Das Betrugs und Erpressungs Imperium der EU und Angela Merkel im Balkan: der Covid-19 Betrug, mit Panik und Angst

Der Drosten, Roche Betrug (Extrem Betrug schon mit TAMIFLU), und der Medien, welche ein Nichts verkaufen, als erfundene Infektionen, wo die Tests, weder eine Infektion, noch einen Virus nachweisen können, was Christian Drosten mit krimineller Energie erfand. EbEnso besitzt das RKI, nicht die „Wissenschaftlichen Protokolle“, für einen angeblichen neuen und gefährlichen Virus, ebenso eine Erfindung! Das wurde nur durch die geschmierte Presse vertrieben, diese Erfindung

https://imgl.krone.at/scaled/2220277/vea4392/full.jpg

Gut geschmiert u.a. von Bill Gates, der Spiegel mit 2,3 Millionen €, Millionen von Angela Merkel die Medien und

Bill Gates – 250 Millionen Dollar Schmiergeld für Journalisten. organisiert mit der Operationsleiterin: Avril Haines, die heute einen Posten bei der Colubian Uni hat, beim Event 201dabei, von der Medien Kontrolle, wie bei CIA Operationen und Krieg sprach

BBC, NBC, Al Jazeera, ProPublica, National Journal, The Guardian, Univision, Medium, the Financial Times, The Atlantic, the Texas Tribune, Gannett, Washington Monthly, Le Monde, and the Center for Investigative Reporting….Pulitzer Center on Crisis Reporting, the National Press Foundation, and the International Center for Journalists; and a variety of other groups creating news content or working on journalism, such as the Leo Burnett Company,

Erpressungs Imperium der EU, Angela Merkel gegen Balkan Ländern, mit den PCR Betrugs Banden um Charite, RKI, Christian Drosten

Wer keine Masken abkauft, keine Betrugs Roche/Drosten Betrugs PCR Tests abkauft, wird vom dem bekannten Dumm Banden des Auswärtigem Amtes: zum „Risiko Gebiet“ erklärt mit erschwerter Einreise nach Europa.  Geld gibt es nur, wenn man mitspielt, obwohl überall die Krankenhäuser leer sind, das RKI, Charite, ein alter Abrechnungs Betrugs Laden, welche nicht einmal die notwendigen Wissenschaftliche Protokolle haben, für ihren angeblich neuen und gefährlichen Covic-19 Virus. Die Profi Verbrecher Banden, verkauften den Blödsinn an Pharma geschmierte Medien und schon wurden Milliarden an Forschungsgelder gestohlen. Kein Lockdown, kein Geld !

Corono Merkel

Betrug, Krieg, Waffen Exporte mit Bomben auf Zivilisten, Schlepperin im Kinder- und Drogen Handel mit dem UN Migrations Pakt.

Fake News, Boot-Facebook accounts Tote, was da für Geld ständig gekaufte Medien verbreiten, damit die Dummen den Unfug glauben

 

Die Test sind nicht für Diagnose zugelassen, was Alles sagt

 

Die Nonsens-Tests

Entgegen den Beteuerungen von Medizinestablishment und Politik sind PCR-Tests nicht geeignet, um eine angebliche „SARS-CoV-2-Infektion“ zu diagnostizieren.

…………………………………………….

Zudem übersehen angebliche Experten wie Watson die Tatsache, dass nur Virus-Isolierung und komplette Virus-Reinigung beziehungsweise nur ein eindeutiger Virus-Nachweis ein valider Goldstandard sein kann.

Selbst in den Gebrauchsanweisungen von PCR-Tests heißt es explizit, dass sie gar nicht dafür vorgesehen sind, wofür sie permanent benutzt werden: für die Diagnose. Genau so lesen wir es etwa in den Manuals von Altona Diagnostics und Creative Diagnostics (33, 34). Oder nehmen wir die vom Pharmariesen Roche vertriebenen LightMix Modular Assays.
Wo ist der Nachweis, dass die Tests die „Viruslast“ messen können?

Damit können die CDC, die WHO, die FDA oder auch das RKI noch so sehr und oft behaupten, dass die PCR-Tests die sogenannte „Viruslast“ messen können — also wie viele Viruspartikel sich im Körper einer Person befinden —, „bewiesen wurde dies nie, was ein enormer Skandal ist“, wie der Journalist Jon Rappoport kritisiert (39, 40). Und in der Tat ist schon der Begriff „Viruslast“ eine Irreführung.

Mithilfe von Rechtsanwältin Viviane Fischer konnten wir die Charité auch dazu bewegen, die Frage zu beantworten, ob das von Corman und Kollegen, also praktisch von ihrem „hauseigenen“ Team inklusive Christian Drosten, entwickelte PCR-Test-Protokoll ein quantitativer Test ist. Die Charité war aber nicht bereit, diese Frage mit ja zu beantworten. Im Übrigen schrieb die Charité:

„Wenn es sich um Real-Time-RT-PCR handelt, sind diese nach Kenntnis der Charité in den meisten Fällen … auf den qualitativen Nachweis beschränkt.“

WHO Betrug, ohne jede Validierung,

dass Anfang April 2020 die WHO den Algorithmus änderte und empfahl, dass fortan ein PCR-Test als „positiv“ angesehen werden kann selbst für den Fall, dass nur der E-Gen-Assay ein „positives“ Ergebnis liefert (43), obgleich dieser ja sogar laut Corman und Kollegen wahrscheinlich alle asiatischen Viren „aufspürt“.

https://www.rubikon.news/artikel/die-nonsens-tests

Gates kritisiert US-Corona-Tests: „Wertloseste Resultate der Welt“

Der Multi-Milliardär nimmt sich kein Blatt vor den Mund: „Kein anderes Land hat diesen Test-Wahnsinn.“

Der Kern des Vorwurfs: Die angebotenen Tests würden immer noch viel zu spät Ergebnisse liefern, Menschen müssten im Schnitt vier Tage auf ihr Resultat warten. Das betonte Gates nun noch einmal in einem Interview mit CNN. Er nahm sich dabei kein Blatt vor den Mund: „Sie zahlen Milliarden von Dollar auf diese sehr ungerechte Weise, um die wertlosesten Resultate der Welt zu erhalten.“ so Gates. „Kein anderes Land hat diesen Test-Wahnsinn.“

https://kurier.at/politik/ausland/ga..

25.8.20 Eine Zusammenfassung zum Drosten Test im aktuellen Video von Samuel Eckert zeigt erneut:

Wenn es den Test nicht gäbe, wäre alles wie immer.

Der Missbrauch ungeeigneter Tests und die stillschweigende Hinnahme verantwortungsloser Scheindiagnostik haben Tausende von Menschen das Leben gekostet, unsere Gesellschaft gespalten, psychische und wirtschaftliche Not verursacht und die Glaubwürdigkeit von Politik und Medien nachhaltig geschwächt. Wir haben viel aufzuarbeiten!

Das RKI zeigt:  Mehr Tests = mehr falsche Ergebnisse, aber keine Infektionen.

Und immer noch tun die Leitmedien und die Politik so, als wäre eine Infektion das Gleiche wie ein positiver Test! Alle Maßnahmen werden mit falschen Testergebnissen begründet. Lassen sie sich diesen Betrug nicht gefallen!

Sehen sie sich die Folien der Auswertung von Werner Bergholz hier an.  (18.8.2020)

Lange bekannt, auch Anfang März schon, der Betrug mit den Test, wo Dr. Wodarg hinwies, deshalb wurde er von der Pharma, Angela Merkel Mafia ständig gelöscht und gemobbt. Der Mafia, sollte man nicht ins Geschäft spucken, Kritiker werden Mundtot gemacht, verlieren ihre Posten!

Identischer Betrug bei Ebola (was real nur eine Folge von Impfschäden und Medikamenten Experimenten ist) beim ZIKA Virus! Man braucht nur einen Pandemie um den Müll zu verkaufen

Kein Wort, das die Tests, eine Infektion,, oder einen Virus finden können, sogar von der Roche Chefin selbst. Glaube und Hoffnung wie beim Hütchen Spieler, ohne jede Validierung, weil es kompletter Marketing Murks ist

Ohndorf: Es gibt zwei Antikörper, die dieser Test detektieren muss. Die IgM-Antikörper: Sie

https://www.derstandard.de/story/200.

Steinmeier, macht jedes Verbrechen mit, mit Bill Gates, Massenmorde im Ausland, Krieg, Todesschwadronen im der Ukraine mit den Ober Nazis, Hauptsache die Kasse stimmt, bei der schwer kritisierten „!Scheckbuch Diplomatie“, sprich systematische Ausland Bestechung, mit Kick Back Geschäften, was auch für den Ober Faschisten des Verbrechens strafbar ist.

Hinweis der Behörfen in den USA, ebenso in Österreich: Mehr Detail. das ist Profi Betrug wie es u.a. von Markus Söder, Jens Spahn beworben wird

In einer Anleitung (S. 36) der US-Seuchenschutzbehörde CDC zum PCR-Test heißt es etwa:

„Der Nachweis von viraler RNA weist möglicherweise nicht auf das Vorhandensein eines infektiösen Virus hin
, oder darauf, dass 2019-nCoV der Auslöser für klinische Symptome ist.“

…………………………………
Bei der Inzidenz geht es um Erkrankungen, also um Menschen, bei denen man ein klinisches Krankheitsbild feststellen kann. „Neuinfizierte“, selbst wenn sie „bestätigt“ sind, sind etwas anderes: Sie wurden positiv auf diesen RNA-Ausschnitt getestet; ob sie krank sind oder krank werden, wird damit nicht ausgesagt. Aber lassen Sie uns großzügig sein und den Begriff Inzidenz auch auf nicht erkrankte, also „asymptomatische“ Infizierte anwenden.

Im Unterschied zur Inzidenz bedeutet Prävalenz: Es ist nicht neu, sondern es war schon da. In unserem Zusammenhang also die Nachweisbarkeit von Ausschnitten aus einer RNA, die man dem Virus zuschreibt. Nicht nur, dass es das RKI vermeidet, zwischen Prävalenz und Inzidenz zu unterscheiden – es könnte dies auch gar nicht leisten, denn es kennt bis zum heutigen Tag nicht die Prävalenz für diese RNA-Ausschnitte!

https://multipolar-magazin.de/artike…ssion-pcr-test

Seit dieser Woche heißt es auf der CDC-Website, wer sich mindestens 15 Minuten lang nahe eines Infizierten aufgehalten habe, aber selbst keine Symptome zeige, brauche nicht „notwendigerweise“ einen Test. Wurden bisher also auch Menschen ohne Symptome aufgerufen, sich einem Test zu unterziehen, wurde dies nun gestrichen.

Profi Betrugs Täuschung, des RKI, der Regierung, des Christian Drosten

Zeugen des Unsinns

Auch diese, schon etwas ältere offizielle Verlautbarung „Merkblatt zur aktuellen COVID-19 Testung in der Schweiz“ des schweizerischen Bundesamtes für Gesundheit BAG, von Ende Mai, ging im allgemeinen Corona-Getöse offensichtlich unter. Dort steht auf Seite 2 zu der Aussagekraft des angewandten PCR-Tests  unter „PCR/NAT“ wortwörtlich:

Die PCR (Polymerase-Kettenreaktion) ist eine NAT (Nucleic Acid Amplification Technology)-Methode, der modernen Molekularbiologie, um in einer Probe vorhandene Nukleinsäure (RNA oder DNA) in vitro zu vervielfältigen und danach mit geeigneten Detektionssystemen nachzuweisen. Der Nachweis der Nukleinsäure gibt jedoch keinen Rückschluss auf das Vorhandensein eines infektiösen Erregers. Dies kann nur mittels eines Virusnachweises und einer Vermehrung in der Zellkultur erfolgen.“

https://www.achgut.com/artikel/ohne_medienmaske_kurzes_covid_19_update

Im Unterschied zur Inzidenz bedeutet Prävalenz: Es ist nicht neu, sondern es war schon da. In unserem Zusammenhang also die Nachweisbarkeit von Ausschnitten aus einer RNA, die man dem Virus zuschreibt. Nicht nur, dass es das RKI vermeidet, zwischen Prävalenz und Inzidenz zu unterscheiden – es könnte dies auch gar nicht leisten, denn es kennt bis zum heutigen Tag nicht die Prävalenz für diese RNA-Ausschnitte! Zunächst, am 3. April, wurden derartige, repräsentative Erhebungen vom RKI als „nicht zielführend“ bezeichnet), später wurde eine repräsentative Studie auf Basis von Antikörpertests aufgesetzt, deren Ergebnisse jedoch erst für Juni 2020 erwartet werden.

Was die Prävalenz so wichtig macht:

  • Sie erhöht unmittelbar die Zahl der Infizierten. Anders als uns Medien oftmals glauben machen, wäre dies keine Katastrophe, sondern ein Anlass für weitere Entspannung, denn: Diese zusätzlich als infiziert erkannten Personen sind offensichtlich nicht oder nicht schwer erkrankt, brauchten weder Arztpraxen noch Krankenhäuser zu besuchen – und gestorben sind sie auch nicht. Diese Menschen wirken sich also günstig auf Hospitalisierungsraten und die Letalität von COVID-19 aus.
  • Wäre die Prävalenz bekannt, könnte, nein, müsste man sie als Korrekturgröße bei der Zahl der „bestätigten Neuinfektionen“ berücksichtigen: Aus einer höheren Zahl vermeintlicher „Neuinfektionen“ wäre unter Abzug einer ermittelten Prävalenz eine korrekte niedrigere Zahl echter Neuinfektionen abzuleiten. Wenn also das RKI bei seinen Tests der 21. Kalenderwoche eine Positivenrate von 1,5 % ermittelt, der RNA-Ausschnitt aber bei zum Beispiel 1,0 % der getesteten Personen schon zuvor nachweisbar gewesen sein muss, dann wären nur 0,5%, und nicht 1,5% der Getesteten „neu“ infiziert. Das Neuinfektionsgeschehen würde also in diesem Beispiel nur ein Drittel des suggerierten Umfanges ausmachen. (In der 22. KW lag die vom RKI ermittelte Positivenrate nur noch bei 1,0% …) Hier liegen nun aber zwischen dem 3. April (Prof. Wieler/RKI: „nicht zielführend“, siehe oben) und der jetzt doch erwarteten Veröffentlichung erster repräsentativer Ergebnisse im Juni zwei Monate oder mehr „Blindflug“.

https://multipolar-magazin.de/artikel/diskussion-pcr-test

Zwei relativ neue Videos zum Thema PCR Test und wie sich die Zahlen ergeben. Der Blogger hat ein Excel erstellt, sofort nachvollziehbar.

Zeitaufwand 20+10 Minuten, danach glaubt niemand mehr die Zahlen des Tests.

https://www.youtube.com/watch?v=FtlPO1PktZA 20min
https://www.youtube.com/watch?v=P7lcdQoB9Cs 10min

Wie sagte Dr. Wodarg bereits: „Die Chinesen haben die Pandemie besiegt, indem sie aufgehört haben zu testen!“

 

 

Einer Mord, Verbrecher Familie: Artjan Bylyku, brennt ihr illegales Schmuggler Boot bei Vlore ab

Üble Familie: die 1992 schon in Deutschland auftauchte, wie Viele reine Verbrecher Karrieren haben, oft mit SPD Unterstützung, als Migrations Beauftragte, Morde begannen, heute mit einem illegalem Boot, in der Nähe der „Delta Force“ dem teuren Parade Stück, der Anti Schmuggler Einheit mit Booten der Polizei und der Marie aufflogen, als ihr Boot in Brand geriet, mit 500 Liter Benzin. In der Gegend, des EU finanziertes Projektes „Lungomare“ leben nur Verbrecher, seit praktisch 15 Jahren und oft gesuchte Mörder. Artjan Bylyku, Domart Konjari dhe skafi në flakë
Shpërthen në Vlorë skafi i Artjan Bylykut, kunati në arrati për vrasjen e Devi Kasmit
Pronari i skafit që u përfshi nga flakët në vlorë, Artjan Bylyku është kunati i Domart Konjarit, i akuzuari kryesor për ekzekutimin e Devi Kasmit. 
1598475598_5f46c97a79e06aabylyku.jpg
Artjan Bylyku dhe Domart Konjari 26 Gusht, 22:50 | Përditësimi i fundit: 23:03