Im Stile der „Georg Soros“ Mafia: „Katharina Barley“, gefährlich dumm will noch viele Milliarden stehlen

Wohin diese Georg Soros Schrott Leute, von Dumm Profi Kriminellen führt, zeigen die Deutschen immer wieder und nicht nur im Kosovo und mit der IRZ-Stiftung: „state capture„, was selbst die „Cammora“ zum Staunen brachte.

Die Abteilung der Deutschen Justiz, das Auswärtige Amt, mit gefährlich kriminellen Aussenministern, wo jeder Kurdische, Albanische Verbrecher Clan, Konsulate in Deutschland erhält, brachte die „Camorra“ schon ins Staunen, Denn Rechtsstaatlichkeit, Völkerrecht kam schon lange in die Tonne, weil heutige Minister in Deutschland, zu blöde sind für einen normalen Job, auch keinen Beruf gelernt haben. Dann erhalten Albanische Verbrecher Clans, überall Konsulate, oder der Kurdische  Banditen Clan: Barzani, damit gefälschte Dokumente, Drogen- und Kinder Handel entsprechend im EU und Deutschen Modell des Georg Soros, entsprechend mit Milliarden gefördert wird.

Amerikaner, EU, „Zivile Gesellschaft“ – moralisch korrupte selbstgerechte Vollidioten

Jeder weiß, wie Mafiöse Dumm Gestalten, ohne Beruf, heute nur noch Milliarden stehlen, von Deutschland, Brüssel bis Albanien. Weil die Hirnlosen Hofschranzen, auf gut dotierte Posten hoffen, für Nichts tun, in NGOs, macht fast jeder dieser dummen Politiker mit. „Zivile Gesellschaft“, die NGO Mafia, eine Job Fabrik für Dumme, ohne Bildung und Beruf, unterschlägt nur Gelder, sind Mafiös oft sogar Verwandte, die nur Geld stehlen. Das sind dumme Mafiosi SPD Minister gerade richtig, hier als System weiter zumachen.

Sechs Bundesministerien lassen zivilgesellschaftliche Organisationen vom sogenannten Verfassungsschutz überprüfen.

„Er hinterließ eine Waise und die EU, da es nicht seine eigenen Mittel nicht überwachen. Haben 51% der Mittel, werfen Geld ohne zu interessieren „, sagte Mece.

Direkt von Georg Soros unterschlagen:

Die Zivilgesellschaft hat die Finanzierung erhalten, aber es stellt sich heraus, dass sie fast nichts getan, „sagt Mece.

„#BalkanSpring“ nennen es die Aktivisten in sozialen Netzwerken: Protestfrühling auf dem Westbalkan: In Serbien, der bosnischen Republika Srpska, Montenegro und Albanien demonstrieren derzeit regelmäßig unzufriedene Bürger gegen ihre korrupten und autoritären Machthaber. Meistens an Sonnabenden, manche seit einigen Wochen, manche auch schon seit Monaten…………..Ein hochrangiger europäischer Diplomat in Belgrad, der ungenannt bleiben möchte, geht gegenüber dem SPIEGEL hart ins Gericht mit der EU: „Wir erleben gerade den Zerfall der Westbalkan-Politik der EU. In der Brüsseler Kommission scheinen Kohärenz und Überblick verloren gegangen zu sein. …….. http://www.spiegel.de/politik/ausland/balkanspring-protestfruehling-auf-dem-westbalkan-a-1255863.html

1-46

Im Autrage des Kinder-, Frauen-, Drogen-, Waffen Handels, was man schon bei dem Visa Skandal sah.

Im eigenen twitter, facebook  account, für Extrem Dumme, wie auch wie auch im Auswärtigem Amt, wird die SPD Tussi, schwer kritisiert. Schon 1999, sprach der in Europa vorbestrafte Georg Soros, vom eigenen Versagen, konzentrierte sich dann nur noch auf die Bestechung der dummen, korrupten SPD und Grünen Banden und dem Diebstahl von Milliarden EU Geldern.

Man bezahlt, dumme korrupte Idioten, mit gefakten und gekauften Justiz Diplomen, welche nie als Staatsanwälte oder Richter einen Job fanden, verkauft das Ganze als Justiz Experten, obwohl es nur Idioten der sogenannten „Zivilen Gesellschaft“ sind, die nur Dumm Schwafeln je lernten und gefakte Berichte schreiben.

Albanien komplette zerstört, haben die EU, US, Deutschen Georg Soros Idioten, schlimmer wie eine Terror Organisation, weswegen die Albaner ihre Heimat verlassen.

Die korrupte EU Commission will Justiz bringen in Albanien, verweigert sich die eigene Inkompetenz und Korruption zu ermitteln

Anlass für den Jerusalem-Post-Artikel war der Hackerangriff der Gruppe „DC Leaks“ in die „Open Society Foundations“ von George Soros, in dessen Folge 2.500 Dokumente unter dem Titel „SOROS INTERNAL FILES – BIG DATA“ veröffentlicht wurden. Diese Dokumente beleuchten eines der weltweit einflussreichsten Netzwerke.

Immer mit vorbestraften Betrügern unterwegs, denn das kann man abzocken, wo Georg Soros nur eine dieser Gestalten ist. Geldwäsche Mann, der Aserbeischanischen Mafia, der Banken, billiger AWD Vertreter, ebenso dabei:  René Benko , immer dabei bei jeden billigen Geschäft mit bekannten Betrügern, oft als Oligarchen verkauft und Mafiösen Zuständen in der SPD und Grünen Politik.

Noch mehr Geld für linke Organisationen damit die grössten Idioten ohne Beruf, Millionen stehlen können *

Die kriminelle Energie, Dummheit der SPD Tussi: Katharina Barley, ist mehr wie dreist, wenn man noch mehr Geld in den kriminellen Idioten Apparat der NGOs, sogenannten „Zivilen Gesellschaft“ pumpen will, wo angebliche Gelder für den Kampf gegen die Korruption, wie im Justiz Apparat der Deutschen, mit der „Camorra“ identischen IRZ-Stiftung, spurlos verschwinden, damit Dumme und inkompetende Gestalten im Ausland, eine angebliche Justiz mit immer 100 % Regierungs nahmen Partner aufbauen. Resultat immer: Zementierung krimineller Clans, „State Capture“ mit Hilfe der „useful Idiots“.

Es geht nur um Geld stehlen, Posten für kriminelle Idioten, die gefakte Ausbildungs Diplome im Mafia Stile haben, was Katharina Barley, mit viel krimineller Energie weiter betreibt, denn später erhält man auch hoch dotiierte Posten im Nonsens Bereich der Gender Idelogie. ** Der Super Idiot, Heiko Maas, der nicht einmal einen Job als Anwalt finden konnte, eine Lebenspartnerin hat, die keinen Schul Abschluß hat, ist und war schon schlimm. Man gibt diesen Profi Kriminellen wie Steinmeier Milliarden um diese Gelder mit kriminellen Partner zu vernichten.

Justiz Ministerinnen der korrupten Hirnlosigkeit im Vergleich: Deutschland, Albanien

http://marina-durres.de/wordpress/2019/03/20/justiz-ministerinnen-der-korrupten-hirnlosigkeit-im-vergleich-deutschland-albanien/

Dumm und korrupt umgibt sich mit Dumm: Agnes Bernhard ernennt Nonses Georg Soros Gestalt zum Ober Staatsanwalt: Gent Ibrahimi

3 mal als Richter abgelehnt, für den EU Menschenrechtshof, weil er keinerlei Erfahrung als Richter, und Staatsanwalt hat. Null Kompetenz, in einer Verwaltung, oder als Anwalt. Mit Garantie funktioniert diese uralte Methode des Georg Soros nicht, der noch nie in einem Land, wie die IRZ-Stiftung Ansätze von Justiz brachte, aber als System zerstörte.

Gross Betrügereien, ein Spezial Gebiet der Georg Soros, SPD Mafia und Weltweit, bis zum Massenmord für Geschäfte.

Folgende Artikel gehören zum Projekt 077 René Benko

Schwuchtel Club der Idioten, ohne Beruf, haben wie in Deutschland auch in Albanien etwas zu Sagen, real finden die keine anderen Jobs, haben keine Berufs Ausbildung. aber mit sowas wird man heute auch Botschafterin in Albanien, oder noch schlimmer: Strohdumm, man wird Sprecherin (Sh.Ceblis)im Auswärtigem Amte. Die Ministerien haben auch noch twitter, facebook acounts, was der Rekord an Dumm Dreistigkeit ist.

Peinlichkeiten der facebook, twitter Bildung der Botschaft und „Selfie“ Show der Botschafterin: Susanne Schütz

Promotet offiziell, wie Steinmeier den Drogen und Kinder Handel, weil das Alles bestens dokumentiert wurde schon vor langer Zeit und die totale Korruption, des in Europa vorbestraften Berufsverbrecher: Georg Soros

Neue Solidarität Nr. 23/2008
Soros, Rauschgift und die Demokratische Partei

Quoten Frauen: EU Verbrecher Bande in Tirana, der Inkompetenz
Agnes Bernhard Gent Ibrahimi: Kompetenz Null, Korruption und Betrug 100 %

Die korrupten und dummen Gestalten der IRZ-Stiftung und EURALIUS Mission, haben ein Chaos in der Staatsanwaltschaft angerichtet

Spezialität der Georg Soros Leute, der sogenannten Zivilen Gesellschaft: Wahl Fälschungen, in vielen Ländern

Heute hat ein Berater des Innenministers mitgeteilt, dass Poroschenko mit den oben genannten Methoden allein ca. 20% der Stimmen fälschen könnte. Das kommt einer Palastrevolution gleich, wenn ein Berater eines Ministers so etwas offen über seinen obersten Chef, den Präsidenten, sagt. Wörtlich sagte er:

Die IRZ-Stiftung, Abteilung VI, des Justiz Ministeriums, der Hirnlosen Inkompetenz und Peinlichkeit, inklusive „facebook“ Idioten Clubs.

Eng verbunden mit der Verbrecher Organisation des Georg Soros und Open Society. Dümmer kann man sich nicht mehr outen! „Zivile Gesellschaft, ist bei diesen Leute: NGOs wie AntiFA, Plünderungs und Diebstahls Kommandos des Betruges, für Leute, die keine Schul Bildung haben. Eine Profi Betrugs Abteilung, schlimmer wie die „Camorra“, wie man gut an Albanien, Ukraine, Montenegro, oder dem Kosovo sieht

oder eine Art privatisierte Stasi:Die Selbstbedienung an Steuergeldern wird immer unverschämter.Dabei ist es doch gerade die SPD, die die Rechtsstaatlichkeit unterwandert und die Wissenschaft sabotiert und zerschlägt.https://twitter.com/katarinabarley/status/1109421433736826884/photo/1
Wo diese dumme Frau wohl je studiert hat, mit einem solch niedrigen IQ, als „functional illerate“ Deppen Gestalt für Kriminnelle Georg Soros Klientel im Betrugs und Mafia  Spektakel.

https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-0/p526x296/46502022_1980174312280289_7807129909851062272_n.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=9e23e541b2a2f0d8ce8bf2f1a868c08b&oe=5D482AFB

Auch bei uns in Europa gerät die offene Gesellschaft immer stärker unter Druck. Mit George Soros habe ich heute über die Bedeutung einer lebendigen Zivilgesellschaft für die Zukunft unserer Demokratie gesprochen. Es steht viel auf dem Spiel!

Man braucht korrupte Dumme, welche über die sogenannte Zivile Gesellschaft rekrutiert werden, was uralt bekannt ist. Dumme, oft mit gefakten Schulzeugnissen, aber aus der Zivilen Gesellschaft, erhielten hoch dotierte Posten, stehlen nur Geld, weil wie die Deutschen zu dumm, für Organisation, betreiben Klientelwirtschaft für Dumme.

https://exit.al/en/wp-content/uploads/sites/3/2018/05/Screen-Shot-2018-05-24-at-12.53.44.png

Immer im Solde von Berufs Kriminellen, Kriegstreibern, schlimmer wie Hitler seitdem Steinmeier übernahm und andere Gangster diverse Ministerien übernahmen.

Darian Pavli. Senior Experte der IRZ Stiftung, EURALIUS Justiz Mission ein Betrüger mit gefakten Diplomen

*

Die Ober Idioten loben sich wieder mal selbst!

Gerti Shalla, Jan Rudolph, Marcus Johnson (USAID), welche als Verbrecher Organisation auftrat, über den AAEF Fund, wohl 1 Milliarde stahl, Geldwäsche Banken eröffnete, für Drogen Geschäfte und Landdiebstahl mit gefälschten Urkundne.

Die EU-Staatschefs haben keine Kinder

von Freeman am Freitag, 22. März 2019 , unter , | Kommentare (21)
Wenn man sich die familiäre Situation der Staatsführung der EU-Länder anschaut und auch die der EU-Führung selber, fällt auf, die meisten haben keine Kinder. Deshalb ist es diesen Egoisten ohne Nachkommen völlig egal, was aus Europa wird. Das erklärt, warum sie alles tun, um Europa zu zerstören und in ein Drecksloch und in eine Tyrannei zu verwandeln. Nach uns die Sintflut!!! Wer…

17 Gedanken zu „Im Stile der „Georg Soros“ Mafia: „Katharina Barley“, gefährlich dumm will noch viele Milliarden stehlen“

  1. Reine Verbrecher und schon sehr lange bekannt, in Israel geächtet, Partner von Mark Rich, dem Glencore Gangster mit duviosen offshore funds und ein vorbestrafter Verbrecher

    Soros reagiert scheinbar wie ein kleines Kind,

    dem mam sein Spielzeug wegnimmt, wenn seine „Ratschläge“ in der für seine Zwecke interessanten Gesellschaft nicht umgesetzt werden.

    Und so wird er der Definition des Philanthropen dann doch nicht gerecht, sondern nährt mit seinem Verhalten die Meinung der Kritiker.

    Wikipedia schreibt dazu:

    Kritiker beargwöhnen den starken politischen und gesellschaftlichen Einfluss großer Stiftungen, die nur den Zielen ihrer Gründer verpflichtet und nicht demokratisch legitimiert seien. Außerdem unterstellen sie den Philanthropen fragwürdige, eigennützige Motive.

    Und so scheinen die edlen Motive seiner Großzügigkeit wohl zu schwinden, wenn man sie so entzaubert sieht, denn Soros Einfluss ist auf Unmengen von Finanzen aufgebaut, die er in Projekte steckt, die seinem Gutdünken nach gut für die Welt sind.

    „Sektenguru oder Wohltäter?„, muss man sich fragen, wenn man tiefer gräbt und Soros Wirken genauer und über einen längeren Zeitraum beobachtet.

    Denn sehr schnell wird klar, dass der „Wohltäter“ eher ein „Strippenzieher“ ist, der mit unmengen von Geld gewisse „oppositionelle“ Kräfte in aller Herrenländer unterstützt und somit Konflikte schürt oder sie passiv entfacht.

    Unter dem Deckmantel des Wohltäters züchtet er sich mit genügend Geld seine eigene „Religions“-Gemeinde heran.

    „Die Bibel der Open Society Foundations“ hat sicher jeder seiner bislang 85 Mitarbeiter in seiner neuen Zentrale in Berlin unterm Kopfkissen. Auf etwa 200 soll die Mitarbeitergemeinde noch anwachsen.

    Wie auch immer.

    Zumindest thront die „Soros-Bibel“ offen sichtlich auf einem Schrank im Büro dieser Zentrale. So zumindest schrieb man im Oktober im Deutschlandfunk, nachdem man den Goran Buldioski, den Chef des neuen Berliner Büros der Open Society Foundation interviewt hatte.

    „Niemand hier müsse George Soros anbeten„, sagte er aber auf die Frage hin, ob dieses Buch tatsächlich „Die Bibel der Open Society Foundations“ wäre.

    https://wordpress.com/read/blogs/141099565/posts/1727

    Soros hat auch eine Hoffnung – Die Grünen.

    „Die Situation ist alles andere als hoffnungslos.
    Die deutschen Grünen haben sich als einzige konsequent proeuropäische Partei
    des Landes herausgebildet und steigen in Umfragen weiter an.
    Die AfD hätte aber (mit Ausnahme in Ostdeutschland) ihren Höhepunkt erreicht.“
    Die CDU/CSU-Wähler seien aktuell jedoch von einer Partei vertreten, deren
    Engagement für europäische Werte ambivalent sei.

    Hört, Hört, das Orakel hat für Deutschland gesprochen…!

    Auch in Großbritannien sieht Soros eine veraltete Parteistruktur als Grund dafür, „dass der Wille des Volkes einen angemessenen Ausdruck findet“.

    Soros ist nach meinem Geschmack kein gönnerhafter Mäzen.

    Seine Milliarden sind ebenso aus Geschäften in, durch seinen Einfluss mit destabilisierten Staaten gewachsen, wie aus Spekulationsgeschäften.

    Soros war 1992 durch seine Spekulation gegen das britische Pfund berühmt geworden. Er hielt die Währung damals für deutlich überbewertet und wettete mit hohem Einsatz auf eine Abwertung, was Soros Gewinne von rund einer Milliarde Dollar einbrachte.

    Gefällt mir

  2. Alles total Chaos, wenn die Abzocker und Brüger aus deutschland nur gut dotierte Jobs wollen, zu blöde für Alles sind. Dumm Kriminelle mit facebook Bildung haben Europa und Berlin übernommen.

    Es ist keine gute Zeit für Globalisten, das dumme Volk will nicht wie die »Eliten« wollen, dass das Volk wollen soll – unvergessen bleibt das Bonmot des Steinmeiervorgängers: »Die Eliten sind gar nicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem…«, siehe bundespraesident.de, 19.6.2016.

    In Berlin und Brüssel träumen sie von der Welt ohne Grenzen – und damit ohne Nationen und ohne unterscheidbare Kulturen.

    Das Volk, das nicht mehr sagt, das sind wir und das sind jene, das ist kein Volk mehr, sondern Verfügungsmasse fremder Mächte.

    Der aktuelle Bundespräsident warnt (siehe z.B. welt.de, 14.1.2019) jüngst vor einem »Nationalismus« in »neuem Gewand«, vor einem »ideologischen Gift« warnt er, und wenn Politiker ihre politischen Gegner zu Vergiftern erklären, gilt es aufzuhorchen.

    Steinmeier wettert gegen Prinzipien wie »jeder für sich« und »schlimmer noch«, »jeder gegen jeden«. Man möchte ihm antworten: für wen denn sonst? Nationen haben Interessen, und wenn sie kooperieren, dann aus eigenem Interesse.

    Wer heute schüchtern darum bittet, dass Politiker sich an ihren Amtseid halten (»dem Wohl des Volkes…«), der gilt bald als Nationalist.

    Ja, Deutschland handelt unter Merkel gegen eigene Interessen; Menschen sterben, Stadtteile rutschen ab und das gesellschaftliche Klima ist auf Jahrzehnte – wenn nicht Jahrhunderte – vergiftet; doch ist die Voranstellung (»America First«) nationaler Interessen schon Nationalismus?

    Wir sehen ja, was passiert, wenn Globalisten schleichend die Demokratie aushebeln, sei es via Propaganda-NGOs
    , via dauernde moralische Panik oder schlicht durchs Ignorieren bestehenden Rechts – ja, Demokratie ist das schlechteste der Systeme, abgesehen von allen anderen, die je ausprobiert wurden, und das ganz ausdrücklich inklusive des links-globalistischen Suizidalismus.

    https://www.epochtimes.de/meinung

    Die nächste Runde im libyschen Krieg
    09.04.2019

    BERLIN/TRIPOLIS (Eigener Bericht) – Mit der erneuten Eskalation des Bürgerkriegs in Libyen stehen die dortigen Einflussbemühungen Berlins und der EU endgültig vor einem Scherbenhaufen. Insbesondere die Bundesrepublik hatte sich schon vor Jahren für die Einsetzung der „Einheitsregierung“ stark gemacht, die nun von Truppen des ostlibyschen Generals Khalifa Haftar aus der Hauptstadt Tripolis verjagt zu werden droht. Allerdings waren Berlin und Brüssel nur an einer Anlaufstelle für die Flüchtlingsabwehr interessiert; dies habe dem offiziellen Ziel, „zur Wiederherstellung einer funktionierenden Regierung beizutragen“, „direkt entgegen[gestanden]“, urteilt ein Experte der Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP). Vom Westen nicht nur im Stich gelassen, sondern auch aktiv sabotiert, sei die Einheitsregierung faktisch eine leichte Beute für Mafia-Milizen geworden. Paris hingegen, von der Chancenlosigkeit der Einheitsregierung überzeugt, unterstützte bereits früh die Truppen von General Haftar. Es handelt sich um Frankreichs zweiten Versuch nach 2011, in Libyen stärkeren Einfluss zu erlangen.
    „Weitgehend machtlos“

    Beobachter hatten die Einsetzung der libyschen Einheitsregierung Anfang 2016 durch die westlichen Mächte von Anfang an mit scharfer Kritik begleitet. Offiziell ging es darum, die verfeindeten Bürgerkriegsparteien im Rahmen der Vereinten Nationen in Richtung auf eine Einigung hin zu steuern. Tatsächlich aber, warnte bereits damals der Libyen-Experte der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Wolfram Lacher, wolle der Westen, der die UN-Verhandlungen leitete, vor allem eines: „unbedingt endlich die Bildung einer Einheitsregierung“ durchsetzen, „die dann international anerkannt“ werde – dies selbst dann, wenn sie „weitgehend machtlos“ sei.[1] Der Vorwurf traf nicht zuletzt den deutschen UN-Sondergesandten für Libyen, Martin Kobler, der – als einer „der fähigsten und erfahrensten deutschen Diplomaten“ geltend [2] – am 4. November 2015 in sein neues Amt eingesetzt worden war und die Bildung der „Einheitsregierung“ führend organisierte. Der Westen war vor allem aus zwei Gründen an einer international anerkannten Regierung interessiert: Sie sollte – das strebten vor allem die Vereinigten Staaten an – den längst geplanten Krieg gegen die IS-Stützpunkte in Libyen offiziell legitimieren, und sie sollte – darum war es vor allem Deutschland und Italien zu tun – bei der Abwehr von Flüchtlingen kooperieren.
    Mafiöse Milizen

    https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7909/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: