Die dummen Frauen: Genoveva Ruiz Calavera, Agnes Bernhard stehen vor einem Scherbenhaufen der EU Justiz Mission EURALIUS

Man bestätigte einen vollkommen korrupten Richter und die Verbindungen zu vorbestraften Kriminellen, oft Ehepartner sind auch normal in Albanien, wo Rovenna Gashi als hohe Staatsanwältin in der Generalstaats Anwaltschaft Geschichte schrieb.

Überholt von ihren Lügen, die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz, denn das Chaos, ebenso das kein Verfassungsgericht noch funktioniert, ist ja nicht zu vertuschen. Korrupte Richter, werden inzwischen bestätigt, was vom Vetting der Justiiz übrig blieb. Als das Debakel längst bekannt war, auch kein Konzept vorlag, nur Idioten aus der Zivilen Gesellschaft rund um Georg Soros und dem korrupten EU Apparat Posten erhielten, log man immer noch herum, verkaufte das Debakel als Erfolg, wie der korrupte Knut Fleckenstein. Eine Wahlrechts Reform, mit den Millionen doppelten ID Karten gibt es ebenso nicht, noch eine Funktion der Personen Stand Registers.
Rekord verdächtigt sind die vielen Notar Dokumente, welche man sich zusammenfälscht, als Fortschritt von der EU Mafia verkauft. Oft sind es Frauen, welche gezielt Verkäufe, gefälschte Urkunden beglaubigen und Politik Verwandte.

Dumm wird Ministerin und Ministerin in Deutschland, was mit Katharina Barley, Heiko Maas anfängt.
https://albaniade.files.wordpress.com/2018/12/b8e7d-barley_soros.jpg

Alles geht für Geld, was auch nicht versteckt wird. Die „Zivile Gesellschaft“ eine Mafia NGO, wo Hintergrund Gestalten oft in Minister Rang hohe Millionen Summen stehlen.

Offizielle Gefahrenwarnung vor Frauen

<div class=“theauthor“>Hadmut

„Fortschritte“ der EU, Berlin: Wild West Notare, die Grundstücks Verkäufe beglaubigen, mit toten Verkäufern

Eine dumme Frau nach der Anderen durfte sich als Qoten Frau austoben in Albanien, und dumm umgibt sich mit dumm. Mafiöse Dummheit bei der Leiterin Genoveva Ruiz Calavera, Die Washington Times, berichtete sogar über das erneute Justiz Debakel auch der US Justiz Mission.

welche Georg Soros Gestalten, Botschafter mit gut dotierten Posten versah, was nie der Zweck der Justiz Mission war.

Die EU Justiz Missionen und IRZ-Stiftung: Peinlichkeiten der Inkompetenz und Organisierten Kriminalität

  • Genoveva Ruiz Calavera (Hirnlos und peinlich) Unglaublich diese IOM Diebstahl Organisation, welche auch die „Roma“ Gelder im Kosovo im Moment stiehlt, weil über 90 % für eigene hohe Gehälter und Reisespesen vergeudet werden. Neuer Rekord an Korruptheit und Unfähigkeit, aber Amerikaner, Deutsche haben zuvor auch Nichts zustände gebracht, in der absoluten Unfähigkeit.

  • und vor allem Genoveva Ruiz Calavera, im enormen Interessen Konflikt, wie eine „Nghradeta“ Organisation aufgebaut
  •  Independent Observation Mission (ONM) mit illegalem Selbst Bedienungs Management Board was Verfassungs widrig ist.
Im Solde der Verbrecher Clans, gibt es für die inkompetende peinliche Deutsche Botschafterin Susanne Schütz erneut ein Interview bei DW, was der esotherischen Selbstbefriedigung dient der Profil Neurose mit Foto Termin natürlich

https://i0.wp.com/marina-durres.de/wordpress/wp-content/uploads/2018/05/EU-300x169.jpg

EU Verbrecher Bande in Tirana, der Inkompetenz

Immobilien, unter anderen Namen zu registrieren, bei Dritten Dokumente aufbewahren ist Standard System, dieses Strohleute System, in 2000 bekannt in Details von Ilir Meta und seiner kriminellen Ehefrau Monika, gesponsert von Frank Walter Steinmeier und natürlich Joschka Fischer und damals war die korrupte KfW schon dabei mit dem Betrugs PPP Geschäft rund um Berlinwasser und die Tochter Elber Sh.P.K.

Mehrfaches illegales Bauen ist für den Richter Artur Malaj dokumentiert und seiner Ehefrau: Alma Dautaj., welche als Notarin und das Distrkt Gerichte arbeitete. Normale Vorgänge um Albanische Richter, wo man Posten für 2-300.000 € kauft. Notar Posten kosteten damals 30.000 € unter Bujar Nishani.

/en/file/show//Images/Images.New/ArturMalaj_lead.jpg Vetting of Albanian Judge Disregarded Corruption Allegations Documents and evidence obtained by BIRN show that Albania’s judicial vetting authority sidelined evidence that links Administrative Appeal Court judge Artur Malaj to accusations of corruption and the murky ownership of an upmarket villa….

Testimony from Kushtrimi residents, a report from the Classified Information Security Directorate, plus documents and testimonies obtained by BIRN, a complaint filed to the High Council of Justice, and documents from the High Inspectorate for the Declaration and Audit of Assets and Conflicts of Interest, HIDAACI, all tie judge Malaj to the three-storey villa, which is registered under the name of his former secretary.

However, these multiple indications that the villa might be an asset that has been hidden by the judge were ignored by the Independent Qualification Commission, IQC, which on August 3 ruled to confirm him in office.

Queried by BIRN about the villa, the property in the name of his family members and the allegations of corruption, Malaj described the CSID report as inaccurate and denied any wrongdoing.

He also said that he had no prior information about his brother-in-law’s property transactions, but insisted that they were based on legally-sound contracts.

Alma Dautaj, Ehefrau des Richters.

A long career in the law

Artur Malaj has a long career in the Albanian justice system and since 2013, he has served as a judge at the Administrative Court of Appeals in Tirana. He previously served as chief justice in the District Court of Vlora from 2004 until 2013, when he promoted by former President Bujar Nishani. Malaj has also served as a member of the Electoral College, a specialised court for electoral disputes.

The vetting of judges and prosecutors is a key component of Albania’s justice reform. This extraordinary administrative process is currently reevaluating all judges and prosecutors in the country, assessing the integrity of their wealth, any ties to organised crime and their professionalism. It is being carried out by the Independent Qualification Commission with the assistance of the International Monitoring Operation, IMO, which is made up of high-level international experts. The IQC’s verdict can be appealed by the parties involved or by the Public Commissioner to the College of Appeals, a specialised chamber of the Constitutional Court.

Full Article

Schlagzeilen ohne Ende, wie man so ein Chaos anrichten kann, was bei diesem Justizministerium der Hirnlosen Georg Soros Leute nicht verwundern kann. Alle haben nie gearbeitet, was an EU und Deutsche Politiker erinnert.
https://i1.wp.com/www.kohajone.com/wp-content/uploads/2018/09/1_web-5.jpg

Die IRZ-Stiftung, ein „Camorra“ identisches kriminelles Enterprise, wo es nicht einmal ein Justiz in Deutschland noch gibt, mit dieser Weisungs gebundenen Absurdum und Dumme Justiz Senstor werden, oder Minister wie Heiko Maas.

Die Ober Idioten loben sich wieder mal selbst! Ilir Manjani, der Ex-Justiz MInister frägt nun wo diese IO; Tussi der EU ist: Genoveva Ruiz Calavera , welche doch eine Aufsichts Funktion hat. Seit über einem Jahr ist diese dumme Frau nicht mehr in Tirana, identisch wie die Betrüg#erin des Hirnlosen Nichts: Agnes Bernhard, welche die IRz-Stiftung leitet.

Gerti Shalla, Jan Rudolph, Marcus Johnson (USAID), welche als Verbrecher Organisation auftrat, über den AAEF Fund, wohl 1 Milliarde stahl, Geldwäsche Banken eröffnete, für Drogen Geschäfte und Landdiebstahl mit gefälschten Urkundne.

„Fortschritte“ der EU, Berlin: Wild West Notare, die Grundstücks Verkäufe beglaubigen, mit toten Verkäufern

Lajm 3 Jul 2018
Lauter Verrückte sind im Auswärtigem Amte, wie man in der Ukraine, Afrika, Balkan sieht und sah
Wie verrückt ist die deutsche Politik geworden?Regierung plant Kriegseinsatz in Syrien, Bundestag spendet stehenden Applaus für absurden Faschismusvorwurf, merkwürdige Kampagne gegen Verfassungsschutzpräsidenten | von Karl Müller

Edi Rama, als Schutzherr, krimineller Minister und der Albanischen Verbrecher Clans, gesponsert von dem Internationalem Reise Tross, der abzockt

Von der besoffenen GIZ Leiterin angefangen, es gibt immer Sonder Service für Internationale und dumme und korrupte Politiker. Nur noch Betrüger kommen nach Albanien, welche dubiose Geschäfte machen wollen, wo auch der US Botschafter Donald Lu, Schutzherr, gewisser Profi Krimineller Oligarchen und Verbrecher Clans war. Siehe AAEF Fund, Bankers Petroleum und Privatisierungs Betrug ohne Ende.

Edi Rama, Schutzherr seiner vollkommen kriminellen Ministergarde

 

Für die Mafia mit Ilir Meta, unerwünscht: Innenminister, der Ex-General: Sander Lleshi

Die sogenannten Internationalen, die IRZ-Stiftung, EU Jusitz Mission EURALIUS, haben in ihrer korrupten Dummheit, auch noch das Verfassungsgericht ausgehebelt, was vollkommen ausser Funktion ist. Real geht es um pure Erpressung von Ilir Meta, dem Steinmeier Verbrecher Kartell des Auswärtigem Amtes mit den Drogen und Zuhälter Kartellen, für Staats Posten, in Tradition der jeweiligen Amts Inhaber.

 

Gehört nicht zu dem Club von Kriminellen Partei Hofschranzen, welche man bestechen kann, der abgelehnte General Sanander Lleshi als Innenminister. Also verweigert man die Ernennung durch das Steinmeier Mafia Protege: Ilir Meta, dessen Verhaftung mehrfach verhindert wurde, der schon Skandale hatte in 2001 und zuletzt 2015 verhaftet werden sollte. Die Skandal rund um seinen Staatssekretär Almir Rrapo, einem gesuchten Mörder, enorme Korruptions Skandale sind Tradition für Ilir Meta, dem Frankenstein der Albanischen Politik und seiner Ehefrau Monika.

General Sander Lleshi, wurde nun umgehend zu Vize-Innenminister ernannt, durch Edi Rama.

Dashuri-aterore
Ein Artikel, das Ilir Meta ein Dumm Krimineller ist, rundet das Skandal Bild der Internationalen nur erneut ab.

 

Himci
Bundesdruckerei Skandal des Ludgar Vollmer in 2002 des Ilir Meta

Unerwünscht, weil die alten Militärs, nicht bestechbar sind, nicht zu den Mafiösen Clubs und Partnern, des Ilir Meta, Edi Rama, Salih Berisha und Lulzim Basha gehören.

Miopë dhe budallenjë, edhe mafiozë, njëkohësisht!

Ilir Meta nuk firmosi dekretin e emërimit të Sandër Lleshit në postin e ministrit të brendshëm. Motivet…

Sot Ilir Meta nuk ma mbush më mendjen as mua për President, shkelësi më i madh i Kushtetutës

Presidenti Ilir Meta

Në një intervistë dhënë Çim Pekës, Ilir Meta tha se do të ndiqte preçedentin italian për dekretimin e Gjeneral Sandër Lleshajt si Minister i Brendshëm.

Por një krahasim i thjeshtë i Kushtetutës italiane me atë shqiptare e nxjerr jashtë loje Ilir Metën.

Pasi në ligjin themeltar të shtetit italian, Presidenti i Republikës nuk ka asnjë afat kohor për dekretimin e ministrave. Kështu, Presidenti në Itali vërtetë nuk ka mundësi të kthejë mbrapsht dekretin, por ama ai mund ta mbajë pezull pa asnjë limit kohor.

Në Kushtetutën shqiptare jo vetëm që Presidenti nuk ka tagrin ligjor për të mos dekretuar një ministër, por atij ligji themeltar i imponon dhe një afat kohor prej 7 ditësh për ta dekretuar ministrin.

Kësisoj, Ilir Meta është sot shkelësi më i madh i Kushtetutës së Republikës dhe shkelja e tij nuk ka asnjë lidhje me rastin italian, ku Presidenti Matarela nuk ktheu mbrapsht asnjë dekret, por thjesht negocioi me Kryeministrin për të mos patur në kabinet një ministër që ishte shprehur hapur kundër kushtetutës italiane.

Ndaj sot, Ilir Meta nuk ma mbush as mua më mendjen për President. Ndoshta se është dobësuar shumë. Ndoshta se është thjesht burri i Monikës. Marrë nga Lexo.al

„Le Figaro“und General: Sander LLeshi

Nach einem Vermerk der Kanzlei, sind Netzwerke besonders aktiv in der Raub, Drogen und Schmuggel.

Albanische Mafia Hoffnung genießt auch einen Tag Beitritt geplant, Albanien in der Europäischen Union in Frankreich Aktivitäten zu entwickeln.

Um ein aktuelles Dokument aus dem Französisch Justizministerium, insbesondere auf der Grundlage der Arbeit der Fachregionalen Gerichte (JIRS) zu glauben, sind die Einsätze hoch. Die Synthese der Kanzlei betonte, dass albanische Verbrecher (aus Albanien, Kosovo, Mazedonien oder bereits in Westeuropa etabliert) „deren Umsetzung seit 2010 gestiegen“, wurden zum ersten Mal installiert „in Ile-de-France, Auvergne-Rhône-Alpes und entlang der östlichen Grenzen des Landes „, wo sie in den Nachbarländern Relais haben (Deutschland, Italien, die Schweiz, …). In Frankreich konzentrieren sich diese Gruppen ihre Untaten auf drei Hauptbereiche: Einbruch, Drogen und Schmuggel.

Side Einbrüche, die in die Höhe schießen „seit 2013“ Das Dokument stellt fest: „Diese Tätigkeit ist vor allem in der Lage …

Les mafieux albanais de plus en plus implantés en France

Les mafieux albanais de plus en plus implantés en France

Selon une note de la Chancellerie, leurs réseaux sont particulièrement actifs dans le cambriolage, la drogue et le trafic de migrants.

Les mafieux albanais espèrent bien profiter un jour de l’adhésion, programmée, de l’Albanie dans l’Union européenne pour développer en France leurs activités.

À en croire un récent document du ministère de la Justice français, fondé notamment sur le travail des juridictions interrégionales spécialisées (Jirs), l’enjeu est de taille. La synthèse de la Chancellerie souligne que les criminels albanophones (venus d’Albanie, du Kosovo, de Macédoine ou déjà implantés en Europe occidentale), «dont l’implantation s’est accentuée depuis 2010», se sont d’abord installés «en Île-de-France, en Auvergne-Rhône-Alpes ainsi que le long des frontières orientales du pays» où ils disposent de relais dans les pays voisins (Allemagne, Italie, Suisse…). En France, ces groupes concentrent leurs méfaits sur trois principaux secteurs: les cambriolages, la drogue et le trafic de migrants.

Côté cambriolages, qui flambent «depuis 2013», note le document, «cette activité est principalement localisée dans les …

http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2018/11/02/01016-20181102ARTFIG00262-les-mafieux-albanais-de-plus-en-plus-implantes-en-france.php