Die Mafia Familie „Kokedhima“ greift ausländische Touristen an, welche das „Panorama“ Lokal in der Bucht von Borsh besuchten

In Sarande, Ksmali Inseln will man endlich gegen die Hotels vorgehen, wo real niemand Steuern bezahlt. Ein KfW Mafia Zentrum, als man Wasserleitungen wieder einmal für kriminelle Clans baute. Und wieder ein vollkommen illegaler Mafia Bau, macht Schlagzeile und wie immer von der KfW, den Betrugs EU Banden finanziert.

Das illegal gebaute Mafia Lokal: „Panorama“ der Mafia Familie des Kokedhima, (war zuständig für Süd Albanien unter Edi Rama, Geschäftspartner unter Berisha schon) auch Experte für Geldwäsche und Inhaber der „Shekulli“ Medien. Das Restaurant, ist einschlägig bekannt, für schlechtesten und ordinären Service, Extrem teuren Fisch, wo man die Reaktion der Spanier, diesen überteuerten Fische, den überteuerten Wein, aus dem illegalen Restaurant zu abzulehnen. siehe unten! Agressiv schlechtester Service, und Fisch Farm Fisch, wird als Meeresfisch verkauft, ähnlich wie in Griechenland. 3 fach überhöhte Preise, obwohl er Keine Steuer Nummer und Registrierung hat. Es existiert auch keinerlei Baugenehmigung, Grundstücks Urkunden, was schon 2008 bzw. 2012 festgestellt wurde, und vom Abriss an der Küste, was Edi Rama im September 2013 nochmal deutlich versprach da geschah praktisch Nichts. Im Gegenteil Edi Rama verkehrte überall in den illegalen Mafia Lokalen, für Wahlkampf Hilfen, wo Alle zahlten im Erpressungs Kartell, oder aktiv mit Verbrecher Clans Stimmen besorgten und kauften. EU Modell halt. Jetzt will  man die Genehmigungen überpüfen, die nie existierten.

Peinlich wird es dann mit Aussaggen vor Gericht, 2 Tage später: siehe Kommentare.

Mihal Kokedhima Zitate auch im TV:“ er hätte 2 Söhne die in Deutschland zur Schule gehen“

Im Tausender Paket, dürfen Verbrecher Familien in Deutschland leben,  die Familien erhalten sogar Kostenlose Ärzte Versorgung, denn die Netzwerke werden durch korrupte Deutsche Politiker und Partei Leute von Kinder- bis Drogen Handel betreut.

„er sei ein Freund des Edi Rama“! der war auch in diesem illegalen Mafia Lokal, für Wahl Finanzierung und resl besorgte Mihal Kokedhima, aktiv sehr viele Wählerstimmen, bei der gefakten Wahl in 2017 usw.

Und er organisierte die Auftrage Vergabe im EU Betrugs Projekt „lungomare“ einem extrem peinlichen Betrugs Projekt der EU in Vlore und weit überteuert wie immer. Deshalb stehen überall über 30.000 illegale Mafia Bauten an der Küste, auch als Treffpunkte krimineller Clans, was Edi Rama immer schon promotete, wie die Ratten, die sich Deutsche Politiker nennen, was der Visa Skandal schon zeigte.

Seit 2012 hätte die illegale Anlage, auch mit grosser Villa, schon abgerissen gehört, wie der Bürgermeister von Himari anordnete, aber es wie so oft eine Papier Show Nummer, des Cousins von Cousin des Koko Kokedhima. Vollkommen illegale gebaut, direkt am Meer, was sowieso verboten ist.  2008, hat er nur seine Firma, für Fischzucht in der Bucht registrieren lassen, für sein Mini Hotel mit Restaurant, besteht nicht einmal ein Antrag für eine Firmen Registrierung, im Stile von Tausenden von Anderen Verbrecher an der Küste: siehe Bledi Shuapi usw.. 2012, gab es die Phantom Anordnung des Bürgermeisters von Himari, das Lokal und alle Gebäude abreissen zulassen und dann geschah Nichts, wie überall. Viele Fragen wirft es auf, über das Kriminelle Constructi der KfW, EU finanzierten Verbrecher Bauten an der Küste, wenn sogar das dreiste und illegale Mafia Lokal des Bledi Shuapi, Ende Julit direkt durch die Finanz-, und Wirtschaftsministerin Anila Denaj, beschlagnahmt wurde.

1566054382_5d58151e6d010panorma
Fischzucht und illegale Bauten des Mihal Kokedhima, Cousin des Koko Kokedhima

Einer der vielen illegalen Mafia Bauten an der Küste, der Familie „Kokedhima“, liegt in der Drogen Schmuggler Bucht des „Porto Romana“, kaum besucht, wo sich dieser schwere Vorfall ereignete. Lt. Italiener, wurden die U-Boot Tunnel dort, früher von Sokol Kociu, mit seinem Schnellboot „SIA“ benutzt, aktuell von Mafia U-Booten für Drogen Schmuggel. wie in Kolumbien. Mihal Kokëdhima in Aktion, wo bei der Touristen Bus, auch noch verfolgt wurde von bewaffenten Schlägern des Mihal Kokëdhima, der inzwischen verhaftet wurde. Vor den Tausenden von Saison Lokalen, wird seit langem gewarnt, Tausende holen sich jedes Jahr Lebensmittel Vergiftungen, wo auch viele Fast Foot Lokale, Speise Eis, Bäckereien keinen Minimal Standard der Hygiene kennen.

Bildschirmfoto vom 2019-08-17 14-37-18
Mihal Kokëdhima

Eine illegale Fischzucht befindet sich dort auch zur Tarnung, die keinen Fisch produziert.

aaa-4-696x403
Mihal Kokëdhima Mafia Boss, ohne Schule mit seiner illegalen Anlage in Porto Romana

5 Spanier kamen mit einer Yacht nach Sarande, mieteten ein Auto und besuchten den Strand von Borsh in der Nähe und ein Lokal, Weder mit Rechnung, noch Qualität war man zufrieden, ging im Streit und das sind Alles Schwerverbrecher an der Küste, oft Mörder, Drogen Bosse, die mehrfach im Gefängnis in Europa waren. Also verfolgte der Besitzer:

Screenshot_7-19-696x467
Mihal Kokëdhima, der mit seinem illegalem Mafia Lokal nur uralten Fisch und Essen verkauft, weswegen die Spanier wegen dem schlechten Service das Lokal verliessen

, die Spanier mit Messer und griff sogar den Klein Bus an. Touristen wurden verletzt. Realer Hintergrund war wohl, das mal wieder uralter Fisch, Lebensmittel Müll verkauft wurde, wo vor den Saison Lokalen schon der Gesundheitsminister Petrit Vasili warnte und es jedes Jahr zu Skandalen kommt. Kokehima Mafia Clan wieder einmal mit den vielen Lokalen, illegalen Hotels an der Küste.
Mihal Kokedhima Firmen Registriert unter Berisha: in 2008

Mihal Kokedhima


https://www.newsbomb.al/i-sulmuan-se-nuk-pelqyen-sherbimin-dalin-detaje-te-reja-nga-rrahja-e-turisteve-ne-qeparo-175434

Eine Gruppe von spanischen Touristen hat einen physischen Angriff vor ein paar Minuten am Strand von Borsh gelitten.

Gelernt, dass in einem lokalen vom Service-Touristen waren enttäuscht gelassen und versuchten zu fliehen. Allerdings ist ihr van von den Eigentümern der Anlage folgt, wo sie gegessen hatten, die Touristen und die Fahrer gestanzt.

Nach Angaben von Zeugen am Tatort, dann haben Unternehmer Klingenwaffen genommen und den van Fenster zu brechen.

Das Fahrzeug wird zu einem Ort namens „Volloder“ entfernt, die von einem van der Schnellen Eingreiftruppe (FNSH) erfasst wird, der sofort eingegriffen haben.

Derzeit sind viele Polizeikräfte von Himare, Saranda und schnelles Eingreifen bei der Verfolgung der Täter.

In dem Wagen waren sieben Personen, von denen fünf Spanier, Fahrer und Begleiter von Touristen. Lokol Eigner dort, wie immer vollkommen illegal gebaut: Mihal Kokëdhima, Urgestein von Politik Kriminellen Familien schon vor 1996 aktiv in Albanien mit Salih Berisha, der 2005 ablehnte, mit ihm nochmal zu Arbeiten.

https://lapsi.al/2019/08/15/plas-grushi-ne-borsh-nuk-u-pelqyen-sherbimin-pronaret-e-lokalit-

Iu vonua porosia dhe largohen nga lokali, pronari sulmon grupin e turistëve spanjollë (EMRI+VIDEO)

HIMARË-Një grup turistësh spanjollë janë sulmuar nga pronari i një lokali. Mësohet se turistëve janë larguar për shkak të vonesës së porosisë, por furgoni i tyre është ndjekur nga pronari i identifikuar si Mihal Kokëdhima, i cili më pas i ka goditur me grushte si dhe ka nxjerrë armë të ftohta në tentativë për t’i goditur.

Siç raporton gazetari i Report Tv, Limos Didani, Kokëdhima ka thyer xhamin e furgonit, por mjeti ka arritur që të largohet deri në vendin e quajtur „Volloder“ ku është pikasur nga një furgon i FNSH-së, i cili ka ndërhyrë menjëherë.

Report Tv sjell foto dhe video të furgonit me të cilin kanë udhëtuar turistët spanjoll. Siç mund të shihet nga pamjet, furgoni ka marrë dëmtime të mëdha, kryesisht në xhamin e përparmë të saj. Furgoni është me targa shqiptare, çka do të thotë se ai është marrë me qira nga spanjollët. Kokëdhima është ndaluar nga policia. Ai aktualisht ndodhet në spital pasi ka mbetur i dëmtuar, për shkak se ka thyer xhamin me grushte.

Raportohet gjithashtu se edhe grupi i përbërë nga 5 turistë spanjollë ndodhen në spital, pasi kanë marrë disa lëndime në trup.

B.K./b.ha./Shqiptarja.com

Andere berüchtigte Verbrecher Bauten der „Kokëdhima“ Familie, immer illegal, schon in 1996 südlich von Durres, der ab „eptember 2013, zuständig war für die Regierung Edi Rama für Süd Albanien, bis er bei der aktuellen Regierungs Bildung nicht mehr berücksichtigt wurde.

Hotel bei Himari, der Mihal Kokëdhima, vollkommen illegal gebaut am Meer, wie viele Verbrecher.

Anwesend, bei der Einweihung des längst beschlagnahmeten Mafia Luxus Hotels des Klement Balili (Paplo Escobar des Balkand), illegal gebaut, obwohl eine Anzeige des Vorgänger Bürgermeisters: Stefan Cipa vorlag, wegen illegalen Bautätigkeiten, auf dem Grundstück, einer früheren Gewerkschaft, wo immer noch Prozesse laufen. Mit Deutschen Geldern Co-Finanziert der KfW, korrupter Diplomaten welche die Wasser Infrastrktur der vielen Mafia Bauten dort finanzierten und die Umwelt Zerstörung

Klement Balili – Ilir Meta – Arben Ahmeti, Florian Koka: Hintergrund: Koco Kokedhima
Edi Rama, ist bevorzugter Gast in den illegalen Lokalen an der Küste, versprach im Wahlkampf 2009, alles illegalen Anlagen zu legalsieren und Salih Berisha und seine Banden ähnlich für das Wahl Klientel in 2013. Finanziert von den Deutschen Berufs korrupten Banden und dem Fiasha, was sich EU Botschaften nennt, real ein aufgeblähter krimineller Haufen der Korruption und der Inkompetenz überall.

10 Gedanken zu „Die Mafia Familie „Kokedhima“ greift ausländische Touristen an, welche das „Panorama“ Lokal in der Bucht von Borsh besuchten“

  1. Spanische Medien berichten über den Fall, aber die reale Peinlichkeit ist nun, das Zeugen auftreten, der Spanischen Yacht Familie unterstellt, das man betrunken war, Cannabis rauchte usw.. also die falschen Zeugen sind eine Legende in Albanien. Das illegale Lokal, ist für Betrug an Gästen bekannt seit Jahren, weswegen es leer ist, auch im August.

    Komplett Abriss, der Mafia Anlage des Kohedhima, welche nur auf dem Papier in 2012 abrissen wurde, ein Langzeit Skandal der Berisha, Edi Rama Mafia ist und den von Kriminellen kontrollierten Institutionen.

     

    http://marina-durres.de/wordpress/2019/08/21/das-illegale-hotel-lokal-der-kokdhima-mafia-wurde-heute-abgerissen/

    Es erfolgte offensichtlich ein massiver Messer Angriff, auf die Touristen Gruppe, wo die Schläger Truppe des Mihal Kokedhima aktiv war mit Bedrohung direkt der Touristen, die mit dem Service, dem Kellner einem Sohn des Mihal Kokedhima, lauter Schläger und Iditoen die in der Touristik tätig sind, und dann nicht bestellte Fische servieren, das Geld erpressen wollte. Und diese Touristen hatten eigene Albanischen Fremdenführer und Dolmetscher dabei, also auch kein Sprach Missverständnis, aber auch Frage auf die Erfahrung dieser Albanischen Begleiter muss man stellen. Allgemein sind die Mafia Lokale bekannt, wollten der Fahrer dort Provosion kassieren, wo ja der Gesundheits Minister Vasil Petrich, vor Jahren vor den Saison Lokalen in Süd Albanien warnte, weil die nur Alt Müll verkaufen, es Tausende von Hgyiene Skandalen gibt und gab, ebenso einige Tote

    „El Mundo“, sagt der ehemalige Präsident des Unternehmens ONO, Eugenio Galdón, einer der reichsten Menschen in dem Land ist. Es wird vermutet, dass sein Vermögen auf 310 Millionen Euro beläuft.

    Die Zeitung „El Confidencial“, sagt der Geschäftsmann, im Jahr 1950 in Cartagena geboren, sollte über die diesjährigen Urlaub vergessen.

    Der Inhaber mehrerer Mediengruppen, wurde brutal angegriffen, während er mit seiner Familie an der albanischen Küste war, berichtete die Zeitung.

    Nach Angaben der Zeitung, Quellen in der Nähe Galdo, sagen, dass der Service im Panorama-Restaurant, verzögerte sich mehr als erlaubt und seine Familie beschlossen, woanders essen zu gehen.

    Die Zeitung sagt, dass der Angriff von dem Restaurantleiter, Michael Kokëdhima provoziert.

    „Ansichten brutal“, Echo von Touristen vergewaltigen Videos von Kokëdhima in den spanischen Medien

  2. Kopieren
  3. Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s