Landräuberei an der Küste in Tradition

Bis heute hat die Mafia Regierung von Albanien, nicht einmal die absoluten Grundstücke in Albanien registriert, bzw. Kriminelle kauften sich Regierungsposten, löschten die Registrierungen. Das sind die „Zone Touristik“ nachdem Gesetz 7665, welche dann geschlossen wurden Nichts durfte mehr an den damala noch üblichen Vermessungen oder Dokumenten geändert werden. Es gibt und gab ca. 12 private „Zone Touristik“. Die Folgen der EU Dezentralisierung, das die heute verantwortlichen Rathäuser nicht in einem Fall auch nur Minimal Gesetze und das Bodenrecht umsetzen, zerstörte Albanien. KfW, EU Millionen finanzieren die Zerstörung des Landes, wo nie eine Kanalisation, Wasserleitung in 20 Jahren funktionierte. Für Geld geht Alles bei über 30.000 illegalen Bauten an der Küste und die Regierung warnt heute, Grundstücke an der Küste zu kaufen, vor allm bei den Ksamli INseln, Velipoje (Edi Rama Partner Sait Fishta), Shengin, Durres, Vlore. Alles reine Geldwäsche Bauten mit gefälschten Grundstücks Urkunden in einer 25 jährigen Tradition.Gesuchte Mörder. Drogen Clans, haben die Küste besucht, wie Safet Rustemi, Bledi Shuapi,

In 2009, wurden die alten Original Dokumente in Sarande gestohlen und niemand ermittelt bis heute die Täter, ähnlich in der Durres Staatanwalt erst im Mai 2018, In Tirana schon in 1997-98, wahrscheinlich immer Berisha, Ilir Meta Verbrecher Banden. Fast alle Gewerschafts Grundstücke wurden an Dritte verkauft, gestohlen, oft mit gefälschten Dokumenten bei Notaren.

Nous avons retrouvé la trace du most wanted Safet Rustemi

Abonnés Gilbert Dupont Publié le – Mis à jour le

Exclusif

c

edia belge: 5 familje mafioze shfrytëzojnë Velipojën, Safet Rustemi, krimineli më i kërkuar në Belgjikë fshihet aty

Die Komplette Küste, mit Hunderten von Hotels ist von Kriminellen illegal bebaut worden, wo der Verantwortliche Artan Lame von 50.000 Hektar spricht und man keine Neu Registrierungen macht, bei Verkäufen. Vor allem die Mazedonische und Kosovo Mafia ist sehr aktiv, inklusive Recep Pacolli und mit absurden Regierungsgenehmigungen einer korrupten Regierung auch mit gefälschtne Dokumenten. und Unterschrift Edi Rama.

1625 LIegen und Sonnenschirme wurden in Velipoje von kriminellen Strandbesetzern beschlagnahmt, 4 illegale Hotels, wurden allein in Ksmali Inseln geschlossen, weil man nicht einmal ein Steuerregistrierung hatte.

Edi Rama Gangster wie Sait Fischta, haben dort illegale Appartmentsblocks errichtet, welche auch beschlagnahmt wurde. Tummelplatz von Gangstern, KfW und EU finanziert diese Umwelt Massaker von Dumm Kriminellen mit über 30.000 illegalen Bauten an der Küste.

Bllokohen mijëra shezllonë në Velipojë

 


 

Postuar: 12/07/2018 – 22:28

Gjashtë persona janë proceduar penalisht në Velipojë për pushtimin e hapësirave publike në plazhe, ndërsa policia ka sekuestruar edhe shezllone.

Operacioni për lirimin e hapësirave ka bërë të mundur sekuestrimin e 1625 shezllone në cilësinë e provës materiale.Këta persona nuk kanë marrë leje tek autoriteteve lokale, duke ushtruar këtë aktivitet në autoriteteve lokale si dhe duke mos paguar taksat dhe tatimet.

Në kuadër të këtij operacioni të përbashkët u proceduan dhe ndiqen në gjendje të lirë shtetasit:

M. B. 50 vjeç, P. Gj. 44 vjeç, L. M. 47 vjeç, V. M. 31 vjeç, E. M. 24 vjeç, N. M. 61 vjeç, të gjithë banues në Velipojë.

Procedimi penal ndaj këtyre shtetasve filloi pasi janë konstatuar se kishin pushtuar  hapësira publike në bregdet duke vendosur një numër të konsiderueshëm shezllonesh pa paguar detyrimet përkatëse dhe pa u pajisur me dokumentacionin përkatës për aktivitetin e tyre.

Materialet iu referuan Prokurorisë se Rrethit Gjyqësor Shkodër në ngarkim të tyre për veprat penale ”Fshehja e të ardhurave”, “Mospagimi i taksave dhe tatimeve” si dhe ”Pushtimi i tokës”.

 

Vlore

illegale Küstenbauten und dann kommen Profi Kriminelle Clans, mit Strand Besetzungen, Lokale und Vermietungen

 

Në kulmin e sezonit, Tatimet mbyllin 4 hotele në Ksamil dhe Potam

Postuar: 12/07/2018 – 14:19

Në hotelet që mbyllën në Ksamil dhe në Potam, tatimorët nuk gjetën as kupona, as fatura të shërbimeve, madje as nuk ishin regjistruar si biznese. Sipas njoftimit të Tatimeve, që të katërt janë mbyllur menjëherë. Emrat e pronarëve dhe hoteleve që janë mbyllur janë më poshtë:

– Për subjektinIlia Kolagji, me vendndodhje Sarandë, hotel i paregjistruar në organet tatimore, bllokim deri në regjistrimin si subjekt me TVSH.

– Për subjektin Mimoza Ali, me vendndodhje Ksamil, hotel i paregjistruar në organet tatimore, bllokim deri në regjistrimin si subjekt me TVSH.

– Për subjektin Alqiviadhi Llazari, me vendndodhje në Potam, hotel i paregjistruar në organet tatimore, bllokim deri në regjistrimin si subjekt me TVSH.

– Për subjektin Marilena Hotel Ksamil, penalizim për moslëshim kuponi tatimor për herë të dytë me vlerë 50,000 lekë. Për këtë subjekt u vendos masa e bllokimit të aktivitetit për 30 ditë kalendarike.

/portali DurresLajm/

Ksamli INseln, ein von den Deutschen finanziertes Verbrecher Zentrum und Alles 100 % illegal

Berisha ironi me Ramën, tregon plehrat në Ksamil

Berisha ironi me Ramën, tregon plehrat në Ksamil

Përmes një postimi në Facebook, ish kryeministri Sali Berisha, ka sjellë në dritë sot, problemin e mbetjeve urbane në zonat shumë të frekuentuara turistike. Këtë herë Berisha poston videon e një qytetari mbi plehrat në Ksamil, një nga perlat e bregdetit shqiptar. Në hyrje të postimit, Berisha ironizon edhe “traditën” e kryeministrit Rama për të përshëndetur qytetarët me foto ose video nga arritje të qeverisë, çdo të diel. Më poshtë gjeni postimin e plotë:

Një mirëmëngjesi me plehra nga Ksamili për piktorin dështak!

Lexoni mesazhin dhe shikoni videon e qytetarit dixhital. sb

“Përshëndetje doktor! Pashë që kishit postuar plehrat në Himarë. Në Ksamil është njësoj. Kazanë të mbushur plot, buzë rrugës dhe ngjitur me hotele të frekuentuara, kryesisht nga turistë të huaj.”

verurteilter Strassenräuber, in Albanien höchster Richter: Admir Thanza

5 und mehr Identitäten haben Politiker, mehrfach vorbestraft das ist normal. Ein billiger Strassenräuber der in Italien ein Geschäft überfiel, erhielt einen der höchsten Richterposten, was normal ist, wo noch Schlimmere Betrüger, Gangster in Deutschland mit rein erfundenen Professor Titel sich bis ins Verfassungsgericht, oder zu einer Honorar Konsulin hoch arbeiten mit Staatlichen Geldern. Bis zu 51 Appartments hatten Richtere, Grundstücke inklusive den höchsten Richtern des Landes und den Generalstaatsaanwälten

Morgen fällt die Entscheidung, ob einer der prominenten Staatsanwälte bestätigt wird: Adriatik Cama.**

The Supreme Court Judge who has robbed a store

10/07/2018 17:50

The International Monitoring Operation members have made public the fact that the Supreme Court Judge, Admir Thanza, has been sentenced by an Italian Court for robbing a store.

If he was an MP, this fact would have been made public three years ago, but he was protected by his job as Supreme Court Judge.

Thanza has declared at the Vetting Law application form that he hasn’t been convicted about anything in the past. He justified this act by saying that his lawyer had guaranteed him that it was unnecessary, as long as he could obtain a clean certificate of his criminal records from Italy.

Bursting into tears, the Judge, who is also a university professor, insists that he had never stolen anything. It was his sister in law who had been involved in the robbery of a supermarket because she needed money for her sick son, the judge’s nephew.

The judge said he sacrificed his career for her, since she was the only caretaker for his nephew, who, he said, now is 28 thanks to the medical care that she provided for him.

However, Thanza has also been under investigation for corruption. There are a series of cases that have been closed suspiciously by him for lack of evidence. He explains that the police misunderstood a meeting in a café that he had with the wife of a suspect, who happened to be a friend of his family.

The Judge had also declared that he had not received gifts more expensive than 500 EUR, but he had forgotten to declare a garage of 23 square meters he owned in Tirana, which had been gifted to him by a company that had been part of a case he was working on.

There are inconsistencies with the contracts for buying two apartments, one in Tirana and one in Shkoder, and a duplex at the Lalzi Bay.

For all of these facts, Thanza accused the Independent Commission of not calculating his revenues properly.

 

Top Channel

**

KPK shkarkon nga detyra prokurorin e ’21 janarit‘

Postuar: 12/07/2018 – 09:17

KPK nuk konfirmon në detyrë prokurorin Adriatik Cama. Në përfundim të këtij procesi të rivlerësimit, trupa gjykuese vendosi shkarkimin nga detyra të Camës.

Cama, prej disa vitesh ushtron veprimtarinë e tij si prokuror në Tiranë, duke qënë pjesë e hetimit në disa çështje të nxehta dhe të dështuara si ajo e dosjes 21 janari, mosdënimi i Mark Frrokut për vrasjen e Aleksandër Kurtit në Belgjikë dhe çështje të tjera hetimore.  https://durreslajm.al/aktualitet/kpk-shkarkon-nga-detyra-prokurorin-e-21-janarit

Amnesti, für einen der übelsten Kinder, Frauen und Drogen Händler: Fatmir Kajolli, mit Partnern wie Alibeaj, Sokol Olldashi und Fatos Nano, Edi Rama

Einer der übelsten Verbrecher, Politiker aus Fiere erhielt trotz Vorstrafen, Interpol Suche eine Amnestie in Albanien. Sogar wikileaks erwähnte des Fall des damaligen DP Justizminister Alibeaj, Sokol Olldashi und die Deutsche Botschafterin Susanne Schütz, finanziert mit der KfW die Geldwäsche Immobilien dieser Verbrecher Kartelle, wo es dann Fototermine gibt.

 

Deutsche Politik: Nur mit Verbrecher und sogar Betrüger werden offensichtlich trotz Fakten Wissen von der NRW Regierung. von Berlin dem Auswärtigem AMT und der BMZ Mafia finanziert.

 


Fatmir Kajolli, erhält nun sogar über 1,8 Millionen qm Land zurück, wo er sich Alles zusammen gefälscht hat, wie es andere Politiker auch machten
Man hat ihm seine geraubten Immobilien, Grundstücke sogar zurückgegeben: ehemaliges MItglied im Bezirksrat des Bezirkes: Fiere und die KfW Leute stehen Schlange, den Verbrecher Kartellen des Frauen und Kinderhandels Alle zufinanzieren.

Fiere: Fototermin mit der Super Mafia für KfW Schrott Projekte im Herbst 2017

Dezentralisierung, Schleuser, Tote bei einer Schiesserei in der Mafia Disco „Havanna“ in Dhermi

Geschäfte macht man im Null Funktion Staat, wo jeder Berufskriminelle auch nach Verurteilungen erneut einreisen darf mit neuen Identitäten, komplette Verbrecher Clans sich sehr wohl fühlen in Berlin, Hannover,, Hamburg, Frankfurt usw..

Die Tirana Blok Mafia, zieht im Sommer an die Süd Küste und schon gab es eine Schiesserei in dem illegalen „Havanna“ Club in Dhermi, wo ein mehrfach vorbestrafter herum schoss. Mero Baze fordert erneut, das man endlich mit dem Tourismus beginnt und nicht die Politik Mafia nur herumbetoniert. Veredelt durch die KfW und EU Banden, erhält jeder Verbrecher an der Küste, Wasserleitungen und angebliche Kanalisationen.

43 % der Albaner wollen das Land verlassen, bereiten ihre Migration vor, sind Nr. 1 bei den Asyl Anträgen in Europa.

Die KfW finanziert die illegalen Geldwäsche Lokale, Hotels, Discos für die Albaner Mafia in Tradition. Der Super Verbrecher in Fiere, Kajolli, wurde nun vom Berufungsgericht frei gesprochen, er wird nicht nach Italien ausgeliefert. Dhermi, Sarande, Ksamli überall von den Deutschen finanzierte Verbrecher Burge, wo ohne Baugenehmigung Wild West gebaut wird, legale Eigentümer von Banden der Politik, Justiz, Polizei bedroht werden, aber auch ermordet werden.

Tourismus Albanien, überall laufen junge bewaffnete Kriminelle herum, welche längst in Haft sitzen müssten, aber in Albanien sind Mörder, jeder Verbrecher Straffrei.

Nun verhaftet.

Emiliano Nina , 23 Jahre alt. 

Tmerri në Dhërmi: Në lokalin e sherrit me armë ishin edhe dy ministra

 

  • ‘Luftë’ në disko ‚Havana‘ në Dhërmi, policia: Në pranga autori, qëlloi 4 herë/ VIDEO

    Të shtëna me armë zjarri janë regjistruar orët e vona të mbrëmjes së djeshme në një lokal nate në Dhërmi, 37 km nga Vlora. Mësohet se disa të rinj

    Für die Super Mafia in Dhermi aus Tirana gibt es Alles, sogar Abwasser Anlagen, wo man seit 15 Jahren die Küsten Zerstörung finanziert. Um 2007 wurde mit dem Weltbank Projket „Coastal Management Plan“, auch in Dhermi, wie Kasmali Hundert von illegalen Bauten abgerissen.


    Vorbild für Deutsche Berufsverbrecher von der Politik finanziert!

    Das gescheiterte Modell des Albanischen Tourimus, wo es nicht einmal ein Konzept gibt, identisch wie bei der Deutschen IRZ-Stiftung

  • Und das Entwicklungsmodell weiterhin ein Verbrecher sein. Statt Attraktionen in Resorts und touristischen Investition wird es weiterhin die Verbrechen des Bau von großen Wohngebieten oder Dörfern mit Villen, tërisht Modellen von Lalzi in Golem gescheitert, die eitle Träume von Dutzenden von neuen Millionären tragen Villen haben Küste, Tourismus völlig tot. Anstelle der großen Resorts, die das Gebiet entwickeln würde und die Möglichkeit geben werden Tausende von Urlaubern zu besuchen in ein paar Jahren haben wird, ganze Dörfer Tourist tot, weiß nicht, warum sie strategische Investitionen in den Tourismus nennen, ebenso wie die einzige Strategie gescheitert Tourismus. Sie sind reine Tätigkeit „real estate“, wie die Villen von reichen Bürgern parablerë sind, die sie 15 Tage im Jahr verwenden werden, wenn sie nicht mit den Frauen bis Ende pesëmbëdhjetditëshit kämpfen. Sie werden leer, und die Menschen werden Finger, wer sind die Villen, als Gerücht nur Sehenswürdigkeit in der Umgebung tregojën.
  • Eine Antike Kirche will man wieder aufbauen in Dhermi, welche vor 3 Jahren einstürzte, weil man nicht das Dach abdichtete mit Geldern der Weltbank Es geht wie immer um den Diebstahl der Gelder, denn man macht nur für Geld eine Show, versorgt wie in Europa, Deutschland die dümmsten Parteigänger mit den Posten die Gelder zustehlen.

    Mit gefälschter Schiffsregistrierung unterwegs, mit einer Deutschen Sportboot Registrierung und dann die Holländische Flagge hissen, was Missbrauch des Internationalen Flaggenrechts und Seerechts ist.Deutsche Mafia Organisationen wie Liefline in Aktion. Sea-watch, Jugend rettet usw.. Das Schiff Lifeline hiess zuvor „Sea-Watch 2“, identische Hintermänner als Schleuser. Sportboot Führerschein, also 30 sm durfte er max. auf das Meer fahren und Null Flaggen und Boot Registrierung.

    Deutsche Schleuser Mafia vor der Libyischen Küste

    Claus-Peter Reisch war zuvor von der Polizeiin Maltaverhört worden, teilte der Rechtsberater der Dresdner Hilfsorganisation „Mission Lifeline“ mit. der Spinner hat einen lächerlichen Sportbootführerschein, ist Strohdumm, das er nicht einmal die notwendigen Schiffspapiere besorgen kann, wie die Mafia Organisation. Mit Video, dieser Verbrecher Organisation

    Lifeline-Kapitän Claus-Peter Reisch im Gespräch an Bord des Schiffes.

    Der Super Idiot: Claus-Peter Reisch, der sen Sportbootführerschein hat, ansonsten keinerlei Seemännische Fähigkeit hat, ein Sanitär Techniker.

    Johannes Bayer von der Hilfsorganisation Sea-Watch sagte, dass man hingegen nicht wisse, ob man Malta weiterhin als operative Basis nutzen könne, falls der Druck der europäischen Regierungen anhalten würde. Die Rettungsorganisation mit Sitz in Berlin hat ebenfalls Schiff samt Flugzeug im Hafen von Valletta stationiert und auch das Schiff der internationalen Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“, die Vos Prudence liegt in Malta vor Anker. Jüngst verwehrte die Insel-Regierung den Seenotrettern das Einlaufen


    Auf einer Pressekonferenz in Berlin gaben die Sprecher diverser Rettungsorganisationen Auskunft zur „Lifeline“ und stellten Forderungen an die Politik: Luise Amtsberg (Bündnis90/Grüne/ l.), Marie Naass (Lifeline/Mitte) und Johannes Bayer (Sea-Watch/r.) / Foto: dpa

    Und auch sonst ist es keine lange Karriere in der NGO-Szene, die den gelernten Automechaniker, der erst seit 14 Jahren den Yachtschein hat, auf hohe See gebracht hat. Im Gegenteil: Bis 2016 war er gar nicht in der Flüchtlingshilfe engagiert – derstandard.at/2000082242310/Lifeline-KapitaenClaus-Peter-Reisch-Spaetberufener-Seebaer-auf-Odyssee

    „Arbeit massiv erschwert“

    Das Schiff fährt nach Angaben der Dresdner Hilfsorganisation unter niederländischer Flagge, was die dortigen Behörden aber bestreiten. Das Schiff ist nur im Register des Wassersportverbandes eingetragen.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/lifeline-kapitaen-von-rettungsschiff-muss-in-malta-vor-gericht-a-1215667.html

    „Lifeline“-Aktivisten sehen sich als Opfer einer „Kriminalisierungskampagne“

    Das Rettungsschiff „Lifeline“ ist in Malta eingelaufen. Die Polizei verhörte den Kapitän mehrfach. Die Seenotretter sehen sich als „Sündenbock“ für die gescheiterte Migrationspolitik Europas.

    Das blockierte Flüchtlings-Rettungsschiff „Lifeline“ im Hafen von VallettaFoto: dpa/Friedrich Leitermann

    Nach dem Drama um das tagelang im Mittelmeer umherirrende Rettungsschiff „Lifeline“ mit Flüchtlingen an Bord sehen sich die Aktivisten als Opfer einer „Kriminalisierungskampagne“. „Wir werden zu Sündenböcken gemacht für eine gescheiterte Migrationspolitik auf europäischer Ebene“, sagte Sprecherin Marie Naass am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Berlin. Die Organisation weise alle Anschuldigungen europäischer Regierungen zurück. Die „Lifeline“ habe sich an alle internationalen Konventionen gehalten, sagte Naass.

    Anzeige

    Anzeige

    Crew und Kapitän seien in einem Hotel in Malta untergebracht. Es gebe noch Verhöre, aber man kooperiere vollumfänglich mit den Behörden in Malta und gebe alle gewünschten Informationen weiter. Es müsse intern besprochen werden, wie es dann weitergehe.

    Kapitän wurde bereits zwei Mal verhört

    Die Polizei auf Malta verhörte am Tag nach der Ankunft den deutschen Kapitän des Flüchtlings-Rettungsschiffs „Lifeline“ erneut. Kapitän Claus-Peter Reisch sei am Donnerstagmorgen ein zweites Mal befragt worden, sagte Axel Steier, Mitgründer der deutschen Hilfsorganisation Mission Lifeline, der Nachrichtenagentur AFP. „Wir sind kooperativ“, versicherte Steier. Bereits nach Anlegen des Hilfsschiffs in Valletta am Mittwochabend wurde Reisch demnach verhört und konnte danach auf das Schiff zurückkehren.

    Am Abend habe der Kapitän lediglich Formalien bei der Polizei erledigen müssen, sagte Neil Falzon, der die Dresdner Organisation Mission Lifeline in Valletta juristisch unterstützt, der Deutschen Presse-Agentur. Bisher wurde das Schiff noch nicht beschlagnahmt. Das hatte Maltas Premier Joseph Muscat am Mittwoch angekündigt.

    Während die anderen Crewmitglieder das Schiff verlassen durften, wurde der Kapitän Claus-Peter Reisch danach wieder an Bord gebracht, teilte die maltesische Regierung am späten Mittwochabend mit. 234 Migranten seien im Hafen in Senglea vor Valletta an Land gebracht worden. Sechs Menschen, darunter drei Babys, kamen in ein Krankenhaus auf der Mittelmeerinsel.

    Anweisungen angeblich missachtet

    Dem Kapitän wird vorgeworfen, die Anweisungen der italienischen Behörden bei der Rettung der Migranten vor Libyen ignoriert zu haben. Die Regierung in Rom hatte nach eigenen Angaben die Dresdner Hilfsorganisation Mission Lifeline angewiesen, dass die libysche Küstenwache die Bergung übernehme. Maltas Premierminister Joseph Muscat hatte angekündigt, dass die „Lifeline“ nach der Ankunft auf der Insel beschlagnahmt werde.

    „Wir haben uns an alle Anweisungen der Behörden gehalten – außer an die, die Leute zurück nach Libyen zu bringen“, sagte Steier. Die Organisation verweist auf den Grundsatz der Nichtzurückweisung in der Genfer Flüchtlingskonvention. Die maltesischen Behörden hatten angekündigt, das Schiff für Ermittlungen zu beschlagnahmen. Steier berichtete, bislang lägen ihm noch keine Beschlagnahmungspapiere vor.

    Video00:39 Min.Tagelange Irrfahrt der ‚Lifeline‘ beendet

    Nach den jüngsten Dramen um tagelang im Mittelmeer dümpelnde Rettungsschiffe mit Flüchtlingen an Bord kritisierten die Vereinten Nationen die EU scharf. Weil die EU politisch gelähmt sei, müssten Unschuldige leiden, monierten das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) und die Internationale Organisation für Migration (IOM). Sie verlangten vor dem kommenden EU-Gipfel in Brüssel, dass die EU-Staaten schnellstens eine gemeinsame Lösung für die ganze Region finden, um weiteres unnötiges Sterben auf See zu verhindern.

    Schwere Vorwürfe gegen Seehofer

    Die Dresdner Seenotrettungsmission „Lifeline“ erhob in einem Offenen Brief schwere Vorwürfe gegen Innenminister Horst Seehofer (CSU). „Es fühlt sich beschämend an, dass die Bundesregierung durch die Behinderung der Seenotrettung dazu beiträgt, dass mehr Menschen im Mittelmeer sterben“, heißt es darin. Die Organisation rief den Minister auf, sich in die Lage der Flüchtlinge zu versetzen, und lud ihn ein, sich bei einer Rettungsmission anzuschauen, wie verzweifelt die Menschen seien.

    In einer nicht-öffentlichen Sitzung des Bundestagsinnenausschusses hatte Seehofer nach Angaben von Ausschussmitgliedern gesagt, die deutsche Crew müsse zur Rechenschaft gezogen werden. Dazu fragte die Organisation: „Welcher Straftatbestand soll uns vorgeworfen werden? Ist es Ihrer Meinung nach ein Verbrechen, Menschen aus Lebensgefahr zu retten?“.

    Seehofer: Aufnahme nicht notwendig

    Zuvor hatte Seehofer erklärt, dass Deutschland keine Menschen von der „Lifeline“ aufnehmen werde. Das Schiff habe die Einfahrtgenehmigung nach Malta erhalten, zudem hätten sich acht EU-Staaten zur Aufnahme von Flüchtlingen bereiterklärt. „So dass sich jedenfalls nach momentanem Stand eine Handlungsnotwendigkeit für die Bundesrepublik Deutschland derzeit nicht ergibt“, fügte der CSU-Chef hinzu. Die Regierung werde das aber „sehr im Auge behalten“. Sie werde sich auch künftig von dem Grundsatz „Humanität und Ordnung“ leiten lassen.

    Regierungssprecher Steffen Seibert hatte am Mittag noch gesagt, die Bundesregierung prüfe die Aufnahme eines Teils der 230 Menschen auf dem Schiff. Darüber seien Gespräche in der Bundesregierung im Gange. Seehofer sagte, man müsse abklären, wie man einen Präzedenzfall verhindere. Eine weitere Frage sei, was mit dem Schiff und der Besatzung geschehe.

    Seehofer unterstrich, über die Aufnahme von Migranten entschieden nicht Schlepper, sondern demokratisch gewählte Regierungen. Die „Lifeline“ zeige, wie notwendig ein Regelwerk in Europa sei, das den Umgang mit solchen Fällen auflöse. Nur die Völkergemeinschaft könne zudem für wirksame Kontrolle und den Schutz der Außengrenzen Europas sorgen. Zudem müssten die im Mittelmeer aufgegriffenen Menschen zurückgebracht werden können in „robuste Schutzzonen“, wo sie geschützt und versorgt seien und rechtsstaatliche Verfahren erhielten. Darauf müsse sich die Völkergemeinschaft einigen. Das „Humanste“ und „Christlichste“ sei zudem die Bekämpfung von Fluchtursachen.

    Zuvor hatte die Grünen-Abgeordnete Steffi Lemke mit einem Geschäftsordnungsantrag dafür gesorgt, dass Seehofer während der Debatte herbeizitiert wurde. Die Aussprache lief parallel zum WM-Spiel Deutschland-Südkorea.

    „Lifeline“ darf Malta anlaufen

    Das Flüchtlingsschiff „Lifeline“ durfte nach tagelanger Irrfahrt Malta anlaufen. Nach Auskünften der maltesischen Regierung wurden 234 Migranten im Hafen in Senglea vor Valletta an Land gebracht. Sechs Menschen, darunter drei Babys, kamen in ein Krankenhaus auf der Mittelmeerinsel. Muscat zufolge haben Malta, Norwegen, Frankreich, Italien, Portugal, Belgien, die Niederlande, Irland und Luxemburg Zusagen zur Aufnahme der 230 Menschen an Bord des Schiffes gemacht.

    Der juristische Status des Schiffes müsse geklärt werden, sagte Maltas Premier Muscat. Die niederländischen Behörden stuften die „Lifeline“ als „staatenlos“ ein. „Dieses Schiff war staatenlos, es wird festgesetzt“, so Muscat weiter. „Das ist keine Blaupause für die Rettung von Migranten.“ Vielmehr sei ein System notwendig, um Wirtschaftsflüchtlinge so schnell wie möglich zurückschicken zu können. Wenn Malta in rechtlichen Kategorien entscheiden würde, müsste das Anlegen des Schiffes abgelehnt werden.

    In Deutschland hatten die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein angeboten, eine gewisse Zahl Schutzsuchende von der „Lifeline“ aufzunehmen. Entscheiden muss darüber allerdings die Bundesregierung. Später erklärte sich auch Rheinland-Pfalz dazu bereit, Flüchtlinge des deutschen Rettungsschiffs „Lifeline“ aufzunehmen. „Wir hätten Kapazitäten für die Aufnahme“, sagte die Staatssekretärin im Integrationsministerium, Christiane Rohleder (Grüne), am Mittwoch.

    Innenminister Horst Seehofer (CSU) hatte zunächst Bedingungen für eine mögliche Aufnahme genannt. Eine Voraussetzung sei, dass das Schiff festgesetzt werde, sagte Seehofer am Mittwoch am Rande einer Sitzung des Innenausschusses des Bundestages. „Wir müssen verhindern, dass es zu einem Präzedenzfall wird.“ Das habe er auch Außenminister Heiko Maas (SPD) gesagt, der sich nun um die Details kümmern werde. Zwischen Libyen und Südeuropa dürfe es kein „Shuttle“ geben, sagte Seehofer.

    Nach Angaben von Mitgliedern des Innenausschusses sagte Seehofer außerdem in der nicht-öffentlichen Ausschusssitzung, die deutsche Crew müsse zur Rechenschaft gezogen werden. Die Grünen-Abgeordnete Luise Amtsberg sagte, in der aktuellen Notlage sei die deutsche Verzögerungstaktik nicht akzeptabel.

    Lifeline: Seehofer verhindert Lösung

    Die Hilfsorganisation „Mission Lifeline“ hatte Minister Seehofer zuvor vorgeworfen, vor dem Hintergrund des Asylstreits in der Union eine „Lösung zu blockieren“. Wenn die Lage an Bord des Schiffes angesichts des schlechten Wetters und der Erschöpfung vieler Flüchtlinge eskaliere, trage Seehofer allein die Verantwortung, erklärte Lifeline-Mitgründer Axel Steier in einer Stellungnahme. Die Bundesregierung mache sich unterlassener Hilfeleistung schuldig. „Nach unseren Informationen ist es der Innenminister, der eine Lösung für die „Lifeline“ verhindert.“

    Am Dienstagvormittag hatte der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte angekündigt, dass das Schiff der Dresdner Organisation in Malta einlaufen dürfe. Bis Mittwochmittag hatte der Kapitän jedoch keine Erlaubnis erhalten, in einem Hafen Maltas zu ankern. Am Mittwochmorgen hieß es immerhin, das deutsche Flüchtlings-Rettungsschiff dürfe in maltesische Hoheitsgewässer, um Windschutz zu suchen, teilte Mission Lifeline auf Twitter mit. Einen Tag zuvor hatte Steier noch erklären müssen: „Eine Einfahrt wurde uns am Dienstagabend erneut verweigert.“

    Die Crew des Schiffs reagierte mit Erleichterung auf die Nachricht, Malta anlaufen zu dürfen. „Einerseits ist eine Erleichterung da, dass nach sechs Tagen eine Lösung gefunden wurde“, sagte Sprecher Ruben Neugebauer dem Evangelischen Pressedienst. Zugleich sei „Mission Lifeline“ aber in „großer Sorge wegen der Kriminalisierung des Kapitäns“.

    Nachdem die deutsche Besatzung am vergangenen Donnerstag mehr als 230 Flüchtlinge aus Seenot gerettet hatte, suchte die Hilfsorganisation nach einem sicheren Hafen. Das Schiff fährt nach Angaben der Dresdener Hilfsorganisation unter niederländischer Flagge, was die dortigen Behörden aber bestreiten. Der italienische Innenminister Matteo Salvini hatte die „Lifeline“ als „gesetzloses Schiff“ bezeichnet. Lange zeigte sich kein europäisches Land für die Migranten verantwortlich. (

illegale Küstenbauten und dann kommen Profi Kriminelle Clans, mit Strand Besetzungen, Lokale und Vermietungen

Die EU „useful idiots“ Justiz, IRZ – Stiftung, Agnes Bernhard im Inkompetenz System von gefährlich Dummen

Nach dem Lügen Bluff, über Fortschritte in Albanien, versucht das kriminelle Enterprise der Dümmsten EU Banden vom eigenen Versagen abzulenken. Einzige Politik: EU Struktur Funds stehlen, ein Gemeinschafts Projket der „CAMORRA“ Organistaion IRZ-Stiftung, wo dann alle EU Politiker aktiv mitmachen im Show PR Programm. Statt alte wichtige Insitutionen stehen zulassen, bis die Neuen in Funktion wie das Verfassunggericht, die Richter Bestellung, hatte man Alles ausser Funktion gesetzt mit einem neuen „Hoffnungs“ Datum bis Ende 2019.

 

<a href="http://Rinder Seuche in MAT, wo angeblich schon einmal alle Rinder getötet wurden, die Einwohner angblich mit neuen importierten Rindern entschädigt wurden. Aber wer soll die Story glauben Sëmundja e rrezikshme/ Alarmohen banorët e Matit, shënohet një rast me Antraks tek gjedhët 18:15 – 9 Korrik, 2018 Shpërndaje në Facebook Tweet në Twitter Në zonën e Matit është rishfaqur sëmundja e rrezikshme e gjedhëve, Antraksi. Pak kohë më parë banorët e zonë u përballën me sëmundjen e Dermatozës Nodulare, e cila shkaktoi dëme të mëdha të fermerët e zonës. Pasi sëmundja u zhduk, fermerët u kompensuan nga qeveria me lopë të importuara. http://www.kohajone.com/2018/07/09/semundja-e-rrezikshme-alarmohen-banoret-e-matit-shenohet-nje-rast-me-antraks-tek-gjedhet/“>43 % der Albaner wollen das Land verlassen, bereiten ihre Migration vor, sind Nr. 1 bei den Asyl Anträgen in Europa.

Die Justiz Betrugs Show der Deutschen nun seit über 25 Jahren, was mit einem CSU Anwalt aus München einmal anfing.

 Die Verantwortlichen als „useful idiots“ bekannt, loben sich selbst für ihr Chaos, weil es um hoch dotierte Posten geht und dem Diebstahl von Millionen für solche Shows. Treffen der Hirnlosen Abzocker:Robert Bosh, Agnes Bernhard, Etilda Gjonaj (eine NGO Tussi, als Justizministerin)   und Rechts: Ervin Vincken, vice director of the CILC (eine vollkommen unnütze NGO)

Robert Bosch , Agnes Bernhard: Peinlichkeiten der EU Abzock Mafia

 

  • Die Holländer mischen sich jetzt in diesem Mafia Geschäft ein, waren wohl noch nie in Albanien
  • Die IRZ-Stiftung, Abteilung VI, des Justiz Ministeriums, der Hirnlosen Inkompetenz und Peinlichkeit, inklusive „facebook“ Idioten Clubs.

    Eng verbunden mit der Verbrecher Organisation des Georg Soros und Open Society. Dümmer kann man sich nicht mehr outen! „Zivile Gesellschaft, ist bei diesen Leute: NGOs wie AntiFA, Plünderungs und Diebstahls Kommandos des Betruges, für Leute, die keine Schul Bildung haben. Eine Profi Betrugs Abteilung, schlimmer wie die „Camorra“, wie man gut an Albanien, Ukraine, Montenegro, oder dem Kosovo sieht

    https://albaniade.files.wordpress.com/2018/12/b8e7d-barley_soros.jpg

    Deshalb wurde Heiko Maas, ebenso Justizminister, nun Aussenminister, denn heute braucht man keine Kompetenz mehr. Man muss nur möglichst korrupt sein, um viele Millionen pro Jahr verschwinden zulassen, im Camorra Stile und dazu braucht man Kriminelle als Partner.

  • US Investigating Dutch Bank Executives for Drug Money Laundering

    Albaner 27 Jahre und keine Funktion der Justiz, viele Richter und Staatsanwälte kennen keine Gesetze. Besonders peinlich: Deutschland anerkennt, Diplome von Ärzten, Krankenschwestern, Juristen, Bauingenieuren, welche selbst in Albanien ungültig sind.

    Die Dummen Bande des Georg Soros installierten NGO Justizministerium, ist ebenso eine EU erpresste Installation von korrupten Showspielern, aber keine Justiz Experten. Dafür Worldvision, Helsinki Komitee Spinner einem kriminellen Netzwerk, was niemand je brauchte.

    Anderen Inkompetenz vorwerfen, wo die „Westliche Wertegemeinschaft, die EU und US Dumm Vertreter ein Parade Beispiel ist für dumme Idioten im Balkan und in der Welt.

    Theo Jacobs, der Vertretet der (IOM) Internationalen Monitorin Mission (ein Staatsanwalt aus Belgien, kritisiert die temporäre Generalstaatsanwältin Arta Marku, eines der Hirnlosen Betrugs Produkte, der IOM selber. Arta Marku, wurde von der damaligen Generalstaatsanwärltin Ina Rama abgemehnt, wegen Inkompetenz, brachte fast nie einen Fall erfoglreich vor Gericht

    Inkompetender kann man nicht sein, wenn man die Generalstaatsanwältin, welche man selbst eingesetzt hst auch noch kritisiert. Dümmer geht es nicht mehr, denn sowas zerrüttet jede Justiz. Vom eigenen Versagen ablenken, ebenso Genta Tafa Bungo,
    Vorsitzender der Richter Bellung KSK, wo ebenso Nichts funktioniert. Ausgewählt wurde die Staatsanwältin Arta Marku aus Skhoder, weil sie geordnete Vermögensverhältnisse hat. Das die Frau nie Prozesse gewann, darunter gegen einen korrupten Uni Professor, der Diplome verkaufte vor der Kamera, wusste jeder wie inkompetend die Frau ist, wo es nicht einmal eine Jura Ausbildung in Albanien gibt, nur den Verkauf von Diplomen.

    >Die Ober Idioten loben sich wieder mal selbst!

    Gerti Shalla, Jan Rudolph, Marcus Johnson (USAID), welche als Verbrecher Organisation auftrat, über den AAEF Fund, wohl 1 Milliarde stahl, Geldwäsche Banken eröffnete, für Drogen Geschäfte und Landdiebstahl mit gefälschten Urkundne.

    „Fortschritte“ der EU, Berlin: Wild West Notare, die Grundstücks Verkäufe beglaubigen, mit toten Verkäufern

    Lajm 3 Jul 2018

    ONM dhe KPK ngrenë pikëpyetje mbi profesionalizmin dhe lidershipin e Arta Markut

    Përfaqësues të Operacionit Ndërkombëtar të Monitorimit dhe Komisionit të Pavarur të Kualifikimit e kanë cilësuar mungesën e Prokurores së Përkohshme të Përgjithshme, Arta Marku gjatë seancës dëgjimore të vetingut si mungesë lidershipi, ndërkohë që janë shfaqur kritika edhe për riorganizimin e Prokurorisë nga ana e saj.

    Schlagzeile, das es erneut eine Lüge von Knut Fleckenstein, Edi Rama ist, das nun im Juni 2019 die EU Kandidaten Gespräche gibt. Das Auftreten der Dummen der IRZ-Stiftung mit noch Dümmeren der EU und sogenannten IOM Beobachtungsmiission ist schon lange ein Skandal. Man versorgt sich als kriminelles Enterprise nur mit gut dotierten Posten wie für Angnes Bernhard, und Kollegen.

     

     

    Die EU Justiz Missionen und IRZ-Stiftung: Peinlichkeiten der Inkompetenz und Organisierten Kriminalität

    • und vor allem Genoveva Ruiz Calavera, im enormen Interessen Konflikt, wie eine „Nghradeta“ Organisation aufgebaut
    •  Independent Observation Mission (ONM) mit illegalem Selbst Bedienungs Management Board was Verfassungs widrig ist.
    • Andere Super Idioten der EU im Betrugs Imperium der EU.
      Lachkrampf über diesen Idioten, mit seinem Dumm Geschwätz in Tirana, was man in der TV Aufnahme schnell erkennt.

      Sylvain Gamber (political chief of EU delegation) für die Justiz Reform zuständig, ist im Modell des EU Betruges und der IRZ-Stiftung aber ein Experte (Verträge), für Fischerei in der EU und  Norwegen.

      Hier tobt sich der vollkommen inkompetende Betrüger und schlechter Schauspieler: Sylvain Gamber aus.

    Dafür gibt es ein Hurra EU Video, obwohl man 27 Jahre versagt hat, nur Idioten noch nach Albanien entsendet, was die Amerikaner mit der neuen Botschafterin ab Sommer ebenso nun machen. Idiot muss man sein und PR machen können und Fototermine mit Kriminellen. Kranke Leute, mit „Mutter Theresa“ Komplex

     

    Deppen Club der IRZ-Stiftung in erneuter Aktion, mit Agnes Bernhard! Arbeitete die dümmste Justiz Gestalt der EU je in Albanien, an einem Gericht, muss man verneinen. Die Frau ist nur einfach Strohdumm, Profi Kriminelle

    EU Verbrecher Bande in Tirana, der Inkompetenz

    Die inkompetende Leiterin der IRZ-Stiftung, EURLIUS Mission: Agnes Bernhard trifft sich heimlich nicht nur im Büro mit X. Zangjori

    Chief Justice Zaganjori illegal Verfahren Justizreform zu entkommen

    https://exit.al/en/wp-content/uploads/sites/3/2018/05/Screen-Shot-2018-05-24-at-12.53.44.png

    Dumm und ohne Kompetenz: Agnes Bernhard und mit der NGO Tussi des Georg Soros: Elita Gjonaj und Kollegen, welche vor aller Augen die Skhoder Justiz Mafia, das Vetting passieren lässt.

    Artan Marku, Agnes Bernhard, Florian Hahn, Ornela Rrumbullaku,

    Mit Dumm Kriminellen, Drogen Bossen und Verbrechern, will man einen Staat aufbauen, was in jeder Logik nicht funktionieren kann, aber für die Dumm Hofschranzen aus Berlin und Brüssel, hoch dotierte Jobs gibt.

    Real gibt es keine Justiz in Albanien, noch eine Jura Ausbildung inzwischen. Ebenso die wichtigen Organe für die Bestellung der Verfassungrichter, der Richter existieren nicht mehr. Ex-Juatizminister Ylli Manjani erklärt die Fakten
    Für KLGJ und KLP

    Deppen Club der EU, erpresst einen Foto Termin in Brüssel

    KLGJ und SPC (Ich versichere Ihnen, dass Pestizide nicht Namen sind) sind zwei grundlegende Einrichtungen für das Funktionieren des Justizsystems.

     

    Të shkarkuar nga Vettingu
    1. Fatos Lulo , gjyqtar kushtetues
    2. Altina Xhoxhaj , gjyqtare kustetuese
    3. Besim Trezhnjeva, gjyqtar i apelit
    4 . Besa Nikehasani , prokurore e Apelit

    Konfirmuar në detyrë
    1. Vitore Tusha, gjyqtare kushtetuese
    2. Fatjona Memçaj, prokurore e apelit

    Del ne daten 7 maj
    1. Fatmir Hoxha, gjyqtar kushtetues

    Die EULEX Mission, wurde durch die korrupten Politik Leiter, UNMIK und EU Commission Gestalten zerstört, jedes Rechtssystem verhindert und musste nun eingestellt werden.

    Renaissance und seine Botschafter „persönlich“ kann diese Gleichung nicht lösen. Zumindest nicht in der Menge der reellen Zahlen …

    Uns zu leben und war immer gut pagofshin:
    EURALIUS,
    OpDAT,
    ICITAP,
    EU – Delegation,
    US – Botschaft,
    Stiftung Soros,
    http://www.kohajone.com/2018/06/26/manjani-klgj-dhe-klp-favorizojne-ujqerit-e-rilindjes/

    Dienstag, 16. Januar 2018

    Die EU Justizbringer Mafia: immer Erfolge und Fortschritte feiern, wenn man Kriminellen Banden einen Staat überlässt.

    Wenn die „useful idiots“ der Deutschen IRZ-Stiftung kommen, dann wird es gefährlich, denn niemand hat eine Kompetenz, fast immer keine Justiz Erfahrung, Adminstrative Erfahrung. Chefin der Idiotie im Moment!

    Urgestein des Betruges und Bestechung: Bodo Hombach, Klaus Mangold waren Motoren der Korruption, bis es überall Kultur Gut war. Gerhard Schröder der heutige Schrotthaufen EADS, korrumpierten auch mit allen Folgen Rumänien. Microsoft, alle Banden sind auch in Rumänien dabei, vor über 15 Jahren.

    Wenn Angela Merkel, korrupte EU Banden von entscheidenden Fortschritten schwafeln auf Klein Kinder Niveau, dann wird es gefährlich, wenn diese Selbstdarsteller der EU und Berliner Mafia, permanent ihren Hirn Müll, für viele Millionen verbreiten dürfen.

    • und vor allem Genoveva Ruiz Calavera, im enormen Interessen Konflikt, wie eine „Nghradeta“ Organisation aufgebaut
    •  Independent Observation Mission (ONM) mit illegalem Selbst Bedienungs Management Board was Verfassungs widrig ist.

    Regierungschaos in Rumänien Anstalt der Korrupten

    Regierungschaos in Rumänien: Anstalt der Korrupten
    Rumäniens Regierungschef tritt ab, es ist der zweite Rücktritt eines Premiers binnen eines halben Jahres. Offiziell geht es um den Fall eines Polizisten, der Kinder sexuell missbraucht haben soll. Inoffiziell tobt in dem EU-Land ein erbitterter Machtkampf. Von Keno Verseck mehr…

    In Albanien, sollten eine Hirnlose NGO Truppe die Justiz übernehmen, was praktisch von den EU Banden gefördert wird.
    Andere Super Idioten der EU im Betrugs Imperium der EU.
    Lachkrampf über diesen Idioten, mit seinem Dumm Geschwätz in Tirana, was man in der TV Aufnahme schnell erkennt.

    Sylvain Gamber (political chief of EU delegation) für die Justiz Reform zuständig, ist im Modell des EU Betruges und der IRZ-Stiftung aber ein Experte (Verträge), für Fischerei in der EU und  Norwegen.

    Dienstag, 16. Januar 2018

    Die EU Justizbringer Mafia: immer Erfolge und Fortschritte feiern, wenn man Kriminellen Banden einen Staat überlässt.

    Wenn die „useful idiots“ der Deutschen IRZ-Stiftung kommen, dann wird es gefährlich, denn niemand hat eine Kompetenz, fast immer keine Justiz Erfahrung, Adminstrative Erfahrung. Chefin der Idiotie im Moment!

    Urgestein des Betruges und Bestechung: Bodo Hombach, Klaus Mangold waren Motoren der Korruption, bis es überall Kultur Gut war. Gerhard Schröder der heutige Schrotthaufen EADS, korrumpierten auch mit allen Folgen Rumänien. Microsoft, alle Banden sind auch in Rumänien dabei, vor über 15 Jahren.

    Wenn Angela Merkel, korrupte EU Banden von entscheidenden Fortschritten schwafeln auf Klein Kinder Niveau, dann wird es gefährlich, wenn diese Selbstdarsteller der EU und Berliner Mafia, permanent ihren Hirn Müll, für viele Millionen verbreiten dürfen.

    • und vor allem Genoveva Ruiz Calavera, im enormen Interessen Konflikt, wie eine „Nghradeta“ Organisation aufgebaut
    •  Independent Observation Mission (ONM) mit illegalem Selbst Bedienungs Management Board was Verfassungs widrig ist.

    Regierungschaos in Rumänien Anstalt der Korrupten

    Regierungschaos in Rumänien: Anstalt der Korrupten
    Rumäniens Regierungschef tritt ab, es ist der zweite Rücktritt eines Premiers binnen eines halben Jahres. Offiziell geht es um den Fall eines Polizisten, der Kinder sexuell missbraucht haben soll. Inoffiziell tobt in dem EU-Land ein erbitterter Machtkampf. Von Keno Verseck mehr…

    In Albanien, sollten eine Hirnlose NGO Truppe die Justiz übernehmen, was praktisch von den EU Banden gefördert wird.
    Andere Super Idioten der EU im Betrugs Imperium der EU.
    Lachkrampf über diesen Idioten, mit seinem Dumm Geschwätz in Tirana, was man in der TV Aufnahme schnell erkennt.

    Sylvain Gamber (political chief of EU delegation) für die Justiz Reform zuständig, ist im Modell des EU Betruges und der IRZ-Stiftung aber ein Experte (Verträge), für Fischerei in der EU und  Norwegen.

    Die gescheiterte EULEX und KFOR Mission im Kosovo wird eingestellt

    navyumBalkanblog – vor 1 Tag
    3,5 Milliarden € verpulvert, damit Kriminelle die Region kontrollieren. Die EU die NATO ein peinliches und kriminelles Gestrüpp, schon vor fast 20 Jahren. Sogar die Bildung hat man durch Duldung an Kriminelle verkauft. Identisch wir in Albanien und in der Welt: Zu blöde und korrupt Rechtsstaatlichkeit zubringen, was von Deutschen Politikern, EU Gestalten und Lobbyisten von Beginn an sabotiert wurde. Die EULEX Mission Deutschland Bundeswehr im Kosovo Die Planlosigkeit der deutschen Sicherheitspolitik Stand: 15.06.2018 | Lesedauer: 4 Minuten [image: Thorsten Jungholt] Von Thors… mehr »

     

    c

     

    Mero Baze, über die Mode der EU, ständig „useful idiots“ nach Tirana, aufgeblähte Botschaften und Institutionen und gefährlich dumme EU Reise Gruppen, welche ja auch betreut werden müssen, gepanzerte Fahrzeuge bei der Mafia mietet, herum fahren,  um Reise Tourismus für korrupte esoterische Kader zu tarnen. Immer dabei: Club Service, Folklore Gruppen oft zur Unterhaltung

    „Eine neue Mode von „Belästigung“ aus dem Westen“

    Një modë e re e “bezdisë” nga Perëndimi

    Edi Rama dhe Komisioneri për Zgjerimin, Johannes Hahn

     Të gjithë ata që mendojnë se kundërshtimet e disa liderëve politikë, apo zërave publik kundër hapjes së negociatave, janë politike, gabojnë. Nesër Komisioni Europian do t’i hapë dritë jeshile hapjes së negociatave për anëtarësim të Shqipërisë në Bashkimin Europian dhe për herë të parë, po duket se shumë segmente politike në Shqipëri, kanë filluar të reflektojnë seriozisht për “rrezikun” që mund të sjellë ky hap final i vendit të tyre.http://shqiptarja.com/lajm/nje-mode-e-re-e-bezdise-nga-perendimi

    Vor kurzem

    https://exit.al/en/2018/03/22/imf-warns-of-economic-growth-slowing-down-due-to-mismanagement/

    http://www.kohajone.com/2018/03/21/presidenti-meta-te-hapen-sa-me-pare-negociatat-e-anetaresimit-me-be/

    Esotherische Reise Truppe der GIZ in Himari, feiert ihre Partnerschaft mit der Albaner Mafia, mit eigener Folkore Truppe und Animateur Programm in Himari, Dhermi denn dort durfte die Super Mafia ihren Grundstücks Diebstahl und Geldwäsche Projekte mit Hilfe der GIZ feiern. Bestechungs und Betrugsmotor der GIZ und KfW, mit der Deutschen Botschafterin


    GIZ Truppe HImari
    GIZ Reise Truppe im Solde der Albaner Mafia auf Reisen und mit Regierungs Service

    Deutschland versenckt wie die EU enorme Geldsummen in dei Mafia Infrastruktur Projekte

    Der nationale Partner der (EMCDDA) in Deutschland ist die Deutsche Referenzstelle für die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (DBDD).

    Direktor des EBDD ist Wolfgang Götz.(Belgier)

    Gut bekannt bereits schon ab Ende 2014, der Drogen Schmuggel mit kriminellen und vorbestraften Polizei Direktoren erneut von dem Innenminister Samir Tahiri und wie immer über seinen Leibwächter koordiniert, ein Markenzeichen seit 25 Jahren

    Gentian Ceka, Koordinator der Verbrecher Kartelle, und Fahrer, Leibwächter des Innenministers: Traditionelles Modell der Albaner, bei Ministern, SHIS, in Albanien.

    Gentian Ceken: Mafia Koodinator des Innenministers: Samir Tahiri: Gentian Ceka
  •  

    Die gut dokumentierte Pyramide, des Verbrechens, wo dann auch noch Samir Tahiri, nach Deutschland fliegt um seinen Mafia Vater, kostenlos in einem Deutschen Krankenhaus behandeln zulassen, obwohl er eine Apotheke besitzt und grosse Grundstücke und Immobilien.

    Das Samir Tahiri, Gentian Ceken Drogen Kartell

    Martin Schulz, grosses Gefolge in Albanien, gemietet direkt bei der Polizei Regierungs Mafia, die gepanzerten Fahrzeuge bei Ergys Hoxha, dem angeblichen Polizei Adviser des Langzeit Drogenboss: Edi Rama, was ja vor 10 und 15 Jahren auch schon bei höchsten Polizei Behörden bekannt war. Das Polizei Modell der Albaner, vor kurzem, wo man bis heute also  April 2018, ungehindert Begleitschutz für Kriminelle organisiert, die Bevölkerung keine Anzeigen erstattet, weil man umgehend eingeschüchtert wird, inklusive Anschlägen auf das eigene Haus.

    Niemand will mehr Anzeige erstatten, wo man im September 2013, umgehend Schreibkräfte in der Empfangshalle einsetzte, denn jeden Morgen standen über 10 Personen vor der Tür um Anzeige zuerstatten, was bei der Tropoje, Kukes Show Ziegenhirten Polizei zuvor nicht möglich war, weil diese Leute, im Büro kein Schreibmaterial, keinen Computer hatten, weil sie Analphabeten sind und waren und funtionale Analaphabeten.

    ca. 8:15 Uhr April 2018: Polizei Station Durres, niemand steht , im Bereich des Einganges, weil niemand mehr Anzeige erstattet

    Die jetzige PS Abgeordnete Elona Gjebrea, war zuvor im Mafia kontrollierten Innenministerium, des Samir Tahiri, Vize Innenministerin, unternahm eine mehr wie dubiose Reise nach Korfu, um den Audi von Samir Tahiri dort abzuholen, bestreitet diese Reise, obwohl im Polizei Computer die Aus- und Einreise erfasst ist.


    für Martin Schulz reicht diese Betrugs Show, inklusive Polzei und Militär Stellen der Ausbildung, der Küstenwache, wo die Radar Stationen unter Kontrolle der Mafia stehen. Show pure, für die korruptesten Politiker wie immer, und diese Show gab es schon vor 20 Jahren, auch für Bundestags Delegationen.

    EBDD auf der offiziellen Website der Europäischen Union europa.euEuropäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht

     

    Das Haus der Super Mafia Richterin Dhurata Bilo, welche keine Gesetze kennt, wurde in Durres ausgeräumt

     

    Durrësit

    Është vjedhur shtëpia e gjyqtares së Durrësit, Dhurata Bilo.

    Vjedhësit kanë përdorur gur fresibel për prerje ndërsa raportohet e janë vjedhur vlera të konsiderueshme por ende nuk janë deklaruar dhe nuk ka një reagim nga policia.

    Gjyqtarja Bilo ka qenë disa herë objekt vlerësimi nga KLD.

    Frank Walter Steinmeier im Solde der Verbrecher Kartelle und der US Super Mafia Nr. 1 dem Gambino Clan mit Hillary Clinton.

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der Präsident der Republik Albanien, Ilir Meta, schreiten die der Ehrenformation der Bundeswehr im Schlosspark anlässlich der Begrüßung mit militärischen Ehren in Schloss Bellevue ab

    Staatsempfang für Verbrecher in Berlin.

    Im Solde der „Ilir Meta“ Verbrecher Kartelle und in Tradition: von Frank Walter Steinmeier bis Anduena Stephan