Albanien, über nimmt wieder die KfZ: TÜV Kontrolle

Reine Betrugs Investments, hier der Schweizer, die damals den TÜV Bayern Süd ausbooteten, die auch nur als korruptes Skandal Enterprise auftraten, wie in Brasilien. Die Schweizer, überließen der Albaner Mafia die TÜV Kontrolle, mit ständigen Skandalen von Parteibuch Chefs. Ab 1.1.2021 übernimmt der Staat, diese Kontrolle, in alt bewährter von Deutschen gelehrten, Mafia Klientel Politik

Die Schweizer Betrugs Firma SIPCA mit ihren gekauften TÜV Stempeln in Albanien

Vehicles’ technical check becomes a state procedure, now once in two years

02/12/2020 15:35 https://www.youtube.com/embed/-IVRa8FX3e0?playsinline=1

In end of 2020 is closing one of the most debated concessions, that of the technical check of cars authorized for road circulation.

For years this concession has caused high costs and reports of corruption schemes, in conditions when the private company SGS Albania was the only one that provided this mandatory service to Albanian drivers.

From January 1 next year, the technical control of road vehicles will be transferred to the General Directorate of Road Transport.

The decision was made official by Prime Minister Edi Rama through a post on his Facebook profile, who announced that after the transfer to the state there will be relief measures for about 630 thousand vehicles.

He said that the drivers of new 0 km vehicles, will not need the test for the first 3 years, while for used vehicles the term of this service will be extended to once in two years, from once a year that is currently performed.

There will also be facilities for taxis, driving schools and means of transport of goods and passengers that starting from January 1, 2021 will perform this service once a year, from once in every 6 months that was performed until now.

Regarding tariffs, Prime Minister Rama has stated that there will be no increases.

Top Channel

Ab Morgen, wieder Kontrolle, denn getönte Autoscheiben sind in Albanien ein Markenzeichen der Mafia, von Kriminellen und per Gesetz schon lange verboten, aber der Albanische TÜV der Schweizer Firma SIPCA ist fest in Hand von Kriminellen. TÜV ohne das man vorfährt gibt es auch in Tradition. Der TÜV Bayern Süd, hatte damals das Mafia Geschäft gerne gehabt, wie die Bundesdruckerei Skandal Geschäfte in Albanien mit viel Bestechung. Zustände wie im Bürgerkrieg, inklusive 1999, als alle Kriminellen mit getönten Scheiben herum fuhren, auch Polzisten erschossen, welche Kontrollen machen wollten, wobei die Polizei oft selbst Kriminelle waren, wie bei dem Innenminister Samir Tahiri, den Vorgängern ebenso. Alles Chaos, nicht einmal den TÜV haben die Ausländer in Funktion gebracht, weil man Mafia Manager einsetzte und Kriminell https://www.youtube.com/embed/4Vy3xv-1BfQ Ab 1.1.2019, gibt es keinen TÜV mehr für Fahrzeuge, welche getönte Scheiben haben, was schon seit 18 Jahren Gesetz ist, weil Mafiosi so ihre Reisen tarnen, bei Polizei Kontrollen, plötzlich Kriminelle mit Waffen auf Poliei Beamte schossen. Nichts wurde bis heute umgesetzt. tüv albanien Die neue Bekanntmachung / No Service verglast schwarze Autos stark, GDRTS: Strafen und die Maurer GDRTS gibt bekannt, dass zusammen mit dem Einfluss des starken, und die Servicepunkte und diejenigen, die diese Werkzeuge regeln bestraft werden Bilder Editorial 5. Januar 19.14 | Zuletzt aktualisiert: 5. Januar 19.17 Von Januar 7 bis alle Autos, die dunkelen Fenster sind nicht mehr in der Lage sein werden, Leistungen zu erhalten. Die Nachricht kommt von der Generaldirektion für Strassentransporte, durch ein Posting auf Facebook. GDRTS gibt bekannt, dass zusammen mit dem Einfluss des starken, werden sie und die Servicepunkte und diejenigen, die diese Werkzeuge regeln bestraft werden. „Von der 2019.01.07 alle Service-Fahrzeuge stoppen, der die Windschutzscheibe und den vorderen Seitenscheiben verdeckt haben! Egal, Shefa, VIPs, stark! In Zusammenarbeit mit der Task Force Road Transport und Verkehrspolizei sind… http://shqiptarja.com/lajm/njoftimi-i-ri-nuk-ka-mw-shwrbim-pwr-makinat-me-xhama-tw-zinj-tw-tw-fortwve-dpshtrr-penalizim-dhe-pwr-ustallarwt missbräuchliche Klauseln und Warteschlangen, bestraft „Inbetriebnahme“ 2018.11.11 – 09.54 Nach einer monatelangen Untersuchung durch die Wettbewerbsbehörde hat Konzessionär bestraft, die durch Missbrauch ihrer beherrschenden Stellung Service Techniques Steuermittel, mit 5,69% des Jahresumsatzes 2017 für Verstöße gegen die Wettbewerbsregeln durchführt. Die Wettbewerbsbehörde hat den Zeitraum vom 1. Juni 2016 bis 31 Dezember 2017 untersucht und festgestellt, dass SGS Unternehmen, als ein einziger Markt tätig ist, ihre Kunden gestellt haben vor unfairen Handelsbedingungen. am Punkt der Inbetriebnahme Warteschlangen, hat das Unternehmen nicht zu bringen mobile technische Prüfstellen reagiert, den Fluss zu verringern, auch wenn so etwas im Konzessionsvertrag festgelegt ist. https://durreslajm.al/aktualitet/kushte-te-padrejta-dhe-radhe-te-gjata-gjobitet-kolaudimi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s