Tot eines Nachwächters, der Mafia Familie: „Laku“. Ardian Jesini , der Geschäftsführer der Firma, und Ertion Reveli, Bau Ing. wurden verhaftet

Eines der übelsten illegale Bauten, in Durres, mit angeblicher Baugenehmigung von Vangjush Dako, wo real Lehmhänge, Wälder, in wesentlichen grösserem Umfange und auch Wege zerstört wurden. Gutes Geschäft, für die Beton Firma des Vangjush Dako, mit EU und Deutschen Steuergeldern finanziert. Erinnert, an die Hekuran Hoxha Mafia, den Luxus Bau, des Drogen, Mord und Geldwäsche Clan: „Hajri“

 

 

Gestern Nacht gab es ein leichtes Erdbeben, wobei der einzige Tote (Nachtwächter: Toma Rusa) , in einem prominenten illegalen Bau festgestellt wurde. Typisch die Justizministerin ohne jeden Verstand, mit NGO Bildung von Georg Soros, welche versprach gegen die illegalen Bauten vorzugehen, als weiteres Show Projekt, wo die Bande nicht einmal kapiert, was ihre Aufgabe ist.

Die Internationale Mafia: Durres Taliban schlägt wieder zu: Mafia Familie Laku: DCI Company und Wild West in Tradition

Ein Nachtwächter, geht in Mitten der Nacht, durch den illegalen Mafia Bau, stürzt in einen ungesicherten Aufzugs Schacht und stirbt heute. Der Bauleiter: Ardian Jesini, wurde wie der Geschäftsführer der Baufirma: Ertion Reveli, wurden heute verhaftete, welche ungehindewrt, Wälder, die Lehmhänge zerstörten, ohne Baugenehmigung, ein Vangjush Dako Construkt für Kriminelle Geldwäsche, und direkt am Meer davor, der Mafia Bau der Familie Kazazi, Agim Hoxha, ebenso illegaler Bauschrott nie fertig gestellt, auf privater Touristik Zone. Die Küsten Waldabholzung, was die KfW, EU finanziert, Landräuberei in Tradition, wo die illegalen Wasserleitungen, wie die Abholzung durch die Berisha Mafia finanziert wurden. Abwässer ins Meer, Alles normal

currila
Currila Wasserwerke, Kazai, Agim Hoxha Mafia zerstört die Zone Touristik in 2012
5e31405588de5thoma rusa
Thoma Rusa

Roja ra në gropën e ashensorit pas frikës nga tërmeti dhe vdiq/ Arrestohen administratori dhe inxhinieri i firmës ndërtuese (VD)

DURRES- Administratori dhe inxhinieri i firmës ndërtuese të hotelit ku mbrëmjen e djeshme humbi jetën roja 62-vjeçar pasi ra aksidentalisht nga kati i dytë janë arrestuar nga policia. Në pranga janë vënë A. J., 47 vjeç administratori i firmës dhe E. R., 43 vjeç inxhinier i firmës që po ndërton hotelin. Ata akuzohen për shkelje të rregullave të punës ndërsa sipas policisë rrezikojnë të dënohen me 10 vite burg.

Viktima Thoma Rusa 62-vjeçar dyshohet se ra nga kjo lartësi për shkak të frikës nga tërmeti i një nate më parë. Kabina ku qëndronte 62-vjeçari ishte e vendosur jashtë ambientit rrethues të kantierit të ndërtimit, por dyshohet se ai ishte ngjitur në katin e dytë për të bërë një vrojtim dhe në momentin kur ka dëgjuar lëkundje është afruar pranë gropës së ashensorit ku ka rënë brenda duke humbur jetën.

Sipas policisë gropa e ashensorit nuk ishte e kufizuar me elementë që sigurojnë jetën e punëtorëve dhe nuk kishte asnjë tabelë ku sinjalizohej rreziku i rënies në të.

Pallati ku ishte i punësuar roja që ra nga kati i dytë

Rendit zhvillimet sipas orarit:

Ora 11:33

FOTO/ Kabina e rojes që vdiq pasi ra nga pallati ishte e vendosur jashtë kantierit! MISTER arsyet që e shtynë të ngjitej në katin e dytë

7 / 7
1 / 7
2 / 7
3 / 7
4 / 7
 5 / 7
6 / 7
 7 / 7
1 / 7
Thoma Rusa, roja 62-vjeçar që vdiq dje pasi ra nga kati i dytë i pallatit në Currila të Durrësit, kishte një vendqëndim (kabinë) ku akomodohej gjatë orëve të natës. Kabina ishte e shkëputur nga ndërtesa, direkt pas murit rrethues të kantierit të ndërtimit. Dyshohet se ajo mund të ketë qenë duke bërë ndonjë vrojtim kur ka ndjerë lëkundje tërmeti dhe është afruar pranë gropës së ashensorit ku ka rënë duke humbur

https://shqiptarja.com/lajm/roja-ra-nga-pallati-nga-frika-e-termetit-dhe-vdiq-arrestohen-administratori-dhe-inxhinieri-i-firmes-qe-po-ndertonte-hotelin-rrezikojne-10-vite-burg?r=kh1

vor 9 Jahren und in 2019 gab es wenig Beschlagnahmen, oder Aktionen in der Currilla

Lehrmeister die USA, für die Landräuberei und Dokumenten Fälschungen

Und dann die Peinlichkeit von USAID, dem AAEF Fund in Albanien im Sinne der Verbrecher Kartelle.

Der Albanian American Enterprise Fund, verkaufte wie hier mit einem Foto aus 2001 bewiesen ist, iillegal Gewerbe Grundstücke direkt an der Autobahn Durres- Tirana!

Im Interview, sagt nach dem Präfekt Gend Alzoti in 2012, der Bürgermeister Vangjush Dako, doch „ich habe keine Baugenehmigung gegeben“ real verkauft er sogar den Beton, Zement, erhält Bargeld für den Wahlkampf, inklusive Wähler der jeweiligen Mafia Clans. Der Rest wird zusammen gefälscht, inklusive den 100.000 Phantom Wähler von Mehrfach ID Karten.


Präfekt Genc Alizoti, der Bürgermeister Vangjush Dako, bestätigen in 2013, das es neue 110 illegale Bauten an der Küste (Currila, Rruga Taulantia, Kallmit) in Durres gibt. Straf Anzeige wurde gestellt, eine Task Force eingesetzt, gegen die Besetzung der Strände protestiert, viele Versprechen und Nichts. Vom Bürgermeister Vangjush Dako wurde das ebenso im Interview bestätigt: Nichts geschieht wie immer in Albanien, nur dumme Sprüche und Kinder Theater Show.

 

3 Gedanken zu „Tot eines Nachwächters, der Mafia Familie: „Laku“. Ardian Jesini , der Geschäftsführer der Firma, und Ertion Reveli, Bau Ing. wurden verhaftet“

  1. 7 junge Albaner wurden festgenommen, Einer wird noch gesucht, welche Einbruch Kokain Handel in Mykonos betrieben und Alle mit einem Zweit Pass ausgestattet

    Mykonos / Diebstahl der Verteilung von Kokain, verhaftet sieben Albaner

    https://gazetamapo.al/mykonos-vjedhje-e-shperndarje-kokaine-arrestohen-7-shqiptare/

    Direkt durch die Partnerschaft mit Edi Rama geschützt, die mächtige Drogen Gruppe des Hajri Clans, und erneut wurden die Polizei Computer, Interpol Fahndungen gelöscht, manipuliert, denn 2017 war die Gruppe kurz festgenommen. Gehört zum Club der Mafia Generalstaatsanwaltschaft von Adriatic Llalla, Rovenna Gashi

    Rrëmbimi dhe vrasja e 45 vjeçarit në Kamzë/ Kush është Altin Hajri? Gazetari Artan Hoxha zbërthen lidhjet politike të mafiozit
    Jan 29, 2020

    http://www.panorama.com.al/rrembimi-dhe-vrasja-e-45-vjecarit-ne-kamze-kush-eshte-altin-hajri-gazetari-artan-hoxha-zberthen-lidhjet-politike-te-mafiozit/

    Der schon in 1993 vorbestrafte Räuber: Ardian Beshiri, ist Partner für Geschäfte des Adriatik Llalla, wie Geheimdienst Berichte schreiben. Der Geheime DISK Report, der auch die Geschäftsverbindung zu dem Bruder von Ardian Beshiri aufzeigt, der den Drogen Handel in Mykonos mit Griechen kontrolliert.

    1 Million € erhielt Llalla, das er die Akte im Groß Grundstücks Diebstahl südlich Vlore schloss wo 300 Hektar Land mit gefälschten Dokumenten teilweise weiter verkauft wurde. Ermittlungen von dem Vlore Staatsanwalt Troci ebenso massiv behindert wurden
    Für Geld eingestellt, die Grundstückräubereien der Ex-Bürgermeister von Gramsh, dann Stellvertreter Edi Rama und dann in der Idrizi US Mafia Partei

    Dritan Bici PDUI Mafia

    http://pamfleti.net/deputeti-dritan-bici-pasuri-me-para-te-pista-i-dha-nje-tufe-me-para-inspektorit-te-ildkpki-per-mbylljen-e-dosjes/

    Liken

  2. Natürlich EU, KfW, Weltbank finanziert wo man die Beute aufteilt. Der Ex-Präfekt Genc Alizoti, machte in 2012 mit einer Sonder Staatsanwältin über 100 Anzeigen in der Currilla, Rruga Taulanti, es geschah wie immer Nichts, weil Mafia Botschaften direkt daran verdienen, wie die KfW. Stimmen zum Rücktritt des Fatmir Yhafaj, die Super Drogen Clans rund um „Vangjsuh Dako“

    Im Interview, sagt nach dem Präfekt Gend Alzoti in 2012, der Bürgermeister Vangjush Dako, doch „ich habe keine Baugenehmigung gegeben“ real verkauft er sogar den Beton, Zement, erhält Bargeld für den Wahlkampf, inklusive Wähler der jeweiligen Mafia Clans. Der Rest wird zusammen gefälscht, inklusive den 100.000 Phantom Wähler von Mehrfach ID Karten.

    Präfekt Genc Alizoti, der Bürgermeister Vangjush Dako, bestätigen in 2013, das es neue 110 illegale Bauten an der Küste (Currila, Rruga Taulantia, Kallmit) in Durres gibt. Straf Anzeige wurde gestellt, eine Task Force eingesetzt, gegen die Besetzung der Strände protestiert, viele Versprechen und Nichts. Vom Bürgermeister Vangjush Dako wurde das ebenso im Interview bestätigt: Nichts geschieht wie immer in Albanien, nur dumme Sprüche und Kinder Theater Show.

    Scheitert an einer vollkommen kriminellen Regierung, Polizei, Justiz in Durres und Albanien

    Genc Alizoti

    Eine Homage auf den früheren Präfekten von Durres: Genc Alizoti, einem der Wenigen, der REchtskundig war, sich den kriminellen Horden, der Illegalen Bauerei entgegen Stellte, über 100 Strafanzeigen mit einer jungen Staatsanwältin machte, als es um die Wahlen in 2013 ging, wo die Berisha und Vangjush Dako Horden, Durres entgültig in ein Chaos umwandelte.

    Genci Alizoti! Ich hatte nichts von ihm gehört und hatte keine Ahnung, was dieser Mann mit diesem Namen sein könnte. Es muss der Sommer 1995 gewesen sein, als ich von einem Mann namens Genc Alizotti gefragt wurde. Ich habe es mit viel Zuneigung aufgenommen. Er wurde von einem anderen Jungen begleitet, der besondere Eindrücke für mich schaffen würde. Dieser Typ hieß Ilirjan Tanko. Der Zweck, mich zu treffen, war einfach. Genci arbeitete als Lehrer im Dorf „Katundi i Ri“ und wollte in Durres angeboten werden, nachdem er zuvor mit der Sportzeitung „Sport Express“ zusammengearbeitet hatte. Diese Zeitung hatte eine Mitteilung herausgegeben, die auch für Durres Korrespondenz erforderte. Ich hatte auch eine Nachricht von meinem alten Freund Fatmir Meneri, der diesen Körper leitete, um dabei zu helfen. Genci Alizoti bat auch darum, mit einer aufrichtigen Intervention seines Freundes und Kollegen Ilirjan Tanko.

    Genci hat mir einen sehr guten Eindruck gemacht. Er war aufrichtig und hatte eine Naivität, die aus dem Wunsch resultierte, einen neuen Weg einzuschlagen, dessen Adresse er noch nicht kannte, aber zu lernen suchte. Humor war eine meiner Lieblingsshows, und im Laufe der Tage wurde er einer meiner Favoriten. Eine neue Zeitung wie Sport Express erforderte viel harte Arbeit, Mühe und Opfer. Sogar mein unvergesslicher Ilirjan Tanko, der am 18. Januar 2020 vom Leben getrennt war, spielte den Fotografen, der Fotos von den Spielen machte und spät in der Nacht Tirana verließ, mit dem weisen und guten Mann Genci Alizoti, um die Zusammenarbeit zu fördern. Denken Sie daran, dass der 3. September 1995 und die Technologie des Zeitungsdrucks heute nicht mehr so ​​waren. Zu dieser Zeit veröffentlichte ich meine eigene Privatzeitung Teuta Sport in Tirana.

    https://durreslajm.al/speciale/nje-rrefim-ndryshe-genci-alizotin

    Abwässer Einleitung im Hafen Durres, inklusive Öl, wo praktisch Alles ab 1997 illegal gebaut wurde.

    Stinkende Kloake auch im Winter

    Rruga Taulantia, Europa’s Verbrecher Zentrale mit illegalen Bauten

    und Nachts werden vor allem die Ventile geöffnet

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s