Die PPP Betrugs Mafia der KfW, der Deutschen in Albanien: World Bank warns the government about PPPs and concessions

Wenn Idioten Deutschland und Albanien regieren

https://qpress.de/wp-content/uploads/2013/09/michel_de_montaigne_heutzutage_um_seine_kinder_nicht_zu_sorgen_qpress-300x223.jpg

 

Den Betrugs Unfug haben die Deutschen mit Uschi Eid, Heidemarie Wieczorek-Zeul zuerst mit Berlinwasser, KfW, RWE Betrugs Chaoten in Albanien promotet, dann in Afrika. Heute von der Schwuchtel des Hirnlosen Nichts Endri Fuga in Albanien promotet mit Open Society Bildung. Eine sogar durch die Weltbank Treffen bekannte Betrügerin schon damals, wurde als Expertin dann als Professorin verkauft, heute sogar mit Essener Konsulat, als Drehscheibe des Verbrechens und Schleusertums der Drogen Mafia

Anduena Stephan in Tirana, mit der Betrugsmasschine der Deutschen Botschaft und dem Mercedes Vertreter

Anduena Stephan, als Betrügerische Wasser Expertin unterwegs, obwohl keine Ausbildung vorlag
Idioten Treffen mit der Albaner Mafia in 2015

 

Treffen der „Intelligenz“, ohne Diplom und Hochschulbidlung. Angela Merkel. Endri Fuga

Die Georg Soros Schwuchtel: Endri Fuga kann nur sich sowas ausdenken, ein Idiot, der keinen Job gelernt hat.

Der OSCE Vertreter schrieb nun an Edi Rama, das diese Medien Einschränkung in dieser Form nicht akzeptiert wird.

Edi Rama Bande

OSBE kundër Qeverisë: Ultimatumi për portalet cenon lirinë e medias

Vjenë, 18 tetor 2018 – Përfaqësuesi i OSBE-së për Lirinë e Medias, Harlem Désir, shprehu sot shqetësimin për lajmërimin për një sistem të ri regjistrimi për 44 faqe interneti në Shqipëri dhe mbylljen e mundshme të tyre.

Më 15 tetor, Autoriteti i Komunikimeve Elektronike dhe Postare në Shqipëri publikoi një listë me 44 faqe interneti mediatike, që duhet të regjistrohet pranë Qendrës Kombëtare të Biznesit dhe të pajisen me NIPT brenda 72 orësh, të cilin duhet ta publikojnë pastaj online. Mosrespektimi i këtij urdhri rezulton në mbyllje të faqeve të internetit. Kjo nismë, e mbështetur nga qeveria, raportohet se është bërë për t’u dhënë zgjidhje shpifjeve online.

Shtetet nuk duhet të imponojnë regjistrimin e detyrueshëm për mediat online si parakusht për punën e tyre, gjë që mund të ketë efekt shumë negativ në lirinë e medias. Kjo praktikë, kur vihet në zbatim, mund të kufizojë ndjeshëm aksesin e publikut në burime të larmishme informacioni dhe pluralizmin e zërave, si edhe gërryen të drejtën e lirisë së shprehjes dhe të informimit online“, deklaroi Désir.    http://www.kohajone.com/2018/10/18/osbe-kunder-qeverise-ultimatumi-per-portalet-cenon-lirine-e-medias/

World Bank warns the government about PPPs and concessions

Public and Private Partnership schemes, which, the Albanian government has recently launched, were at the focus of World Bank experts while presenting their report on Albania. Once again, the leading financial institution has called on Albania to be careful with the application of these schemes. According to the World Bank economist in Albania, Hil…

KfW Betrüger in Albanien

GTZ Vangjush Dako Mafia, KfW

10 Gedanken zu „Die PPP Betrugs Mafia der KfW, der Deutschen in Albanien: World Bank warns the government about PPPs and concessions“

  1. Für Albanien beispielsweise vermerken die Autoren des EC-Fortschrittsberichts explizit: „Es muss den Auswirkungen auf die Umwelt durch Entwicklung von Wasserkraft besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden, der Bewertungsprozess dieser Projekte bedarf der Verbesserung.“ Die Forderung gilt aber auch für andere Westbalkanländer. Die KfW finanziert direkt die Vernichtung der Wälder, Vögel, Wildtiere: man ist im Balkan nur um mit Kriminellen hohe Millionen Summen zustehlen. Die komplette Finanzierung von Balkan Firmen ist illegal durch einen korrupten KfW Vorstand korrupten KfW Vorstand.

    Die PPP Betrugs Mafia der KfW, der Deutschen in Albanien: World Bank warns the government about PPPs and concessions

    Solar- und Windenergie in Kosovo

    Kosovo hat die Kritik bereits aufgegriffen und will nun Lizenzen für geplante Wasserkraftwerke mit einer Kapazität von 100 bis 120 Megawatt stattdessen an Photovoltaik- und Windenergieprojekte vergeben. „Es besteht ein größeres Interesse sowohl ausländischer als auch einheimischer Investoren an der Entwicklung dieser Art von Energieprojekten“, begründet der kosovarische Wirtschaftsminister Valdrin Lluka die strategische Neuausrichtung. Das potenzielle Investitionsvolumen in diesem Bereich beziffert er auf 100 Millionen Euro.

    Lesen Sie auch: Bulgarien am Scheideweg: Kernkraft oder Ökostrom?

    Fotolizenz: CC-BY-SA 4.0

    https://bizz-energy.com/westbalkanlaender_reformieren_ihre_energiewirtschaft

    Die Partnerschaften mit Profi Dumm Kriminellen in Berlin und Brüssel sind lange bekannt.

    Die KfW ist ganz vorneweg dabei Nationalparks zu zerstören, was auch EU Medien berichten, denn gut geschmiert ist gut geschmiert. Immer Mafiöse Partner wie Bashkim Ulaj und Kollegen. Geldwäsche Motor rund um Drogen und Frauen Handel ohne Ende.

    Erneuerbare Energien

    04.07.2018
    Wasserkraft-Boom in Südosteuropa mit Nebenwirkungen

    Foto: Mirjan Aliaj

    Die Bauarbeiten am Kraftwerk Dragobia in einem Nationalpark in Nordalbanien wurden gerichtlich gestoppt.

    Multilaterale Kreditinstitute wie die KfW investieren Millionen in die Entwicklung von Wasserkraftwerken auf dem Balkan. Doch viele davon liegen in Naturschutzgebieten.

    Am 27. Juni schauen die Abgeordneten im EU-Parlament in Brüssel den Dokumentarfilm „Blue Heart“ von der Umweltschutzorganisation Patagonia. Darin berichtet der Albaner Trifon Muratajs vom Widerstand der Menschen in seinem Dorf Kute gegen den geplanten Staudammbau am Fluss Vjosa. „Unser Fluss ist in großer Gefahr“, sagt Muratajs, „sie wollen ihn zerstören und seine Form der Eleganz und Schönheit zu etwas Angeschwollenem und Verzerrten verderben“. Hans Stielstra, Mitarbeiter der Generaldirektion Umwelt der EU-Kommission verspricht ihm daraufhin, die EU werde die Sorgen der Menschen am Vjosa-Fluss ernstnehmen: „Wir müssen die Fehler vermeiden, die früher in der EU gemacht wurden, wo nahezu jeder Fluss aufgestaut wurde“, sagt er.

    Was hat Deutschland gemeinsam. Idioten werden Minister. Schon alte Wehrmachts Berichte zeigen ein erschreckendes Maß von Banditentum, Dummheit und Unfähigkeit. Das war vor fast 100 Jahren so, es hat sich durch die Auswanderung der Intelligenz Nichts geändert. Es wurde sogar viel schlimmer, was einmal der US Botschafter Donald Lu sehr deutlich sagt.

    Nicht nur die Justiz wurde zerstört, sondern die Küste, die National Parks, die Wälder. Maföse Stiftungen wie Erst Stiftung, Bosch Stiftung tauchen ebenso immer wieder auf, wo die dümmsten Partei Gestalten jeden Unfug finanzieren und irgendwelche Berichte von Dritten verbreiten. Gute Posten für Idioten die niemand braucht, die keine richtige Arbeit finden tauchen in NGO’s auf, vom Staat finanziert. Viel Geld kassieren, für Nichts tun und fast immer ohne Konzept, wo die „Camorra“ Organisation IRZ-Stiftung Vorbild ist bei solchen Hirnlosen Deutschen Justizminister/Innen. Mafiöser Profi Betrug seit 20 Jahren, als Rot-Grün kam, Einer korrupter und dümmer wie der Andere.

    Für ein Balkan Land, hat Albanien nur noch noch 28 % Grünland, was Nichts ist, wo es 1990 über 50 % waren, es überall Aufforstungs Pläne und Forst Ämter gab. Volks Auforstungs Tag gab es sogar, wo die ganz Bevölkerung mitmachte.

    Wild WEst ohne Ende und oft wie auch die Abfall Ensorgung von Bushatim mit der Firma Becker, reine Betrugs Geschäfte. Vor 5 Jahren wurde festgestellt, das 65 % der Wälder vernichtet sind. Gefälschte Dokumente als System, inklusive Pässe.

    Die Bau Mafia und Chefin der Baupolizei: IKMT, „Dallëndyshe Bici“ und 7 Festnahmen bei der „Jale“ Mafia

    —-Dokument Nr. 1 ist von dem höchsten Grundstücks Direktor von Albanien: Arten Lame, dessen eigene Direktoren ihn vo 15 Jahren als Bau und Tourismus Vize Minister als Idioten bezeichneten. Artan Lame, sandte nochmal unsere absoluten Dokumente nach Durres, wo immer eine Kopie seit über 20 Jahren in der Präfektur ist, aber ständig gestohlen werden. Man schickte ebenso die richten Grundststücksurkunden, absolute Urkunden auch nach Albanischen Gesetz und dem Gestz 7665 nach Durres, wo Selbige ständig gestohlen werden.

    Kurz gesagt: Alles gefälscht, von Durres und der höchsten Bau Inspektorin Bici, was eine Abteilung des Innenminister ist. Ein Dokument, oder Antrag für ein Grundstücks bei uns existiert nicht auf den Namen Bledi Shuapi, noch irgendwelche Baugenehmigungen von Dritten. oder für eine Obst Plantage.

    Schreiben der Dallendyshe Bici in 2018, mit gefälschten Grundstücksurkunden, gefälschter Topographie, gefälschten angeblichen Obstplantagen mit 720 qm auf unserem Grundstück und einer vollkommen gefläschten Topografie, des Durres Büros inklusive Vangjush Dako dem Bürgermeisters.

    Um von diesem Desaster abzulenken, will man das kleinsten Übel von kriminellen Grundstücks Besetzungen und illegalen Bauten in einer PR Show bereinigen. Es sind die übelsten Ilir Meta und Salih Berisha Banden, welche dort gebaut haben und Handtke, die Hofschranze Friedbert Pflüger, der Österreischische Botschafter feierten in den illegalen Bauten rund um die LSI und DP Mafia.

    Die sehr gut funktionierenden Forst Ämter, der Aufforstungs Tag wurden abgeschafft, mit allen Folgen der falschen Beratung der Georg Soros Privatisierungs Mafia. Fatale Betrugs Consults wie McKinsey, KPMG, Anderson Consult und Nachfolger verübten auf allen Gebieten durch Falsch Idiotie Beratung ein Massaker, vernichteten in Europa Billiarden im Banken Bereich auch mit Lobby Vereinen, wie der DAW einem Bestechungs Club von Dumm Kriminellen rund um das Auswärtige Amt.

    Erosion ohne Ende und Welt Rekord der dreisten Dummheit, als man mit dem Bagger in der Currilla aufforsten wollte, einem laut Edi Rama Strategischen Projekt, was umgehnd im Desaster endete in den Lehmbergen von Durres.

    Aktiv dabei die Deutsche Botschafterin, der KfW Vertret hier bei der Finanzierung der Vlore Verbrecher Banden u.a. eine Abfall Entsorgungs Anlage. Diverse Minister, Steinmeier sind billige Handlanger der Verbrecher Banden, Partner in der Geldvernichtung seit langem

    Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW in Albanien: Vlore ProjekteHerr Björn ThiesLeiter der KfW Büros Albanien

    Arben Ahmeti – Susanne Schütz – Sokol DervishiVerbrecher Club des Betruges in Albanien

    Billig eingekauft, denn die Millionen der Aufforstung, gegen Erosion landen direkt auf den Konten der Albanischen Partner, für illegale Geldwäsche Bauten an der Küste, in National Parks.

    Eine Dumm Kriminelle als Bau Polizei Chefin:

    Die Bau Mafia und Chefin der Baupolizei: IKMT, „Dallëndyshe Bici“ und 7 Festnahmen bei der „Jale“ Mafia

    EU finanziert

    Umwelt Verbrechen sind oft direkt von gekauften und dummen EU Leuten finanziert, oder durch KfW, Berliner Minister.

    Umwelt Mafia: Monster: Ilir Meta, Lefter Koka Steinmeier Promotion

    Kavaje Müll Abfuhr, EU finanziert, die Abfälle werden in den Wäldern abgelagert, oft in Touristischen Gegenden

    Durrës, bregdeti i pushtuar nga ndërtimet e paligjshme
    Abfall Tourismus: Der Sand von Durres ist privatisiert, 80% der privaten Strände, 20% kostenlos für Urlauber

    Die EU Dezentralisierungs Mafia, mit „Aufforstungs“ Programmen, wo nur Gelder gestohlen werden
    [gallery ids="2819,2702" type="rectangular"]

    EU finanzierte Regierungs Skandale beim Zerstören der Nationalparks mit Steinbrüchen und Kalk Brennereien

    [gallery ids="2471,218,2473,99,70,61,2007,1773,1772,1000,886,273,2333,2340,2787,2778,2588" type="rectangular" orderby="rand"]

    Forest Map of Europa

    Chainsaw Gangs: The Plunder of Albania’s Ancient ForestsRampant illegal logging in Albania’s biggest national park is ravaging primeval woodland protected by UNESCO, a BIRN investigation reveals.

    Full Article

    Conservationists say the Shebenik-Jabllanice National Park accounts for 70 per cent of Albania’s biodiversity.

    ‘Environmental massacre’

    In 2016, Albania imposed a 10-year moratorium on logging in all its forests and banned timber exports. The move followed decades of untrammelled exploitation that had denuded the country’s once-lush slopes and hastened erosion.

    Authorities can still issue permits for tree-felling in specific areas to meet the winter fuel needs of local people — but national parks are strictly off limits. Under Albania’s penal code, offenders can get up to eight years in prison for damaging protected areas.

    The latest data from Global Forest Watch, a US-based service for monitoring woodlands worldwide, shows that forests covered 17 per cent of Albania in 2010.

    Between 2001 and 2017, tree cover loss in the country resulted in the release of almost three megatonnes of carbon dioxide, Global Forest Watch says.

    A big chunk of remaining woodland is in the Shebenik-Jabllanice National Park, which accounts for 70 per cent of Albania’s biodiversity, according to the Albanian Ecology Club conservation group.

    The 340-square-kilometre park is part of the European Green Belt, a network of zones of ecological importance to the European Community. The ancient beech forests around the remote village of Rrajca in the southeast corner of the park gained UNESCO protection in 2017.

    Pelumb Gjini, former Mayor of the village of Stebleve in the north of Shebenik-Jabllanice, helped rally local elders to lobby for the creation of the national park in 2008 after loggers inflicted years of “extraordinary” damage.
    Each driver worked for a different “company”. Their task was to hook up with chainsaw teams in the mountains of Shebenik-Jabllanice and load up on timber.

    Branches lopped from felled trees for firewood litter the slopes of the Shebenik-Jabllanice National Park. Photo: Arlis Alikaj

    The drivers started arguing over who would get to haul the best wood from the highest elevations in the park. The better the wood, the better their commission.

    Kastriot Gurra, Mayor of Librazhd, was asked about loopholes in implementation of the moratorium in a recent TV interview (in Albanian).

    “We don’t have the ability to suspend or annul contracts because they were signed by the environment ministry back in 2012,” he said.

    Ohne Zulassung, gefälschte Dokumente die Raubzüge der Holz Mafia oft identisch mit den Bürgermeistern.


    Prerja e pyjeve në Dibër/ Policia procedon dy persona dhe u sekuestron automjetet

    Artan Lame: 80 % aller Grundstücke Registrierungen sind gefälscht, oder falsch Erfolgsmodell der Albanischen Mafia, weil das Desaster des Betruges, durch die GTZ; GIZ, KfW, EU in Milliarden Höhe und ohne jede Kontrolle finanziert wird, als Partner Programm: „wer stiehlt am Meisten“ mit Bauschrott und Betrug.

    Artan Lame, Grundstücks Direktor von Albanien mit der dummen D. Bici, der nur dumme und gefälschte Unterlagen produziert, verbreitet und einen IQ von unter 70 hat.

    Gesuchte Super Mafia, ohne jedes Dokument in Velipoje, ebenso Sait Fishta, Edi Rama Partner

    Geschwätz des Edi Rama, obwohl es 6 Monate zuvor schon eine Brief an die Regierung gab, das Alles krimineller Unfug und Betrug ist, was nie in Lehm Bergen funktionieren kann, diese Berge destabilisiert durch die Bagger und 2 neuen Wege, wie der kriminellen Rodung.Edmond Haxhinasto immer dabei. Wenn Vangjush Dako dabei ist, weiss man wenigstens das die totale Idiotie Fortschritte macht und gut für die Familien Zement und Beton Firma ist.

    *

    Strategisches Projekt sagat Edi Rama Theater Veranstaltung im Klein Kinder Format mit den korrupten Kollegen aus dem Kosovo, die im Rudel einreisen, als Touristik Truppe auf Kosten der EU.

    Touristische Attraktion im Youtube Kanal der Regierung *

    Die Lehm angepassten Gräser, Sträucher mit tiefen Wurzeln und Wasser speichernd, wurden entfernt, billiger Grassamen zur Show ausgestreut.

    Schweigen über das Betrugs Desaster Projekt des Lefter Koka in der Currilla und auch bei Edi Rama Die Regierung wurde schon Ende Dezember 2014 gewarnt, das diese Rodung der Berge, auch wegen der Spritz Eriosion eine Kathastrophe ist, danach kam es noch schlimmer, durch die selbst ernannten Experten, die nicht über Kinder IQ verfügen, sich im Internet in 30 Minuten kundig zumachen. Bei Lefter Koka, ist Alles Skandal, inklusive Erpressung, weil man an Dumm Kriminelle nur die Posten verkauft im Albanischen Tradition Stile der Klientel Politik, wo man komplette Ministerien an Clans verkauft. Kooperation, Gesetze sind unbekannt bei diesen Banden. Keine Entschuldigung das er nur 4 Jahre Schule hat, was Nichts ist. Andere Edi Rama Geschäfte, mit enormer Umwelt Zerstörung: Tradition der Albaner Mafia: Edi Rama und Begjet Pacolli wollen den Nationalpark Divjaka-Karavasta zerstören Zu blöde Landesweit einmal eine Drainage einzubauen, was etwas Zeit, aber kein Geld kostet. Der „Frankenstein“ der Albanischen Politik: Chef der Skrapari Bande, kauft US Politiker, über deren Lobbyisten Consults Einen so grosen Erosion Abriss hat es noch nie in über 20 Jahren gegeben in der Currilla, was durch die Destabilisierung mit 2 neuen Wegen erst passierte in den Lehm Bergen, der totalen Rodung der Idiotie mit Baggern, im Deppen Aufforstungs Projekt von Hirnlosen, die 4 Jahre Schule haben (real 1-2 Jahren) und functional illerate sind. keine Drainage in den Strassen und Beton Mauern, wie sollte das in Lehm Bergen je funktionieren. Beton Wälle, ohne Stahl und ohne Drainage, was für kriminelle Hirnlosigkeit, wo es zuvor ebenso durch Lefter Koka, in Stahl Käfigen Steine gab, welche jeden Wasser Abfluss gewährleisteten und es nie Strassen Schäden gab. Die Intelligenz ist ausgewandert und die Politiker werden immer Dümmer und Krimineller, was jeder weiss und deshalb ebenso auswandert. Über 50.000 Albaner hatten in 2015 allein Asyl in Deutschland beantragt. Heutige Minister, hier mit der Deutschen Umwelt Ministerin, die identisch Hirnlos ist. siehe wikileaks über Lefter Koka. Verwandte erhielten natürlich als angebliche Experten den Auftrag, aber Experten von was? Lefter Koka, Barbara Hendricks Umswelt Minister unter sich Skandali i dy milion eurove që bën të heshtë dhe Osman Stafën
    Der Gangster Lefter Koka, hat sich dort auch ein kleines Grundstück illegal angeeignet. Bereits in der Nacht zum 1. März war zusehen, das sich der Berg zerlegt, wo es schon in 2014 erste Anzeichen gab, was für Folgen soviel Idiotie hat. Zuvor gingen ca. 60 % der Strassen Laternen im Nordteil bereits nicht mehr. Die Bevölkerung wartet, das man die Öffentlichen Strände zurück erhält, welche kriminelle Ortsfremde Minister, Politiker und Mafia Familien besetzt halten in der Currilla. NATO Land Albanien: „State Capture“ leere Abriss Versprechen in 2013, Edi Rama und kriminelle Minister machen was sie wollen Aber diverse Minister, haben dort illegale Lokale, oder Ex-Präfekten wie die Gangster Braut: Natasho Paschko, mit dem AURORA. Video vom September 2014, wo das Desaster schon deutlich war, wie die EU Gelder von der Durres Mafia versenckt werden.


    Phantom- und Betrugs Projekte des Betruge ohne Ende, auch mit diesem Ministerium der LSI und mit Lefter Koka (Kanal Säuberung, Drainage in der Kenete und Spitale nur auf dem Papier), identisch bei dem Kollegen und LSI Gangster „Dashamir Xhiak“, in den Non Stop Skandalen des Edmond Haxhinasto.

    Aufforsten auf Albanisch: totale Rodung, von Oben sogar mit Arbeits Bühne und Autokran. Endstadium von Demenz und Idiotie.

    Film vor der Zerstörung, das der Hang überwiegend mit Gras nun Sträuchern bewachsen war, was besonders wichtig ist um die Spritz Erosion bei Regen entscheidend zumildern.
    Umwelt Terrorist und Anarchist Lefter Koka zerstört die Lehm Berge an der Küste in Durres

    Die Lehm angepassten Gräser, Sträucher mit tiefen Wurzeln und Wasser speichernd, wurden entfernt, billiger Grassamen zur Show ausgestreut.

    Die Idiotie feiert sich am 22.3.2015 auf dem youtube canal des Councel der Regierung. Edi Rama, Lefter Koka, Vangjush Dako. Albanern dürfte man kein Geld für Projekte geben, wo die Weltbank schon in 2010 ebenso vor den Bau Ingenieuren warnte, man weder Lot, Wasserwaage noch die Schwerkraft in der Regel kennt. Falls Grund Kenntnisse vorliegen, ist man Dipl. Ingeninieur.

    Vetëm dy vite pas inagurimit një nga projektet më ambiciozë, ai që kishte të bënte me Kodra Vilën ka përfunduar në një rrangallë dhe në një klithmë e atyre milionave që janë hedhur. Rasti ka të bëjë me një projekt të ministrisë së Mejdisit që kap shifrat e 2 milion eurove dhe që kishte si synim rehabilitimin e njërës prej zonave më të rrëqitëshme në Durrës. Projekti që synonte të rikthente në një kapacitet qëndrueshmërie dhe atraksioni këtë kodër i ka dhënë mundësinë ministrisë së Mjedisit qe të hedhë një fon prej 2 milion eurosh. Ky fond ka pasur si qëllim ripyllëzimin dhe tarracimin e zonës së Currilave që janë të prekura nga eurozioni. Sipas këtij projeti synohej që Kodra e Currilave që ishte një zonë e rrezikshme përsa i përket rrëshqitjes dhe erozionit duhet të ndërhyhej ndërsa ishte një tjetër faktor që e bënte të mundur investimin që kishte të bënte me anën piktoeskte të kësaj kodre. Projketi kështu do të bënte të mundur ndalimin e rrëshqitjes së dheut dhe natyrisht do ti jepte qytetarëve një kënaqësi për të rrugtuar në këtë zonë që më parë kishte qenë një tabu. Vetë ministri i Mjedisit në atë kohë është shprehur: Ministria e Mjedisit ka si mision të sajin jo vetëm të mbajë natyrën dhe mjedisin por edhe të synojë një standartë jetese më të mirë për qytetarët. Ky projekt do të përmisojë ndjeshëm peizashin e qytetit. Por në fakt nuk ka ndodhur kështu. Pamjet nga projekti deri tek lekët kanë bërë një ndryshim të madh ndërsa tashmë qytetarët janë të befasuar nga investimet me vlera të tilla që ju dhurojnë po pamje relaksuese . Po edhe se është një skandalet i vetmi që heshtë për këtë rast është Stafa, i cili nuk ka laënë kazan plehu pa denocuar po jo këtë rrugë të prishur që ka gëlltitur miliona. Pse nuk bën opozitarin kundra LSI Osman Stafa !

    Short URL: http://www.bulevardionline.com/?p=16196

    Kanë kaluar 5 ditë që kur dherat nga kodra e Currilave kanë rrëshqitur sërish, dhe deri më tani nuk është marrë asnjë masë ndërhyrjeje. Wenn Idioten ein Land regieren, die vollkommen korrupt und kriminell sind.

    Asnjë masë për pastrimin e kodrës në Currila (FOTO+VIDEO)

    Postuar: 10/03/2016 – 11:01

    The Drama Of Albania

    Posted: 12/04/2015 5:46 pm EST Updated: 12/04/2015 5:59 pm EST

    „Albania is today a country closer to a mafia state or a banana republic „ ………………….. Many areas in the previous regime worked better then than they do today. Market economy and democracy have brought chaos, corruption and improvisation to the young and dynamic republic. To be remembered institutions, public transportation, the educational system in the three levels primary, secondary and university all worked much better during the communist regime…….. The international institutions are only worsening the scenario doing a disservice to the Albanian society by acknowledging the validity of accountability of the current elites…. In the meantime Western countries continue to export an obsolete economic model based on the inundation of unnecessary and redundant multiple-choice and programmed obsolescence products and services which by the way Western countries manufacture and export for the sake of their developed economics and their highly-educated personnel….. Western Europe would not be what it is today in the absence of centuries of excessive and sometimes abusive colonization and annihilation of remote territories where societies were massacred and imposed upon systems and standards that simply did not fit. Albania must change the course of its governance and leadership to change the course of history. ……………….http://www.huffingtonpost.com/jaime-pozuelomonfort/the-drama-of-albania_b_8717942.html

    Liken

  2. Für Investitionen in die Landwirtschaft im Amazonasraum haben internationale Agrarkonzerne im vergangenen Jahrzehnt rund 18,4 Milliarden…“ href=“https://geopolitiker.wordpress.com/2014/06/19/deutsche-entwicklungshilfe-finanziert-landraub-in-afrika-durch-agrar-konzerne/“ rel=“nofollow“>Deutsche Entwicklungshilfe finanziert Landraub in Afrika, durch Agrar Konzerne

    Dumme korrupte Manager bei Thyssen verpulverten für ein Idioten Projekt in Brasilien mit einem Stahlwerk: 10 Milliarden €

    Peter Altmaier will Thyssenkrupp und Deutsche Bank fördern

    Wirtschaftsminister Altmeier plant einem Medienbericht zufolge staatliche Unterstützung für eine ganze Reihe von Unternehmen. Jetzt wurden erste Details seiner „Industriestrategie 2030“ bekannt. mehr…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s