Ausnahmezustands sanktionieren sollte, den Conte im vergangenen Januar über Italien und die Italiener verhängt hatte.

„Ein Ausnahmezustand, der trotz der immer massiveren Anhebung der Sicherheitsstandards und Schutzschilde durch Hunderte von Ärzten, Juristen, Verfassungsrechtlern, Universitätsprofessoren und Intellektuellen bis zum letzten Augenblick zu verlängern versuchen wird, sicherlich nicht aus gesundheitlichen Gründen”

Quelle: libreidee.org

Bild: Pixabay – ivanacoihttps://nichtohneuns-freiburg.de/bezahlten-die-who-oms-fuer-einen-lockdown-in-italien/

Italien: Ein Lockdown, den kein Regierungsexperte jemals forderte

Prof. Dr. Maximilian Mayer

Junior-Professor für Internationale Beziehungen und globale Technologiepolitik
https://www.cassis.uni-bonn.de/de/ue…ximilian-mayer

Richtiges Foto von Otto Kölbl, Falan Gong „Experte“, wohl dort als Spion selbst tätig. Der Gründer von Falan Gong, soll die Blutreinheit predigen

Kölbl, Otto und Maximilian Mayer (March 2020), „Learning from Wuhan — there is no Alternative to the Containment of COVID-19“
https://www.researchgate.net/publica…nt_of_COVID-19


Wie das Innenministerium einen Mao-Fan zum Corona-Berater machte
Stand: 16:41 Uhr |
, und dam

Markus Kerber, Staatssekretär im Bundesinnenministerium, setze sich für den Sprachprüfer ein

https://www.welt.de/politik/deutschl…iepapiers.html

Österreichischer Sprachprüfer verfasste zentrale Teile eines Corona-Strategiepapiers
Stand: 21.02.2021
Von Tim Röhn

aus frei erfunden. Wuhan Geschichten, für das Mafia Ministerium BMI, des Horst Seehofers
Kölbl, Otto und Maximilian Mayer (March 2020), „Learning from Wuhan — there is no Alternative to the Containment of COVID-19“
https://www.researchgate.net/publica…nt_of_COVID-19

https://www.politikforen.net/showthread.php?188961-Coronavirus-Covid-19-Teil-2&p=10568622&viewfull=1#post10568622


https://www.politikforen.net/showthr…1#post10568622

5.09.2020

Das Erpressungs Kartell, der Angela Merkel, des Horst Seehofer in Europa, mit bestellten Studien, für den Lockdown Betrug

Einen BDI Lobbyisten hat man als Staatsekretär, wo es 8 so sinnlose Deppen gibt, im BMI. Markus Kerber. So dumm ist Niemand, dachte man vor kurzem, wenn man Super Deppen, auch noch Drehbücher schreiben lässt, für Lockdown. SAMMELKLAGEN gegen das kriminelle Enterprise der CSU, was vor 2ß Jahren schon deutlich war mit Edmond Stoiber. Minister Gert Müller, nur ein Verteiler, der Betrugs und Mafia Betrugs und Mafia Produkte in der Welt, im Balkan, auch mit der Bundeswehr

Erpressungs Geschäft Deutschland, über einen angebliche Entwicklungshilfe mit Bill Gates sogar: Gert Müller, CSU – Rattennest der CSU, was mit Horst Seehofer anfängt, der das Ganze organisierte

Der englische Ausdruck „thug“ für Verbrecher und Gangster leitet sich vom indischen Kult der Thuggee ab, Mörderbanden eines Kali-Kultes, die Reisenden auflauerten und sie als Menschenopfer für ihre Göttin erwürgten. Die kriminelle indische Politik trägt Züge eines mörderischen Kultes und hat zahllose individuelle menschliche Tragödien, Leid und Elend verursacht, https://www.wochenblick.at/verweiger…menschenopfer/

Vollkommene Verblödung erklärt das nicht, warum ohne Limit Masken bestellt wurden, wo jede kriminelle Ratte auftauchte. Soviel Blödheit, gibt es nicht in der Welt, aber angeblich im Gesundheits Ministerium, was real Ende Januar wusste, das es kaum Masken gab, aber NIchts unternahm. in Italien wird auch wegen den falschen Anweisungen der Behörde Anklage erhoben, weil 38.000 Italiener deshalb umkamen, ermordet wurde. Die CSU, ist eine reine Ratten Abteilung, im übelsten Mafia Stile geworden, wo Dummheit gefeiert wird und wer an Meisten rafft und stiehlt, Capo wird

Hoch kriminell die Anweisungen des Gesundheits Ministerium, ohne Unterlagen warum. Es kostete Milliarden! 75 % der Krankenhaus Betten, sind für Corona Fälle frei zuhalten. Intensiv Betten, werden extrem hoch vergütet, mit Zwangs Beatmung = Mord bei Alten, usw.. Isolierung der Alten, Verbot von Besuchen usw..

Wer schrieb die Drehbücher? für das Verbrechen, von Politik Ratten, inklusive Erpressung, da mit zumachen. Wo ist ein gefährlicher Virus, gewesen, denn die Chinesen berichteten hierüber Nichts, die waren nur Landes typisch, vorsichtig. War gab Horst Seehofer den Auftrag, ein Lockdown Drehbuch zu schreiben, mit Politik Volldeppen, Studenten, die dann Lockdown forderten.


Die Medien berichten über diese Suppen Kaspars, die den frei erfundenen Wuhan Bericht schrieben, den harten Lockdown forderten im Auftrag der Staatssekretären Ratten (8 Stück) im Bundesinnenministerium, was sich damit als Kriminelles Enterprise darstellt. Der verantwortliche Staatsekrtär: Ex-BDI Chef, also eine Bestechungs Profi Ratte, für Betrug

Wer kann eigentlich sowas erfinden, das Angst und Panik Papier? Deppen Studium, aber Staatssekretär im Innenminister und damals Student in Lausanne sogar. Die Wuhan, Story, und die Peinlichkeit des BND, des Auswärtigem Amtes, erwähnte ich schon vor vielen Monaten und wie bei „Curveball“ mitdem Irak Krieg, produzierten die dümmsten Politik Deppen, für den BND und Horst Seehofer, die Erfindungen um Wuhan, forderten den harten Lockdown. Als Einziger erwähnte ich immer wieder die Rolle von Horst Seehofer, der auffällig von Beginn aus der Schusslinie genommen wurde, trotz Angst Paper Produzierung. Da wollte Markus Söder natürlich mitmachen, wenn man die erfundene Wuhan Geschichte, ihre Autoren sogar wusste



die schrieben den Schwachsinn, mit jun-prof: in Bonn: Maximilian Mayer, für Politologie: Also 2 Deppen forderten Lockdown, erfanden die Wuhan Story für die Politik Anfang März 2020. So blöde ist Deutschland und 2 Deppen hatten Posten und Geld. Original Politik Deppen, ohne Beruf. Darauf hatte ich schon am 11.Febr hingewiesen, da wusste ich nur nicht, das der zweiter Verfasser, einen Staatssekretär Posten im Innenministerium erhält, obwohl er Null Berufserfahrung hat, also ein BND Satrap, weil er wohl Chinesisch sprechen konnte

Prof. Dr. Maximilian Mayer

Junior-Professor für Internationale Beziehungen und globale Technologiepolitik
https://www.cassis.uni-bonn.de/de/ue…ximilian-mayer

Richtiges Foto von Otto Kölbl, Falan Gong „Experte“, wohl dort als Spion selbst tätig. Der Gründer von Falan Gong, soll die Blutreinheit predigen

Kölbl, Otto und Maximilian Mayer (March 2020), „Learning from Wuhan — there is no Alternative to the Containment of COVID-19“
https://www.researchgate.net/publica…nt_of_COVID-19


Wie das Innenministerium einen Mao-Fan zum Corona-Berater machte
Stand: 16:41 Uhr |
, und dam

Markus Kerber, Staatssekretär im Bundesinnenministerium, setze sich für den Sprachprüfer ein

https://www.welt.de/politik/deutschl…iepapiers.html

Österreichischer Sprachprüfer verfasste zentrale Teile eines Corona-Strategiepapiers
Stand: 21.02.2021
Von Tim Röhn

aus


https://www.politikforen.net/showthr…1#post10568622

Das Geschäft hat mit Jens Spahn, Andrea Tandler, Tochter des Ex-CSU General Sekretär Geroldt Tandler eingefädlet, mit 2 Bubis für Geldwäsche Geschäfte. Die haben gefälschte FFP2 Masken, minderer Qualität verkauft, lt. CSU, Jens Spahn, aber ok! Die Schweizer Behörden haben schon Ermittlungen eingeleitett. Wegen den Betrugs Geschäften auch von Andreas Scheuer, Aiwanger, wurden Masken Gesetze, für den Absatz

SPD-Mann Brunn stellt Strafanzeige wegen Masken-Deal
Florian von Brunn

SPD-Mann Florian von Brunn verlangt Aufklärung von der Staatsregierung. (Foto: Lennart Preiss)

Es geht um ein 15-Millionen-Euro-Geschäft zwischen dem bayerischen Gesundheitsministerium und der Schweizer Firma Emix Trading. Die Tochter eines langjährigen CSU-Generalsekretärs soll vermittelt haben. Berichten zufolge waren auch hochrangige amtierende Politiker beteiligt. https://www.sueddeutsche.de/bayern/b…1?reduced=true

Ich habe da noch mehr Anzeigen, die angehängt werden, Markus Söder schon vorab angekündigt wurden, im Juni, was mit Ecolog-Dubai und Roche Geschäften anfängt.


Umstrittener Masken-Deal mit Deutschland
Schweizer Jungunternehmer kassieren Millionen
Rund 400 Millionen Franken haben zwei junge SVP-Politiker mit einem umstrittenen Masken-Deal kassiert. Auch an der Schweizer Armee verdienten sie Millionen. Nun läuft eine Anzeige wegen Wuchers.

https://cdn.unitycms.io/image/ocroped/1200,1200,1000,1000,0,0/kZcAjNXbJ9w/7ANXRNtEKDD8IiFgx5ME4E.jpg

Emix Trading GmbH: «Wir haben Millionen geschützt» – Masken-Millionäre nehmen Stellung
Sie haben inmitten der ersten Pandemie-Welle ein Vermögen damit gemacht, dass sie Masken an die Schweiz und andere Regierungen verkauften. Nun äussern sich die Emix-Unternehmer Jascha Rudolphi und Luca Steffen erstmals……..

Gemäss verschiedenen Berichten sollen die von Steffen und Rudolphi gelieferten Masken nicht nur überteuert, sondern auch mangelhaft in Qualität und damit Schutz gewesen sein. So hat Emix dem Bund 700’000 Masken des ägyptischen Herstellers Chemi Pharma Medical verkauft. Dabei handelt es sich mutmasslich um Fälschungen handeln: Laut Recherchen von Tamedia produziere der Hersteller gar keine FFP2-Schutzmasken.

https://www.20min.ch/story/wir-haben…g-669813404326

Zwei Jungunternehmer verdienten mit Masken Millionen. Nach dem Coup sollen sie sich zwei Bentley Continental geleistet haben.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat eine FFP2-Maskenpflicht ausgerufen.
Helena Schmid

5/5
Zentrale der Armee beim Kampf gegen Corona: die Armeeapotheke in Ittigen BE.

Zwei Schweizer Jungunternehmer der Firma Emix haben offenbar nicht nur der Schweizer Armee Schutzmasken zu Höchstpreisen verkauft. Auch in Deutschland machten sie Kasse, und zwar noch tüchtiger als in ihrer Heimat.

Wie der «Spiegel» berichtet, habe das deutsche Bundesgesundheitsministerium bei der Firma Emix eingekauft und auch die Bundesländer Bayern und Nordrhein-Westfalen hätten sich «zu extrem hohen Preisen» beliefern lassen. Laut dem Nachrichtenmagazin soll Andrea Tandler, die Tochter des früheren CSU-Generalsekretärs Gerold Tandler (84), die Kontakte vermittelt haben.
Enormer Gewinn

Offizielle Zahlen gibt es nicht, aber laut «Spiegel» sollen die Emix-Geschäfte mit der Bundesregierung bei rund 350 Millionen Euro liegen, mit Bayern bei 15,2 Millionen und mit Nordrhein-Westfalen bei 5,2 Millionen Euro. Umgerechnet sind das rund 400 Millionen Franken!

Emix und die Bundesregierung sollen verschiedene Verträge über die Lieferung von FFP2-Masken abgeschlossen haben, deren Stückpreis sich um 5.40 Euro bewegte – auch im April noch, obwohl man solche Masken auf dem Weltmarkt da schon deutlich billiger bekommen konnte. Die Lieferung der Emix-Ware – sowohl FFP2- als auch OP-Masken – soll sich dann noch bis in den Spätherbst hineingezogen haben.
Im Vorstand der Jungen SVP

Die beiden Jungunternehmer Riccardo D.* (22) und Sascha L.* (23) hatten Anfang 2020 einen goldenen Riecher, als sie in China in grossen Mengen Masken kauften. Bis März sassen die beiden noch im Vorstand der Jungen SVP Zürich.https://www.blick.ch/ausland/umstrit…d16295227.html

Der Betrugs Mafia Staat der Deutschen, mit der WHO, ohne Akten- Dokumenten Grundlage

Neil Ferguson. Langzeit Panik Macher und Betrüger, Quelle der Verbrecher des RKI, Christian Drosten

Der britische Drosten: 20 Jahre drastische Fehlprognosen

Die Hochrechnungen von Neil Ferguson vom Imperial College richteten weltweit grossen Schaden an

Datum: 28. Februar 2021

Rubrik: Personen

Dann veröffentlichte Neil Ferguson, Professor am Imperial College und Mitglied der britischen «Scientific Advisory Group on Emergencies (SAGE) eine Studie, in der er bis zu einer halben Millionen Tote voraussagte. Die Medien griffen die Studie auf und eine Woche später machte Premierminister Boris Johnson eine Kehrtwende und setzte das Land unter Hausarrest. Die Regierung bezeichnete das hinter der Studie stehende Modell, das vielen Ländern als Muster diente, als «Goldstandard».

Weil die Studie eine derart überragende Wirkung hatte, häuften sich die Fragen nach ihrer Validität – die Veröffentlichung des Codes wurde verlangt, was sich jedoch verzögerte. Ein hochrangiges Mitglied des Teams wird mit den Worten zitiert:

«In Anbetracht der zunehmend politisierten Natur der Debatte um die Wissenschaft von Covid-19 haben wir beschlossen, diese Forschung vorrangig zur Veröffentlichung in einer wissenschaftlichen Zeitschrift mit Peer-Review einzureichen und werden sie zu diesem Zeitpunkt veröffentlichen.»
Financial Times 23. Mai 2020

Aber: Die Forschung wurde nicht von externen Fachleuten überprüft. Niemand ausserhalb des kleinen Forscherteams hatte sie überprüft.
Wie es sich später herausstellte, enthielt der Computercode substantielle Fehler (wir berichteten). Nicht einmal die Saisonalität von Grippewellen wurde berücksichtigt.

Über welche Abschlüsse verfügt der Hauptautor Neil Ferguson? Wikipedia:
Er erhielt seinen Bachelor in Physik 1990 von Lady Margaret Hall, Oxford und seinen Doktor der Philosophie in theoretischer Physik 1994 am Linacre College, Oxford.

In einem Interview in der BBC-Sendung Life Scientific (6m 15s) räumte Professor Ferguson ein, nicht einmal ein Abitur in Biologie zu haben. Soweit öffentlich zugängliche Informationen zutreffend sind, scheint Professor Ferguson auch keine formelle Ausbildung in Computermodellierung, Medizin oder Epidemiologie zu haben.
Nun kann man auch ohne formelle Ausbildung kompetente Arbeit leisten.

Wie sieht die Erfolgsquote früherer Hochrechnungen des Teams von Neil Ferguson aus?

Maul- und Klauenseuche

Viele werden sich an die Schlachtung von 6,5 Millionen Rindern, Schafen und Schweinen im Jahr 2001 erinnern, um einen Ausbruch der Maul- und Klauenseuche einzudämmen, der die Landwirtschaft verwüstete. Diese drastische Massnahme basierte auf Modellrechnungen von Professor Neil Ferguson.

Viele in der Landwirtschaft waren der Meinung, die Massnahme stehe in keinem Verhältnis zur Bedrohung. Professor Michael Thrusfield von der Universität Edinburgh bezeichnete das Modell als «nicht zweckmässig» und «stark fehlerhaft».

BSE (Rinderwahnsinn

«Das Team vom Imperial College, dessen Arbeit auf der Website der Fachzeitschrift Nature veröffentlicht ist, sagt voraus, dass die Zahl der Todesfälle durch Creutzfeldt-Jakob-Krankheit aufgrund von BSE im Rindfleisch wahrscheinlich zwischen 50 und 50’000 liegen wird.» Daily Mail
Gemäss dem Epidemiologen Neil Ferguson seien diese Schätzungen «ungerechtfertigt optimistisch». Die Zahl der Creutzfeldt-Jakob-Todesfälle könnte in den kommenden Jahrzehnten 136’000 erreichen. New York Times 31. Oktober 2001

Realität:
Insgesamt sind in den letzten 30 Jahren 2826 Menschen an Creutzfeldt-Jakob-Krankheit gestorben – National CJD Research and Surveillance Unit, The University of Edinburgh

Vogelgrippe (H7N9)

«Letzten Monat sagte Neil Ferguson, ein Professor für mathematische Biologie am Imperial College London, gegenüber Guardian Unlimited, dass bis zu 200 Millionen Menschen getötet werden könnten.» – The Guardian 30. September 2005

Realität:
«Seit 2013 gab es weltweit 1’568 menschliche Fälle von Vogelgrippe und 616 Todesfälle durch den H7N9-Stamm.» The Express 7. Dez. 2020

Schweinegrippe (H1N1)

«Im Jahr 2009 sagten Ferguson und sein Imperial-Team voraus, dass die Schweinegrippe eine Sterblichkeitsrate von 0,3 bis 1,5 Prozent hat. Seine wahrscheinlichste Schätzung war, dass die Sterblichkeitsrate 0,4 Prozent betrug. Nach einer Schätzung der Regierung auf der Grundlage von Fergusons Berechnungen wird die Krankheit in einem ‹vernünftigen Worst-Case-Szenario› zu 65’000 Todesfällen in Grossbritannien führen.» Spectator 16. April 2020

Realität:
«457 Menschen sind bekanntlich während der Pandemie in Grossbritannien gestorben (Stand: 18. März 2010)» – Independent review of the UK response to the 2009 influenza pandemic – gov.uk 1st July 2010

Vorhersagen für Covid-19

Das Imperial Model sagte «bis zu» 500’000 Todesfälle in Grossbritannien voraus. Vor kurzem wurde die Marke von 100’000 Covid-19-Todesfällen überschritten – die Vorhersage liegt um 400 Prozent daneben. Die Zahl der Todesopfer hätte ohne Lockdown höher sein können, eine Aussage, die sich nicht falsifizieren lässt, da alle Länder Europas das öffentliche Leben zum Stillstand brachten, ausser Schweden. Aber:
Ein Team schwedischer Forscher wendete das Modell des Imperial College auf ihr eigenes Land an und prognostizierte ein überlastetes Gesundheitswesen und 96’000 Todesfälle.
Schweden hat bis heute 12’569 Todesfälle zu verzeichnen. Die Projektionen lagen um 700 Prozent daneben.

(Dieser Text basiert auf einem Artikel von Derek Winton «The Imperial Model and its Role in the UK’s Pandemic Response», der hier frei übersetzt und gekürzt wiedergegeben ist. Derek Winton verfügt über einen Master in Philosophie und Mathematik und einen Master in Computerwissenschaft. Er entwickelt seit zehn Jahren Software, auch für akademische Einrichtungen, und er wirkt am offiziellen Online-Software-Repository des Imperial College mit.)

Nachtrag: Die Panik um die britischen Mutanten gehen massgeblich auf ein britisches Komitee namens «New and Emerging Respiratory Virus Threats Advisory Group» (NERVTAG) zurück. Die Warnungen, die neuen Mutanten seien gefährlicher und breiteten sich schneller aus, basieren auf drei Studien mit theoretischen Hochrechnungen; bei zwei von ihnen war Neil Ferguson der Hauptautor. (Details hier)



Quelle:

Derek Winton: The Imperial Model and its Role in the UK’s Pandemic Response – 18. Februar 2021


Die gefälschte RKI Website der Medien, Politik von Beginn an, ohne Impressum, auch der angeblichen John Hopkins Uni, real Biowaffen Abteilung des Pentagon

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/

Deppen Land von Dumm Kriminellen



München: Kontrolle mit Zollstock im Englischen Garten! Polizisten achteten darauf, dass Besucher am Monopteros auch ordentliche 1,50 Meter Abstand zueinander einhielten. Maßlos oder mit Augenmaß?

Kontrolle mit Zollstock im Englischen Garten! Polizisten achteten darauf, dass Besucher am Monopteros auch ordentliche 1,50 Meter Abstand zueinander einhielten. Maßlos oder mit Augenmaß?
München,Englischer Garten. Terror gegen das Volk
Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten