1 : 1 kopiert: Im Albaner Mafia Stile, wir Ursula von der Leyen, Präsidentin der EU Kommission

Immer wenn ein Albanischer Verbrecher/Politiker, vor Gericht soll, wird er Präsident, wie zuletzt Ilir Meta, Hashim Tahci, Ramuz Haradinaj. An der Dreistigkeit der Dummheit, Korruption, Klientel Wirtschaft, das können selbst die Albaner noch von Angela Merkel, Ursula von der Leyen etwas lernen, wie man einen Bundestags Untersuchungs Ausschuss und die Justiz aushebelt, was identisch schon mit dem Visa Skandal geschah, was der Deutsche Aussenminister und Taxi Schein Inhaber: Joschka Fischer und Kollegen schon damals so in Albanien trieben. Es wird wohl nohc schlimmer kommen, staat Fachkundige Leute, als Minister einzusetzen, der den Berater Betrugs Wahnsinn beendet.

Zusammengefasst: Annegret Kramp-Karrenbauer ist völlig ungeeignet als neue Verteidigungsministerin. Hier paaren sich Inkompetenz und Aufrüstungswillen, ein gefährliches Gemisch.

Veröffentlicht am 17.7.2019 auf Informationsstelle Militarisierung (IMI)

Mit ihrer Dumm kriminellen Energie, entsandte Ursula von der Leyen, unter dem Deckmantel der „OSCE“, Offiiziere als Spionage Trupps ins Ausland, wie Oberst Axel Schneider (wenn das sein richtiger Name ist), um eigene Informationen zu sammeln. Die Frau verheizte die Bundeswehr, für ihre Selbstdarstellung, wie  das AA durch Steinmeier und Heiko Maas. Dumme und Ja-Sager an die Front, als System einer Mafia Klientel Wirtschaft.

Die OSCE Mission in der Ukraine und die Festnahme der Gruppe mit Oberst Axel Schneider

WDR “Neugier genügt” 8.7.2014 Interview mit Oberst Axel Schneider

Mit Geld bezahlt ist dieser Staatsempfang, was wohl wie bei Edi Rama und Obama, eine Geld Sache ist.

Der Brief von dem Ex-Generalstaatsanwalt Adriatic Llalla an den US Kongreß, das der US Botschafter Donald Lu die Verhaftung von Ilir Meta in 2015 verhinderte, auch bei Ermittlungen gegen Betrug US Firman wie Bankers Petroleum usw.. Die Familie Llalla, hat als Premiere komplett Einreise Verbot in die USA, ebenso die Vertreterin Rovenna Gashi, eine total kriminelle Familie, inklusive dem Ehemann. Alle Richter, welche Ilir Meta mit Betrugs Gutachten freisprachen traten zurück um nicht ihren unerklärlichen Reichtum zuerklären. Eine Richterin wurde verurteilt. Die Geschichte des Richters: warum Ilir Meta hat im Gefängnis wegen Korruption gestellt worden

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Präsident der Republik Albanien, Ilir Meta, schreiten die der Ehrenformation der Bundeswehr im Schlosspark anlässlich der Begrüßung mit militärischen Ehren in Schloss Bellevue ab

Staatsempfang für Verbrecher in Berlin: 26.9.2017

Im Auftrage des US Department of State, durfte Alexander Arivu, nicht mehr mit dem Gangster Ilir Meta sprechen, wo man seinem Geschaeftspartner (nach Almir Rrapo):Klement Balili, seine Hotels, Appartments beschlagnahmte.

1 : 1 kopiert, von Mafia Staaten, denn nun hat Ursula von der Leyen, absolute Immunität, braucht nicht mehr vor den Bundestag Untersuchungs Ausschuss aussagen, wie man mit inkompetenden Beratern, im Mafia Stile Verträge abschloß, die Bundeswehr ruinierte.

Als Familien Ministerin in Niedersachsen, hinterliess die Frau ebenso nur peinliche Wüsten der Inkompetenz.

Auch Junckers, wurde gewählt (nachdem seine Super Skandale bekannt waren), nach dem korrupten Barrosso, der heute bei Goldman & Sachs ist. Nicht nur die Bundeswehr wurde ruiniert, sondern man muss extrem dumm sein, überhaupt McKinsey, als Berater ins Haus zuholen. Gegengeschäft wie in einer Bananen Republik, wo die Frau schon als zuvor als Ministerin peinlich war: Sohn Daniel erhält Posten bei McKinsey, wie es nur in Mafiösen Klientel Systemen üblich ist.

 

Dass sie umstritten ist, kann man allerdings auch von Ursula von der Leyen selbst sagen: Die Einsatzfähigkeit der Bundeswehr entwickelte sich während ihrer Amtszeit nicht unbedingt vorteilhaft (vgl. Verträge der Bundeswehr verbieten ihr das Reparieren von Waffen),. Als Familienministerin propagierte sie internetpolitische Instrumente, die Beobachtern die Wahl zwischen der Annahme mangelnder Kompetenz und Mutmaßungen über ein absichtliches Äußern von Unwahrheiten ließen (vgl. Die dreizehn Lügen der Zensursula). Und den nicht minder bemerkenswerten Karriereweg der CDU-Politikerin aus der Albrecht-Dynastie hat Antje Schmelcher in diesem Artikel für die Frankfurter Allgemeine Zeitung nachgezeichnet.

Affäre um externe Berater Strafanzeige gegen Ursula von der Leyen

Affäre um externe Berater: Strafanzeige gegen Ursula von der Leyen

Die Berater-Affäre weitet sich aus: Nach SPIEGEL-Informationen ermittelt die Justiz, ob externe Experten als Scheinselbstständige im Verteidigungsministerium tätig waren. Dort kursieren Gerüchte über dubiose Buddy-Systeme. Von Matthias Gebauer mehr… [ Video | Forum ]

5 Gedanken zu „1 : 1 kopiert: Im Albaner Mafia Stile, wir Ursula von der Leyen, Präsidentin der EU Kommission“

  1. Doe Quoten Frauen beim MIlitär haben überall ein Chaos angerichtet, wo die Norweger sogar durch eine Dumm Frau, Chef Navigations Ausbilderin die mordernste Fregatte versenkten.

    Geerbt hatte Ursula von der Leyen Streitkräfte, die auf Auslandseinsätze fokussiert und dafür gerüstet waren. Die klassische Fähigkeit zur Landes- und Bündnisverteidigung gab es faktisch nur in Überresten. Als der Krieg in der Ostukraine und die Annexion der Krim durch Russland 2014 die Westeuropäer unsanft in die Realität zurückbeförderten, besann sich die Nato auf ihren fast vergessenen Auftrag: Abschreckung. Noch kurz zuvor hatte eine überraschte Öffentlichkeit vernommen, dass die Bundeswehr dabei war, die Zahl ihrer Leopard-II-Kampfpanzer auf 225 zu reduzieren – und dass nur wenige Dutzend davon überhaupt einsatzbereit waren. Als Teil der konventionellen Abschreckung waren Panzer einst die Hauptwaffe der Truppe gewesen, im Ausland wurden sie angeblich nicht gebraucht. Hier ist es der Ministerin immerhin gelungen, für ein Minimum an Abwehrbereitschaft die Zahl von 328 Tanks durchzusetzen.

    https://www.sueddeutsche.de/politik/bundeswehr-kramp-karrenbauer-verteidigungsministerin-1.4528673

    Liken

  2. Zustände der Bananen Republik, übelster Art

    Welcher Posten auf wessen Kosten?

    „Darf’s noch a wenig oder doch lieber mehr sein, gnädige Frau?“, fragte der aufmerksame hintersinnig, gar schlau die Ursula von der Leyen, – es ischt zum Schreien! Die Albrechttochter geht unerschrocken ihren kruden Weg, diesen zu übersehen, wäre ziemlich schräg. Oh, Schreck, kein Datenleck, stillgestanden, rührt euch nicht vom Fleck.

    Der Herr Juncker fiel bereits unglücklich auf, mit der Von der Leyen setzt die EU noch einen drauf. Kompetent und klug soll sie sein, meinte jüngst der Schily an die sich verweigernden Sozen, dennoch manch Reumütiger tat sich in sicherere Fahrwasser lotsen, man möchte ja nicht die heilige große Koalition in Berlin verscherzen, wünscht sich mehr Stimmen sehr zu Herzen.

    Politik bleibt insofern ein schmutzig Geschäft, bekanntlich jeder Hund in jeder Gasse kläfft. Doch was nutzt es die hehre Sache, daß ick nüscht lache, die neue Rechte zahlt keene Zeche, im Gegenteil, sie weiß ohnehin alldieweil, wie mit der blöden Masse umzugehen, da hülft kein Flehen, man möge doch den Vorteil der EU sehen. Nationalstaaterei will niemand, der ernsthaft politisch interessiert. Jetzt erst recht weiß das Großkapital völlig ungeniert.

    Kein Wunder, daß augenblicklich Posten verteilt, weil es ach so eilt. AKK erhält die Verteidigung, sei’s drum, von der CDU-Chefin zum Gewehr, ob christlich, zum Lachen oder nicht, so ungefähr. Egal ob man das Amt füllen mag, das sahen wir doch zuvor bei Frau von der Leyen Tag für Tag. Gut weggesteckt die Plagiatsaffäre, da jib et nichts zu kläre – gedacht, gesagt, vertagt. Als ob dabei jemand am geistigen Hungertuch nagt? Mitnichten, schnell mal andere Meldungen weg- oder zudichten. Mensch kann man simpelst ablenken, man hat ohnehin nichts zu verschenken, weder Knete noch Herz, das ist kein Scherz!

    Manch einer möchte sich ungläubig die Augen reiben, was dermaßen schnell Politik tut so treiben. Zeit ein unerschrockener Gradmesser, wer weiß es schon wirklich besser? Alles ein abgekartetes Spiel? Ach, i wo, da tut sich nichts viel. Ischt halt so. Macht kennt gar keine Grenzen, es geht nicht ohne Turbolenzen. Das Dramatische daran, man umgarnt erst den kleinen Mann, um ihn dann fallen zu lassen. Hinterher beginnt das Hassen, oder man versucht ihn simpelst zu bespaßen. In den USA geht die Rechnung auf, jener blonde Dolle haut auf alles drauf, was ihm nicht recht. Die EU ebenso ein selbstgefälliger Knecht? https://querdenkende.com/2019/07/17/

    Liken

    1. Statt die Chance zu ergreifen, den Mund zuhalten, macht die Frau sofort noch mehr Kravall und Lügen gegen Russland. Je dümmer, die Leute können nie den Mund halten, wenn man keine Kompetenz hat

      Lawrow reicht die Hand. Von der Leyen schlägt sie aus. Maas zaudert.

      Anlässlich des Treffens des russischen Außenministers Sergej Lawrow mit Heiko Maas haben sich Freunde und Gegner einer Entspannung mit Russland in Position gebracht. Während Lawrow der EU in einem Interview einmal mehr die Hand reicht, schlägt die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen diese Geste brüsk aus. Heiko Maas führt derweil den sozialdemokratischen Eiertanz fort. Will die SPD wieder Wähler gewinnen, muss sie sich in der Russlandfrage endlich positionieren. Von Tobias Riegel.

      Sergej Lawrow: Signale der Freundschaft und eindeutige Kritik

      Der russische Außenminister hat neben diesen positiven Signalen auch eindeutige Kritik formuliert. So sei die Kommunikation im Russland-Nato-Rat und im Europarat durch eine aggressive russlandfeindliche Minderheit sabotiert worden, würden die Augen verschlossen „vor beschämenden Kehrseiten der ukrainischen Realität“, habe die NATO sich wortbrüchig ausgedehnt, sei die Aktivität der US-geführten Anti-IS-Koalition in Syrien im Gegensatz zur russischen Präsenz aus völkerrechtlicher Sicht illegal.

      Keine grundsätzlichen Vorbehalte zeigte Lawrow im Übrigen gegenüber der künftigen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. „Wir sind pragmatisch“, sagte er. „Wir wollen uns nicht nach öffentlichen Erklärungen ausrichten, sondern an praktischen Taten.“

      Ursula von der Leyen vertieft die Gräben zu Russland

      Mit diesen „öffentlichen Erklärungen“ meinte Lawrow wohl auch die jüngsten antirussischen Äußerungen von der Leyens. In einem Interview mit der „Welt“ sagte sie: „Der Kreml verzeiht keine Schwäche. Aus einer Position der Stärke heraus sollten wir an den Russland-Sanktionen festhalten.“ Sie begründete diese Haltung mit den bekannten Behauptungen über die russische Außenpolitik:

      „Wir erleben schon seit geraumer Zeit feindseliges Verhalten aus Moskau. Es reicht von der Verletzung internationaler Regeln wie etwa der rechtswidrigen Annexion der Krim bis hin zum Versuch, Europa so weit wie möglich zu spalten.“
      https://www.nachdenkseiten.de/?p=53510

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s