Scharlachtane des EU Betruges in Fortsetzung: auch das Einfuhr Verbot, für über 10 Jahre alte Autos wurde zurück genommen.

Aus Umwelt Gründen und um den korrupten EU Banden zu gefallen, wurde ein Zulassungs und Einfuhr Verbot ab. 1. Dezember 2018 erlassen,was nie implementiert wurde.Da hat dann wieder ein korrupte Voll Idiot der EU einen Bericht geschrieben, wie auch in Montenegro, was die Albaner Alles für die Umwelt machen. OK-Reporting der Berufs Kriminellen EU Banden, die ihre Profil Neurose bekämpfen.

Für die Verbrecher im Autohandel, nahme die korrupte Ministerin, das Einfuhr Verbot für alte Autos zurück, wobei das Gesetz, sowieso umgehend vom Mafia Zoll in die Mülltonne kam. 10 Tage später, flog eine wichtige Geldwäsche und Erpressungs Gruppe rund um den Autohandel auf.

14 Festnahmen in Shkoder und 500.000 €, in bar beschlagnahmt, des LSI – Steinmeier Verbrecher Kartells.14 Festnahmen in Shkoder und 500.000 €, in bar beschlagnahmt, des LSI – Steinmeier Verbrecher Kartells.

Die Profi Idioten der EU lenken jetzt ab, das die Chinesen ein Problem sind.

Im Sinne der Dumm Verbrecher, die heute Minister werden darf auch der Österreicher was Sagen. Und der korrupte Knut Fleckenstein, Schwuchtel Experte aus Hamburg, fällt wieder unangenehm auf, mit seinen gefälschten Berichten.

Austrian Justice Minister urges EU to open negotiations with Albania, praises judiciary reform

03/02 18:16

Vor über 10 Jahren schon dokumentiert, gehen über 40 % der Gelder in die eigenen Taschen, in eigene Kanäle und Betrugs Beratungs Consults. Besser wie Camorra und Nghradeta organisiert, wo man nur Betrug in Montenegro, Albanien finanziert mit Duldung der korrupten Botschafter und anderer Ratten und Profi Kriminellen.
Gut bestochen: Die EU Idioten gab Albanien 500 Millionen € in 9 Monaten in 2018

 

Die Ablehnung der EU Verbrecher Banden, besteht Balkan weit. Man setzt nur Kriminelle Partner an die Regierung und stiehlt die EU und KfW Gelder, was die einzige Politik ist, wie in einer Räuber Pistole. Aktuell der Spiegel, über die EU Banden.

„#BalkanSpring“ nennen es die Aktivisten in sozialen Netzwerken: Protestfrühling auf dem Westbalkan: In Serbien, der bosnischen Republika Srpska, Montenegro und Albanien demonstrieren derzeit regelmäßig unzufriedene Bürger gegen ihre korrupten und autoritären Machthaber. Meistens an Sonnabenden, manche seit einigen Wochen, manche auch schon seit Monaten…………..Ein hochrangiger europäischer Diplomat in Belgrad, der ungenannt bleiben möchte, geht gegenüber dem SPIEGEL hart ins Gericht mit der EU: „Wir erleben gerade den Zerfall der Westbalkan-Politik der EU. In der Brüsseler Kommission scheinen Kohärenz und Überblick verloren gegangen zu sein. …….. http://www.spiegel.de/politik/ausland/balkanspring-protestfruehling-auf-dem-westbalkan-a-1255863.html

Fotostrecke
3  Bilder

Westbalkan: Demos gegen korrupte Machthaber

Die einst als Hoffnungsträger angesehene Europäische Union hat ihr Ansehen vor Ort verspielt, weil sie nach Ansicht vieler Menschen zu sehr auf die autoritären Führer als politische Partner setzt. Auch aktuell sorgen EU-Politiker für Verärgerung: Nachdem in Serbien, Montenegro und Albanien Oppositionsparteien einen Parlamentsboykott ausriefen, hieß es in Brüssel lapidar, nur das Parlament könne der Ort eines politischen Dialoges sein, die Opposition solle doch dorthin zurückkehren. Dabei seien die Boykotte verständlich, sagt Politologe Dzihic. „Die Kultur der autoritären Informalität reduziert die Parlamente zu Kulissen in den Scheindemokratien der Region.“

Gesetze werfen die Banden in Durres, sowieso in Traditon und im EU Modell in den Papierkorb. Die Verbrecher der EU, der korrupte Knut Fleckenstein decken Alles.

basha rama EU

Die Auto Transporte mit Autos über 10 Jahre gingen vor aller Augen weiter. Nun wurde das Gesetz zurück genommen, weil jeder Politiker seine illegale Tankstelle hat und inklusive Kastriati, wird überall gepantscht, wo die zuständigen Behörden für Geld nur gefakte Zertifikate ausstellen. Ein wichtiges Einnahme Monopol der Albanischen Mafia Politiker, und für moderne Turbo Motoren gibt es praktisch nur wenige seriöse Tankstelle, welche nicht pantschen, die Turbo Einspritzund zerstören. Deshalb kann man praktisch nur mit alten Fahrzeugen in Albanien herumfahren, weil es für moderne Fahrzeuge  keinen Sprit gibt. Man tankt lieber in Montenegro, Griechenland, Mazedonien seinen Tank mit modernenen Autos voll.

gekaufte Idioten an die Front: Die Deutsche Justizministerin und in Österreich identisch schlimm. Und dann kamen noch die Ratten: Johannes Hahn, Agnes Bernhard aus Österreich, die eine Beschäftigung in den korrupten EU Zirkeln suchten, weil man selbst Nichts gelernt hat. Selbstdarsteller Show der Dümmsten inklusive Knut Fleckenstein aus Hamburg in Tirana. Östereich, war sowieso ein Motor für Betrug, Visa Verkauf, Kredit Betrug in Albanien, wo sich Verbrecher wie Wolfgang Grossruck gerne tummelten.

Show dumme und korrupte Ministerinnen der SPD, verteidigen den eigenen Verein: Deutsche Umwelthilfe, welche mit Meßbetrug, mit uarlt Daten, gestoppt wurde, durch die Wegnahme der Gemeinnützigkeit, wegen Politischer Betätigung und als Geldwäsche Imperium der Grünen und Roten Mafia. 20 Jahre Umwelt und Klima Betrug der SPD Banden, wo mit Al Gore eine kriminelle Partnerschaft schon vor 20 Jahren bestand.

Dumme ohne Beruf und realer Ausbildung, werden Umwelt Ministerin in Deutschland, übernehmen andere Ministerien wie das BMZ, AA, Justizministerium. Wo der Spiegel schon vor über 10 Jahren hinwies, das die EU Banden nur gefälschte Berichte produzieren für die kriminellen Clans.

Peinlichkeit die Deutsche Umweltministerin: Svenja Schulze (SPD), die zu dumm war, in einem Beruf Erfahrung zu sammeln. Jung und schon so verblödet.

Der bayerischen Wirtschaft platzt der Kragen – Spitzen fordern: Deutscher Umwelthilfe Bundesgelder entziehen

 

Austrian Justice Minister urges EU to open negotiations with Albania, praises judiciary reform

Arsim Zekolli: „Die Albaner sind wütend und enttäuscht – von ihren eigenen Politikern“

Tirana ist real die dreckiste Stadt Europas, wo auch Alt Reifen noch verheizt werden.

Car dealers happy with repealed law that banned import of cars older than 10 years

Eduart Jasimi, a car dealer, had been importing vehicles from the EU for years. He says that allowing Euro 4 vehicles, regardless of their production year, is a more normal decision.

“I’m not in favor of cars before 2000. Euro 4 is normal. Everyone wants to buy a newer car but that’s what people can afford here, from 3000 to 5000 Euros”, he said.

The ban that was allowed for just a few months reduced the Customs revenues significantly and was affecting many other sectors, from dealers to car services, forcing the government to repeal it.

Top Channel

Bad fuel is damaging cars in Albania

21/11/2018 22:20

Fuel price in Albania is the same as in France, and more expensive than in neighbouring countries. The reasons are the higher taxes on fuels. But the cost to the Albanian people is much higher than the French, and that’s because of the bad quality of fuels.

Business who supply fuel to our country say that it is not true, but those who drive cars can tell the difference.

“We have to go to service cars very often, due to the bad quality of oil. I paid 51.000 ALL (500 USD) for cleaning my car”, one taxi driver says.

Many car services in Tirana say that bad fuel is causing engines to fail much earlier than they are due.

http://top-channel.tv/english/bad-fuel-is-damaging-cars-in-albania/

Verurteilter Drogen Boss und Wirtschafts Professor an der Uni Tirana: Shoraj Dritan verhaftet

5 Gedanken zu „Scharlachtane des EU Betruges in Fortsetzung: auch das Einfuhr Verbot, für über 10 Jahre alte Autos wurde zurück genommen.“

  1. Tief ist das Ansehen der EU gesunken, die die Deppen haben Albanien zerstört, an Kriminelle Clans verkauft, was man ja auch schon vor fast 20 Jahren wusste. Idiot muss man sein, dann wird man inzwischen Botschafterin, Botschafter vor Ort. Der amteriende EU Botschafter Luigi Soreca , ist da ausgenommen, aber wer will den Murks von 20 Jahren auch der Deutschen noch retten?

    Al
    En

    LSI deputy chairman ironic with EU Ambassador’s suggestion: He must have had some alcoholic drinks
    16:29, 18/04/2019

    Deputy chairman of the Socialist Movement for Integration (LSI) Petrit Vasili laughed at the declaration of the EU Ambassador to Albania Luigi Soreca about the participation of the opposition in the upcoming mayoral and municipal elections of June 30. Soreca suggested the opposition should participate in the elections and it is time for dialogue not only within the opposition but also with the government. Vasili was ironic in his comment.

    “He must have been in some activity where they had cocktails and alcoholic drinks. He comes from Italy, a country that makes politics since thousands of years. I am convinced Mr. Soreca was kidding, so do not take him seriously. He is a man of fine humor”, Vasili told television https://www.syri.net/politike/246521/deklarata-e-ambasadorit-te-be-vasili-ironizon-do-kete-patur-pije-alkoolike/?gjuha=En

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s